Zum Inhalt wechseln


Meist gefallene Inhalte


#365907 Die große Spielbericht-Übersicht (Stand: 16.08.2015)

Geschrieben von Dark_Pharaoh am 03. Juli 2014 - 14:17

Allgemein

  • Sortierung nach Name des Abenteuers
  • Artikel stehen hinten, das Abenteuer "Das Herz der Finsternis" findet ihr daher unter H bei  "Herz der Finsternis, Das"
  • wenn Zahlen hinter den Abenteuern stehen ist das die Nummer des jeweiligen Spielberichts (zu "Am Rande der Finsternis gibt es z.B. aktuell 7 Berichte)
  • ich versuche Besonderheiten ebenfalls zu ergänzen wie etwa "aus Sicht eines Kindes", "Aus Spielersicht" usw.
  • Hinweis zu Kampagnen: Spielberichte zu Kampagnen finden sich teilweise in diesem Unterforum, teilweise in denen der Kampagne. Ich versuche mit der Zeit die sowohl in den Kampagnenbereichen in eine Übersicht zu packen, als auch hier zu erwähnen. Der Aufwand ist aber etwas größer, von daher bitte ihr hier um Geduld.
  • der Verfasser ist immer in den [ ... ] angegeben

 

Kampagnen-Kompendien

 

Abenteuer-Übersicht

 

A

 

B

 

C

 

D

E

F

  • Feuer und Asche - der etwas andere Spielbericht (Spielleiterschirm 2. Edition) [Mahony]
  • Fischfutter 1 (Innsmouth: Küstenstadt am Teufelsriff) [Der Tod]
  • Fischfutter 2 (Innsmouth: Küstenstadt am Teufelsriff) [MegaMuffinMan]
  • Fischfutter 3 (Innsmouth: Küstenstadt am Teufelsriff) [Studer]
  • Fischfutter 4 + Anregungen zum Sturm auf Innsmouth und allgemeinen Dingen zu Innsmouth (Innsmouth: Küstenstadt am Teufelsriff) [Blackdiablo]
  • Fluch des Rattenwesens, Der (Cthuloide Welten 4 und "Katzulhu"-pdf bei DriveThruRPG) [lucers]
  • Fluch des Schwarzen Mannes, Der (New York - im Schatten der Wolkenkratzer) [Karl von Altberg-Ehrenstein]

 

G

 

H

I

  • Icarus-Projekt (Aus Äonen) [lucers]
  • In Medias Res (aus "The Resurrected III: Out of the Vault" oder aus "The Unspeakable Oath #10") [Karl von Altberg-Ehrenstein]
  • In Scherben (Dementophobia) [Florian Hardt]

 

J

 

K

L

M

N

P

  • Pinselstriche (New York - im Schatten der Wolkenkratzer) [Raven2050]
  • Priester der Krähen (Cthuloide Welten Nr. 9) [grannus]
  • Projekt Pi 1 - mit Bezügen zum Waffenhandbuch ("Hinter den Schleiern" und im "Abwärts" pdf bei DriveThruRPG) [starwarschef]
  • Projekt Pi 2 ("Hinter den Schleiern" und im "Abwärts" pdf bei DriveThruRPG) [Rabe]
  • Projekt Pi 3 - kurzer Bericht ("Hinter den Schleiern" und im "Abwärts" pdf bei DriveThruRPG) [Pl]

 

R

 

S

 

T

U

 

V

W

 

 

eigene Abenteuer / Kampagnen / Kampagnen-Anregungen


  • POWAQQATSI, Peterchen, PacklFalk und 19 anderen gefällt das


#450695 Detailverliebte Alltagsfragen

Geschrieben von SirDamnALot am 11. November 2015 - 20:43

Falls noch jemand spass am Micro Management hat, hier meine Puzzleteile zum selber erstellen eines solchen Loadout Sheets. (Selbst MS Paint reicht da)

Die Waffenbilder hat Tante Google für den Privaten gebrauch ;)

 

In hochauflösend und besseren Formaten:

http://www.fastshare...mmo_Tracker.zip

 

 

Aktuellste Version:

http://www.fastshare...Tracker_png.zip

http://www.fastshare..._Tracker_Ra..7z

 

Preview:

7xnZsv4.jpg


  • Medizinmann, Karel, Wandler und 16 anderen gefällt das


#408965 Abenteuer und Hintergrundmaterial aus "Der Ruf" zum Download

Geschrieben von Synapscape am 21. März 2015 - 12:43

Ich habe mal alle Abenteuer und das Hintergrundmaterial, dass in Der Ruf 1-6 erschienen ist (nicht zu verwechseln mit Cthulhu's Ruf) gezippt und als Download verfügbar gemacht.

 

Inhalt:

 

Abenteuer

 

- Kriegskinder

- Der dunkle Garten

- Nicht nur Menschen ...

- Das Grabmal im Moor

- Aus den Himmeln

- Das Erbe der Maria Vanesca

- In der Nacht

- Innsmouth, TX

 

Szenarien

 

- Altes Leinen

- Der falsche Kultist

 

Hintergrund

 

- Luftschiffe

- Grand Hotel

- Barnstormers

- Automatische Schrotflinten

 

http://www.b2bm.de/d...ads/cthulhu.zip


  • Der Tod, Judge Gill, PacklFalk und 16 anderen gefällt das


#524518 Einfach mal DANKE

Geschrieben von Hasturs Erbe am 01. September 2017 - 14:39

Hallo zusammen!


Nach diedem voluminösen Umfragen-Marathon finde ich es angebracht einfach mal ein DANKE ins Forum zu rufen für die rege Beteiligung an alle die etwas durch ihre Stimme verändern wollen.

Außerdem ein großes LOB und DANKE an den Judge,der die Umfragen wieder ins Forum geholt hat,beinahe den frühzeitigen Tod bei der letzten Umfrage gefunden hätte und sich daran gibt auf Worte auch Taten folgen zu lassen.


Also,einfach mal DANKE!!!
  • Mankotaleph, Lexx, JaneDoe und 12 anderen gefällt das


#483392 Newstigger - Shadowrun 5

Geschrieben von sirdoom am 02. Juni 2016 - 13:42

#‎datapuls‬ ‪#‎adl‬ ‪#‎preview‬

Es gab ja schon länger freudige Gerüchte um einen neuen Shadowrun-Quellenband über die Allianz Deutscher
Länder. wink.png Machen wir aus Gerüchten dann mal Tatsachen! thumbup.png

Alle Infos zum DATAPULS: ADL gibt es auf der Shadowrun 5 Homepage^_^ 

 

datapuls-adl-cover-2d3d-small.png


  • Karel, 7OutOf13, Sascha M. und 12 anderen gefällt das


#450674 Detailverliebte Alltagsfragen

Geschrieben von SirDamnALot am 11. November 2015 - 18:07

ich persönlich mag mein Micromanagement meiner Ausrüstung. Bei meinen Spielern bin ich froh wenn sie dran denken das sie die ganzen Full Auto Salven auch abbrechnen (muss da hinter her rennen).

Bei den recht großzügigen Magazin Kapazitäten kam die gruppe aber noch nie in Verlegenheit.

 

Für meinen "Fingers" beim Ech0 hab ich ein CheatSheet gemacht, Eintragungen dann mit Bleistift. Ist es durchgewetzt oder veraltet, druck ichs einfach neu aus.

 

eKlRy9b.pngqSsH2ja.png

Angefangen hat der gute Doc mit der Ruger und dem Taser. Ist eher friedlich eingestellt. Der Rest fiel ihm dann immer irgendwie in die Hände und die ganzen Todesmaschinen um ihn herum brauchten die knallstöcke nicht :D


  • Medizinmann, Karel, Wandler und 11 anderen gefällt das


#449135 Sperrzone Boston Fragen

Geschrieben von Sascha M. am 02. November 2015 - 17:59

Bitte schön, die von mir mal intern verfasste Timeline:

  • Um das Jahr 2070 herum, mit Bekanntwerden der Emergenz, starten NeoNET und Evo ihr Projekt Imago bzw. Dickens-Programm. Beide Konzerne beschäftigen sich mit der Studie von E-Geistern und digitalisierung von Persönlichkeiten. Die Wurzeln reichen zT. bis in die prä-Crash 2.0-Ära zurück (Quicksilver). Corporate Intrigue / Sturmfront
  • 2072: FastJack und andere Runner brechen in eine NeoNET-Anlage nahe Albuquerque ein und befreien unbeabsichtigt viele der dort gefangenen E-Geister. Sturmfront
  • 2073: Erste Personen sind mit kontaminierten Naniten infiziert, begehen etwa Morde, bringen sich selbst um bevor sie geschnappt werden, und ähnliches. Storm Front
  • 2074: Mit Nanotech gebaute Produkte (Waffen, Flugzeuge, Gebäude etc.) erleiden Fehlfunktionen oder fallen einfach auseinander. Storm Front
  • 2074: Der Kontakt zur Gargarin Marsbasis bricht ab. Einige Monate später kann er wieder hergestellt werden, nahezu alle Bewohner sind mit KFS infiziert. Gefahrenzuschlag / Sturmfront
  • Die UCAS-Regierung wusste bereits vor Jackpoint von KFS (vermutlich etwa ab Mitte '74). Stolen Souls
  • 1. Januar 2075: Danielle de la Mar hält eine öffentliche Rede, in der sie auf ihre Hintergründe für die neuen Matrixprotokolle eingeht. In dieser beschreibt sie aktuelle Probleme, die auf defekten Code zurückzuführen sei, der durch Hacker entstanden sei (m.E. ein Verweis auf KFS, das zu dem Zeitpunkt noch keinen Namen hatte). Storm Front
  • Anfang 2075: Miles Lanier (der bereits Ende 2073 mit KFS infiziert wurde) teilt sein wissen über die Krankheit mit dem Jackpoint-Netzwerk. Im weiteren Verlauf kommt raus, dass Plan 9, Riser und FastJack ebenfalls infiziert sind und dass schon z.T. seit 2072. Corporate Intrigue / Sturmfront
  • Im Verlaufe des Jahres 2075 erfährt die Welt von KFS und reagiert unterschiedlich auf das Bekanntwerden. Stolen Souls
  • Während die meisten großen Konzerne spätestens ab Ende 2074/Anfang 2075 von KFS wissen erfährt die ADL-Regierung von der neuen Krankheit (intern) vielleicht ab etwa Mitte 2075. Gestohlene Seelen
  • Ca. Ende 2075/Anfang 2076: KFS wird öffentlich bekannt durch eine Reportage der DeMeKo. Gestohlene Seelen
  • Spätestens Anfang 2076: Die ADL-Regierung greift auf alte Notstandspläne zurück um die KFS-Infektion einzudämmen und Infizierte unter Quarantäne zu stellen. Gestohlene Seelen
  • 10. April 2076: Datum von Stolen Souls
  • Mai 2076: Datum des ADL-Addons zu Stolen Souls

Boston Lockdown:

  • 4. Juni 2076: Das Experiment die in der Matrix gefangenen Persönlichkeit des Drache Eliohann via KFS in seinen alten Körper zu schreiben geht schief. Er bricht aus den Laboren des MIT&T aus  und greift das NeoNET-HQ an. Der Angriff kann abgewehrt werden und der Drache wird auf ein Baseball-Stadium geschleudert. Er erwacht wieder und fliegt Richtung Salem, wobei er er viele infizierte Naniten "regnen" lässt. Knight Errant beginnt damit das MIT&T und den Fenway Park abzuriegeln, NeoNET evakuiert den beim Angriff beschädigten Tower 4. Erste infizierte Squatter drehen durch.
  • 5. Juni: Knight Errant erweitert die Sicherheitszone um Cambridge. Der Konzerngerichtshof beruft eine Sondersitzung ein, vorgeblich um die Arbeit von KE und Lone Star besser zu koordinieren. Die steigende Gewalt in Boston wird ebenfalls angesprochen, da der KG befürchtet das ganze könne sich bis nach Manhattan (und somit zur ECSE) ausbreiten. Um 5 Uhr 10 rückt die Nationalgarde in Boston ein. Mit beginn des Morgens werden erste Vermutungen angestellt, dass TerraFirst! oder Warpath für die Gewaltakte verantwortlich sein könnten. KE behält seine Sicherheitszone bei, während die Nationalgarde und die UCAS-Regierung langsam damit beginnt die Northeast Metroplex Axis (NEMA) abzuriegeln. Später am Morgen erweitert KE seinen Sicherheitscordon so, dass er alle nicht-exterritorialen Gebiete des Hubs beinhalten. Am Nachmittag melden alle Krankenhäuser, dass sie immer mehr Fälle einer unbekannten Krankheit hätten. GridGuide lässt die Leute nicht die Stadt verlassen, während diese immer weiter in Gewalt versinkt. Gegen 19:35 beruft der Konzerngerichtshof eine weitere Sondersitzung ein, an dem sämtliche A- und AA-Konzere anwesend sein sollen, die Aktiva in Boston haben. Gegen 19:45 geht das Public Grid in Boston offline. Gegen 22 Uhr gibt es eine weitere Sondersitzung des KG, diesmal mit Beteiligung der UCAS. Kurz vor Mitternacht gehen ebenfalls die Global Grids der Großen Zehn in Boston offline, anschließend wird die komplette NEMA zur Quarantänezone erklärt. Der "Lockdown" beginnt.
  • 6. Juni: Ab 1 Uhr ist die Quarantäne voll intakt, Mauern werden errichtet und ein Nebel legt sich über die Stadt,  zudem ist ein Großteil der Stromversorgung abgestellt worden.

  • sirdoom, Ech0, Avalia und 11 anderen gefällt das


#390568 Wandlers Charakterbogen

Geschrieben von Wandler am 19. November 2014 - 03:22

Wandlers Shadowrun 5 Charakterbogen - (Update 12.4 Download ab sofort hier: Dropbox)
Download

Hallo liebe Leute!

Ich bastel für unsere Runde aus bestehenden Charakterbögen gerade einen Charakterbogen, der natürlich ausfüllbar und speicherbar sein soll, aber aktuell gibt es noch 2-3 leere Stellen und Platzhalter die sinnvoll geändert gehören.

(Ich mach ihn aber erst ausfüllbar wenn die Struktur passt, daher ist das noch WIP und hat noch keine Formulare!)

Ich wäre sehr dankbar wenn möglichst viele Leute hier ihr Feedback abgeben würde.

Der Charakterbogen besteht aktuell aus 8 Seiten, wobei viele Charaktere wohl mit Seiten 1-3 auskommen wenn sie nur wenig Cyberware haben und diese unter Notizen auf Seite 1 vermerken.

 

Den Hintergrund des Originalbogens habe ich erstmal entfernt um Drucker zu schonen, aber prinzipiell wäre es natürlich ein leichtes am Schluss 2 Varianten anzubieten.

Seite 1: Personaldaten, Attribute, Fertigkeiten, Vor/Nachteile, Fahrzeug, Kommlink, Noitzen, Zustandsmonitor, Wichtigste Kampfwerte
Seite 2: Fernkampf, Nahkampf, Panzerung, Ausrüstung, Martial Arts
Seite 3: SIN, Lizenz, Connections, Unterschlupfe (Safehouses), Identitäten (Fluff), Mitgliedschaften (Fluff), Notizen, (Noch viel Platz)

Seite 4: Matrixbogen (Hier ist noch sehr viel Platz)

Seite 5: Magiebogen (Habe ich etwas übersehen?)

Seite 6: Cyberware (Hier ist noch sehr viel Platz)

Seite 7: Fahrzeug/Riggerbogenn (Hier ist noch sehr viel Platz)

Seite 8: Charakterentwicklung/Einausgaben (Am Ende, für Leute die sowas gerne am Charakterbogen gespeichert haben)

Bin echt gespannt was so bemängelt/gewünscht wird.

Ein Grundprinzip soll aber erhalten bleiben: Keine Werte doppelt, außer die Kampfwerte auf Seite 1.


  • Twilight, Draca, Robin van Datahood und 11 anderen gefällt das


#517589 Props (Requisiten) im Tischrollenspiel

Geschrieben von Ryuuku am 17. Juni 2017 - 22:49

Die Instrumente des Spielleiters und die Alchemie in der Prager Kampagne

Da die Prager Kampagne viele zusätzliche Elemente, wie das Wirken von Alchemie beinhaltet, habe ich als Spielleiter mir auch darüber Gedanken gemacht, wie man dies am Spieltisch gut umsetzen könnte.

(Ich bin grade dabei einen spielbericht zu verfassen, dauert aber noch. für zwischendurch meine Utensilien.)

 

Literatur

Zuerst kommt im ersten Abenteuer relativ viel okkulte Literatur vor. Wie bereits in anderen Abenteuern hab ich deshalb zuerst wieder Miniaturbücher angefertigt, damit die Spieler etwas in der Hand haben, wenn sie ein solches Werk finden. In den Seiten der Bücher lässt sich gut vermerken, was das Studium des Buches bringt und wer es bereits gelesen hat. Da das Buch Simon Magus eine zentrale Rolle spielt in dieser Kampagne spielt, habe ich dieses etwas aufwändiger gestaltet und das vergilbte Papier noch mit einem Leineneinband versehen.

Ich hatte auch die Idee zumindest einen Spieler Notizen – also Tagebuch – führen zu lassen, das meine Gruppe sich nicht sehr regelmäßig trifft und sie bis zum nächsten mal nicht alles wieder vergessen haben sollten. Deshalb habe ich ein paar A6-Hefte mitgebracht. Da einer der Spieler dies wirklich äußerst liebevoll und detailliert gemacht hat, habe ich auch sein "Reisejournal" mit leinen eingebunden.

 

simonmagus_komp.jpg

reisejournal_komkp.jpg

 

Präparate

Da die Spieler im Verlauf der Kampagne wahrscheinlich selbst das eine oder andere alchemistische Präparat herstellen werden, habe ich mir vor allem um diese Gedanken gemacht, speziell um Props die eben in irgendeiner Form essbar oder trinkbar sind.

Brausepulver eignet sich für pulvrige Substanzen super. Für Tränke habe ich mir auf Amazon ein paar kleine Fläschchen bestellt (10€ für 20 Fläschchen sind ok denke ich). Wenn man diese mit färbigen Getränken füllt, sieht das echt was gleich.

potion_komp.jpg

 

Da ich auch eine "ungewöhnlichere" Form des konsumierbaren Präparats wollte, habe ich mir essbare Steine aus Zucker geholt. Nicht teuer schauen aber gut aus. Wenn die Charaktere dann beginnen Steine essen zu müssen wird das ganze sicher lustig.

 

steine_komp.jpg

 

 

Die Alchemieleiste

Das Alchemieniveau der Stadt legt fest, wie gut die Charaktere (und alle anderen) mit der Alchemie umgehen können. Später wird es auch als Art dramatischer Countdown dienen. Um das Ganze anschaulicher zu gestalten habe ich für meine Spieler eine etwa 50 cm große Alchemieleiste gemacht, auf der das Alchemieniveau durch einen Schiebregler markiert wird. Als ganz besonderes daramturgisches Mittel habe ich die Leiste bei 50% unterbrochen und sie dann auf der Rückseite weitergeführt. Auf der Vorderseite sieht alles noch ganz nett aus (mit Laborequipment etc.). Wenn das Niveau dann plötzlich sprunghaft ansteigt, drehe ich die Leiste um, wo sich dann die Gestaltung etwas feindseliger ist und den Charakteren hoffentlich klar wird, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt.

 

alchemieleiste_komp.jpg


  • starwarschef, POWAQQATSI, PacklFalk und 10 anderen gefällt das


#481740 Analyse der Prioritätentabelle

Geschrieben von Sam Stonewall am 22. Mai 2016 - 10:51

Letztens bin ich über den Thread hier gestolpert. Ich steh ja auf so was, und der Threadersteller hat sich ja schon ne Menge Arbeit gemacht.
Allerdings ist das ganze nicht aktuell, seit Schattenläufer draußen ist. Anstatt das Prioritätensystem mit SR4 zu vergleichen, wollte ich schon lange wissen, wie viel die Prioritäten in Karma wert sind (also ihr Karmagegenwert). War allerdings komplizierter, als gedacht, denn überall da, wo Punkte frei verteilt werden können, ist es mit 1 Punkt = 5 Karma nicht getan. Wie jeder Minmaxer weiß, ist es effektiver, wenige hohe Werte zu haben, als viele niedrige. Hier hab ich also versucht, Minimal- und Maximalwerte zu ermitteln.
Und das kam bei raus:

1. Metatyp

Eine genaue Darstellung des Wertes ist nicht ganz einfach. Grundsätzlich kostet jeder Metatyp Karma gemäß Karmasystem in Schattenläufer. Allerdings erhalten die allermeisten Einträge noch Punkte für Spezialattribute. Und sobald der Charakter ein Technomancer oder erwacht ist, können die Punkte auch aufgeteilt werden (in den höheren Kategorien müssen sie das sogar, weil fürs Edge nicht alle verbraucht werden). Je nachdem, wie die Punkte verteilt werden und wie hoch das Magie- oder Resonanzattribut ist, bringt die Verteilung unterschiedlich viel Karmagegenwert.
Ich habe daher Wertespannen angegeben. Am besten ist es, einen Wert auf das Maximum zu bringen, weniger Karma gibt’s, wenn die Punkte gleichmäßig auf Edge und Magie verteilt werden. Ein Mensch (C, 5) als Adept (D, MAG 2) kann entweder Edge 7 und MAG 2 (oder andersrum) für 125 Karma wählen, oder Edge 5 und MAG 4 wählen, was nur nur 95 Karma entspricht.

Metatyp   E         D         C         B         A     
          von bis | von bis | von bis | von bis | von bis  
Mensch     15  30 |  60  75 |  95 125 | 160 180 |   215        
Elf               |    40   |  80 105 | 145 165 | 210 240        
Zwerg             |         |  60  80 | 110 140 | 180 205  
Ork               |         |    50   | 110 140 | 180 205  
Troll             |         |         |    90   | 155 190

Im Sum-To-Ten sind teilweise noch andere Werte möglich, wenn Metatyp und Magie aus derselben Priorität gewählt werden. Der Mensch mit D/D bringt dann nur 50 Karma, der Elf mit C/C aber 115 und mit B/B 170 Karma.
Ein Mensch mit Priorität A kann seine Punkte nur bei Magie mit Priorität D loswerden (wobei sich der Adept nicht lohnt, weil Metatyp B und Magie C besser sind), ein Elf nur mit Priorität C und D.

Hier gäbe es meiner Meinung nach einiges zu ändern, viele Dinge sind offensichtlich unfair. Warum bekommt der Zwerg in Priorität C einen Punkt für Spezialattribute, der Ork aber nicht? Warum nicht der Elf in D und der Troll in B?
Der Troll in A hätte auch mehr Punkte verdient, allerdings verstehe ich die Deckelung auf 5 Punkte dort. Denn 6 könnte nur ein erwachter Troll ausgeben, und da es für Trolle nur A und B gibt, sollten beide für mundane Charaktere sinnvoll sein.
Die generelle Bevorzugung des Menschen scheint etwas unfair, wird aber verständlich, wenn man sich den nächsten Punkt anschaut.


2. Attribute

Die Attribute sind noch breiter gestreut: Wer hier maximiert (nach dem Muster 6, 5, 5, 4, Rest dumpstats, macht 285 Karma), bekommt sehr viel mehr Karmagegenwert, als derjenige, der als Mensch mit Priorität C alle Werte auf 3 nimmt (200 Karma). In diesem Beispiel ein Plus von über 40%.
Außerdem fällt hier ein versteckter Vorteil der Metatypen ins Auge: Da alle Attributsboni bekommen, sind 16 Punkte auf Attribute für einen Ork wertvoller, als für einen Menschen. Mit Minmaxing wird das noch deutlicher. Ein Troll mit Priorität E kann durch die Attribute ähnlich viel Karma gewinnen, wie ein gleichmäßig verteilender Mensch mit Priorität A – solange der Troll nur STÄ und KON hoch genug setzt.

Metatyp   E (12)    D (14)    C (16)    B (20)    A (24)
          von bis | von bis | von bis | von bis | von bis  
Mensch    140 215 | 170 250 | 200 285 | 280 355 | 360 425        
Elf       150 285 | 185 320 | 225 355 | 305 425 | 400 495        
Zwerg     160 320 | 200 360 | 240 395 | 325 465 | 425 535     
Ork       150 330 | 190 365 | 230 400 | 315 470 | 415 540  
Troll     150 395 | 190 430 | 230 465 | 320 535 | 450 580

Der Troll weist hier ein paar Besonderheiten auf. Einerseits ist er in den niedrigen Kategorien bei gleichmäßiger Verteilung nicht besonders karmaträchtig, hat aber natürlich zwei Attribute auf 5, wo die anderen meist nur 3er Attribute haben. Ein Priorität A Troll dagegen hat fast keine Spielräume, seine Attribute zu verteilen, wenn er KON und STÄ nicht anheben will (unter 7 bekommt man es wegen der Deckelung gar nicht hin).
Ich finde die Ergebnisse jetzt nicht übermäßig unfair, immerhin ist man bereits auf höhere Prioritäten angewiesen, um Metatypen wählen zu dürfen. Abgesehen davon ist das Ergebnis unvermeidlich, wenn man ein System mit Attributsboni für Metatypen spielt. Splittermond z.b. vermeidet das, was zu viel ausgeglicheneren Charakteren führt.


3. Magie

Die Karmakosten dieser Priorität sind klar bestimmbar. Magie oder Resonanz bekommen einen festen Wert, ebenso eventuelle Fertigkeiten. Zauber und Komplexe Formen haben im GRW ihre Kosten, die „Vorteile“ Zauberer, Adept etc. in Schattenläufer. Also...

Priorität A            Priorität B            Priorität C            Priorität D
Zauberer        240    Zauberer        150    Zauberer        80    
Magieradept     245    Magieradept     155    Magieradept     85
Technomancer    195    Technomancer    108    Technomancer    44    
                       Adept           140    Adept           71     Adept           30    
                       Aspektzauberer  135    Aspektzauberer  55     Aspektzauberer  25

Zu dieser Tabelle kann man einiges schreiben. Ähnlich wie beim Metatyp finde ich hier diverse Einträge schlecht. Mir ist z.b. unbegreiflich, warum der Aspektzauberer nicht einfach ein paar Zauber / Rituale / Verzauberungen bekommt. Je 3 in Priorität B und C und 1 in E würden die Kosten angleichen – und ich habe noch nie jemanden gehört, der Aspektzauberer für zu gut halten würde… Der Adept dagegen hätte auch etwas höhere Fertigkeiten bekommen können.
Besonders greifbar wird dagegen CGLs Hass auf Technomancer. Würde man die TM-Einträge je eine Priorität nach unten verschieben, würden sie dort immer noch besser reinpassen, als in ihre jetzigen. Zwar finde ich den TM mit 15 Karma gegenüber dem Zauberer mit 30 in Schattenläufer tendenziell zu günstig. Warum er aber in jeder Priorität weniger Komplexe Formen bekommt (die ja sogar noch weniger Karma wert sind), weiß wohl keiner so genau.
Hier tendiere ich ebenfalls zu Hausregeln.


4. Fertigkeiten

Hier gilt ähnliches, wie bei den Attributen. Wer seine Punkte gesammelt auf wenige Skills setzt (z.b. 6, 6, 6, 4), bekommt sehr viel Karmagegenwert. Das ungünstigste Gegenbeispiel wäre im Extrem ein Charakter mit dutzenden Fertigkeiten jeweils auf 1 (Karma: verteilte Punkte x 2). Das ist spätestens bei den höheren Prioritäten witzlos, deswegen gebe ich nur den maximal möglichen Wert an. Das gleiche gilt für Fertigkeitsgruppen. Bei Priorität B könnte ein Charakter entweder fünf Gruppen auf 1 oder eine auf 5 wählen, was eine Spanne von 25-75 Karma ergibt.

Fertigkeiten
A 322 + 155 = 477 (517)
B 252 +  75 = 327 (347)
C 196 +  15 = 211 (251)
D 149       = 149 (170)
E 126       = 126

Tja… wer Fertigkeiten sowieso schon auf D gewählt hat, kann also getrost über E nachdenken, um in anderen Bereichen besser zu werden. Die 4 Punkte kann man sich leicht woanders herholen.
EDIT: Hier habe ich die Boni aus geschickten Kombinationen vergessen. Wer freie Punkte bekommt, kann sie effektiver verteilen, wenn er Magie oder Resonanz hat und die dortigen Punkte nutzt. Priorität E wird nicht besser, denn 3x6 ist schon das Maximum. Priorität D zusammen mit Magie B bekommt aber z.b. 2 magische Fertigkeiten auf 4 und 22 Punkte. Wenn ich die nun 3x6 verteile, habe ich 4 Rest, mit denen ich beide magischen auf 6 setzen kann. Damit bekomme ich für die 22 Punkte nun statt 146 sogar 170 Karma. Priorität C hat Gruppenpunkte, die noch mehr bringen, nämlich in Kombination mit dem B-Aspektzauberer, macht +40. In Priorität B ist die beste Lösung die Kombination mit dem Aspektzauberer auf C, was immerhin 20 Karma bringt. Priorität A schließlich ist am effektivsten in Kombination mit dem Zauberer/Technomancer in Priorität B (+24). ;)
EDIT#2: Ein reddit-User war hier (teilweise) besser als ich. Und zwar ist es teilweise besser, Spezialisierungen zu wählen. Eine Fertigkeit auf 6 kostet 6 Punkte und bringt 42 Karmagegenwert, 6 Spezialisierungen ebenfalls. Das bedeutet, dass in Priorität D nicht 3x6 + 1x4 am besten ist, sondern stattdessen mit Spezialisierungen gearbeitet wird. Also 3x6+Spezi und 1x1, weil der eben übrig bleibt. Macht -20 +23 = +3 Karma. In Priorität C sind es sogar +8, weil man tatsächlich vier Spezialisierungen nehmen kann, entsprechend in Priorität A.

Das kombiniert mit Magie... jetzt wirds frickelig. Wie oben gezeigt, bringt das Maximieren der Fertigkeiten 24 Punkte mehr, was deutlich besser ist, als die 8 durch Spezialisierungen. Allerdings kann man nun den Effekt der Gruppen des Aspektzauberers mit den Spezialisierungen verbinden. Dadurch gewinnt man in Priorität C statt 20 für eine Fertigkeit auf 4 nun 28 für 4 Spezialisierungen und 40 für die bessere Gruppensteigerung, macht 251. Und in Priorität A haben wir dann: 7xSt.6 + 4xSpezialisierung + eine Gruppe von 0 auf 6 und eine von 2 auf 6 (Aspektzauberer D), also 7*42+4*7+105+(105-15) = 517 Karma.

 

5. Ressourcen

Zuletzt die Ressourcen, die sind auch einfach. Hier stimmt die Berechnung exakt mit der einen Variante von Ara überein.

Ressourcen
A 225
B 137,5
C 70
D 25
E 3

So, fertig. Das wollte ich schon lange mal erledigen.

 

 

EDITS: Die Fertigkeiten machen mich fertig...


  • Ladoik, Medizinmann, Tycho und 9 anderen gefällt das


#476259 Sounddateien im Allgemeinem oder für bestimmte Szenarios

Geschrieben von Lexx am 03. April 2016 - 14:53

Im Laufe der Jahre haben sich bei mir diverse Sounddateien allgemeiner Natur oder speziell für bestimmte Abenteuer angesammelt. Viele habe ich aus verschiedenen Quellen zusammen gemixt oder manchmal komplett herunter geladen.
Es wäre aber schade wenn ich diese Sounddateien nur für mich benutze und nicht an die Community weiter gebe. Außerdem hat sich dann die Mixarbeit deutlich mehr gelohnt.
Ich werde die Liste immer weiter ausbauen und ergänzen. Sie wird zuerst aus allgemeinen Soundstücken bestehen die man immer wieder verwenden kann (außer Soundstücke die ich nicht selbst zusammen gemixt habe) und im zweiten Teil präsentiere ich meine Zusammenstellung für einzelne Szenarios (inklusive Musiktipps).
Die Sachen die ich rechtlich zuuuu bedenklich finde, werde ich zu mindestens erwähnen. Es ist dann dem SL selber überlassen wo er sie her bekommt ;)

 

Allgemeine Tonstücke
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org, Ambient-Mixer.com, Cry of Fear, BioShock Infinite und eigene Aufnahmen
Link: https://www.dropbox....18vJPNt-ka?dl=0
 
[standuhr.mp3][01:00:01 min]
Wann/Was: Standuhr die alle viertel Stunde einen/zwei/drei... mal ratternd "GONG"schlägt.
[Kaminfeuer.mp3][01:00:03 min]
Wann/Was: Kaminfeuer mit leichten Hall (also nicht für Wald geeignet)
[kanalisation_tropfend.mp3][24:36 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Ein holer Gang in dem hallend die Tropfen platschen. Kann man für Kanalisation, Hölen, undichter Keller oder für ein frisch gelöschtes Haus verwenden.
[neonroehre.mp3][01:00:17 min]
Wann/Was: Das nervende Geräusch was eine Neonröhre machen kann.
[regen_stark.mp3][01:00:41 min]
Wann/Was: Rauschendes Geräusch von Regen mit dem Plätschern von einzeln Tropfen.
[wind.mp3][53:22 min]
Wann/Was: Ein einfacher Wind der über weite Ebenen zieht. Klingt in etwa wie raues_meer.mp3, wird aber mal leiser/lauter.
[wind_haus.mp3][01:00:13 min]
Wann/Was: Wind der um ein Haus heult, den man im Inneren des Gebäudes hört.
[wind_wald.mp3][01:00:00 min]
Wann/Was: Wind der die Wipfel der Bäume im Wald oder das hohe Gras auf sanften Hügeln zum rauschen bringt.
[gewitter_fern.mp3][23:56 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Ein entferntes Gewitter
[gewitter.mp3][59:32 min]
Wann/Was: Näheres Gewitter mit öfters in der Nähe einschlagenden Blitzen.
[raues_meer.mp3][53:22 min]
Wann/Was: Die raue See ohne einzeln hörbare Wellen.
[meer_strand.mp3][53:22 min]
Wann/Was: Die raue See an einem Strand an dem sich leise die Wellen brechen.
[jahrmarkt.mp3][01:01:25 min]
Wann/Was: Die Hintergrundgeräusche auf einem klassischen Jahrmarkt (Ink. Easteregg ;))
[zugfahrt.mp3][18:24 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Das Geräusch eines Dampfzuges von innen im Wagon.

[sommernacht.mp3][27:48 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Eine warme und lauschige Sommernacht mit Grillenzirpen und Eulenrufen alle 5 min.

[aufstand.mp3][14:49 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Eine schreiende, wütend rufende Menschenmenge. Kann auch als Massenpanik benutzt werden.

[brand.mp3][33:31 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Zur Verwendung bei Häuser-/Waldbränden.

[alter_feueralarm.mp3][18:17 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Zur Verwendung bei Häuserbrand oder bei Einbrüchen.

[explosion.mp3][00:02 min]
Wann/Was: Kurze Explosion mit leichten Nachhall. Also weniger geeignet für Explosionen in kleine Räumen.

[monster_im_wald.mp3][00:40 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Der etwas ungewöhnliche Schrei eines Monsters mit leichten Hall. Vorlage sind die Schreie von Wapitis.

[grosser_alter_erwacht.mp3][02:32 min (Sollte in Schleife laufen)]
Wann/Was: Schreie eines langsam erwachenden großen Alten. Vorlage ist monster_im_wald.mp3 verlangsamt und mehrmals überlagert. Könnte also die Mamma vom Monster im Wald sein ^^

Bestimmte Szenarien
 
Abwärts
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org und Cry of Fear
Verwendete Musik: Keine Musik verwendet
Link: https://www.dropbox....PrMZolFIKa?dl=0

Spoiler

Begraben
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Cry of Fear
Verwendete Musik: Keine Musik verwendet
Link: https://www.dropbox...._0UIM9dPqa?dl=0
Spoiler

Eisige Tiefen
Der Szenarioeinstieg und Aufhänger ist bei mir das Forschungsschiff "Pasteur" und der Auftrag eventuell einige der Forscher auf der Station zu ersetzten. Später zerschellt die "Pasteur" am Strand.

Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org, Cry of Fear, ein guter Freund und das Innere seines Autos ^^
Verwendete Musik: Cry of Fear
Link: https://www.dropbox....iwRAvzAnAa?dl=0
Spoiler

Judas Prokaryot
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org, Cry of Fear, Ambient-Mixer.com
Verwendete Musik: Outlast, S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky
Link:https://www.dropbox....qiMDVrJJFa?dl=0
Spoiler

Tod an Bord
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org
Verwendete Musik: Keine Musik verwendet
Link: https://www.dropbox....Bs8YiUh4Xa?dl=0
Spoiler

Nachtexpress
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org
Verwendete Musik: Keine Musik verwendet
Link: https://www.dropbox....fkCxsxlbBa?dl=0
Spoiler

Die Hügel des Schreckens
In meiner Version herrsch schon seit Tagen eine extreme Hitzewelle. Das verleiht dem Abenteuer zusammen mit der Musik eine fiebrige Stimmung und lässt die Geschehnisse noch surrealer erscheinen.
Quelle der Bestandteile der einzelnen Mixes: Freesound.org
Verwendete Musik: Outlast, 10 Cloverfield Lane

Link: https://www.dropbox....UjZMRlDEka?dl=0

Spoiler


  • starwarschef, PacklFalk, morbus0815 und 10 anderen gefällt das


#413736 [Cthulhus Ruf, Magazin] Ausgabe 7

Geschrieben von Der Tod am 23. April 2015 - 18:33

Cthulhus Ruf Ausgabe 7

 

ERSCHEINT AM 16. MAI!

Cover7Small.jpg

Wie es sich für die Ausgabe mit der magischen Zahl 7 gehört steht diesmal das ganze Heft unter dem Zeichen von Märchen, Mythen und Legenden. Uralte Geschichten, seit Generationen weitergegeben, am Lagerfeuer erzählt oder hinter vorgehaltener Hand gewispert sind der Stoff, aus dem der cthuloide Schrecken ist. Diesmal gibt es gleich drei Abenteuer in den guten alten 1920er Jahren, aber auch andere Settings bekommen ihre angemessene Dosis Märchen-Horror!
Hier was Euch in Ausgabe 7 erwartet:

 

Das Feuer des Prometheus (Szenario, Deutschland, 1920er)
Die Charaktere werden nach Marburg geschickt, um einige Dokument der Gebrüder Grimm aufzuspüren. Der Auftrag kann eigentlich rasch erledigt werden – aber steckt nicht vielleicht doch mehr hinter den verschollenen Märchen? Wer hat noch seine Finger im Spiel? Und was geschah wirklich auf Burg Frankenstein? Ein Abenteuer mit Gothic Horror-Touch und vielen Freiheiten für die Spieler.
von Ralf Sandfuchs

 

Katzenglück (Szenario, Deutschland, 1920er/Katzhulhu)
Man spaziert an einem schönen Sommermorgen durch das malerische Alstertal in der Nähe von Hamburg. Doch irgendetwas stimmt nicht. Die Charaktere schauen sich an und stellen fest: Sie sind alle … Katzen! Können die unfreiwilligen Vierbeiner herausfinden, was sie in diese missliche Lage gebracht hat – und wie sie wieder sie selbst werden können? Ein gar nicht so niedliches Abenteuer mit Katzhulhu-Thema.
von Joost Joachim Studer

 

Der Club der Witwen (One Shot, Italien, 1920er)
In diesem Szenario trägt fehlgeleitete Liebe grausige Früchte. Vier Frauen mit gemeinsamem Hintergrund finden sich in verborgene Machenschaften verstrickt und müssen versuchen, zwischen Trauer, Verlangen und Geheimnissen die Kontrolle über ihr eigenes Leben zurückzuerlangen. Schon bald sind sie Teil eines unmenschlichen Spiels. Ein emotionaler One Shot um Leid und Leidenschaft in Bella Italia.
von Nadia Quaranta

 

Mythos Schach
Es gibt ein Spiel, das etliche Spieler in den Wahnsinn getrieben haben soll. Ein Spiel, das mehr unterschiedliche Verläufe nehmen kann, als es Atome im gesamten Universum gibt. Das als Metapher für das Leben selbt gilt: das Schachspiel. Dieser Artikel wagt einen Blick auf das königliche Spiel im Cthulhu-Rollenspiel und den Horror, der ihm innewohnt.
von Carsten Pohl und Phillipp Gey

 

Libertalia
Es heißt, auf Madagaskar hätten Piraten ein säbelrasselndes Utopia von Freiheit und Gleichheit geschaffen, das die gekrönten Häupter der Welt herausfordert. Doch auch über diesem Paradies hängen dunkle Wolken und die Charaktere haben bald sein Schicksal der Hand. Ein Szenario-Schauplatz für Cthulhu Piraten, komplett mit Zusatzregeln für den Heimathafen “Libertalia”.
von Stefan Droste

 

Märchenhandel
Sind Stabilitätsverlust und Wahnsinn nur noch ein ärgerliches Hindernis fürs Charakterspiel? Dann ist diese Spielhilfe frisch aus dem Archiv eines Spielleiters das Richtige für Euch! “Beglückt” eure Spieler mit einem unserer alternativen Traumas, abgestimmt auf verschiedenste Charakter-Typen und versehen mit reizvollen Märchen-Themen.
von Daniel Neugebauer und Stefan Droste

 

Der schaurige Tatort Lady of the Door von Antonia Schmalstieg führt die Ermittler während der Gaslicht-Ära in die amerikanischen Südstaaten.

 

In verschiedenen Zeitaltern haben die Kinder des nordischen Gottes Loki Fragmente des Grauens hinterlasen, die Robert Wintermann für uns zusammengetragen hat.

 

Der amtierende Vorsitzende der Deutschen Lovecraft Gesellschaft ist sich sicher: Der Trend geht zum inszenierten One-Shot. Warum das so ist, erklärt er in der ganz besonderen Kolumne Flüstertüte.

 

Literarisch wird der Charakter der Ausgabe: Coppelius ist der Name des Scheusals, das die von Gaslicht erhellten Gassen unsicher macht. Max Becker hat ein Auge auf diesen chronischen Unsympathen geworfen.

 

Und auch Archiv #7 ist diesmal etwas ganz Besonderes: In unserem bisher umfangreichsten Extraheft tauchen wir ein in Die Schrecken von Tausendundeiner Nacht. Kaid Ramdani und Daniel Neugebauer entführen euch in die mystische Stadt Zawra, dem Bagdad der Traumlande, geschaffen von Abdul Al-Hazred selbst. Das Heft enthält ein gesamtes Spielsetting voller exotischer Schrecken und Wunder, die nur auf mutige Träumer warten. Aber da niemand garn in Schwarz-Weiß träumt, kommt Archiv #7 komplett in vollfarbigem Desing daher!
Archiv7Smal.jpg

 

Ausgabe 7 wird wie gewohnt 80 Seiten umfassen und diesmal für 7€ (zzgl. Versand) zu haben sein.
Achtung: Wegen dem umfangreichen Archivheft in Vollfarbe kostet diese Ausgabe 1€ mehr als sonst üblich!

 

ERSCHEINT AM 16. MAI!


  • Crimsonking, purpletentacle, Merriweather und 10 anderen gefällt das


#389937 [Cthulhus Ruf, Magazin] Ausgabe 6

Geschrieben von Gast am 13. November 2014 - 18:41

Danke Tina :)


Nur mal son Zahlenspiel damit ihr wisst warums etwas dauert ....

- Hab 300 zeitungen in die Hand genommen
- darin eingelegt 300 anRUFungsplakate ...in die Hand genommen
- darin eingelegt 300 Archivhefte ...in die Hand genommen
- 250 Mappen mit Hand nummeriert ... In die Hand genommen
- darin eingelegt 250 postkarten eisprinzessin ... In die Hand genommen
- darin eingelegt 250 postkarten Tank Schock ... In die hand genommen
- darin eingelegt 250 VisiCharakterbögen ... In die Hand genommen
- darin eingelegt Charakterfaltschachteln ...in die Hand genommen (vorher 250 Aufkleber drauf ...in die hand genommen)

...nachdem ich ca 1900 Items in der hand hatte ...

...das ganze in mind. 250 - 300 Hüllen ...teilweise mehrfachlieferungen in Kartons ... und/oder noch 5er oder Archive ....Jedes mit einem "bitte nicht knicken" aufkleber versehen ...und einem Adressetikett ... Nicht zu vergessen eine messingklammer ... Und zu guter letzt ... Einer Briefmarke ... (Heißt nochmal ca. 2000x was in die Hand nehmen bevor es entgültig Postfertig ist) ....Ganz zu schweigen davon das der ganze kram nicht in einmal bei mir ins Auto passt und mehrmals zur Post gefahren werden muss ....

...nur mal so als Vorstellung was ich hier so nach Feierbend mache XD

drum nehmt es glücklich in Empfang wenns ankommt ...und es wird kommen ...so schnell es halt geht...
  • Tina, MazeBall, Merriweather und 10 anderen gefällt das


#384969 [Cthulhus Ruf, Magazin] Ausgabe 6

Geschrieben von Der Tod am 14. Oktober 2014 - 09:49

Cthulhus Ruf Ausgabe 6

[Erscheint am 1. November]

Titel_CR_06.jpg

In Ausgabe 6 steht, passend zum Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren, der Krieg im Mittelpunkt – und die cthuloiden Schrecken, die eine solche menschengemachte Katastrophe anlockt. In verschiedenen spielfertigen Abenteuern und Artikeln können Eure Charaktere unter anderem sowohl die Folgen des Krieges in den 1920er Jahren als auch seine Wurzeln in der Gaslicht-Zeit miterleben. So sollten auch eingefleischte Pazifisten Spielmaterial für viele gruselige Stunden bekommen.
Hier was Euch in Ausgabe 6 erwartet:

 

Dunkler Sommer (Szenario, Deutschland, 1920er/Niemandsland)
Der Weltkrieg hat abertausende junge Männer das Leben gekostet – und die, die überlebt haben, fühlen oft schwere Schuld auf sich lasten. Und manche Erinnerungen, die man gern verdrängt hätte, lassen sich nicht begraben. Ein Spielercharakter wird aus heiterem Himmel mit seiner Vergangenheit als Soldat konfrontiert und muss erkennen, dass die Schrecken des Krieges noch längst nicht überwunden sind. Ein psychologisches Abenteuer wider das Vergessen.
von Kaid Ramdani

 

Time to Go (Szenario, USA, NOW)
Es gibt Begegnungen, nach denen nichts mehr so ist wie vorher. Ein Zusammentreffen von Mensch und Cthulhu-Mythos ist eine solche Begegnung. Denn damit endet das Grauen nicht etwa – es beginnt erst! Das ganze Leben kann quasi über Nacht in sich zusammenbrechen, nichts bleibt verschont. Warum ich? Gibt es einen Ausweg? Wofür lohnt es sich noch zu kämpfen? Ein sehr persönliches Abenteuer um existenziellen Horror.
von Stefan Droste

 

Ultima Ratio (One-Shot, Deutschland, 1930er)
Feuer, Flammen, Qualm und Rauch überall … was ist geschehen? Was wird geschehen? In einer düsteren Zeit braucht es viel Mut, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Charaktere geraten in eine brenzlige Situation und müssen schnell handeln. Denn es steht viel auf dem Spiel – und die Uhr tickt. Ein auf vielen Conventions erprobter One-Shot für eine Stunde Spielzeit.
von Carsten Pohl

 

Krieg und Spiel
Um Veteranen als Charaktere dreht sich dieser Artikel. Schließlich wird es kaum einen Charakter in den 1920ern geben, in dessen Leben der Weltkrieg keine Spuren hinterlassen hat. Um solche Spielercharaktere mit Geschichte und Erfahrung zu entwerfen werden verschiedenste Kriegserfahrungen und Hintergründe beleuchtet und spielfertig aufbereitet.
von Christoph Maser

 

Die Kolonialausstellung
„Wilde“ mitten in Deutschland, ein Hauch von Übersee, geeignet, um den Entdeckergeist zu wecken. Ein solcher Ort zieht eigenartige Gestalten und fremdartige Geheimnisse geradezu an. Und für die Charaktere gibt es einiges zu entdecken – und zu fürchten. Ein Szenario-Schauplatz für Cthulhu Gaslicht & 1920er.
von Dominik Schwan

 

Kampf ums Empire
Wer im Zeitalter des Gaslicht den Militärdienst in Übersee antritt, tritt ein in eine Welt voller Gefahren. Es werden die verschiedenen Konflikte vorgestellt, in denen sich ein Soldat des Empires wiederfinden kann und auch, was er von dort mit zurück nach Hause bringen konnte. Zum Guten oder zum Schlechten.
von Stefan Droste

 

How to do The Gatsby
Aus dem Archiv eines Spielleiters gibt es diesmal nützliche Tipps, um das Cthulhus Ruf-Spezial „Gatsby und das große Rennen“ ohne zu leiten. Hilfreiche Hinweise für Vorbereitung und Durchführung direkt vom Spieltisch lassen auch eure Gartenparty zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
von Christoph Maser

 

In Geteiltes Leid von Moritz Honert treffen überraschte Landser in einem Bunker auf einen blutigen Tatort für Cthulhu Niemandsland.

 

Als unappetitlicheFragmente des Grauens präsentiert Kaid Ramdani drei Abenteuerideen rund die Fleischknappheit nach dem Ersten Weltkrieg.

 

Cthulhu 7: Verbesserung des besten Rollenspiels der Welt? Andreas Melhorn geht der Frage in der ganz besonderen Kolumne Flüstertüte auf den Grund.

 

Dieses Mal gibt es gleich zwei Charaktere der Ausgabe: Der Menschenjäger, ein gewissenloser Geschäftsmann passend zum Artikel Die Kolonialausstellung von Dominik Schwan und Der Drohnenpilot, ein psychisch überspannter Veteran des Kriegs gegen den Terror, ans Licht gebracht von Robert Wintermann.

 

Das beiliegende Extraheft, Archiv #6, trägt den Titel Das Geisterhaus-Projekt – Eine cthuloide Mockumentary. Passend zum Pegasus-Band „Düstere Orte“ liefert André „Seanchui“ Frenzer ein Mini-Kampagnensetting für Cthulhu NOW rund um ein wagemutiges Filmteam und die Spukhäuser Irlands.


Titel_Archiv_06.jpg

 

Ausgabe 6 wird wie gewohnt 80 Seiten (+28 Seiten DinA5) umfassen und für nur 6€ (zzgl. Versand) zu haben sein.

 

[Erscheint am 1. November]


  • Crimsonking, Grahame Roby, MazeBall und 9 anderen gefällt das


#559966 Newstigger - Shadowrun 5 Diskussionsthread

Geschrieben von _HeadCrash am 04. November 2018 - 21:43

Das Chaos wird sich sicher auflösen, hatte damit noch nie Probleme mit euch.

Bei mir kam das Hamburg Zusatzpack jetzt mit dem PDF Code vom Datapuls:Hamburg an, welches aber noch nicht bei mir als Print angekommen ist (aber dafür jetzt schon mal digital). Wenn der Datapuls Print da ist, und der falsche Code beiliegt, melde ich mich.


Aber mal was anderes:

@Pegasus Redaktion und Autoren von Datapuls Hamburg:

Hab gerade mal in aller Ruhe das Zusatzpack Hamburg angeschaut und ein wenig im PDF Datapuls Hamburg gelesen. Leute, mein erster Eindruck ist, dass ich restlos begeistert bin.

Ihr habt da was wirklich sehr geiles hinbekommen. Beim Zusatzpack begeistert mich einfach alles. Sehr coole NSCs, und der Reiseführer: großartig! Die kleinen Karten sind auch sehr gelungen, megagroßes Lob für den Hochbahn Streckenplan im Tubemap Stil. Ist was banales, aber da kommt einfach direkt Stimmung auf und man kann es direkt auf dem Tisch benutzen. Das Gesamtpaket ist ein wirklich gelungenes Pendant zur Seattle Box.

Also bei all dem mittleren Chaos durch Versand und PDF Codes, das wirklich Wichtige habt ihr großartig gemacht! Nur damit das nicht untergeht.
  • Twilight, sirdoom, Karel und 9 anderen gefällt das


#557305 Newstigger - Shadowrun 5 Diskussionsthread

Geschrieben von Tigger am 15. Oktober 2018 - 20:48

Eigentlich äußere ich mich nicht zu Kritik, weil sie fast immer subjektiv ist und daher wirklich jedem gegönnt. Und konstruktive Kritik nehmen wir uns immer an.
Karlsruhe und andere magische Phänomene wie toxische Magie, die Kohlhoff-Anomaliezone oder dunkle Entitäten werden wir natürlich auch weiter aufgreifen.

Daher nur kurz zu den Märchen. Tatsächlich ist es keine Krücke, dass wir den Sagenschatz der ADL auch mal thematisieren wollen. Shadowrun war von Anfang an magisch so konzipiert, dass Folklore als ‚Erwacht‘ deutlich in die magische Welt mit einfloss. Magieansätze zum allgemeinen Bewusstsein von Mythologie, die erwacht, weil in den Geschichten schon wahre Funken vergangener Welten enthalten waren oder weil der Glaube an sich Magie in Form bringt war immer schon ein Thema der Sechsten Welt.
Märchen als Mythosschatz aufzugreifen, ihre historischen Ursprünge zu beleuchten und damit in der erwachten Welt zu spielen ist also Shadowrun pur.
So schlüsseln wir es auch im Hintergrundkapitel auch auf - letztlich ist es aber natürlich nur ein Angebot und wird in diesem Umfang nicht die ADL plötzlich umgestalten. Anleihen zu dieser Inplay-Theorie und Weltkonzeption sind eh überall bei Shadowrun zu finden.
  • Twilight, Ladoik, Doc-Byte und 9 anderen gefällt das


#531253 Übersicht: Rezensionen von Cthulhu Publikationen

Geschrieben von POWAQQATSI am 12. Dezember 2017 - 12:29

Dieser Thread soll eine systematische Übersicht von Rezensionen von Cthulhu Publikationen liefern.  Dazu benötige ich Eure Mithilfe. Postet bitte einfach entsprechende Links oder Verweise, die es noch nicht in der Auflistung in diesen Thread gibt. Ich werde dann den Eingangspost entsprechend editieren. Gerne auch - gerade am Anfang zum Aufbau der Liste - auch Rezensionen, die schon etwas älter sind. 

 

Allgemein

  • Die Sortierung erfolgt alphabetisch nach dem Namen der Publikation
  • Artikel stehen hinten 
  • In der Auflistung sind sowohl Video-Rezensionen, sowie Besprechungen in Textform die online oder in gedruckten Zeitschrift erschienen sind, enthalten. 
  • In Klammern werden die Art der Publikation, sowie die der Besprechung und der Rezensent bzw. der Name des Mediums, in dem die Rezension erschienen ist, angegeben. 
  • Wenn Zahlen hinter einer Publikation stehen, so gibt es dazu mehrere Rezensionen, die dann durchnummeriert sind.  

Bewertungsplattformen

  • Auf Bewertungsplattformen werden regelmäßig Publikationen bewertet
  • Die Bewertung erfolgt dort mit und ohne Text, oft mit Noten, Punkten oder Sternen
  • Liste der Bewertungsplattformen

 

Übersicht der rezensierten Publikationen

 

A

 

 

 

B

 

 

 

 

C

 

 

  • Publikationsname

 

 

D

 

 

  • Dreißig 1 (Abenteueranthologie) [Blog: Nerds gegen Stephan]
  • Dreißig 2 (Abenteuerantholgie) [Blog: Tentakel Spiele]

 

 

E

 

 

  • Publikationsname

 

F

 

 

G

 

H

 

 

  • Publikationsname

 

I

 

 

  • Publikationsname

 

J

 

  • Publikationsname

 

K

 

 

 

L

 

 

  • Publikationsname

 

M

 

 

 

N

 

 

  • Publikationsname

 

O

 

 

  • Publikationsname

 

P

 

 

Q

 

 

  • Publikationsname

 

R

 

 

  • Publikationsname

 

S

 

 

 

T

 

 

 

U

 

 

  • Upton Abbey (Abenteueranthologie)  [Blog: Nerds gegen Stephan]

 

 

V

 

 

  • Publikationsname

 

 

W

 

 

  • Publikationsname

 

X

 

 

  • Publikationsname

 

Y

 

 

  • Publikationsname

 

Z

 

  • Publikationsname

 

A

 

  • Publikationsname

  • JaneDoe, Merriweather, Günter Ghoul und 9 anderen gefällt das


#516925 Newstigger - Shadowrun 5

Geschrieben von Trollchen am 09. Juni 2017 - 17:59

Das RPC 2017 Shadowrun Interview ist fertig:

 

 

 

Veröffentlicht am 09.06.2017
Auch auf der RPC 2017 hat sich Tobias Hamelmann, Chefredakteur von Pegasus für Shadowrun 5 in Deutschland, netterweise die Zeit genommen, mir für ein Interview zur Verfügung zu stehen.
Er fasst zusammen, was Inhalt der beiden kurzfristig angekündigten Workshops war, was an Neuheiten erschienen ist und wie das Programm bis Ende 2018 bislang planmässig aussieht.

Zeitstempel:
0:00:33 Workshops auf der RPC 2017, Samstag
0:01:47 Was gesagt worden wäre - Neuheiten
0:01:57 Karmesin (engl. Crimson), Roman von Kevin R. Czarnecki
0:02:22 State of the Art ADL 2079
0:03:55 Auf dunklen Pfaden, ADL Abenteuerband
0:04:55 Shadowrun Anarchy (alternatives Regelwerk)
0:06:22 Warum 218 Seiten (englisch) / 242 Seiten (deutsch)
0:06:52 Karten als Zusatzmaterial (pdf Shop: pegasusdigital.de)
0:07:38 Seattle Box
0:07:59 Homepage http://www.shadowrun5.de Fan Download Bereich, Kurzgeschichten
0:08:26 PDF in den Shop einstellen und erneut Seattle Box (Karten)
0:09:46 Verwendung von Material für Onlinerunden (mit Zuschauern)
0:13:04 Fazit Samstagsworkshop
0:14:37 Was kommt denn demnächst?
0:14:50 Der Hof der Feen, alt. Settingbuch, limitiert (07/2017)
0:17:22 Tarotkarten, Motive von Echo Chernik (08/2017)
0:19:00 Spielwertgenerierung durch weitere Produkte
0:19:20 Das Buch der Verlorenen (Book of the Lost) Quellenbuch (08/2017)
0:20:18 "Im Bann der Karten" Tarotkarten Abenteuerband, 3 Abenteuer (08/2017)
0:21:17 "Karten des Schicksals", Anthologie mit ~20 Kurzgeschichten nicht im Video erwähnt, aber im Newstigger im Forum (08/2017?)
0:21:45 Cutting Aces Quellenbuch für "Face" Charaktere (10/2017), Schwerpunkt Istanbul / Konstantinopel und Frankfurter Schule
0:23:03 Allenfalls mit Frankfurt Karte (nur 8 Seiten ADL)
0:23:32 Erweiterungen nur für die drei Hauptplexe Ruhrplex, Hamburg und Berlin
0:23:50 Forbidden Arcana - Verbotene Künste Regelbuch (10/2017)
0:24:20 Probleme eines Masterindex, Verteilung der Regeln, Kräfte und Sprüche auf zig Bücher
0:26:35 Vielleicht kommt mal eine Tabelle als Übersicht
0:27:03 Shadowrun Genesis Projekt im Aufbau
0:28:26 Chummer 5 als bisherige Lösung
0:30:00 Hero Lab, kostenpflichtige englischsprachige Alternative
0:30:28 Über die Spielemesse hinaus
0:30:30 ADL Kampagne, das erste gelbe 20 Euro Buch (Ende 2017)
0:31:08 Romane, "Feuer und Frost" (07/2017), "Geborgte Zeit" (09/2017), "Shadowrun Down Under" (11/2017) dann auch deutsche Romane mit Metaplot Verknüpfung
0:31:54 Metaplotverknüpfungen thematisiert
0:33:06 "Tücken der ADL" als Spielort für mich
0:34:05 PDF Only, PDF Verkäufe
0:34:35 Deutsche ADL Hotspots (30 Seiten) als PDF
0:34:50 Österreich / Schweiz, Europa in den Schatten 2075+?
0:35:35 Nope - bleibt bei deutschsprachigem Raum bis Ende 2019 (0:37:30)
0:36:10 "Trollbuch" der Amerikaner, Zuständigkeiten
0:37:51 Berlin PDF (für die Kampagne)
0:38:07 Trollrepublik PDF (zus. zur US Publikation)
0:38:18 SOX PDF (für weiteren Metaplot 2018)
0:38:30 als fünftes Hotspot PDF vermutlich Karlsruhe
0:38:42 Schattenhandbuch 3? mit den Hotspot PDF (Mai 2018)
0:39:03 Kein Indianerhandbuch als Schattenhandbuch
0:40:00 Besonderheiten der Shadowrun Geschichtsschreibung
0:41:05 Ende 2018, laufende Übersetzungen aus den USA nebenbei
0:41:46 Deutsche Box statt Buch für einen Metroplex Ruhrplex oder Hamburg
0:43:10 Karten als Herausforderung (dann =:44:05 vertieft)
0:46:48 Grafiken als Kostenfaktor, Grafiker, Auswahl der Selben...
0:51:17 Fan Art
0:53:44 Baustelle Homepage http://www.shadowrun5.de/
0:54:34 Fans schickt Zeug ein! Einsendungen über http://www.shadowrun5.de/fanstuff/
0:57:09 Errata
0:58:34 Das Schwarzgeldhandbuch
0:58:51 Schattenhandbücher und das Elend der Limitierung 2.0 (Es wird keine Nachdrucke geben!)
1:00:00 Verabschiedung und Abspann

*Weitere Shadowrun Interviews:*
RPC 2014 Tobias Hamelmann https://youtu.be/fEMlZ5HMPiM
Sascha Morlok als freier Autor Teil 1: https://youtu.be/d24NsO6Db4A
Sascha Morlok als freier Autor Teil 2: https://youtu.be/C8b6pdmQ7s8
RPC 2015 Shadowrun Chronicles und Shadowrun 5 Special https://youtu.be/0aFMqwWNJvQ
RPC 2016 Melanie Helke https://youtu.be/svv8-e9qDFM

Die Links:
https://www.facebook.com/raptobot/

https://de.wikipedia.../wiki/Shadowrun

http://www.shadowrun5.de/
http://www.pegasus.d...dowrun/shado...
http://www.foren.peg...de/foren/for...

http://www.shadowruntabletop.com/
http://www.shadowrun.com/

https://shadowhelix.de/
http://www.shadowiki.de/

http://www.echochernik.com/
http://www.echo-x.com/

https://github.com/chummer5a/chummer5a

http://www.klausscherwinski.de/

Eure Einsendungen an:
http://www.shadowrun5.de/fanstuff/

Ach und mein Forum noch unter http://trollchen.com
Da gibt es auch eine Shadowrun Sektion und auf meinem Youtube Kanal hier sammel ich auch fleißig Spielrunden und anderes rund um Shadowrun.

Ansonsten liebe Grüße an alle, die Shadowrun Runden aufzeichnen und Online stellen,
ich versuche da auch die Sachen in einer Playlist zu sammeln, guckt einfach mal in der Shadowrun Sektion meines Kanal.

  • Medizinmann, sirdoom, 7OutOf13 und 9 anderen gefällt das


#514812 Newstigger - Shadowrun 5

Geschrieben von sirdoom am 22. Mai 2017 - 11:40

#StateOfTheArtADL #ADL #RPC2017

Ende der Woche beginnt die RPC 2017 und da erscheint auch das STATE OF THE ART ADL, was sich mit Fahrzeugen, Drohnen, Waffen, Crittern, Para-Botanik, Chemie und allem, was ein Runner noch so kennen sollte beschäftigt. Präsentiert werden nicht nur mögliche Schieberquellen in den deutschen Schatten und die offiziellen Produzenten der Allianz, sondern natürlich auch jede Menge Runner-Spielzeug. Und exklusiv gibt es für euch vorab das Inhaltsverzeichnis. B)

sr5-sota-adl-inhaltsverzeichnis.jpg


  • Medizinmann, Karel, 7OutOf13 und 9 anderen gefällt das


#510695 Newstigger - Shadowrun 5

Geschrieben von fexes am 27. März 2017 - 18:25

shadowrun_poster_closeup___downtown_seat

shadowrun_poster_closeup___pazifischer_n

shadowrun_poster_closeup___seattle_metro


  • Medizinmann, sirdoom, Ech0 und 9 anderen gefällt das