Zum Inhalt wechseln


Foto

Beliebtester "Beruf"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
118 Antworten in diesem Thema

#1 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.743 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 12:36

Was mich ja mal interessieren würde:

Was für einen "Beruf" spielt ihr am liebsten?

Ich selbst spiele ja leider fast nie sondern leite nur; täte ich es, würde ich wohl einen grauenvoll konservativen Reichswehroffizier darstellen wollen. :)

Vor allem was für Charaktere die Damen hier im Forum spielen würde mich interessieren.

Viele Grü?e
Frank

#2 Guest_Henrik Van Dyke_*

Guest_Henrik Van Dyke_*
  • Gäste

Geschrieben 02. Januar 2004 - 13:44

Nunja...ich als angesprochene "Dame" spiele am allerliebsten einen Char mit der Berufung zum Kriminiellen (illegale Schatzsucher, Schmuggler... 8)

Es macht einfach am meisten Spa? einen Gauner zu spielen, besonders wenn die anderen Mitspieler das zu Anfang nicht wissen. In diesem "Beruf" hat man auch, so finde ich persönlich die besten Fähigkeiten und Beziehungen um ein Cthulhuabenteuer zu meistern...

Und es findet sich für diese Charaktere immer einen Grund ins Abenteuer zu kommen... :D

Au?erdem liegen mir ehrliche Charaktere, die schon Gewissensbisse bekommen, wenn sie eine fremde Tür öffnen sollen nicht sehr!!



#3 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.825 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 14:37

Au?erdem liegen mir ehrliche Charaktere, die schon Gewissensbisse bekommen, wenn sie eine fremde Tür öffnen sollen nicht sehr!!

In diesem Fall kontere ich mit dem etwas schleimigen Privatdedektiv, der vor allem von der Maschekseitn kommt! ;)
Lä?t sich auch gut spielen, kommt mei?ten sehr leicht in ein Szenario hinein und ist leichter im Spiel zu hallten wenn er mal mit dem Gesetz konfrontiert wird. Ich hab so einen gerne in meinen Runden da man über ihn fast jede Gruppe an Charaktären in ein Szenario rein ziehen kann, solange die Chars einander vertrauen. :)

Aber ich hab eigentlich das gleiche "Problem" wie Frank: Ich leite! :D

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#4 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.074 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 14:47

In der kurzen Zeit in der ich gespielt habe sind mir einige Charaktere ans Herz gewachsen. Hendrik van Deik, ein Antiquar und Offizier im 1. WK und mein Wissenschaftler und gelehrter Professor.
Hab auch noch einen ?gyptologen und bei DG jetzt einen FBI Profiler.
Am liebsten spiele ich jetzt Charaktere die Nachforschungen betreiben, kleine Läden besitzen und überall ihre Nase reinstecken.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#5 Guest_Gast_*

Guest_Gast_*
  • Gäste

Geschrieben 02. Januar 2004 - 15:19

@Tom: "Hendrik van Deik"? Mag sein das ich mir das gerade nur einbilde, aber besteht da nicht ne ziemliche akustische ?hnlichkeit zu "Henrik van Dyke"?

#6 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.074 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 16:14

Original von Philipp
@Tom: "Hendrik van Deik"? Mag sein das ich mir das gerade nur einbilde, aber besteht da nicht ne ziemliche akustische ?hnlichkeit zu "Henrik van Dyke"?

Hast schon recht aber mein Charakter ist ca. 15 Jahre alt. Also zu einer Zeit entstanden als unser(e) liebe® Henrik hier im Forum sich wahrscheinlich noch nicht mit Cthulhu beschäftigt hat.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#7 Carsten S.

Carsten S.

    .....

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.596 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 17:18

Hallo,
komme selber auch selten zum Spielen. Da es dann öfter vorgefertigte SC waren, hat man mir häufiger irgendwelche (Ex-)Offiziere aus Auge gedrückt. Ansonsten in meiner Gruppe immer wieder favorisiert: der Amateur, oder in der schönen deutschen Berufsbezeichnung (die es übrigens wirklich gibt!) "Privatier"...

Gru?,
Carsten

#8 Weishaupt

Weishaupt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.147 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2004 - 23:45

Da ich selbst eigentlich immer nur leite habe ich nur einen Charakter den ich auch erst zwei mal gespielt habe.
Ein Fotograf! Der Charakter hat sehr sehr viel Spa? gemacht!

Und um die weiblichkeit noch mit zu vertreten: Meine Freundin spielt am liebsten ihre bibliophile Archäologin!
die hat schon Sachen gefunden... :]

#9 Hakon

Hakon

    Meister des Dampfes

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.446 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2004 - 01:19

Würde ich nicht nur leiten, wäre es ein verschrobener Gelehrter - etwas dusselig, aber ganz nett. Professor oder Antiquitätenhändler.

(ein knallharter Spacemarine zwischendurch ist aber auch ganz lustig!)

ps: Meine Rechtschreibung ist heute Abend irgendwie aingäschrengd.

#10 manong

manong

    Basaltis Erbin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 205 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2004 - 19:36

hallo zusammen,

also ich spiele gerne quer beet und habe auch schon viel ausprobiert. Ich habe schon ne occultistin, ne soeldnerin, ne Studentin, ne prostituierte, ne detektivin, ne artistin wie im moment gerade auch. es macht spass mal starke chars zu spielen wie die soeldnerin (obwohl die am ende soviele macken hatte das sie unspielbar war) oder auch schwache chars wÝe ne occultistin oder bibliothekarin die fast schon schutz brauchen. Ich bin noch am ausprobieren aber im moment spielen wir kaum noch deshalb isses schwierig mit dem ausprobieren. Im moment kann ich noch nich sagen wer mein liebster char war, obwohl ich denke der char der basalti geboren hat steht wohl auf platz ein ;).

Monique

#11 Apocalypse

Apocalypse

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 278 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2004 - 11:37

Hallöle,

Spiele am liebsten erzkonservative, ältere Säcke, gerne auch höhere Offiziere oder Ex-Militärs. Da ist der disbelief-Faktor recht hoch...

Mein aktueller Liebling ist Amateur, Erbe eines stinkreichen Industriellen und hat bis 1917 als Oberst in den deutschen Kolonialstreitkräften gedient. Also der typische Mann mit "Stock im Arsch".

Grü?e

Hansrainer

#12 Jessil1364424405

Jessil1364424405

    98% Rätzelkrimmilöser

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2004 - 18:21

Ich spiele gerne Mediziner mit einem hang zum Wissenschaftlichen, jedoch hatte ich auch schon einen sehr netten Fotografen (oder wie man das jetzt schreibt;)).

#13 gemüse-ghoul

gemüse-ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.312 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2004 - 18:41

Lustig sind auch immer auf den ersten Blick harmlos wirkende Charaktere, die aber aufgrund ihres Berufs immer ein als Waffe einsetzbares Objekt mit sich herumtragen:
- Totengräber mit Spaten
- Gärtner oder Botanik-Forscher mit Klappsense
- kath. Priester mit schwerem Kruzifix als Knüppel
- Schlachthausarbeiter mit Vorschlaghammer (für die Rinderschädel)

Ansonsten achte ich immer darauf, Kriegsveteranen zu spielen. Die haben also zusätzlich zu ihren Berufsfertigkeiten Waffenfertigkeiten wie Gewehr, Maschinengewehr oder Werfen und vielleicht noch eine Waffe, au?erdem verlieren sie nicht so leich gS durch reine Splatterszenen. Natürlich ist es da nur fair, eine psychische störung von Anfang an zu haben wie Morphiumsucht (Absinthsucht bei meinem gegenwärtigen Charakter).
Offiziere bieten sich natürlich auch an, sowas spiele ich aber nicht so gern, wegen ihren üblicherweise seltsamen gesellschaftspolitischen Ansichten...

#14 Jessil1364424405

Jessil1364424405

    98% Rätzelkrimmilöser

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2004 - 23:09

@ gemüse-ghoul: Bei deinen Runden scheint es einen Schwerpunkt auf dem Kampf zu geben. :D

#15 MacDuck

MacDuck

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 548 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2004 - 23:46

Entweder Parapsychologe oder den stilvollen erfolgreichen Geschäftsmann mit Hut und Stock, einer Villa, Auto mit Chauffeur.

Gru?
MacDuck




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0