Zum Inhalt wechseln


Foto

Beliebtester "Beruf"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
118 Antworten in diesem Thema

#31 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.074 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 19:10

Original von manong
hi zusammen,

tja da haben wir es doch wieder, waehrend die maenner die frauenrollen spielen immer nur daddys lieblinge daraus machen die nur geldausgeben koennen, spielen die echten frauen doch lieber spannende, hinterhaeltige und brutale chars (ich zumindest) ;). Irgendwann muss man sich ja mal wenigstens virtuell austoben koennen nich wahr ;).

Monique

Ha du bist meinen weiblichen NSCs noch nicht begegnet. :P

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#32 Jessil1364424405

Jessil1364424405

    98% Rätzelkrimmilöser

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2004 - 20:25

Original von manong
tja da haben wir es doch wieder, waehrend die maenner die frauenrollen spielen immer nur daddys lieblinge daraus machen die nur geldausgeben koennen, spielen die echten frauen doch lieber spannende, hinterhaeltige und brutale chars (ich zumindest) ;).


Hmmmm... bin ich da jetzt auf den Holzweg? Bisher habe ich geglaubt, dass claudia KEIN mänlicher Spieler ist. ?(

#33 Thomas Michalski

Thomas Michalski

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2004 - 00:05

Jaja, ein Kumpel von mir hat drei Kunsthistorikerinnen an der Uni gefragt, ob sie nicht Lust auf eine Runde hätten ... ihre Kommentare?
"Ich will kämpfen!"
"Ich will kämpfen!"
"Ich will kämpfen!"

...

Aber mehr will ich dazu eigentlich auch gar nicht sagen, ich wei? doch, in was für Debakeln klassische 'Frauen im Rollenspiel'-Diskussionen immer enden...

Gru?,
Thomas

#34 Heuni

Heuni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2004 - 10:46

hallo,

bei meiner gruppe gibt es folgende berufe:

koksender star anwalt aus NY

paranoider englischer edelmann

grö?enwahnsinniger deutscher offizier

und ich spiele einen parapsychologen mit bipolarer störung (ausrasten ohne grund, etc.). meine geisteskrankheit will ich allerdings umändern, da ich meinen charakter doch etwas anders spiele

lieben gruss
Heuni
18 TIL I DIE

...mit ihr war der Schnee immer ein bisschen weißer...

heunihome - the long road

#35 Guest_Dwight Jacket_*

Guest_Dwight Jacket_*
  • Gäste

Geschrieben 04. März 2004 - 22:49

Die besten Erfahrungen habe ich mit einem norwegischen Glaciologen (Antarktis-Kampagne) und mit einem kanadischen jungen, top-motivierten Wirtschafter (ein Charakterarschloch, liess den mexikanischen SC warten usw :D) ("Das Nest" + "Das schrecklich einsam gelegene Haus im Wald" (oder so)).

Als nächstes würde ich gerne einen Psychologen oder einen Kunstmaler / sonst einen verschrobenen Künstler spielen. Im Moment sieht es aber so aus, da mein Linguist vor kurzem ermordet wurde und der in einer Kampagne steckte, dass ich (bis zu seiner Wiederbelebung :P) mal seine Frau spiele.

Gruss

#36 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 07. März 2004 - 02:16

Also ich spiele bei CoC immer gerne kreative Berufe, wie Schriftsteller, Musiker und Künstler. Bei denen fällt es nicht so schnell auf wenn sie verrückt werden, das nennt man dann exzentrisch oder kreativ-chaotisch, entartet, Moderne Kunst halt, die mu? von der Norm abweichen.
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#37 Guest_Susanne-Hoshy_*

Guest_Susanne-Hoshy_*
  • Gäste

Geschrieben 08. März 2004 - 15:24

Ich hab schon ziemlich viele Char ausprobiert, da bei uns Gruppe und SL oft wechseln. Angefangen hab ich mit ner Privatdetektivin (da ich das als Kind auch immer gespielt hab). Au?erdem eine Kunststudentin, Archäologiestudentin, FBI-Agentin, Antquitätenhändlerin, indianische Schamanin und Ehefrau eines Arztes (in den 1890ern).
Mein Lieblingschar ist jedoch eine etwas kampfwütige und mittlerweile waffenfetischistische Archäologin in der Jetztzeit. Ich liebe Abenteuer, in denen es um alte Geheimnisse oder Archäologie geht und mein Freund und SL schreibt mir dazu manchmal Hieroglyphentexte, die ich dann mit einem Lexikon übersetzen muss. Wenn man dann in Hieroglyphen etwas über die Hunde von Tindalos oder die Traumlande liest ist das schon gänsehautverdächtig!
Irgendwann möchte ich mal noch eine Kryptozoologin (Biologin, die nach Bigboot, ... sucht) und eine Computerhackerin spielen.

#38 nbardroff1

nbardroff1

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 08. März 2004 - 23:13

Mein Traumchar wäre ein als leicht seniler Geistlicher getarnter Serienmörder... meldet sich Jemand freiwillig als SL :D

Wenn ich mal spiele (und das ist bei CoC gelinde ausgedrückt selten) dann effektiv nur Geistliche, ausgebildete Exorzisten bevorzugt. "Das Böse ist immer und überall!"

#39 Guest_Talwyn_*

Guest_Talwyn_*
  • Gäste

Geschrieben 09. März 2004 - 00:00

Sollte ich demnächst zum Spielen kommen, dann wird es wohl ein Opium- und Absinthabhängiger BohÞme mit stark exzentrischen Zügen. Er versucht sich als Maler, Schriftsteller, Komponist und Bildhauer. In jedem dieser Gebiete ist er natürlich der Beste, aber die Leute um ihn rum sind so dämlich, die kapieren das einfach nicht. :D

Also ist er den Drogen verfallen und lungert tagsüber in Stra?encafÚs herum, um sich Nachts mit seiner Lieblingsprostituierten zu vergnügen. Wenn das Geld mal wieder nicht reicht gibts eben wieder ?rger mit dem Zuhälter, aber der hat es fast schon aufgegeben, diesem hoffnungslosen Melancholiker Angst einjagen zu wollen, ständig redet er davon, dass die Gesellschaft so oder so vor die Hunde geht, und es ihm recht egal sei, wenn der Zuhälter ihm die Nase bricht. :rolleyes:

#40 nbardroff1

nbardroff1

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 09. März 2004 - 09:31

Original von Talwyn
[...]
Also ist er den Drogen verfallen und lungert tagsüber in Stra?encafÚs herum, um sich Nachts ...


Für Einige ist das wohl RL...hehe :D

#41 FTJeverson

FTJeverson

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 119 Beiträge

Geschrieben 09. März 2004 - 12:15

Mein Lieblingscharakter ist Schriftsteller mit Namen Frank T. Jeverson. :]
Es ist mein erster SC und er lebt immer noch und ist noch nicht ganz wahnsinnig. Allerdings heben wir in letzter Zeit auch nicht mehr so oft mit ihm gespielt.
Ich bevorzuge eigentlich immer Charaktere die leicht in ein Abenteuer rein kommen und auch ungebunden sind.

Stephan

Hütet euch vor lebenden Pilzen, sie sind heimtückisch und gemein!

#42 Guest_Agent_Hiram_*

Guest_Agent_Hiram_*
  • Gäste

Geschrieben 09. März 2004 - 18:45

Mein LieblingsChar war eine reiche Krimiautorin mit Hang zur Nekrophilie. 8o

Na ja, hat es nicht lange mit gemacht.
Ist allerdings einen untypischen Tod gestorben. ( Bei der Geburt ihres Sohnes 8o )

Agent Hiram
*der nun gar nicht mehr spielt, sondern leitet*

#43 Guest_Susanne-Hoshy_*

Guest_Susanne-Hoshy_*
  • Gäste

Geschrieben 09. März 2004 - 19:02

Einen Charakter hab ich total vergessen: Eine eiskalte Profikillerin/Kopfgeldjägerin. Hab sie leider erst einmal gespielt und werde das auch nicht viel öfter tun, da sie als "Selbstmordkommando" gedacht war, so nach dem Motto: "Spielmeister, gib uns mal nen richtig heftigen Gegner, bei dem wir mit 99%er Sicherheit draufgehen!". Da das normalerweise nicht unsere Art ist, einen möglichst schnellen Tod der Chars herbeizuführen, hat uns Spieler das mal gereizt.
Deshalb habe ich meinen persönlichen Anti-Charakter für diese Mission kreiert, da ich mich mit einem Profikiller überhaupt nicht identifzieren kann. Hat aber trotzdem Spa? gemacht!

#44 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 09. März 2004 - 19:54

Original von Agent_Hiram
Mein LieblingsChar war eine reiche Krimiautorin mit Hang zur Nekrophilie. 8o

Wie das? Also ich kann mir Necrophilie bei Männern vorstellen, aber bei Frauen???
Wie soll das gehen?
Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#45 Guest_Agent_Hiram_*

Guest_Agent_Hiram_*
  • Gäste

Geschrieben 10. März 2004 - 08:36

Sie stand eben auf tote Typen... wir hatten welche getroffen, die waren noch nicht richtig tot...

Doof, wenn Dein Ex-Lover ein Zombie ist. Dann kann man echt von Kommunikationsproblemen reden... :D

Agent Hiram





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0