Zum Inhalt wechseln


Foto

TERROR BRITANNICUS


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
65 Antworten in diesem Thema

#61 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.080 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 06:39

Original von starwarschef
immer diese kryptischen Antworten der Gro?en Alten
:rolleyes:


Das ist doch nicht kryptisch. ;) Damit will ich im übrigen auch nur vermeiden das sich Unmengen von Threads ansammeln in denen das selbe steht, nur weil niemand die Suchfunktion bemühen möchte. Und gerade zu dem Thema gibt es ja doch einige Einträge.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#62 Reynhold

Reynhold

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 251 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 08:01

8o Oh neeeeeeeiiiiiiiiiiinnnnnn, jetzt hab ich wirklich die SuFu vergessen...!!! Das mit den leisen Stimmen beeinträchtigt mich doch mehr als ich dachte....sie flüsterten: "Mach nen neuen Thread auf....auf, mach schon, du Versager!"
Sorry, hab ich echt vergessen.

#63 7th Guest

7th Guest

    Abtrünniger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.534 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 08:44

Also Geister in Loch Feinn war super, daran erinnert sich
meine Gruppe heute noch mit Vergnügen. Am echten
Loch Feinn habe ich leider oder Gott sei Danke, keine
Menhire gefunden ^^

#64 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.080 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 09:46

Hör mir auf mit den Geistern. :D Das hat uns sechs Spielabende gekostet und zwei sind dabei dem Wahnsinn verfallen. :D
Aber es ist ein cooles Abenteuer.
Die Häupter des Schreckens hingegen sind echt Geschmackssache. Ich mag es gern, aber es ist sehr linear und schwer und kann leicht dazu führen das die Spieler gefrustet sind.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#65 Erich Zann

Erich Zann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 630 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 14:19

Original von Tom
Die Häupter des Schreckens hingegen sind echt Geschmackssache. Ich mag es gern, aber es ist sehr linear und schwer und kann leicht dazu führen das die Spieler gefrustet sind.


So linear find ich es gar nicht. Es gibt halt die fix vorgesehenen Ereignisse der NSCs, diese "Knackpunkte", aber zwischen diesen können die SCs schalten, walten und recherchieren wie sie wollen.

Für den SL empfiehlt sich auf jeden Fall neben einem vernüftigen NSC-Plan auch eine gute (Spiel)Zeitmanagment-Tabelle.


#66 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 848 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2008 - 20:17

Ich hab das (noch) nicht umgesetzt aber ich finde gerade für die "Schreckenshäupter" bietet sich voll an die entsprechenden NSCs vorher mit der Gruppe bekannt zu machen. Das erhöht meines Erachtens den Reit, da die Spieler beim Einstieg ins Abenteuer nicht sofort Lunte riechen. Geleitet habe ichs noch nicht aber ich möchte es unbedingt mit meiner 1880er Gruppe noch spielen.
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0