Zum Inhalt wechseln


Foto

Beruf und gS


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#16 Sturmknecht

Sturmknecht

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 493 Beiträge

Geschrieben 19. April 2005 - 18:42

Ich seh das ähnlich... Vor allem wenn - wie bei uns eigentlich alle Spielleiter sind, nur halt nicht gleichzeitig. (Sprich jeder leitet irgendwann mal ne Kampgagne oder ein Abenteuer.)

#17 Guest_Henrik Van Dyke_*

Guest_Henrik Van Dyke_*
  • Gäste

Geschrieben 20. April 2005 - 14:40

das thema mit den ärzten und den stab-verlusten bei leichen, find ich auch nich so einfach.
generell zu sagen, ärzte u.ä. verlieren keine stab, weil sies ja kennen, wies im regelbuch steht, find ich nich so gut.

kommt ein arzt von der arbeit nach hause, macht den kühlschrank auf und findet dort einen abgetrennten kopf mit ausgestochenen augen, sagt er sicher nicht blo?: huch, wie kommt der den hierher!, nimmt sich nen o-saft und geht fernsehgucken.

habe mir folgende regelung überlegt:
situation:ein arzt findet ne leiche, wo ers nicht erwartet hätte und diese ist auch grausam entstellt. (stabverlust:hier z.B. 1/1w6)
der arzt würfelt stab und schafft den wurf. würde jetzt 1 verlieren, da der arzt aber leichen gewohnt ist und seinen stabwurf geschafft hat lasse ich ihn als meister unbeeindruckt keinen stabpunkt verlieren)
wenn der arzt aber seinen wurf nicht schafft, würde ich ihn einen teil des normalen verlustes anrechnen, z.b. die hälfte (hier:1w3) mit der begründung, dass er zwar tote gewohnt sei, jetzt aber doch überraschend schockiert wurde.
im rahmen seines berufes würde ich ihm dagegen schon immunität gegenüber stabverlust beim anblick einer leiche gewähren. zumindest solange seine stab nicht zu niedrig ist.

zweite möglichkeit wäre, bestimmte berufe erhalten in passenden situationen immuninät vor stab-verlust in höhe ihrer aktuellen stab/10.
ein soldat mit stab 50, der schon fast alles gesehen hat und seinen stabwurf nicht schafft, weil sein kumpel von dem klavier erschlagen wird und mit 1w6 ne 6 würfelt, würde dann nur 1 verlieren.
hätte er nur noch stab 20, würde er 4 verlieren.

oder auch ganz anders...

#18 Erich Zann

Erich Zann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 630 Beiträge

Geschrieben 20. April 2005 - 18:17


Man hat als SL im Endeffekt ja nur so viele Rechte, wie die Spieler sie einem lassen




Daher weise ich vor dem Spiel Neulinge gerne darauf hin, dass ich absolut ALLE Rechte habe wenn ich das Spiel leite.
Bisher hat sich auch noch keiner beklagt. Die Spieler wissen, ich bin ja SL um den Spielern einen spannenden Abend zu bereiten und nicht, damit ich ihnen kleinweise gS raube.



#19 Thomas Michalski

Thomas Michalski

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Geschrieben 20. April 2005 - 19:34

@ Henrik:
Kann man machen. Aber mal abseits, dass hier meines Erachtens ja auch nach der offiziellen Regelung gefragt wurde, ist es im Grunde das, was ich auch zuvor schon auszudrücken versuchte:
Angenommen Hein, der Dorfarzt, kommt Abends nach Hause. Er ist beschickert, eiert nach oben um sich in seinem Bad zumindest von den letzten paar Bier zu befreien und findet dort, in seiner Badewanne, die Leiche von Ilse, der Nachbarin vor.

Verliert Hein Stabi? Sicherlich...
Verliert Hein Stabi, weil er die Leiche erblickt? Nö, denn davon hat er schon alleine auf der Uni genug gesehen.
Warum dann?
Weil es überraschend Ilse war. Auch wenn er die Frau nicht gekannt hätte, kann man ihm natürlich einen Abzug verpassen, eben wegen des Ungewohnten und nicht wegen der Leiche, in ihrer Natur als toter Mensch, an sich.
Erkennst du, worauf ich hinaus will?

Es ist dabei natürlich hinderlich, dass die Tabelle im SHB (S. 217) überall sowieso schon von 'überraschenden Funden' spricht ... dann wiederum ist es aber auch die Tabelle mit packenden Beispielen wie "ein gigantischer, abtrentter Kopf [, der] vom Himmel fällt"...


Gru?,
Thomas

#20 Heiko Rode

Heiko Rode

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 08. Juli 2005 - 13:26

feilschen um STA ... schöner mist.
Ich bin schon streng wenn ein SC aus Vorsicht meint er schaut mal schnell in eine andere Richtung ;-.) GE Wurf ob er schnell genug den Kopf dreht oder doch den Blick auf das erscheinden Wesen oder die schrecklichen Fund richtet muss.

STA Verlust Beispiel
Gerichtsmediziner Leichen nein ausser er findet an der Leiche Ursachen die den Verlust auslösen, also z.B. Klauen oder Gebissgrö?e etc.
Sieht er jemanden sterben dann STA Verlust.

Arzt normal Sterbenden oder Leichen kein STA Verlust, aber wenn das Sterben schrecklich zugeht verliert er STA wie die anderen auch. Gesehen hat er sciher schon an Krankheit sterbende oder Unfallopfer, aber ein Mensch der vor seinen Augen platz oder so was das ist wohl auch für den arzt ein STA Verlust wert.

Wenn es Stress gibt oder Diskusionen (wir bereden sowas vor oder nach dem Spiel oder in den Raucherpausen) sage ich auch mal 1 STA weniger für Arzt oder Soldaten, etc.
Das freut den SC dann sehr und macht nicht wirklich viel aus.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0