Zum Inhalt wechseln


Foto

DER FLUCH DES CHAUGNAR FAUGN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
92 Antworten in diesem Thema

#91 Jehane

Jehane

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 115 Beiträge

Geschrieben 05. November 2009 - 15:46

Soooo... übermorgen geht es also endlich los, wir starten mit Fluch des Chaugnar Faughn und ich bin schon selbst sehr gespannt, wie es laufen wird. Eine Frage, die mich schon die ganze Zeit beschäftigt: Wie bringe ich die Charaktere am besten zusammen? Nachdem wir noch nie Cthulhu gespielt haben, kennen sich die Charaktere untereinander ja noch nicht (die Spieler sehr wohl); ich hab mir überlegt, dass ich einen Charakter, der als Ex von Helene herhalten muss, einfach mal zum Treffen mit ihr schicke und es so arrangiere, dass die anderen Charaktere ebenfalls in dem CafÚ anwesend sind oder dass der Ex zumindest einen der anderen Charaktere kennt, diesen hinzuzieht und der kennt dann wieder wen... so ein bissl nach dem Schneeballsystem. Kann das funktionieren?

Wir werden u.a. einen als Künstler getarnten Auftragskiller dabei haben, einen Wissenschaftler, eine Gerichtsmedizinerin, einen katholischen Priester, evtl. noch einen militärischen Charakter und eine weitere Figur, wo aber noch nicht sicher ist, was der Spieler spielen möchte - das erfahre ich übermorgen :) Ich hab mir auch überlegt, ob ich nicht die Gerichtsmedizinerin schon mal an den Ort des Geschehens (also ins Museum) verpflanze, wo sie dann auf die übrigen Charaktere trifft und denen ihre Erkenntnisse mitteilen kann; bleibt die Frage, wie sich die übrigen Charaktere kennen lernen *hm* Für hilfreiche Tipps wäre ich wie immer sehr dankbar :)

#92 Alaska

Alaska

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 05. November 2009 - 20:13

Original von Jehane
Eine Frage, die mich schon die ganze Zeit beschäftigt: Wie bringe ich die Charaktere am besten zusammen? Nachdem wir noch nie Cthulhu gespielt haben, kennen sich die Charaktere untereinander ja noch nicht (die Spieler sehr wohl); ich hab mir überlegt, dass ich einen Charakter, der als Ex von Helene herhalten muss, einfach mal zum Treffen mit ihr schicke und es so arrangiere, dass die anderen Charaktere ebenfalls in dem CafÚ anwesend sind oder dass der Ex zumindest einen der anderen Charaktere kennt, diesen hinzuzieht und der kennt dann wieder wen... so ein bissl nach dem Schneeballsystem. Kann das funktionieren?


Wenn du mit deinen Leuten zusammen ihre Hintergründe ausarbeitest oder zumindest durchgehst, kannst du dafür sorgen das jeder einen der anderen kennt und ihn in diesen Fall um Rat und Hilfe bitten würde.

Der Wissenschaftler könnt nach der Statue gefragt werden, der Priester nach übersnatürlichem, die Gerichtsmedizinerin zu den Morden, der "Künstler" wie man irgendwo reinkommt...usw.. jeder nach seinem Spezialwissen eben.

Noch einfacher wenn sich alle schon kennen vom Hintergrund her und der EX einfach alle um Hilfe bittet.

Original von Jehane
Ich hab mir auch überlegt, ob ich nicht die Gerichtsmedizinerin schon mal an den Ort des Geschehens (also ins Museum) verpflanze, wo sie dann auf die übrigen Charaktere trifft und denen ihre Erkenntnisse mitteilen kann;


Das kann natürlich dazu führen das die Spielerin ne Weile raus ist, wenn die anderen nicht recht früh ins Museum fahren.




Ich werde bei meiner Gruppe jetzt Ende des Monats/anfang nächsten ein kleines Einführungsabenteuer leiten, welches nichts mit der Kampagne zu tun hat.
So kann ich die Chars schon einmal zusammen bringen und der Ex erhält die Möglichkeit sich an Leute zu wenden mit denen er schonmal etwas übernatürliches erlent hat.
Das schien mir der einfachste Weg neue Charaktere in die Kampgne zu bekommen.


Grü?e

#93 Jehane

Jehane

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 115 Beiträge

Geschrieben 05. November 2009 - 23:40

Original von Alaska
Wenn du mit deinen Leuten zusammen ihre Hintergründe ausarbeitest oder zumindest durchgehst, kannst du dafür sorgen das jeder einen der anderen kennt und ihn in diesen Fall um Rat und Hilfe bitten würde.

Der Wissenschaftler könnt nach der Statue gefragt werden, der Priester nach übersnatürlichem, die Gerichtsmedizinerin zu den Morden, der "Künstler" wie man irgendwo reinkommt...usw.. jeder nach seinem Spezialwissen eben.

Noch einfacher wenn sich alle schon kennen vom Hintergrund her und der EX einfach alle um Hilfe bittet.


Ja, ich hab mir auch schon überlegt, dass ich einfach sag: Von deinem Hintergrund her kennst du X, der wiederum Y kennt und so weiter. Oder ich lass die Leute halt einfach ihre Spezialfertigkeiten einbringen, wenn sich der Ex mit Helene trifft und die z.B. unbeteiligt an einem Nebentisch sitzen - dann lass ich die halt würfeln, sodass sie hellhörig werden oder etwas in der Art... Ich will ja auch vermeiden, dass ein Charakter zu lange aus dem Spiel raus ist, deswegen bin ich auch nicht 100%ig von der Idee überzeugt, z.B. die Gerichtsmedizinerin schon mal ins Museum zu schicken, wo sie dann warten muss, bis die anderen aufkreuzen - wer wei?, wie lange die brauchen.

Naja. Bis spätestens Samstag, 17 Uhr sollte mir was eingefallen sein *g* Ich werd eh ein wenig improvisieren müssen, weil ein paar der Spieler noch nicht wissen, was sie genau spielen wollen, das erschwert mir natürlich auch die Zusammenführung der Charaktere. Zumindest bei denen mit akademischem Hintergrund kann ich sonst ja einfach hergehen und festlegen, dass die sich von der Uni her noch kennen, auch wenn sie unterschiedliche Fächer studiert haben :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0