Zum Inhalt wechseln


Foto

Mindmap für Nebel der Wahrheit


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#1 Der_Sandmann

Der_Sandmann

    Goatswooder

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 889 Beiträge

Geschrieben 09. November 2006 - 22:40

Moin!

Ich habe für Nebel der Wahrheit eine (zugegeben recht eigenwillige :tongue: ) Mindmap gepinselt, mit der ich mich am Sonntag bewaffnen werde, um mich nicht in Informationen zu verheddern.
Könnte Euch ein wenig Arbeit abnehmen, wenn es darum geht, die Zusammenhänge auszukaspern. Dachte, das Ding könnte vielleicht für den einen oder anderen von Nutzen sein. :)

http://www.manfredfi...ndw_mindmap.pdf (ca. 3MB)

Und nicht wundern: Isabelle und Bunni sind Spieler aus meiner Runde. Erstere nimmt die Stelle von Mary Ann Connelly ein und der Herr spielt einen Coroner.

Und das ganze Gekritzel drumherum hilft mir beim Nachdenken. Ich brauch das irgendwie. ;)

So long!

#2 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.855 Beiträge

Geschrieben 09. November 2006 - 23:19

Das ist keine Mindmap... das ist Kunst! :D (und gespeichert)

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#3 Pascal Kamp

Pascal Kamp

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Geschrieben 09. November 2006 - 23:19

Ich kenne das Abenteuer zwar noch nicht, aber sollte ich es leiten, wei? ich, welches Handout ich als erstes ausdrucken werde!

Klasse, vielen Dank!

#4 dr_seltsam

dr_seltsam

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 471 Beiträge

Geschrieben 09. November 2006 - 23:22

Woher stammt das Abenteure, worum gehts? Empfehlenswert?

#5 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.087 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 05:22

Probier es mal mit der Suchfunktion.
Das Abenteuer stammt im übrigen aus dem London Quellenband.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#6 Christoph

Christoph

    Pro-Gamer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.851 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 12:59

Hihi,... hast du mal darüber nachgedacht, deinem Geist ein paar Tage Kuschelrpg zu schenken? Sieht gut, aber nicht unbedingt stabil aus :)
Halbwissen macht frech!

#7 Nezahet

Nezahet

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 13:41

Danke Sandmann....

wollte das Abenteuer eh mal leiten. So hab ich schon nen klasse "Spickzettel".
Im Gegensatz zu meinen krakeligen Mindmaps ein wahrer Augenschmaus ;)

merci
nez

#8 fylimar

fylimar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 143 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 14:06

Sandmann: you saved my day :)) Ich werde das Abenteuer demnächst auch mal leiten und es wird meine erste Spielleitung überhaupt sein - der Zettel ist auf jeden Fall eine gute Gedankenstütze - vielen Dank

Dr. Seltsam: ein Jack the Ripper-Abenteuer, das im London-Quellenband enthalten ist - und zumindest mir beim Durchlesen schonmal viel Spa? bereitet hat. Es tauchen sehr viele bekannte Namen in diesem Fall auf - zum Teil in ungewohntem Zusammenhang.

#9 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.511 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 14:11


Sehr schön.

Ich habe Nebel der Wahrheit schon geleitet und auch eine Mindmap gemacht - die war aber bei Weitem nicht so schön wie diese.

#10 Thomas Michalski

Thomas Michalski

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 14:19

Sexy, so müssen Spielleiterhilfen aussehen ;-)
Ernsthaft: sehr schön. Vielen Dank...

Grü?e,
Thomas

#11 dr_seltsam

dr_seltsam

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 471 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 21:27

Ist das für die 20er gedacht? Werde mir den Quellenband wohl mal zulegen. Meine holde Truppe hat gerade erst den Terror Britannicus überstanden, da können sie ruhig noch eine Weile in England bleiben, zumal doch noch "Bad Moon rising" ansteht.

#12 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.087 Beiträge

Geschrieben 10. November 2006 - 21:54

Ja Schwerpunkt sind die 20er Jahre und es ist definitv empfehlenswert. Um längen besser als das Quellenbuch das Chaosium seinerzeit zu London rausgebracht hat.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#13 Guest_Black Aleph_*

Guest_Black Aleph_*
  • Gäste

Geschrieben 11. November 2006 - 02:35

Muss mich anschlie?en. Die "Mindmap" macht echt Lust das Abenteuer zu leiten. Sehr schön gemacht! Vielen Dank!

#14 Der_Sandmann

Der_Sandmann

    Goatswooder

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 889 Beiträge

Geschrieben 11. November 2006 - 13:36

?h ... wow. Hätte nicht mit soviel Feedback gerechnet. :)
Aber es freut mich, dass es jemand gebrauchen kann. Ich werde dann am Sonntag gleich mal überprüfen, ob das Ding den Praxistest durchhält.

Gru?, M.

#15 fylimar

fylimar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 143 Beiträge

Geschrieben 11. November 2006 - 17:47

Dr. Seltsam: Nebel der Wahrheit spielt im 19. Jahrhundert - zur Zeit der historischen Ripper-Morde (1888 ). Die Informationen aus dem Quellenbuch decken den Zeitraum 19. Jhd. bis Gegenwart ab, wobei der Schwerpunkt auf den 20er Jahren liegt.

Sandmann: Kannst ja mal einen Spielreport geben, wenn Du das Abenteuer geleitet hast. :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0