Zum Inhalt wechseln


Foto

Junta - Regeländerungen zur alten Version?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 UBIK

UBIK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 294 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2007 - 10:07

Ich habe einem Freund von mir ein Exemplar von Junta gekauft und der hat sich über einige Regeländerungen gewundert (einige fand er doof, andere nicht).
Allerdings frage ich mich jetzt, ob er das alles noch richtig im Kopf hatte. Daher meine Frage:
Was hat sich denn zur alten Junta-Version verändert?
Was er aufzählte und mir davon noch einfällt:
- Die Brigade-Generäle haben keine Panzer mehr (fand er doof)
- Durch das Töten eines Spielers in der Bank wird die Bank jetzt nicht mehr für alle Spieler geschlossen (fand er gut)
- Es gibt einige neue Karten (z. B. das Ablegen einer gegnerischen Einflusskarte)
- Andere Sachen, die ich vergessen habe...

PS Warum gibt es eigentlich so viele Plättchen "Bankwachen" und "Palastgarde"? Die werden doch gar nicht gebraucht, oder?

#2 Guest_poly_*

Guest_poly_*
  • Gäste

Geschrieben 25. Dezember 2007 - 14:07

Weiß keiner eine Antwort auf die Frage? (Seit dem 25.10. keine Antwort...)
Gibt es, auch vom Verlag, keine Übersicht über die Regeländerungen?

Ein gravierende Änderung ist zum Beispiel der Wegfall vom Eröffnungsfeuer.

Wen es interessiert unter http://www.boardgamegeek.com/game/242 findet ihr das alte Regelwerk (Verfassung)

Grüße

Poly

#3 spielepetie

spielepetie

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 29. März 2012 - 17:06

Nun beim alten Junta hatte mann jede runde 5 neue Karten auf die Handbekommen nicht 2 Karten.
da mann ja nur 6 Karten auf der Hand und auf den Tisch haben kann.
hat mann eine größere auswahl je runde und da durch macht es mehr spaß.
Diverse Karten wie den Hubschrauber gibtes nicht mehr.

so gesehen macht mir die alt auflage mehr spaß

Wir sind mit über 400 Mitgliedern einer der größten Spieleclubs in Deutschland. Mit Regionalverbänden in den Städten Nürnberg, Regensburg, Ingolstadt, Köln und Berlin sowie in der Region Hunsrück agieren wir bewusst überregional, um den Spielegedanken möglichst weit zu tragen.

Wir laden Dich nicht nur ein, diese Internetseite zu durchstöbern, sondern zu einem unserer Spieletreffs zu kommen. Bei allen sechs Regionalverbänden gibt es wöchentliche Treffs, bei denen Du herzlich eingeladen bist, unverbindlich mitzumachen. Deine Mitspieler werden zwischen 0 und 88 Jahren alt sein und freuen sich auf Dich. An jedem Standort sind rund 30 bis 60 Spieler Woche für Woche vor Ort und wählen ihre Spiele aus den großen Archiven der jeweiligen Regionalverbände. Insgesamt beherbergen wir über 2600 unterschiedliche Spieletitel. mehr auf
http://www.ali-baba-spieleclub.de/





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0