Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie sehen eure Hexer-Abenteuer aus?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 rito

rito

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 17. April 2007 - 17:55

Da ich keinen Kontakt zu weiteren Spielergruppen habe, die im Hexersetting spielen wollte ich mal eine kleine freie Umfrage starten.

Wie spielt ihr Cthulhu im Hexersetting? Spielt ihr die Hexer-Abenteuer? Spielt ihr lieber "normale"-Cthulhuabenteuer und macht diese pulpiger? Habt ihr eigene Megabösewichte?

Ich für meinen Teil merke, dass ich mich in meinen Abenteuern weit von den Templern, von Fu Manchu entfernt habe und meine Spieler nur sporadisch mit Craven in Kontakt treten lasse.
Nichts desto Trotz sind unsere Abenteuer recht pulpig. Ich fühle mich im Hexersetting ein wenig befreit, was hei?t, dass ich z.B. historische Hintergründe mit leichterem Gewissen verbiege als im traditionellen Cthulhu.

Mich würden wirklich eure Spielweisen und Erfahrunge im Gegensatz zur "normalen" Cthulhu-Welt interessieren.

Gru?
Thomas

#2 Dingo

Dingo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Geschrieben 22. April 2007 - 18:46

Hi!

Hauptsächlich spielen wir die offiziellen Hexerabenteuer. Aber da der Nachschub ja nur mager kommt, sind wir auch schon auf normale CoC-Abenteuer ausgewichen.
Ideal lassen sich die Abenteuer spielen, die fürs normales CoC zu abgefahren wären. Beispielsweise "Herr der Winde" aus dem "Zeitlose ?ngste". "Geister in Loch Feinn" hatten wir auch schon.

Gefährlich wird es nur, wenn manche Zauber wie "Wahrheit erkennen" die Story sabotieren können. Da eignen sich nich alle Abenteuer dazu gespielt zu werden. Hat ein Char ausnahmsweise den passenden Zauber parat, ists möglicherweise schon zu Beginn des Abenteuers vorbei mit dem Abenteuer.
Wie du schon sagtest, ist das auch bei uns beim Hexer so, dass wirs beim Hexersetting nich so genau mit der Authentizität nehmen. Das ist manchmal wirklich ganz erholsam, nich immer auf die Realität Rücksicht nehmen zu müssen.

„Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! … Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!“

The funniest joke in the world


#3 Toastbrot

Toastbrot

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 61 Beiträge

Geschrieben 22. April 2007 - 20:31

Ich zocke mit meiner Runde gerade den OE.

#4 Ibag

Ibag

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 452 Beiträge

Geschrieben 23. April 2007 - 11:43

Und wie läuft das so?

Ich spiele gerade den Orient-Express mit einem Hexer-Charakter und normalen CoC-Charakteren als Mitspieler. Wir haben einen Mittelweg für die Lebenspunkte gefunden, so dass wir nicht ganz so schnell draufgehen. Leider vergesse ich allzuoft, dass mein Charakter zaubern kann. *gg*

#5 rito

rito

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 24. April 2007 - 17:27

Oh ja, mich würde auch ein Erfahrungsbericht über den OE im Hexersetting interessieren.

Der liegt bei mir noch fein archiviert im Regal und wartet auf seinen Einsatz. Ich bin noch nicht schlüssig ob ich das im normalen CoC oder mit dem Hexer leiten werde.

Gru?
Thomas

#6 Fragmentis

Fragmentis

    bescheidener User des Systems und anerkannter Thread-Nekromant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 530 Beiträge

Geschrieben 21. April 2014 - 00:55

Wir spielen - wenn, dann - die Abenteuer mit den normalen Regeln bei gleichzeitig großzügigererererer Auslegung der regeln durch den Meister... psasst super...


Fragmentis is powered by CTHULUBUNTU !

Erster und letzter Vorsitzender des gescheiterten Vereins zur Verhinderung der Neuauflage des Ägyptenthemas und

Gründer des Clubs zur Forderung der Förderung eines Quellenbandes "Niederrhein und Ruhrgebiet"

Von der Antarktis und Asien - mehr auf 

WWW.ALT-HOMBERG.DE





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0