Zum Inhalt wechseln


Zaubern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_Leo_*

Guest_Leo_*
  • Gäste

Geschrieben 04. Mai 2007 - 14:28

Hallo zusammen!
Bin neu hier und möchte gleich mit einer Frage starten:

Hab?ich was überlesen, oder ist eine Probe auf Hexerei nur für die Anwendung der Hexergabe nötig, nicht aber für das Wirken eines Zauberspruches?


#2 Dingo

Dingo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2007 - 19:51

hi!

auch wenn es nicht definitiv nochmal erwähnt wird, auf S.21 ist zu lesen, dass "hexerei" die anwendung von zaubern ermöglicht.

das soll schon bedeuten, dass man zum zaubern würfeln muss. bestimmt stehts an anderer stelle auch noch im buch, die ich grad nich finde, aber gewöhnlich wird zum hexen auf "hexerei" gewürfelt, wie bei schie?en auf "faustfeuerwaffe" gewürfelt wird. das schlie?t schon auch zauber mit ein.

sollten die spieldesigner es wider erwarten doch nicht so gedacht haben, sollten sie sich melden, aber vertrau mir: die gesamte hexer-welt würfelt auf "hexerei" um zauber anzuwenden. ;)

„Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! … Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!“

The funniest joke in the world


#3 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.316 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2007 - 13:30


es ist wie folgt:

ohne die Fertigkeit "Hexerei" kann mann NIE Zaubern.

gewürfelt wird auf die fertigkeit aber nur bei der Anwebdung der GABE.

nicht genrell beim zaubern.

Darum sollte der Spielleiter nicht gie?kannenhaft zaubersprüche ausstreuen...

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#4 Dingo

Dingo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Geschrieben 15. Mai 2007 - 11:58

8o sapperlot! man lernt doch nie aus.

würfeln auf die gabe, nicht auf die zauber? die funktionieren automatisch? is ja'n dingen...

„Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! … Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!“

The funniest joke in the world


#5 Zauberlehrling

Zauberlehrling

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007 - 11:11

Ernsthaft? Ich habe mir den Hexer erst vor ein paar Tagen gekauft und bin bis jetzt davon ausgegangen, da? ich entweder die betreffende Stelle chronisch überlesen habe oder den Verfassern da ein Flüchtigkeitsfehler durchgegangen und ein Wurf auf Hexerei auch zum Zaubern erforderlich ist...

Wenn freilich die Fertigkeit "Hexerei" auf die 'eigentliche' Hexerei ohnehin keinen Einflu? hat, würde ich mir als hypothetischer Möchtegern-Spielleiter ernsthaft überlegen, sie als reguläre Fertigkeit ganz abzuschaffen. Schlie?lich kann man seine Spieler auch so vor die Wahl stellen: "Also, entweder du nimmst 100 Bonusgummipunkte und hältst dich aus der Magie heraus oder du wirst Hexer und kriegst einen netten Fluch gratis... :D" Die Gabe würde dann ganz analog zu den 'echten' Zaubersprüchen automatisch funktionieren, natürlich abzüglich eventueller Kraftproben und dergleichen...und da sie in der Regel ohnehin beim Einsatz Magiepunkte verbraucht, sollte das Spielgleichgewicht nicht ernsthaft darunter leiden.

#6 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.093 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007 - 12:16

Original von Zauberlehrling
Ernsthaft? Ich habe mir den Hexer erst vor ein paar Tagen gekauft ...


Ich hoffe doch sehr. Immerhin ist Heiko der verantwortliche Redakteur für die Hexerreihe.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#7 Zauberlehrling

Zauberlehrling

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007 - 14:58

Dann nehme ich das bis zum Beweis des Gegenteils erst mal als offiziell -- Hausregeln stehen eh immer im Ermessen des Spielleiters. ;)

Es ist halt einfach nur so, da? im Kapitel über Zaubersprüche nirgends explizit steht, da? deren Anwendung gar keinen Fertigkeitswurf auf Hexerei voraussetzt. Und das, nachdem im Buch einiges Gewicht auf gerade diese Fertigkeit und deren Auswirkungen gelegt wird und ein solcher Wurf zur erfolgreichen Anwendung der Gabe eben doch nötig ist...da kann dann schon der Eindruck entstehen, für Zaubersprüche mü?te eigentlich dasselbe gelten und die entsprechende Passage wäre vielleicht auf dem Weg zum Druck verlorengegangen.

(Schlie?lich richtet Yog-Sothoth auch wahlweise 1W6 oder 2W6 KO-Punkte Schaden pro Treffer an, je nachdem, ob man die Beschreibung im Text oder die Spieldaten gleich im Anschlu? liest... :D)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0