Zum Inhalt wechseln


Foto

Hexer Storyline nachspielen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Ibag

Ibag

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 452 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2007 - 08:29

F??r wie sinnvoll haltet ihr es die Hexer-Storyline mit einer Gruppe nachzuspielen? Im Hexer-Regelwerk werden ja alle einzelnen B??cher kurz und knapp zusammengefasst und sind mit Kommentaren versehen wie man diese als Abenteuer nutzen kann und welche Personen (Howard, Robert, Rowlf, etc.) sich als SC??s eignen.

Ich denke schon, dass es eine gewisse Verlockung birgt, kann mir aber nur schwer vorstellen wie das aussehen soll, da es sich ja auch um Railroading aller erster Ordnung handeln w??rde, wenn man nicht den kompletten Verlauf ?ñndern will. Deswegen w??rde ich pers?Ânlich dazu tendieren einige der Geschichten als Zwischenabenteuer einer eigenen Kampagne zu spielen und sie aus der eigentlichen Storyline auszuheben. Dazu bieten sich einige Geschichten ja geradezu an.

Wie seht ihr das?


#2 Dingo

Dingo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2007 - 10:17

schon beim ersten lesen des regelwerks hab ich dies rigoros ausgeschlossen. die gruppe hätte wie du sagst, keine chance, gro? in die handlung einzugreifen.
einzelne szenarien als abenteuer zu verwenden ist ne gute idee, da die offiziellen abenteuer aber an diese bereits geschehenen ereignisse anschlie?en, hab ich das auch nicht gemacht.
wenn man sich gut genug mit dem hexerkram auskennt kann man aber sicher gute fortsetzungen oder spin-offs der geschehnisse der hexer-romane zusammenstellen. da meine spieler sich aber besser mit den büchern auskennen als ich, lasse ich das lieber. schade eigentlich...

„Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja! … Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!“

The funniest joke in the world


#3 Leyanna

Leyanna

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 747 Beiträge

Geschrieben 12. November 2009 - 16:06

Hat das inzwischen mal wer versucht?
Ich benutze selber auch nur Elemente, fände es aber interessant wenn jemand mal einen Spielbericht zur "Kampagne" oder einzelnen Buchumsetzungen abgeben könnte.
Zeit ist ein Fenster, der Tod ist eine Tür...




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0