Zum Inhalt wechseln


Verwendung von Chloroform


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_somberlain_*

Guest_somberlain_*
  • Gäste

Geschrieben 09. Februar 2008 - 14:14

Gibt es irgendwelche Regeln, wie man die Wirkung von Chloroform zum Betäuben verwenden kann?

Wir sind schon öfters über dieses Problem gestolpert und haben es "dramatisch passend" gelöst, so dass sich chloroformieren zur Standardprozedur entwickelt hat.
Jetzt habe ich bei Wikipedia gelesen, dass das klassische "Taschentuch mit Chloroform" eigentlich so nicht wirkt (Enttäuschung!).
Wie handhabt ihr das?

#2 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.320 Beiträge

Geschrieben 09. Februar 2008 - 14:55

Schau mal im Spielerhandbuch bei der Wirkung von Giften nach:
Chloroform, Wirkung eine Runde, POT 15

Was die Menge angeht, reicht das Taschentuch aber nicht aus und sorgt nur für einen "kleineren" Rausch.

Also grö?ere Mengen veranschlagen (statt nur ein paar Tropfen)....

TEST


#3 Lavalampe1364424446

Lavalampe1364424446

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 442 Beiträge

Geschrieben 09. Februar 2008 - 14:59

Sollten meine Spieler einmal Chloroform einsetzen wollen, da sie dass in Filmen ja schon gesehen haben, dann würde ich auf die Wirkung von Wikipedia zurückgreifen.

Ansonsten würde ich es so ausspielen:
Wurf auf Ringen um dem Opfer das getränkte Tuch vor die Atemwege zu halten. Opfer kann eine Stärkeprobe machen um sich zu befreien. Wenn misslungen dann einen Wurf auf Ko x5. Wenn gelungen, dann ist er noch bei Bewusstsein aber in einem sehr leichten Rausch. Er kann dann wieder versuchen sich zu befreien. Scheitert dies wieder dann ein Wurf auf Ko x4 usw. bis zu Ko x1.
Wen der Ko Wurf scheitert, dann geht er Nakotisiert zu Boden (Für z.B. 1W4 Stunden würde ich sagen).

Ansonsten spielt wie es euch gefällt :)

EDIT

Ah Swc war schneller. Wusste nicht, dass das Zeug im Regelwerk enthalten ist. Dann würde ich natürlich statt dem Ko würfen Ko gegen Gift würfeln lassen.
Misst wenn man sein Regelwerk nicht zur Hand hat :D

#4 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.320 Beiträge

Geschrieben 09. Februar 2008 - 15:21

:D
"Geh nie ohne Regelbuch aus dem Haus!"

Aber der Gedanke mit der Ringenprobe ist in dem Zusammenhang sehr gut, es ist ja nicht so, dass die zu betäubenden Personen darauf warten das Chloroform einzuatmen...

btw.:
@somberlain:
"Wenn du den Umgang mit Chloroform im Spiel ab nun änderst, vergiss nicht die Spieler darauf hinzuweisen, dass du den Einsatz von Chloroform nochmal recherchiert hast, und die Regeln sich geändert haben."

TEST


#5 Guest_somberlain_*

Guest_somberlain_*
  • Gäste

Geschrieben 10. Februar 2008 - 18:55

Aber damit ruiniere ich doch die sorgsam aufgebaute Atmosphäre der Furcht vor meiner ständigen Spielleiterwillkür! ;)

Danke für die Hilfe!

#6 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.320 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2008 - 19:20

Original von somberlain
Aber damit ruiniere ich doch die sorgsam aufgebaute Atmosphäre der Furcht vor meiner ständigen Spielleiterwillkür!


Dann erzähl es halt nicht und lass die Spieler glauben, dass sie bisher einfach nur unverschämtes Glück hatte...

Eingefügtes Bild :D

TEST


#7 Guest_Gjeve van Halen_*

Guest_Gjeve van Halen_*
  • Gäste

Geschrieben 12. Februar 2008 - 21:57

Sorry, wegen OT!

@swc: Wie hast Du dieses spam-Smiley hier reingebracht ????

Staun und Gru?

Florian


#8 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.320 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2008 - 22:23

:D
OffTopic
@Gjeve: hmmm, ich habe einfach das Bild "ausgeliehen" und hierher verlinkt...

Nutze den BUTTON "IMG" beim Schreiben der Nachricht und füge die URL des Bildes ein und nun:

Eingefügtes Bild

TEST


#9 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.090 Beiträge

Geschrieben 13. Februar 2008 - 08:34

B2T ihr alten Spammer. [Der Smilie ist jetzt übrigens integriert].

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#10 Guest_Gjeve van Halen_*

Guest_Gjeve van Halen_*
  • Gäste

Geschrieben 13. Februar 2008 - 22:17

Sorry, Tom, Du hast ja Recht....

Könntest Du evtl. noch andere Smilies integrieren?

Dank und Gru?

Florian

#11 Playmaker-M1

Playmaker-M1

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 464 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2008 - 08:03

Man könnte aber auch vorher das "anschleichen" ausspielen bzw. auswürfeln) das dann eine erleicherte bzw. erschwerte Stärke- oder Ringenprobe nach sich zieht.

#12 A.K.J.Stengl

A.K.J.Stengl

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2008 - 00:36

Chloroform kann doch bestimmt auch extrem überdosiert werden (patsch nasser Lappen for das Gesicht) ?
oder?


Bei einem Chloroformangriff aus dem Hinterhalt geht der Angegriffene bestimmt immer mit dem Kopf ruckartig zurück welches eine Ausweichen probe auslösen würde.


#13 starwarschef

starwarschef

    Supporter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.320 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2008 - 07:53

Original von A.K.J.Stengl
Chloroform kann doch bestimmt auch extrem überdosiert werden (patsch nasser Lappen for das Gesicht) ?
oder?


Ja, natürlich kann es das...
bei extremster ?berdosierung wäre der Effekt dann aufgrund der toxischen Wirkung dieses ehemaligen Narkotikums der Tod des Betäubten...

Original von A.K.J.Stengl
Bei einem Chloroformangriff aus dem Hinterhalt geht der Angegriffene bestimmt immer mit dem Kopf ruckartig zurück welches eine Ausweichen probe auslösen würde.


Sicher, daher auch Lavalampes Vorschlag mit dem Kampf/ Ringen...

TEST


#14 Guest_Tron_*

Guest_Tron_*
  • Gäste

Geschrieben 12. März 2008 - 16:49

Wenn der Lappen schon trieft, dann möchte ich den Kerl sehen wie er von hinten an sein Opfer torkelt und ihn unter sich begräbt :D :coc:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0