Zum Inhalt wechseln


Euphrat & Tigris: Zivilisationsgebäude auf Monument?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_sevenforce_*

Guest_sevenforce_*
  • Gäste

Geschrieben 25. Dezember 2007 - 20:23

Hallo alle,
siehe Thementitel*, würde ich gerne fragen, wie es zuhandhaben wär, wenn man mit Plättchen auf denen bereits ein Zivilizationsgebäude steht ein Monument errichten will. Einfach das Gebäude, gegebenenfalls auf dem Monument (wie bei Schätzen), stehen lassen?

Danke & Grüße!


*sollte natürlich Euphrat & .. heißen

#2 Rilyntar

Rilyntar

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 1.637 Beiträge

Geschrieben 25. Dezember 2007 - 22:43

Der Fall wurde offenbar übersehen.
Ich seh da mehrere Möglichkeiten:
1 - Das Zivilisationsgebäude wird hier wie ein Schatz behandelt und beibt erstmal liegen.
2 - Da das Zivilisationsgebäude die darunterliegende Marke schützt, kann man kein Monument bauen.
3 - Durch das Monument verliert das Zivilisationsgebäude die Grundlage und wird beiseite gelegt.
4 - Man legt im ersten Zug die Marke so, dass man das Zivilisationsgebäude versetzt darf und legt im zweiten Zug die Marke zum Monumentenbau. Man verliert ja ohnehin 2 Marken für die Berechnung der Reihe.

Ich würde Variante 3 wählen.


Der Mensch vermag auf drei Weisen klug zu handeln.
Durch Nachdenken - das ist die Edelste.
Durch Nachahmen - das ist die Einfachste.
Und durch Erfahrung - das ist die Bitterste.


#3 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.720 Beiträge

Geschrieben 25. Dezember 2007 - 22:56

*sollte natürlich Euphrat & .. heißen

Heißt es jetzt auch.
Jan Helke

#4 Guest_sevenforce_*

Guest_sevenforce_*
  • Gäste

Geschrieben 30. Dezember 2007 - 20:37

Danke euch beiden.

Wir werden uns derweil für Variante 2 in Verbindung mit 4 entscheiden, denk ich.

Grüße

#5 UBIK

UBIK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 305 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2008 - 10:13

Gibt es da keine offizielle Regelvariante? Bzw. kommt da vielleicht nochmal eine?

#6 jhaelen

jhaelen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2017 - 10:00

Okay, ich bin etwas spät dran, aber was soll's:

Der Fall wurde offenbar übersehen.
Ich seh da mehrere Möglichkeiten:
1 - Das Zivilisationsgebäude wird hier wie ein Schatz behandelt und beibt erstmal liegen.
2 - Da das Zivilisationsgebäude die darunterliegende Marke schützt, kann man kein Monument bauen.
3 - Durch das Monument verliert das Zivilisationsgebäude die Grundlage und wird beiseite gelegt.
4 - Man legt im ersten Zug die Marke so, dass man das Zivilisationsgebäude versetzt darf und legt im zweiten Zug die Marke zum Monumentenbau. Man verliert ja ohnehin 2 Marken für die Berechnung der Reihe.

Ich würde Variante 3 wählen.

Ich auch!
In der Version von Mayfair Games wird dieser Fall durch die Regeln abgedeckt. Dort heißt es:

If you turn over a tile supporting a building in order to build a monument or ziggurat, remove the building and place [it] beside the board for future use.

Also auf Deutsch in etwa:
"Wenn ein Zivilisationsmarker umgedreht wird (um ein Monument oder Wunder zu errichten), auf dem ein Zivilisationsgebäude steht, so wird das Zivilisationsgebäude entfernt und für eine spätere Verwendung beseite gelegt."




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0