Zum Inhalt wechseln


Foto

[De Profundis] Netzwerk?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 rito

rito

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2008 - 19:45

In De Profundis ist von einem Netzwerk die Rede, in dem sich die ganzen Figuren in einem Spiel bewegen.

Mich würde mal interessieren, welche Netzwerke schon entstanden sind, welche Figuren sich in diesen befinden.

Könnte mal einer von euch aktiven (oder auch inaktiven) De Profundis-Spieler sein Netzwerk mit all seinen Figuren vorstellen?

Welche Rollen wurden gespielt?
Welche Hintergründe?
Welche Schrecken?

Und vor allem: Wie fing alles an?

#2 rito

rito

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2010 - 10:26

gut meine Frage nach Spielerfahrungen ist jetzt schon einige Zeit her. Und da keine Antwort kam, möchte ich es nochmal versuchen.

Gibt es zur Zeit Gruppen/Netzwerke/usw. in denen De Profundis gespielt wird?

Welche Rollen waren denn in diesem Netzwerk vorhanden? Welche Plots haben sich entwickelt? Es würde mich sehr interessieren.

Oder gibt es einen anderen Ort, wo sich De-Profundis-Spieler treffen?

#3 Merriweather

Merriweather

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 509 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2010 - 10:35

Wir hatten einmal wenige Monate einen De-Profundis-Kreis, der aber leider schnell wieder eingeschlafen ist, obwohl der Start mit gro?en Erwartungen verbunden war. Ist, nach allem was man hier so hört, leider wohl fast immer so.

Ich schicke dir noch eine PN.

#4 7th Guest

7th Guest

    Abtrünniger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.534 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2010 - 10:53

Ja, so ist auch meine Erfahrung, nach 2 - 3 Briefen kam dann
nix mehr, weil wohl keiner mehr Zeit hatte und 24 Std rund um
die Uhr beschäftigt war :/

#5 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 11. September 2010 - 15:58

Meine Erfahrungen mit "De Profundis" sehen ähnlich aus, wenn auch etwas anders. ;)

Ich habe garnicht erst versucht eine "De Profundis"-Gruppe ins Leben zu rufen, da abzusehen war, das so etwas schnell wieder einschlafen würde.
Allerdings habe ich mich von "De Profundis" inspirieren lassen, eine gewisse "Kontaktpflege" zu NPC`s in laufenden Cthulhu-Runden einzubauen.

Soll heissen:
Oftmals tauchen NPC`s in Spielrunden auf, die einem Spieler zur Profilbildung des Charakters ans Herz wachsen oder auch für das Setting nützliche Ressourcen sein können.
Wenn diese NPC`s jedoch weit weg wohnen und / oder im eigentlichen Spielverlauf nicht relevant sind (sondern eher für individuelle, gruppenunabhängige "Nebenplots"), erhalten meine Spieler öfter bzw. in unregelmä?igen Abständen mal einen Brief von mir.

Diese Briefe schmücken oft das Privatleben der SC`s aus, enthalten nette Gimmicks in Form von Ressourcen etc.
Die Spieler haben somit eine Art individuell gestaltetes "Handout", welches zwischen einzelnen Runden gelesen und in Form von Antwortbriefen bearbeitet werden kann.

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit dieser Art von "De Profundis" im weitesten Sinne gemacht. ;)
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#6 Merriweather

Merriweather

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 509 Beiträge

Geschrieben 11. September 2010 - 17:13

Das ist natürlich eine tolle Sache. Da können sich deine Spieler aber glücklich schätzen über einen so aufopferungsvollen Spielleiter. ;)

#7 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 12. September 2010 - 12:02

Naja, es ist eigentlich so eine Art Wechselspiel. ;)
Wenn man als SL merkt, das die Spieler sich auf solche Dinge einlassen können, ist der Rest eigentlich ein Selbstläufer.
Die eigenen Ideen der Spieler können bei diese Art der Spielgestaltung ganz neue kreative Impulse setzen. Und das ist letzt endlich auch für den SL eine interessante Sache bzw. ein Fundus an Ideen. ;)
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0