Zum Inhalt wechseln


Foto

[De Profundis] Informationen bei Rundengründung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Aschaschi

Aschaschi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 27. September 2010 - 00:37

Eine recht klein erscheinenden Gruppe von 6 Leute will nun unbedingt De Profundis spielen! Wir sind eine bestehende - allerdings noch nicht cthulhoide - Gruppe von Rollenspielern und da eines unserer lieben Mädels den weiten Weg nach München Antritt möchten alle zumindest regelmä?ig Briefrollenspielen.

Ich habe jetzt mal eine eMail an alle meine Pappenheimer verfasst und vielleicht (ich wei? es nicht, aber hoffe es) kann so etwas auch zukünftigen "Privat Runden" - Startern noch ein Bisschen helfen, ... darin ist natürlich nicht alle Info enthalten, aber eventell ist es eine gute Inspiration für eure "Erklärung"!

Ablaufen wird es bei uns wohl so:

- Ich bin zunächst die liebe Dame von der PenPal Vermittlung und schicke den Spielern eine Adressliste zu, auf der "Kontakte" mit ähnlichen Interessen stehen.
- Alle Korrespondenz landet zur Archivierung als Kopie auch noch mal bei mir, da die Spieler das gerne wünschen.
- Ich liefere "Reibungspunkte" (mit dem Mythos) wenn eine Korrespondenz doch einmal einzuschlafen droht als Inspiration an den Spieler direkt (nicht an den Charakter direkt)
- Eine feste Geschichte, ein fester Plot steht nicht im Weg rum




Betreff: Come to where the horror is!



Die Götter tanzen träge zwischen den Sternen,
durchstreifen Galaxien und Dimensionen. Sie waren am
Anfang der Welt und sie werden am ihrem Ende sein in
traumlosem Tod au?erhalb der Zeit.

Und der Mensch? Für die Götter mit ihrem auf ?onen
gerichteten Blick sind die Menschen schwache, kurzlebige
Wesen, die kaum Beachtung wert sind.



Hallo meine Lieben,

ich nutze jetzt mal diese wenigen freien Minuten um Euch zwecks unseres De Profundis - Experimentes zu schreiben. Ich bin froh, dass so viel Interesse herrscht und ich glaube bei dieser Gruppenzusammensetzung hat unser Spiel gute Chancen sehr interessant zu werden.

Zunächst mal einen kleinen ?berblick was diese erste Mail nun alles klären soll [auch damit ich nichts vergesse ;P]:

* Welches Jahr schreiben wir?
* Wer seid ihr?
* Adressen und fiktive Adressen eurer Charaktere
* Der Aufbau eines De Profundis Briefes
* Was geht jetzt hier wie und wo und warum und wohin genau?

Welches Jahr wir schreiben? Ich bin ein schrecklich gemeiner Vorsitzender unserer De Profundis - Runde und bestimme nun völlig kaltblütig, dass wir uns nicht auf eine Reise ins Jahr 1920 begeben, sondern sozusagen Cthulhu Now De Profundis spielen und uns also zu genau dieser unserer jetzigen Zeit wo auch immer befinden ...


1. Die umständliche Aneignung von Hintergrundwissen zur Spielzeit fällt so weg, denn wir kennen unsere Zeit ... davon gehe ich aus

2. Auch nach dem Jahrtausendwechsel bietet unsere Welt noch genug aufregende und unheimliche Anregungen [Gewalt, Kriminalität, Serienkiller, Sekten, Gro?mächte, Verschwörungstheroien, wissenschaftliche Quantensprünge, ...] dazu kommen noch Isolation, Anonymität, die Monotonie des Alltagswahnsinns usw.

3. Ich bitte euch denoch Briefe zu schreiben! Am besten von Hand oder mit der Schreibmaschine. Auf einen PC solltet ihr verzichten! Ihr sitzt so oder so im schlimmsten Falle den ganzen Tag davor und einige Minuten Auszeit tun euch gut; au?erdem ist das Schreiben von eMails zwar schnell, aber sehr unpersönlich und ich wette mit euch: Ihr wollt weg von der Anonymität der heutigen Zeit und endlich wieder tiefergehende Kontakte knüpfen ;) Na, lieg ich richtig! Zumindest sollten Eure Charaktere diese Motivation haben.

4. Durch die zeitliche Nähe wird aller Grauen, der euch besucht noch greifbarer werden, versprochen ;)!


Wer seid ihr also? Das müsst ihr selbst entscheiden. Es empfiehlt sich zumindest nicht sich selbst zu spielen, da man sonst vielleicht doch Hemmungen entwickelt ganz tief in der Psyche zu graben und die dunklen Fundstücke - die so gänzlich entlarvt als die eigenen wären - vor dem Briefkontakt aus zu packen. Ich bitte euch also alle euch einen Charakter zu überlegen:

1. Haltet euch dabei bitte vor Augen, dass IHR das Wissen eures Charakters problemlos wiedergeben können müsst, deshalb bietet es sich an, dass euer Charakter nicht gro?artig anders begabt ist als ihr. Bei De Profundis basiert alles auf "Wissen" ... immer dran denken, Freunde! Wer also kein mediznisches Verständis hat, der kann zwar dank Internet dennoch damit pralen ABER schon bei der Recherche fallt ihr schon wieder aus eurer Rolle und das gilt es zu vermeiden um De Profundis als Psychohorrorspiel genie?en zu können. Seht es als Meditation und vermeidet alles was euch in eurer Trance stört :)!

2. Ihr braucht : Vorname, Namen; Alter; Nationalität; eine fiktive Adresse [Euer Aufenthaltsort kann überall da sein, wo ihr euch gut auskennt, aber auch hier gilt: Nehmt eure tatsächliche Umgebung wenn ihr sonst fürchtet häufiger aus der Rolle zu fallen] Zudem bietet Europa sich an, um die Versanddauern recht realistisch zu halten [au?er es stört euch nicht wenn aus 2 Wochen Lieferzeit aus USA zwei Tage wird. Bei Reisen könnt ihr Antworten auch verfassen und dann etwas später aufgeben. Ich sehe das aber alles nicht so mega eng!].

3. Ein Bild eures Alter Egos wäre sehr schön. Sucht euch was aus; aber nicht unbedingt Angelina "Schmollmund" Jolie oder "Brett" Pitt. Stars sind nicht so gut als Passfotoersatz geeignet.

4. Ich möchte gerne eine Beschreibung eures Charakters haben. Das wäre schön. Achtet dabei wieder auf das gleiche wie bei einer normalen Charaktergestalltung: Ihr habt einen familiären und einen sozialen Hintergrund. Gegebenenfalls eine Ausbildung, ein Studium, einen Job. Wo wohnt ihr ... in einem Wohnblock oder einem eigenen Haus? Stadtzentrum, Stadtnähe oder auf dem Land? Ist es sauber dort oder schmutzig usw.

5. Ihr habt Hobbies! Und ihr habt alle einen Lieblingsautor und literatur Genre [<- diese Informationen möchte ich gerne wirklich von euch haben!]

6. Ihr habt alle eine schlimmste Angst ... und sei es nur die davor alleine zu sein oder die vor physischer Gewalt.

7. Werte Würfeln müsst ihr NICHT! Die Werte gibt eurer eigenen reale Psyche vor, so! ;)

Ich bitte euch mir in eurer Antwort Mail [ DIE NUR AN MICH NICHT AN ALLE GEHEN SOLLTE! ;) ] also Folgendes von jedem von euch:

1. Beschwerden und

2. Fragen falls vorhanden

3. Charakterbeschreibung

4. Die fiktive Adresse eures Characters

5. Eure reale Adresse an die ihr die De Profundis - Post erhalten werdet


Die DeProfundis - Post solltet ihr folgenderma?en erstellen:

1. Schreibt einen Brief an einen fiktiven Charakter; am Besten per Hand wie gesagt

2. Verhaltet euch dabei natürlich, also überstürzt nichts um auf Teufel komm raus eine Geschichte zu erzählen: Lernt euch kennen usw.

3. Achtet auf eine normale Form des Briefes, das hei?t: Benutzt Gru?formeln, Anreden und Verabschiedungsformeln

4. Schreibt tatsächlich nur aus euerer Rolle heraus und nicht gezwungen

5. Schreibt unbedingt das Datum in den Briefkopf

6. Steckt diesen Brief in einen Umschlag und adressiert diesen an die fiktive Adresse eures Gegenübers, schreibt als Abs. eure eigene fiktive Adresse

7. Steckt diesen Briefumschlag in einen anderen Umschlag und adressiert ihn mit den Realadressen

8. In den Ausenumschlag passen auch noch Anlagen wie Photos, Postkarten usw.


Bei unserem Spiel gibt es keine Spielleitung in dem Sinne wir ihrs von D&D ode DSA oder dem Rollenspiel Cthulhu gewohnt seid. Ich bin viel mehr eure Hintergrundinformatin. Ihr bekommt von mit gegebenen Falles Mythoswissen zu gespielt ... Inspirationen oder Anforderungen gestellt. Ich werde selbst ( teils auch "leitend" als NPC) mit spielen, wenn es sich ergibt.

Ansonsten werde ich euch fern ab vom eigentlichen Spiel per eMail zur Verfügung stehen.

Jeder wird irgendwann einmal den Mythos "berühren" und genau diese Berührung werde ich versuchen zu leiten. Ich gebe euch aber wie gesagt hauptsächliche "Wissen" an die Hand. Daraus entwickelt IHR ALLEIN eure Geschichte ...


Ich bin gespannt und bedanke mich fürs Lesen und freue mich auf eure Antworten!


Lieber Gru?, Julia



Ich wei? nicht wie viel all das nun hergibt ... vermutlich habe ich so oder so wieder sehr viele wichtige Informationen vergessen ... ?(

Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf diese neue Erfahrung! :)

#2 Aschaschi

Aschaschi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 29. September 2010 - 23:58

Wir werden Mitte nächsten Monat anfangen zu spielen! Je nach dem wie sich die Runde entwickelt sind gerne auch noch Einsteiger willkommen.

Bis jetzt bin ich eine glückliche "Leitung", die Charaktere meiner Spieler lassen auf interessantes Briefrollenspiel hoffen!

Wer also irgendwann Interesse hat einzusteigen, der melde sich per email oder klicke auf meinen WWW - Verwei? und folge diesem in unser Rollenspielforum :]



#3 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2011 - 19:02

Hallo Aschaschi, der Interesse halber frage ich einfach mal nach, ob deine De Profundis Runde noch besteht. Ich schrieb gerade in meinem Blog über Briefrollenspiel / DP und wollte fast schon behaupten, dass es gar keine De Profundis Runden mehr gibt...




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0