Zum Inhalt wechseln


Foto

Zuggeräusche für den Orient-Express


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 30. September 2010 - 09:02

So wie es aussieht komme ich demnächst vielleicht in die Verlegenheit, die Orient-Express-Kampagne zu leiten. Ich habe mich im Netz bereits nach geeigneten Zuggeräuschen als Hintergrundloop umgesehen, aber nichts Brauchbares gefunden.

Ich suche eine relativ lange Aufnahme, die sowohl mittleres Stimmengewirr als auch das typische Zuggeräusch mitsamt Pfeifen und Fauchen der Dampflok enthält. Lang genug sollte es sein, damit der Loop im Hintergrund nicht zu nervig wird, wenn er alle 20 Sekunden mit deutlich wahrnehmbarer Pause erneut startet.

Hat jemand so was bereits gefunden? Meinetwegen auch auf einer kostenpflichtigen CD oder so.

Alternativ oder ergänzend suche ich natürlich auch Bahnhofsgeräusche und alles andere, was mit Zügen zu tun hat.

#2 SirRobert1364424487

SirRobert1364424487

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 383 Beiträge

Geschrieben 30. September 2010 - 09:27

Zum kostenfreien Download findet man da wenig, eben nur so kurze Sachen. Kostenpflichtig gibt's ein paar gute Seiten, Links habe ich leider nicht zur Hand.

Ich hab mir so geholfen das ich bei YouTube & Co nach solchen Clips gesucht habe und dann diese mit den entsprechenden Downloadern als Audio Datei gespeichert habe.

Mit etwas Geduld hab ich bisher immer was brauchbares gefunden.

Ansonsten bei Amazon oder im Laden ein paar Sachen testen. Der soll z.B. gut sein (ich kenne ihn aber leider selbst nicht!)

http://www.amazon.de...85835096&sr=8-7

Nur vermutlich auch zu kurz für deine Zwecke.

#3 b1ackadder

b1ackadder

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 289 Beiträge

Geschrieben 30. September 2010 - 09:35

Wenn du eine passende Datei gefunden hast, die du loopen kannst, empfehle ich bei WinAmp zum Beispiel eine sehr nette Funktion:

Dort kann man einen Track in den anderen übergehen lassen mit einer vom Anwender angegebenen Zeit (z.B. "3 sec"). Das sollte auch ausreichen, um den Fade-In / Fade-Out überbrücken zu können.

Wo genau die Funktion zu finden ist wei? ich aus dem kopf gerade leider nicht mehr, aber es gibt sie *g*
Damit kann man Pausen vermeiden, der Musik/Geräuschfluss bleibt erhalten und man kann auch gut in andere Szenen übergehen, wenn man dann einfach die Playlist entsperchend modifiziert :)


Grü?e
B1ackadder

#4 SirRobert1364424487

SirRobert1364424487

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 383 Beiträge

Geschrieben 30. September 2010 - 09:51

Du kannst die Datei auch ganz simpel mit dem kostenloses Programm hier aneinanderschneiden und Pausen rausschneiden etc.

http://audacity.sour...ge.net/?lang=de

#5 Schwarzweiss

Schwarzweiss

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 07:31

Ich habe sowas (ähnliches) mal gefunden, habe auch noch die mp3 sound-Dateien auf dem Rechner. Anfahren, anhalten, fahrt, z.T. Stimmen und Pfeife etc. Klingt aber teilweise modern.

Ich meine das hätte ich hierher gehabt:

http://www.hoerspielbox.de

Einfach mal in der Rubrikensuche stöbern.

Grü?e,

Schwarzweiss.

#6 Dr. Clownerie

Dr. Clownerie

    Gaslicht-Redakteur

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:21

Wenn du in Echtzeit mit der Transibierischen Eisenbahn fährst, kannst du Zuggeräusche ablaufen lassen. Vielleicht genügt das :)

#7 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:23

Ja, in diesen "üblichen" kostenlosen Quellen - hörspielbox, freesounds usw. - habe ich schon gesucht. Ich finde da aber alles unbrauchbar, denn entweder finde ich nicht das, was ich suche oder die Schnipsel sind einfach zu kurz oder haben eine zu schlechte Qualität. Es müsste schon ein mindestens ca. fünfminütiger Loop sein, dürfte nicht modern klingen und saubere Stereoqualität ohne Rauschen haben, alles andere kann man sich ja sparen. Das wirkt dann wie gewollt und nicht gekonnt.

Deswegen bin ich ja auch durchaus bereit, dafür zu bezahlen. Dachte nur, dass jemand, der die Kamoagne bereits leitete, vielleicht schon einen Tipp hat.

#8 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:28

Original von Dr. Clownerie
Wenn du in Echtzeit mit der Transibierischen Eisenbahn fährst, kannst du Zuggeräusche ablaufen lassen. Vielleicht genügt das :)


Danke für den Tipp, überzeugt mich aber nicht, weil's halt einfach zu modern klingt. Ich wei?, ich wei?, ich bin wählerisch.

#9 inVISI

inVISI

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:44

Es gibt bei Youtube ne ganze Menge Dampflok-Videos. Ich habe eines verwendet, das 5 Minuten ging, mit Rattern, Gemurmel im Hintergrund und so.
Auf einer englischen Seite, waren zahllose Aufnahmen von Lokomotiven, die ich gut verwenden konnte.
Link müsste ich suchen. War alles frei verwendbar.
Und dann habe ich noch Ausschnitte aus den Filmen "Orient Express", "Horror Express" und einem alten Hitchcock verwendet.
Zum Teil waren es Loops, die sich leise im Hintergrund wiederholt und abgewechselt haben. Manchmal habe ich aber noch Musik drüber gelegt.
Gerade aber für das Eingangsabenteuer in London
war ein fade in, fade out Loop perfekt, da der Zug ja auch immer eine Acht fährt...


#10 inVISI

inVISI

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:47

Vielleicht hat ja auch ein Geisteskranker mit negativer G. Stabilität nachts auf ZDF diese Bahnstreckenvideos aufgezeichnet. Die Züge fuhren ja auch durch Afrika und co und bei dem Geratter konnte ich früher perfekt einschlafen.


#11 Hakon

Hakon

    Meister des Dampfes

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.446 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 08:53

Schau dich am besten mal auf http://www.freesound.org um. Dort findest du zahllose Sounds unter CC-Lizenz. Evtl. musst du Stimmengewirr und Lock in (z.B.) Audacity selber zusammen mischen, aber das ist recht einfach.

Am besten mal die Suchwörter "Steam" und "train" versuchen. Ich konnte da einiges finden, man muss nur etwas suchen.

Gru?,
Matthias

#12 Dr. Clownerie

Dr. Clownerie

    Gaslicht-Redakteur

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2010 - 10:19

Dann schau doch mal nach PC-Spielen wie dem Microsoft Train Simulator oder Trainz. In beiden dürfte der Orientexpress mit seiner Route dabei sein. Möglicherweise kann man auch Agatha Christie's Murder on the Orient Express für Sounds ausschlachten.

Hier auch ein Video aus dem Spiel Trainz. Vielleicht lassen sich die Sounds extrahieren. Alternativ lohnt es sich auch auf den Fanpages dieser Spiele umzuschauen :)

#13 Marcus Johanus

Marcus Johanus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2010 - 07:30

Vielen Dank für die weiteren Tipps, mich stellen sie allerdings auch nicht zufrieden, vor allem was die Tonqualität angeht, aber auch vom Material selbst her. Hm. Ich werde mich mal verstärkt kommerziellen Angeboten zuwenden.

#14 Erich Zann

Erich Zann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 630 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2010 - 10:16

Etwas Off-Topic:
Ich habe damals halb ernsthaft überlegt, einmal eine der Episoden in unserer kleinen lokalen Bahnhosfwartehalle zu spielen.. da hat man dann die Zuggeräusche Live :)

#15 Dr. Clownerie

Dr. Clownerie

    Gaslicht-Redakteur

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2010 - 10:41

Ich wollte immer mal mit dem Orient-Express fahren... Leider wurde die Linie inzwischen eingestellt :( Aber wahrscheinlich hätte ich mir das eh nicht leisten können ;)

@Marcus: Wenn du was findest lass es mich auf jeden Fall wissen. Ich könnte Zuggeräusche auch gut gebrauchen :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0