Zum Inhalt wechseln


Foto

Sammlung Cthulhu Abenteuer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
118 Antworten in diesem Thema

#31 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 15:23

Auch deine Kritik in allen Ehren ( ;) ). Wenn das noch mehrere Leute so sehen, können wir die Idee ja ad acta legen. Für sinnlose Sachen brauchen wir keinen Aufwand betreiben, deswegen ist es gut, dass du dich äu?erst.

Ich denke allerdings, dass ein Bewertungssystem durchaus Sinn hat. Erstmal sei gesagt, dass dieses 'Bewertungssystem' natürlich erstmal nur ?berlegungen waren, die in meinem Kopf herumspukten. Es wäre einfach sehr schön, wenn ich in die Tabelle schauen kann und lesens- bzw. leitenswerte Abenteuer schnell erkennen könnte.

Natürlich ist ein solches System nicht 100% objektiv, aber wenn mehrere Leute ihre Meinungen in Zahlen fassen, ergibt sich daraus ja ein Mittelwert, was ja schonmal nicht schlecht ist.

Sicherlich ist es auch hilfreich, wenn nur Spielleiter bewerten würden (die idealerweise das Abenteuer auch schon geleitet haben). Als Spieler kann man, wie du ja auch schreibst, die Dimensionen nicht richtig einschätzen. Abgesehen davon kennen meine Spieler in den allermeisten Fällen nicht einmal den Namen des gerade gespielten Abenteuers ;)

Natürlich ist auch klar, dass (Kauf)Abenteuer nicht (nur) dazu da sind, vom Blatt geleitet zu werden. Wie gesagt, wäre es halt cool, mit einem Blick sehen zu können, welches Abenteuer man mal lesen und evtl. auch leiten sollte. Man soll auch nicht jede Textstelle auf die Goldwaage legen, sondern einfach seinen Gesamteindruck in Zahlen fassen. Ich wollte da keine Wissenschaft raus machen.

Deine Idee mit Anspruch an Spieler und Spielleiter finde ich übrigens sehr gut! Diese Bewertung ist ja auch schon im SL-Buch vorgenommen worden.

EDIT: "Flair" (inkl. Ambiente, Kolorit, etc.) wäre vielleicht auch noch ein Kriterium.

#32 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.829 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 15:58

Es wäre nicht schlecht, wenn man die Tabellen nach einem Kriterium ordnen könnte, wie z.B. nach Erscheinungsjahr oder alphabetisch nach Publikation. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob bei den deutschsprachigen Szenarios nicht schon Doppeleinträge existieren.

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#33 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 16:14

Jeder kann jederzeit die Spalten sortieren, indem man die Spalte, nach der sortiert werden soll anklickt > Tools > Sortieren. Ganz einfach. Habs gerade im Startpost nachgetragen.

#34 Erich Zann

Erich Zann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 630 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2011 - 20:19

Bewertungen: rate ich auch davon ab.
Was hingegen hilfreich wäre: eine Spalte mit Komplexität (niedrig/mittel/hoch) oder - vielleicht - eine Spalte mit "Bemerkungen", da kann man ja hineinschreiben "Kultstatus" oder "besonders einsteigerfreundlich" oder "langatmig" oder so.

#35 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 28. Januar 2011 - 00:04

Das sind auch gute Ideen! Können wir von mir aus gerne einbauen. Ich halte es aber weiterhin für sinnvoll, diese Einschätzungen auch bei Aspekten wie "Action / Pulp" und "Detektivarbeit" vorzunehmen, das könnte man ja auch mit der Auswahl niedrig/mittel/hoch machen.

#36 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2011 - 12:23

Ich habe vorgestern schon eine neue Spalte "Stil" eingefügt, wo man unter anderem eine spoilerfreie Kurzbeschreibung der Abenteuer lesen können soll.
Die Liste der deutschen Abenteuer ist ja schon ziemlich lang, jetzt müssen wir schauen, dass wir alle Lücken ausfüllen (was bei manchen unbekannteren Abenteuern wohl schwierig werden wird).

#37 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2011 - 12:42

Danke, Stefan, für den Artikel im Cthulhu-Blog! Vielleicht findet sich ja der ein oder andere, der mal wieder ein paar Lücken ausfüllt.

Habe mal die Spielberichte-Spalte ergänzt mit Informationen hier aus dem gleichnamigen Unterforum.

#38 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.829 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2011 - 15:06

Sorry, dass ich bei den englischsprachigen Szenarios nicht weiter gemacht habe, aber unser privates AD&D 2nd-Wiki und der Beginn einer neuen Kampagne haben derzeit Vorrang.

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#39 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2011 - 15:11

Klar es ist ja niemand verpflichtet, da regelmä?ig mitzuschreiben.

:)

#40 Wrzlprmft

Wrzlprmft

    Unaussprechlicher

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.012 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2011 - 21:47

Nachdem ich mich nun etwas mit Google-Cookies herumgeschlagen habe, habe ich mir das Werk auch mal angetan. Es gefällt mir auf jeden Fall schon sehr gut. Dennoch habe ich ein paar Verbesserungsvorschläge:
  • Die Spalte äSetting übertragbarô würde ich in äOrt übertragbarô ändern, da es eher der Beschreibung entspricht und auch nützlicher ist. Unter einem Setting verstehe zumindest ich nicht nur den Ort, an dem ein Abenteuer spielt, sondern auch die Stimmung, etc.
  • Die Informationen zum Jahr würde ich wiefolgt organisieren: Für jede einigerma?en vertretene Zeit (Mittelalter, 1890er, 1920er, Gegenwart, à) eine Spalte mit mehreren Möglichkeiten: nativ (Abenteuertext sieht diese Zeit vor), problemlos in diese Zeit übertragbar (ja), mit Arbeit übertragbar (jein), nicht übertragbar (nein). Denn man sucht eher Abenteuer, die z. B. in die 1890er übertragbar sind, als solche, die nativ in den 1920ern spielen, aber leicht in eine andere Zeit übertragbar sind.
  • Die Spielzeit würde ich in Stunden angeben, da ein Abend ein sehr dehnbarer Begriff ist. Für die Sortierbarkeit wäre es eventuell sinnvoll, eine Spalte für Mindest- und Höchstzeit zu haben.
  • In der Spalte änoch erhältlichô könnte man neben äjaô und äneinô noch äfreiô als zusätzlichen möglichen Wert nutzen.
  • Man könnte Spalten für Mindest- und Höchstzahl der Spieler hinzufügen.

Bei Gelegenheit und Bedarf werde ich eventuell selber Detailarbeit leisten.

#41 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011 - 09:07

Original von Wrzlprmft
[list]
[*]Die Spalte äSetting übertragbarô würde ich in äOrt übertragbarô ändern, da es eher der Beschreibung entspricht und auch nützlicher ist. Unter einem Setting verstehe zumindest ich nicht nur den Ort, an dem ein Abenteuer spielt, sondern auch die Stimmung, etc.

Ja, das ist wohl auch sowieso gemeint gewesen.

[*]Die Informationen zum Jahr würde ich wiefolgt organisieren: Für jede einigerma?en vertretene Zeit (Mittelalter, 1890er, 1920er, Gegenwart, à) eine Spalte mit mehreren Möglichkeiten: nativ (Abenteuertext sieht diese Zeit vor), problemlos in diese Zeit übertragbar (ja), mit Arbeit übertragbar (jein), nicht übertragbar (nein). Denn man sucht eher Abenteuer, die z. B. in die 1890er übertragbar sind, als solche, die nativ in den 1920ern spielen, aber leicht in eine andere Zeit übertragbar sind.

Hier verstehe ich nicht, was du meinst. Letztlich kann so eine Tabelle nur schwerlich alles völlig treffend und kurz widergeben. Daher ist die Frage nach grundsätzlicher ?bertragbarkeit in ein anderes Jahr so doch schon annehmbar geregelt, oder nicht?
Für eine weitere Differenzierung könnte man sagen: [nein] = nicht übertragbar ohne etwas wichtiges einzubü?en.
[ja] = Setting (also 1920er, 1890er, now!) generisch
[innerhalb] = innerhalb des ursprünglichen Settings ist das Jahr frei wählbar.
Oder so.

[*]Die Spielzeit würde ich in Stunden angeben, da ein Abend ein sehr dehnbarer Begriff ist. Für die Sortierbarkeit wäre es eventuell sinnvoll, eine Spalte für Mindest- und Höchstzeit zu haben.

Das hatte ich am Anfang auch überlegt, mich dann aber dagegen entschieden. Mir kommt es hier darauf an, dass die Tabelle Auskunft darüber gibt, ob ein Abenteuer an einem Abend schaffbar ist. Das ist das Wichtigste sicherlich nicht nur für mich, sondern auch für viele andere Spielleiter. Der Wert hier soll absichtlich nur ein grober Richtwert sein.


[*]In der Spalte änoch erhältlichô könnte man neben äjaô und äneinô noch äfreiô als zusätzlichen möglichen Wert nutzen.

Das ist eine gute Idee!


[*]Man könnte Spalten für Mindest- und Höchstzahl der Spieler hinzufügen.
Bei Gelegenheit und Bedarf werde ich eventuell selber Detailarbeit leisten.

Jeder der mithilft, die Tabelle zu vervollständigen ist willkommen (und erhält später den 'Held der Arbeit'-Orden).


#42 Der Tod

Der Tod

    his red right hand

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.216 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011 - 14:56

Ich unterstütze übrigens ebenfalls die Einteilung in Abende eher als in Stunden - ich denke letzteres wäre zu sehr von dem jeweiligen SL abhängig. Abende sind da wohl eher einhellig einzuschätzen.

Cthulhus Ruf - Das Magazin

all things move towards their end


#43 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.740 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011 - 20:32

Original von Der Tod
. Abende sind da wohl eher einhellig einzuschätzen.


Naja, bei meiner Spielrunde dauert 1 Abend immer von ca. 20 Uhr bis 23 Uhr / 23.30 Uhr. Also rund 3 Stunden. Ist das allgemein üblich?

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#44 Erich Zann

Erich Zann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 630 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011 - 20:36

Bei mir dauert so ein Abend eher 5 - 6 Stunden. Aber unter "Abend" kann man sich es trotzdem leichter vorstellen wieviel Spielzeit man nun braucht denke ich.

#45 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.740 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011 - 20:39

Original von Erich Zann
Bei mir dauert so ein Abend eher 5 - 6 Stunden. Aber unter "Abend" kann man sich es trotzdem leichter vorstellen wieviel Spielzeit man nun braucht denke ich.


Naja, dann würde ich aber immer ca. doppelt so viele Abende benötigen wie du und das wäre dann schon eine gewisse Abweichung, oder?

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0