Zum Inhalt wechseln


Foto

KINGSPORT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
100 Antworten in diesem Thema

#1 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.745 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 08:10

BEREITS ERSCHIENEN!

Eingefügtes Bild

Das Städtchen Kingsport liegt malerisch in einer Küstensenke. Es ist die Heimat von Fischern und Seeleuten, Künstlern und Träumern. Doch wenn der dichte Nebel vom dunklen Meer durch das Gewirr enger und verwinkelter Gassen zieht, bemerken sensible Naturen, dass in Kingsport irgendetwas anders ist: An diesem Ort, an dem die Grenze zwischen unserer Realität und der Welt der Träume nur flüchtig ist, bringt der Nebel den einen glänzende Wunderbilder, anderen jedoch Schwärze, Wahnsinn und Tod.

Kingsport û Alpträume im Nebel bietet einen ausführlichen, facettenreichen und glaubwürdigen Hintergrund für zahllose Abenteuer und Kampagnen im Kingsport der 20er Jahre. Die Geschichte des Küstenstädtchens, zahllose Einwohner und Orte werden detailliert beschrieben. Viel Raum wird auch dem finsteren Kult von Kingsport eingeräumt, dessen Anfänge bis in das Jahr 1639 reichen, als sich mit den ersten Siedlern Anhänger einer geheimnisvollen und bösartigen Gottheit an der Küste von Massachusetts niederlie?en. Enthalten sind au?erdem mehrere spielfertige Abenteuer, die ein erstes Eintauchen in die Geheimnisse der Küstenstadt im Nebel ermöglichen.


#2 PsychoMorph

PsychoMorph

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 09:19

Eine Frage:

Werden eigentlich die Muster auf dem Buchrücken weitergeführt, so dass diese weiterhin ein grosses Ganzes ergeben?

Das dritte Edition Spielerhandbuch hat diese Muster ja nicht.

Greets,

PsychoMorph.

P.S.

?brigends ein sehr schönes Cover, wie ich finde.
When all of your wishes are granted, many of your dreams will be destroyed.

Stolzer Besitzer des deutschen limitierten GRW (Pegasus) mit der #457 von 1100!

#3 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 11:36

Gute Frage.
Der Inhalt ist eigentlich egal... Hauptsache diese Muster manifestieren sich.... die Muster.... die Mu...haha-muhar..harhar!!! :D

Aber im ernst: Ich hoffe das Kingsport für nette atmosphärische Abende am Spieltisch sorgt. Erwartungen habe ich im Moment keine, was aber nicht unbedingt schlecht sein muss - immerhin sind meine letzten Erwartungen an den Bergen des Wahnsinns ja bekanntlich gescheitert. ;)

Ist nach Kingsport und Dunwich eigentlich dann Schluss mit der Lovecraft-Country-Collection oder ist da noch was in der Pipeline?
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#4 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.745 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 12:12

Das Muster wird mit Kingsport fortgesetzt, genau.

Und als Abschluss der Lovecraft Country Reihe erscheint nächstes Jahr noch Dunwich.

#5 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.080 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 12:18

Auf Kingsport und Dunwich freue ich mich noch wie ein Schneekönig. Gerade in Kingsport haben wir noch nie gespielt. Da eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten.

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#6 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 16:54

Da eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten.



Da stellt sich für mich ein gro?es Fragezeichen, wobei ich natürlich gespannt bin, was den Leser erwartet.
Momentan stelle ich mir Kingsport wie eine Mischung aus "Traumlande" und "Innsmouth" vor - nur eben ohne froschmäulige Einwohner. ;)

Naja, ich bin gespannt, warten wir es ab.
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#7 Ziegenmelker

Ziegenmelker

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 382 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2011 - 21:25

Das Cover ist ultra :D Schön, dass die Idee mit den Ankern aufgegriffen wurde - passt gut.

#8 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011 - 13:50

kingsport ist auch mein heimlicher favorit,
wenn ich irgendwo in LC leben "mü?te",
würde meine wahl auf kingsport fallen,
ein kleines cafe betreiben, an schönen tagen
mit dem segelboot rausfahren.
wenn da nur nicht..

..aber ich schweife ab, wenn die LC reihe komplett ist
haben wir ein super setting in dem man mit einer dort lebenden
truppe eine super kampagne spielen kann,
vor "historischem" hintergrund.
angefangen vom MU studenten und endend mit dem greisen
wahnsinnigen im arkham sanitorium.
was da alles zwischen liegt???

noch ein wenig eigenwerbung:
ich habe wieder die pläne überarbeitet und diesmal auch den
quellenteil sehr ausführlich bebildert, damit ein eindrucksvolles bild
dieser kleinen"schnuckeligen" stadt entsteht. ich freue mich sehr auf den band.

ahoi
doc shirmon

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#9 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 550 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011 - 16:05

Bin ebenfalls sehr gespannt - die "Lovecraft Country" Reihe ist genau mein Ding.
Natürlich sind Quellenbücher wie London oder Wien auch sehr cool gemacht, aber das authentische "Gänsehaut Feeling" beim Durchsuchen alter Häuser und dunkler Wälder bekommt man eher im fiktiven Arkham, Dunwich etc.
Da kann man richtig die kosmischen Strahlen und die Nachklänge blasphemischer Rituale spüren...

#10 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011 - 16:19

Natürlich sind Quellenbücher wie London oder Wien auch sehr cool gemacht,



Bei London stimme ich dir zu, das war ein echt guter Quellenband mit vielen Ideen.
Wien fand ich persönlich extrem(!) schwach. Die Abenteuer waren ganz witzig, aber der Quellenteil.... in Zeiten von Google und Wikipedia, Copy and Paste muss sowas echt nicht sein. :(

Da fand ich die LC-Reihe schon wesentlich gelungener (weil fiktiv?) und brauchbarer für den Spieltisch. ;)
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#11 Synapscape

Synapscape

    Großer Alter Rufer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.347 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011 - 20:36

@moshe doc shirmon:

die Karten waren bisher saubere Arbeit!

Rollenspieler in und um Düsseldorf treffen sich hier:

Rollenspiel in Düsseldorf und Umgebung (Facebook)


#12 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.080 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011 - 20:58

@doc: Ich weiss schon, warum ich Kingsport mag. Und ich besuche dich dann in deinem Cafe. :D

„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#13 Guest_Macthulhu_*

Guest_Macthulhu_*
  • Gäste

Geschrieben 30. Mai 2011 - 22:08

@doc... auf Deine Arbeiten bin ich auch gespannt :) ...

und ich bin gespannt auf meine eigenen, gedruckt ist es dann doch immer wieder was anderes ... das war ein echter Handoutmarathon ... ich glaub 27 Stk.


#14 Guest_Manfred Escher_*

Guest_Manfred Escher_*
  • Gäste

Geschrieben 31. Mai 2011 - 07:16

Original von Ziegenmelker
Das Cover ist ultra :D

Vielen Dank! Freut mich immer, wenn es gefällt. :)

#15 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2011 - 16:55

das freut mich natürlich, wenn die karten gefallen.
im kingsport plan steckt auch wieder viel arbeit.
und wie mcc schon sagt, gedruckt ist immer noch was anderes,
als am monitor (obwohl ...du machst alles mit der hand, oder??).
ich denke eh das die graphische aufwertung der alten chaosium bände
nicht zu unterschätzen ist.
das rohmaterial ist eigentlich ganz gut, nur die präsentation hinkt auf beiden läufen hinterher.
hier spielen pläne, handouts und historische bilder eine gro?e rolle,
schlie?lich geht es um stimmungen und die lassen sich nicht mit
schlechten karikaturen oder flie?text handouts erzeugen.

riesig wäre es, wenn das buch wieder zur convention erscheint.

ahoi doc shirmon

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0