Zum Inhalt wechseln


Foto

[De Profundis] Neue De Profundis Runde


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
53 Antworten in diesem Thema

#1 Danforth

Danforth

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 19. August 2011 - 15:01

Ich dachte ich starte noch einmal einen neuen Beitrag, da die meisten Einträge hier ja doch recht alt sind.

Ich selbst habe zwar langjährige Erfahrung im Bereich Cthulhu und Rollenspiele, aber noch nie De Profundis gespielt. Das Regelwerk befindet sich noch auf dem Weg zu mir. Trotzdem möchte ich schonmal Mitstreiter suchen, oder auch einen Sl (falls das notwendig ist), der sich bereits ein bisschen auskennt.

Gru?
Danforth

#2 ptokremin

ptokremin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 198 Beiträge

Geschrieben 19. August 2011 - 16:41

Original von Danforth
[...] aber noch nie De Profundis gespielt. Das Regelwerk befindet sich noch auf dem Weg zu mir. Trotzdem möchte ich schonmal Mitstreiter suchen, oder auch einen Sl (falls das notwendig ist), der sich bereits ein bisschen auskennt.

Gru?
Danforth


Hallo Danforth,

und herzlich willkommen hier im Forum. Wenn du magst, schreib doch bei Gelegenheit einige Zeilen zu dir in der Rubrik 'Vorstellungen'... ;)

Das De Profundis-Regelwerk schmückt bereits mein Regal und ich würde mich auch gern als Mitstreiter anbieten wollen.

Bis das Werk bei dir ist und du es in Ruhe gelesen hast, werden bestimmt noch einige Wochen vergehen. In dieser Zeit könnte man noch einige Schreiblustige sammeln und dann langsam an die Klärung der Details gehen.

Zwar habe ich hier irgendwo den ziemlich ernüchternden Kommentar gelesen, dass eine De-Profundis-Runde mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht lange Bestand hat, aber auf den Versuch würde ich es trotzdem gern anlegen. Was meinst du? :))

Gru?
ptokremin


#3 Danforth

Danforth

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011 - 10:10

Hallo!

Ich werde gleich gerne noch etwas in den Vorstellungsthread schreiben, vorher aber nur kurz eine Antwort hier. :)

Ich denke ich werde das Regelbuch relativ zügig lesen können, dennoch dauert es sicher noch ein paar Wochen bis wir ein paar Leute zusammen haben und alle auf dem selben Stand sind. Also, liebe Interessenten...lasst uns der Sache mal eine Chance geben und beweisen, dass man es auch länger als ein-zwei Briefwechsel spielen kann!

Gru?
Danforth

#4 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011 - 12:12

Habe mir wie schon Andernorts geschrieben ebenfalls De Profundis zugelegt und Interessen.

Auch wenn es wenig ermutigend klingt was die Länge des Briefwechsels angeht würde ich gerne mal mitmachen.

Also ich bin dabei! :D

#5 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011 - 12:42

hey, i guess....

ich hab de profundis auch noch nicht gespielt aber hätte auch lust dazu.

spielt man das dann immer noch über snailmail oder mittlerweile digital per email?

also ich wär dabei!

doc shirmon

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#6 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 08:11

Denke es ist im Sinne des Spiels es über Briefe zu zocken. Aber sicher auch anders möglich.

Währe schon eher fürs Briefspiel schon allein der Stimmung wegen. Was meint der Rest?

#7 Sonny

Sonny

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 157 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 09:23

Hi ho,
Ich finde die Idee von De Profundis hört sich gut an.
Habe aber das Regelwerk (noch) nicht.

Die Frage ist mit wie vielen Leuten macht es Sinn? Ich würde es zu mindest auch auf einen Versuch ankommen lassen!

Gru?
Sebastian

#8 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 11:06

mit echten briefen finde ich das auch grossartig,
ist viel arbeit aber man bekomt mal wieder post. :D

ich kenn allerdings das regelwerk nicht, moderiert das jemand?

doc shirmon

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#9 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 11:27

Ich denke ein SL/Moderator ist nicht zwingend nötig, wenn ich da nicht nen falschen Eindruck beim lesen der Regeln hatte.

Da die Briefe halt nicht mal eben runter geschrieben werden sonder schon eine Art kleines Kunstwerk werden können, ist das sicher eines der "Hindernisse" bei kontinuierlichem Spiel.

Das "Regelwerk" ist ja auch eher ein grober ?berblick und ein paar Tipps und Beispiele.


http://www.lupo-onli...dis_Hilfsmittel

Hier mal wieder der übliche Link.

#10 Merriweather

Merriweather

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 509 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 17:17

Schaut mal in unser (Angbands und mein) Blog unter Kategorien: System/De Profundis, da haben wir unsere Erfahrungen mit dem Spiel zusammengefasst, aufgemacht als Pro & Contra. Viel Erfolg Euch!

#11 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 18:51

Liest sich ernüchternd. Hat aber wohl auch die Kritikpunkte die ich bei den System sehe. Trotzdem würde ich es auf den Versuch ankommen lassen. Die Briefe werden ja nicht einfach runtergehackt. Vielleicht hilft es eher eine gute Seite statt 10 schlechte zu schreiben?!?!

Gerne auch viel Kommunikation neben den Briefen um das kreative Schreiben mittel Austausch über Internet ein wenig zu stützen. Müsste man sich beim Voranschreiten der Story überlegen.

Beim Charakter sollte man denke ich bei gewohntem Terrain bleiben um die Details leicht greifbar zu machen.
Würde wie im richtigen Leben einen Biologen mit Archäologiekenntnisse nehmen.

#12 Fragmentis

Fragmentis

    bescheidener User des Systems und anerkannter Thread-Nekromant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 536 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 22:40

Einer meiner Charaktere aus meiner Runde, der mir im Spiel sehr ans Herz gewachsen ist und den anderen Mitspielern auch wichtig geworden ist, schickt den fiktiven Charakteren zwischendurch Postkarten mit Minimeldungen von seiner Weltreise nach den Geschehnissen im OE... Nun, was ich sagen will:

Ich habe DeProfundis seit langem da, es hat mich dazu inspiriert, ich habe Briefpapier bestellt und die Fonts für Schreibmaschinen lange schon im Rechner...

Würde das gerne mal richtig ausprobieren... wenn also die Runde zusammenkommt... ich wäre gerne dabei...

Grü?ken,
Fragmentis AKA G. Blueman (Schriftsteller auf der Flucht vor sich selbst)...

Fragmentis is powered by CTHULUBUNTU !

Erster und letzter Vorsitzender des gescheiterten Vereins zur Verhinderung der Neuauflage des Ägyptenthemas und

Gründer des Clubs zur Forderung der Förderung eines Quellenbandes "Niederrhein und Ruhrgebiet"

Von der Antarktis und Asien - mehr auf 

WWW.ALT-HOMBERG.DE


#13 P.U.L.S.E.

P.U.L.S.E.

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011 - 22:50

Ich wäre auch sehr interessiert an der Runde.
Ich besitze zwar das De Profundis Regelwerk noch nicht, werde dies aber wahrscheinlich im Laufe des nächsten Monats ändern. :D

#14 Sonny

Sonny

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 157 Beiträge

Geschrieben 23. August 2011 - 08:03

Mein eindruck (und in einen der Rezessionen stand es auch) ist das Regelwerk nicht unbedingt von Nöten!
Man schreibt sich halt Briefe um eine Geschichte zu erzählen. Die Rahmenbedingungen müssten halt alle Mitspieler klären.

Je mehr Leute es sind, desto komplizierter wird es wohl. (da hat vielleicht das Buch einen Lösungsvorschlag)
Schreibt jeder jedem? Ist sehr aufwendig wenn jeder seinen eigenen Brief bekommt besonders wenn er handschriftlich ist.
Aber wenn nicht jeder jedem schreibt weis man nicht alle Details der Geschichte...

Vielleicht an jemand der De Profundis schon mal gespielt hat:
Wie habt ihr das gelöst?

#15 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 23. August 2011 - 08:39

Ja gerne von den (1,5Briefen)-Veteranen :] ...

Neee mal im Ernst, man sollte sich eine Zeit und die grobe Richtung der Charaktere überlegen. Wie auch im Handbuch denke ich nah an einem Selbst hilft es den Text glaubwürdig zu formulieren (wird schon schwer genug) Nicht jeder sollte immer angeschrieben werden, sonst hat man irgendwann zu viel.
Denke es hilft auch sich von Anspruch allzu höchster Literatur zu lösen. Eventuell sollte man sich am Rechner im Netz ein paar kleine Gedankenstützen machen da sonst die Briefe sehr verwirrend werden...

Und Minimalismus in den Briefen, sprich immer EIN Detail statt zehn könnten helfen.

Regelwerk ist nett aber nicht nötig.

Spieler A schreibt über ein neu erworbenes altes Buch an Spieler B. Der schreibt zurück, dass er Details über den Autor gefunden hat. A Schreibt weitere Details die im Buch sind und stellt fragen nach einem Experten. B schriebt C (den Experten)an ect pp...

Vorschläge? Anmerkungen? Lust einfach ins kalte Wasser zu springen?




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0