Zum Inhalt wechseln


Foto

Bewegung in der AR (Matrix)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 12:32

Habe die SuFu im Forum versucht und bin leider nicht fündig geworden. Daher hier mal die recht seltsame Frage: Wie hängt die Matrix mit der AR zusammen bzw. wie bewege ich mich in der AR?

Dabei ist mir durchaus klar, wie sie früher aussah ... aber nach dem Crash 2.0 hab ich da leider nie den Zugang gefunden. Keine Ahnung ob Pegasus da in ihrem Regelwerk noch etwas mehr Erklärung geliefert hat, aber meine alte 1 Edition hat da leider eine riesen Lücke (oooder ich bin einfach zu blöd ^^)

 

Das Problem, dass ich habe ist folgendes: Auf der einen Seite hat man die AR, welche sich mir wie eine art zweiter Astralraum offenbart aber keine Möglichkeit bietet wie z.B. das Astrale-Projizieren. Oder doch?

Nach meiner Auffassung war die AR einfach nur eine Visualisierung der Dinge die über die Matrix in den Knoten eingestellt werden. Eine Visualisierung von Personas (Im Sinne vom Projizieren) ist nur in Räumen mit 3d-Projektoren möglich? Oder wie?

 

Ich frage deshalb, weil ich dazu irgendwie immer wieder was anderes lese und somit zunehmend verwirrt werde.

Ich habe das Hacken bisher als SL gekonnt ausgesperrt, möchte aber irgendwie auch nicht ganz darauf verzichten. Die Matrix ist in SR einfach zu zentral um sie komplett ignorieren zu können.

 

Wäre cool wenn ihr mir da helfen könntet. Evtl. kennt ihr ja sogar eine Quelle wo das ganze gut erläutert wird. So für die 'ganz Begriffsstutzigen'. :)



#2 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.440 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 13:28

Augmented Reality, genau wie die Virtual Reality, ist nur eine andere Art der Wahrnehmung wie ein Monitor oder ein HUD. Du bewegst Dich in Ihr also genauso fort, wie in jedem Computernetzwerk: www.amazon.com => [ENTER] => Seite wird geladen  => Du bist da, egal ob AR, VR, Monitor oder sonst was

 

AR und Astralraum haben nichts miteinander zu tun. Im einfachsten Fall stellst Du Dir die AR wie einen Monitor im Auge vor. Du kannst zu Hause sein oder die Straße entlanggehen, aber Du kannst auf der Webseite, die in diesem Augenmonitor eingeblendet wird, immer noch das Pegasusforum lesen. Oder surfen. Oder einen Film angucken. Oder jemanden per Skype anrufen.

 

2070 kommen noch Geo-Tags hinzu. 2 Computer senden für die unmittelbare Umgebung noch Geo-Daten hinaus, wie zb GPS. So kann Dein AR-Programm Dir bestimmte geographische Infos anzeigen, zb ein Restraurant, welches die Speisekarte im Umkreis von 50 Metern rumsendet und Du sie per Klick direkt lesen kannst, auch wenn Du auf der anderen Straßenseite bist. Du kannst natürlich auch direkt auf www.mcdonalds.com gehen in Deinem virtuellen Augenmonitor und Dir dort die Speisekarte angucken.

 

AR kann 2070 noch einen Trick: es kann Deine Wahrnehmung erweitern (deswegen auch der englische Begriff Augmented Reality). Du bist zb Mechaniker und reparierst ein Auto. 2070 blendet Dir Dein AR Programm auf Deinen Augenmonitor zb einen 3D-Bauplan passgerecht rein für das Teil, was Du gerade reparierst - oder einen Röntgenblick, weil noch ein Sensor an Deinem Commlink hängt. Ein Ärtzteam 2070 zb arbeitet so an Patienten, indem sie per AR einfach die ganzen Sensordaten direkt und korrekt einblenden.

 

AR kann natürlich auch für Dinge benutzt werden, die man sonst eher in der VR machen würde. Chatten zb (halt nicht so cool wie mit 3D Icons) oder Computerspiele oder Filme gucken

 

Wenn Du so willst, hat jedes Icon, jeder Knoten 2 Arten der Darstellung: VR, also das schön modellierte 3D Modell und dann das "normale" für Monitor-Anzeige und AR-Anzeige.

 

Der Augenmonitor ist 2070 übrigens meist ein Trodennetz/Nanotroden + Commlink + Simsense, sprich man braucht nicht mal Dinge wie Cyberdisplays oder HUDs, sondern es wird direkt neural in Dein Hirn projiziert (und darüber auch direkt gesteuert).

 

Wie man sich AR übrigens vorstellen kann: http://www.sr-nexus....58.html#p293751 (kurze Clips, welche sich auch um die AR drehen)

 

SYL


Bearbeitet von apple, 07. April 2013 - 13:33 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#3 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 14:47

Ok. soweit klar. Wie  genau ist jetzt die AR mit der Matrix verknüpft? Ich hab meine Matrix-Knoten die über GeoTags in die AR verankert werden und sowohl aus der AR als auch aus der Matrix manipuliert werden können?

 

Was mich irgendwie auch noch sehr irritiert sind K.I.s als SC. Genau wegen diesen Genossen habe ich irgendwie erwartet, dass die AR eine art Parallelwelt ist. Denn genau darüber hätte eine KI ja dann eine art 'Körper' den man mit einem freien Geist vergleichen könnte. Aber so, ist eine KI ja ein absolut körperloser Statist der dazu verdammt ist auf ewig TRON zu spielen. ;-)


Bearbeitet von Eiter, 07. April 2013 - 14:49 .


#4 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.440 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 14:52

Ja, das ist durchaus so vorstellbar.

 

Wobei, man kann es noch etwas detaillierter betrachten: AR an sich hat erstmal nichts mit der Matrix zu tun. AR kann auch rein lokal sein, zb wenn Du Dir einen Film auf Deinem Commlink anguckst und Dir das direkt in Dein Hirn geschickt wird. 2070 ist jedoch ein Großteil der normalen Wahrnehmung mit AR erweitert, zb über Geotags, Bildschirmtelephonie, soziale Netzwerke, Google Maps, Gebäudepläne etc. Und natürlich die für Runner etwas interessanteren Dinge wie Hacken, Informationssuche, Überwachen etc.

 

Was KIs angeht: Du hast da durchaus recht: es sind körperlose Wesen (mit Home-Node), die auf ewig TRON spielen. Überall und nirgendwo zugleich. Sie sind dort, wo es Computerknoten gibt, nicht da, wo es eine Welt gibt.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 07. April 2013 - 14:55 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#5 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 18:47

Ok. Danke schonmal. Hast mir sehr geholfen. Dennoch hab ich weitere Fragen :P .

 

Nehmen wir uns mal die Matrix in Seattle als Beispiel. Angenommen ich sitze in einer Bar und möchte einen Hack auf die Matrix von einem Konzern starten (Bsp.: Ares Niederlassung in Seattle). Wie genau gehen ich da vor, bzw. wie ist die Topologie einer Stadt aufgebaut? Wo wäre z.B. der Zugangsknoten? Kann ich mir da irgend einen nehmen, oder komme ich über das Netz des Providers rein (so wie Heutzutage meinetwegen O2)? OOoooddeer kann ich irgend einen Knoten nehmen, den ich in der AR sehe und als Zugang nutzen (Z.B. die AR-Reklame über der Bar)?

 

 

Anmerkung: Mir ist klar, dass die Regeln zum Hacken/Zugreifen eines Knotens in den Regeln stehen. Mir geht es eher um die Topologie. Also, womit dann wiederum die Werbetafel verbunden ist.


Bearbeitet von Eiter, 07. April 2013 - 18:49 .


#6 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.440 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 18:52

Du kannst theoretisch irgendeinen nehmen, zu dem Du den Zugang hast. Der MSP (Matrix Service Provider aka O2) wäre der schnellste und einfachste Weg, aber sicherlich könntest Du Dich über die AR Reklame über der Bar reinhacken (diese müsstest Du ebenfalls erst hacken und sie dürfte nicht besonders leistungsfähig sein, also wäre das eher der schlechtere Weg).

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#7 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 07. April 2013 - 20:53

kk. danke schonmal. Denke ich hab jetzt nen ganz solides Bild von der ganzen Sache. Thx :)



#8 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.145 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 14:51

vielleicht hilft ja noch ein Bild um sich das besser vorstellen zu können. In AR kann ich mir also das Pegasus Forum einbleden lassen. entweder als Fenster im Sichtfeld oder rangezoomt und halb durchsichtig, sodass ich nicht beim spazieren gegen die nächste wand laufe. Ich kann mir aber auch mehrere fenster einbleden lassen. Ähnlich wie bei Filmen ala Minority Report oder Babylon A.D. jetzt kann ich also fenster vor mir herschieben, infos verbinden oder vergleichen oder was auch immer. Ich surfe halt im netz nur ohne dass ich nen bildschirm und ne tastatur wie heute brauche. Wer nicht vercybert ist und alle ber DNI und gedanken kraft steuert kann zum befehle erteilen z.B. ne Sprachsteuerung oder aber seine Hände benutzen (dafür gibts ja die AR Handschuhe)

 

wenn ich nun VR in die Matrix hinein springe, dann liege ich selbst sabbernd in der Ecke, während mein geist durch die Matrix spaziert. Alles ist 3d animiert. eine Stadt wie Seattle dürfte dann auch virtuell nachmodelliert sein (in AR hab ich ja schon das emerald overlay, wodurch alle gebäude einheitlich grün schimmern) Nur sind halt nur die teile der stadt in VR zu besuchen, die auch ne entsprechende matrix Präsenz haben. Also ich werde nicht, oder nur eingeschränkt durch die Barrens spazieren können.

 

Nun kann ich mit allen leuten interagieren, die mindestens die AR sehen können, denn mein Icon ist auch in AR sichtbar. So kann ich also zu hause sitzen während ich in einer Kneipe virtuell mit mienen Chummern und dem Johnson sitze. Was ich sage und die anderen mir sagen, kann dann auch dementsprechend auf mehreren Wegen belauscht werden. Vielleicht gibt es wen in der Kneipe der seine AR an hat und der sich unbemerkt in das gespräch gehackt hat (hier muss nämlich alles über hacking laufen, denn auf der realen welt würde er ja nur hören was die real anwesenden wirklich sprechen) natürlich kann ich in der AR/VR auch bestimmen, dass meine unterhaltung privat bleibt und dass es für die anderen anwesenden so aussieht als schwiege man oder wäre garnicht zu sehen.

 

So etwas klarer?


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#9 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 20:39

Ok. Und genau da kommen mir wieder die Fragen auf :)

 

wenn ich nun VR in die Matrix hinein springe, dann liege ich selbst sabbernd in der Ecke, während mein geist durch die Matrix spaziert. Alles ist 3d animiert. eine Stadt wie Seattle dürfte dann auch virtuell nachmodelliert sein (in AR hab ich ja schon das emerald overlay, wodurch alle gebäude einheitlich grün schimmern) Nur sind halt nur die teile der stadt in VR zu besuchen, die auch ne entsprechende matrix Präsenz haben. Also ich werde nicht, oder nur eingeschränkt durch die Barrens spazieren können.

Jetzt wird wieder komisch: Was das AR-Overlay ist und wie das sozusagen Gebäude in der AR überspielt ist mir klar. Aber wie sieht das dann für einen AR-User aus, wenn ich Gebäude mit Matrix-Präsenz besuche? Es gibt eine zu deiner Beschreibung vergleichbare Erklärung im SR4Rb ... genau an der Stelle bin ich auf diesen Vergleich mit dem astralen Projizieren gestolpert ... Daaaah :D Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will ^^

 

 

Nun kann ich mit allen leuten interagieren, die mindestens die AR sehen können, denn mein Icon ist auch in AR sichtbar. So kann ich also zu hause sitzen während ich in einer Kneipe virtuell mit mienen Chummern und dem Johnson sitze. Was ich sage und die anderen mir sagen, kann dann auch dementsprechend auf mehreren Wegen belauscht werden.

Gleiches Problem: Wie kann ich mir das vorstellen mit dem "daneben Sitzen"? Gibt es in der VR dann ein Abbild der Realität mit allem drum und dran und ich werde über die AR dort hinein projiziert? Du weißt worauf ich hinaus will :D



#10 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.440 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 20:50

So wie Du willst.

 

Das ist halt das Problem an der Sache. AR in SR (und in bestimmten Zügen VR) basieren auf realen Konzepten wie ubiquitious/pervasive computing und den ersten Fühlern, was man mit realer AR machen kann. AR selber ist ist erstmal nur die Erweiterung Deiner Wahrnehmung durch computergenerierte Informationen. Wo diese herkommen, ist dabei erstmal sekundär (von der Matrix, von Deinem Computer, von einem externen Sensor etc).

 

Bei dem Beispiel mit der Kneipe: Dein AR System könnte sich zb mit der Innenkamera der realen Kneipe verbinden (sofern freigegeben natürlich), einen Bild machen, das in eine Ecke Deiner Wahrnehmung projizieren (zb die rechte Wand von Deinem Zimmer) und dort dann die einzelnen digitalen Avatare einblenden (und die Bilder der realen Personen natürlich. Umgekehrt wird in das AR System Deiner Freunde an einem freien Platz Dein digitaler Avatar einbegeblendet.

 

Oder alles ist nur ein Icon und Du hast Skype-Videochat.

 

Oder Dein AR System überschreibt alles und zeigt Dir Deine Freunde als kleine Mini-Figuren auf Deinem Tisch an, während Du bei ihnen als digitale Figur auf dem Tisch hockst.

 

Etc.

 

Wenn Du ein Gebäude mit Matrixpräsenz besuchst - siehst Du halt das, was der Matrixknoten für AR Besucher freieggeben hat. Wahrscheinlich Gebäudepläne, Fluchtpläne für den Notfall, Adresslisten, Terminreservierung, Personensuche, Geschäftsangebote (jetzt am Beispiel von einem Geschäftshochhaus)

 

SYL


Bearbeitet von apple, 08. April 2013 - 20:52 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#11 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 09. April 2013 - 14:58

Ok. Ich studiere nen bisschen in die Richtung und habe daher eine kleine Idee was Theoretisch möglich wäre.

Könnte die Bar nicht ein AR-Overlay-App zur Verfügung stellen, welches den exakten Inhalt des VR-Knotens in die AR der User projiziert? Wenn es dann noch ein exaktes Abbild der Bar im VR-Knoten gibt, könnte das System (Mit den von dir Beschriebenen Kameras) in beide Richtungen Synchronisieren und hätte so etwas ähnliches wie das von mir mal angesprochen Projizieren (Entfernt vergleichbar mit dem Astralraum).

Das ginge dann natürlich nur innerhalb des damit ausgestatteten Knotens und keineswegs Global....

 

Ich glaube ich hab's im großen und ganzen Kapiert. Es gibt ein einheitliches Erscheinen der AR (Wie von euch oben seht gut Beschrieben), aber den Technischen Spielereien sind keine grenzen gesetzt.

 

Cool .... :)



#12 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.440 Beiträge

Geschrieben 09. April 2013 - 15:05

Ja, das könnte die Bar auch tun.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#13 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.145 Beiträge

Geschrieben 10. April 2013 - 10:06

Genau genommen, macht das fast jeder Knoten und nicht nur die...

 

Viele Orte benutzen AR Overlay Deko. In deiner Wohnung ist das vielleicht nur ein Fenster, damit du in dem Fensterlosen tristen Betonwürfel nicht platzangst bekommst und nen selbst gewählten ausblick hast und damit du nicht so allein bist hast du vielleicht noch ein AR Haustier oder Freund mit dem du reden kannst, wenn dir langweilig ist. In Kneipen mag das schon ein komplettes Deko Thema sein. (Western, Weltraum, was weiß ich) und dazu einige Ar Gäste damit die Kneipe niemals leer wirkt.

In Diskos sind dass dann oft auch show effekte, wie Laser, Nebel usw. Natürlich ebenfalls digitale Personen damit es nicht so leer wirkt.

 

Die VR bietet da zwar die gleichen Möglichkeiten, aber sogar noch ein wenig mehr, denn in VR muss der Raum ja digital erstmal erschaffen werden und dann digital jedes dekostück und jede person eingefügt werden. Viele werden sich da an die realität halten und somit nutzen dass auch echte besucher virtuell da sein können. Einige werden aber vielleicht einen reinen separierten virtuellen raum mit völlig neuen möglichkeiten erschaffen. (umgekehrte schwerkraft, unter wasser oder was auch immer)

 

Die Vernetzung von orten wie dem Dantes Inferno erlaubt ja auch, dass jeder besucher in jedem der Infernos Tanzen kann, egal wo er gerade ist. Du kannst also sozusagen die Infernos durchschalten. Switcht dein Icon von Seattle nach Hong Kong, dann steht dein Körper zwar noch in Seattle auf der Tanzfläche (oder liegt sogar zu hause auf der Couch) aber die Besucher in Hong Kong sehen dein Icon dort auf der Tanzfläche und du hörst die musik die dort gespielt wird und kannst dich dort mit Leuten unterhalten. Das erlaubt di also auf mehreren Partys rund um den erdball in einer nacht zu sein, und du müsstest dich nichtmal fertig machen und das haus verlassen.

 

Apropos rausputzen. Es gibt downloadbare AR Kleidung und Accessoires und sogar Make Up.

 

Sprich, die Welt wird bunter und lebendiger durch AR, was aber auch bedeutet, wer AR komplett ausschaltet sieht an ziemlich tristen Orten ne Menge glückliche und deplaziert wirkende Metamenschen ;)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#14 Eiter

Eiter

    kleiner gelber

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge

Geschrieben 10. April 2013 - 12:06

Das mit den AR-Accesoires hab ich schon gelesen.



#15 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.145 Beiträge

Geschrieben 10. April 2013 - 12:58

wollte es auch nur erwähnen, weil es halt etwas fluff ist, der am spieltisch gern in vergessenheit gerät. besonders bei neuen runden ist solche dinge zu beschreiben ein guter weg dafür zu sorgen, dass sie sowas auch selbst nutzen wollen und sich kaufen und mit positiveren erfahrungen an die Matrix gehen (was auch die bereitschaft matrix chars zu spielen erhöht)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0