Zum Inhalt wechseln


Foto

Magie der Drakes - Quellensuche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
121 Antworten in diesem Thema

#16 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.772 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 11:59

ich kann als drake initiieren ohne die gabe Zauberer/Magieradept/Adept zu haben?

Ich würde sagen ; Nein !

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#17 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.573 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:00

dh, wenn der drake keine dieser gaben hat kann er auch nie die drachensprache erlernen weils ja als metamagische technik zählt...


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#18 Guest_BTO_*

Guest_BTO_*
  • Gäste

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:01

Gut kombiniert... :)

 

BTO - Elves must die!



#19 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.772 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:02

dh, wenn der drake keine dieser gaben hat kann er auch nie die drachensprache erlernen weils ja als metamagische technik zählt...

ganz ehrlich ?

Wer macht sich denn schon einen Nichmagischen Drake ?

 

Das geht doch schon in den Bereich Bauerngaming rein ,gerade wenn man bedenkt wieviel der kostet !

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#20 Bannockburn

Bannockburn

    BGMfH

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 450 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:02

True Drakes, Clutch of Dragons, Seite 137. ;)

 

Zusaetzlich kann auch ein Adept initiieren, aber normalerweise keine Zauber lernen.


Bearbeitet von Bannockburn, 10. Mai 2013 - 12:03 .

Do not meddle in the affairs of dragons, for you are crunchy and good with ketchup.
"The best way to get the right answer on the Internet, is not to ask a question ... it's to post the wrong answer." - Ward Cunningham
 

Damage Inc.
Bannockburn on deviantART


#21 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.573 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:17

@Bannockburn: Adept hatte ich jedesmal mit aufgezählt ;)

 

@Medizimann: Das mag zwar sein,. aber die hohen Grundkosten sind ja auch gerade ein Argument gegen eine magische begabung. Schließlich sind das Nochmal Punkte die ich investieren muss stat sie in die anderen Werte des Chars zu stecken. Ich habe selbst zwar noch keinen Drake, aber ein völlig unmagischer drake wäre einfach auch ne interessante Herausforderung ;)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#22 Bannockburn

Bannockburn

    BGMfH

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 450 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:21

Ja, ich weiss. Der Punkt war, dass Adepten ueblicherweise keine Zauber lernen koennen, aber mittels Initiation UND dieser optionalen Regel UND Spielleiterabsprache eben per Drachensprache zum Mystic Adept light werden koennen.

Und True Drakes koennen die Kraft schon bei Charaktererschaffung lernen (zugegeben, Makulatur, da die auch Adepten/Magier/Magieradept kaufen muessen ;))


Do not meddle in the affairs of dragons, for you are crunchy and good with ketchup.
"The best way to get the right answer on the Internet, is not to ask a question ... it's to post the wrong answer." - Ward Cunningham
 

Damage Inc.
Bannockburn on deviantART


#23 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.772 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:26

@Medizimann: Das mag zwar sein,. aber die hohen Grundkosten sind ja auch gerade ein Argument gegen eine magische begabung. Schließlich sind das Nochmal Punkte die ich investieren muss stat sie in die anderen Werte des Chars zu stecken

ähhh ,Nein

ohne diese zusatzkosten ist der Drake....Sinnfrei  (vom MIn/Maxerischen Standpunkt aus gesehen ;) )

 

und wer das nicht macht....

Deshalb hab Ich ja den Bauerngamer erwähnt ;)

 

Ich habe selbst zwar noch keinen Drake, aber ein völlig unmagischer drake wäre einfach auch ne interessante Herausforderung

Welche "Rollenspielerische Herausforderung meinst Du ?

Die Originale aus Anfang der 80er oder die sich daraus entwickelnde Verarschung aus den 90ern ?

und Nein, ImO ist es das nicht, genausowenig wie ein Zuckerbäcker eine Rollenspielerische Herausforderung ist !

Ich spiele eine Drake und die ist nicht nur mystische Adeptin, die ist auch noch geSurged und meine Rollenspielerische Herausforderung (die richtige ! ) ist die,das Sie eigentlich eine Vietnamesische Reisbäuerin ist und auch Ihr Surge

und damit sie eben kein Bauerncharackter ist (ja, mir ist die Ironie klar :D ) kann sie wenigstens etwas .

Aber auch damit musste

Ich eine ganze Zeitlang "kleine Brötchen backen" und erst jetzt nach ca 100 Karma wird sie wirklich Interessant (vom Min/Maxerischen Standpunkt aus )

 

 

mit Bauerntanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 10. Mai 2013 - 12:29 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#24 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.573 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 12:54

sollte ich zeit und muse verspühren, werde ich das gern anhand eines fetigen chjars ausdiskutieren. Solange bleibe ich aber auf dem standtpunkt, dass ein Char auch ohne min/max punkteoptimierung sinn machen kann.

Ixch habe nicht von rollenspielerischer herausforderung geschrieben. Das Rollenspiel ansich wird zu erausforderung wenn man etwas ziemlich komplexes darstellen soll, was einem selbst fremd ist. Eine Herausforderung in SR ist es mit einem Char zu überleben und im Idealfall nützlich zu sein, dem man aufgrund seiner werte eher weniger effektivität und überlebenschancen zuspricht. (und auch dafür habe ich einen guten beweiß, denn mein Schamane des Finsteren Königs lebt noch immer und der wird seit über 7 Jahren auf Cons gespielt)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#25 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.772 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 13:51

uuups

Da hab Ich was hineingelesen :)

 

Das Rollenspiel ansich wird zu erausforderung wenn man etwas ziemlich komplexes darstellen soll, was einem selbst fremd ist.

Stimmt :)

 

Eine Herausforderung in SR ist es mit einem Char zu überleben und im Idealfall nützlich zu sein, dem man aufgrund seiner werte eher weniger effektivität und überlebenschancen zuspricht.

(  das ist übrigens genau die Original Rollenspielerische Herausforderung wie sie am Anfang der 80er gemeint war.

Also hab Ich instinktiv das richtige herausgelesen )

 

und genau da setzt ja mein Argument an

Wenn Du nicht wenigstens 5 Pkt für Adept ausgibst

kannst Du sogar zu einer behinderung/Belastung für die Gruppe werden

und dann bist Du in dem Bereich , den Ich mit Bauerngaming bezeichne

 

mit zustimmendem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#26 Chanil

Chanil

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 16:16

Bei den Regeln zur Charaktererschaffung steht auch drin, dass Chroniken mit Drakes, Gestaltwandlern, etc, mehr Punkte im Bau der Charaktere vertragen. Dann können die zwar nicht ganz so viel wie vielleicht ein normaler Mensch/Zwerg/Elf, aber immerhin noch einiges.



#27 Cochise

Cochise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 455 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 17:07

Also hab Ich instinktiv das richtige herausgelesen )
 
und genau da setzt ja mein Argument an
Wenn Du nicht wenigstens 5 Pkt für Adept ausgibst
kannst Du sogar zu einer behinderung/Belastung für die Gruppe werden
und dann bist Du in dem Bereich , den Ich mit Bauerngaming bezeichne

~hmm~ Irgendwie kann ich mit diesem "Bild" in keinster Weise anfreunden. Wo bitte macht eine (bewusst gewählte) "Schwäche" in einem Charakter, diesen gleich zu einem (schwachen) "Bauern" (als Sinnbild für einen Durchschnittsmenschen, der ein normales, geregeltes Leben führt)?

Zur Hölle ja, ein Charakter soll, kann und darf eine Gruppe auch behindern. Es gehört zur Darstellung der sozialen Interaktion der Charaktere in der Gruppe, wie diese mit den individuellen Schwächen umgehen. Der Knackpunkt ist nur, dass allem Anschein nach nur hyperprofessionelle, tendenziell anti-soziale oder gar psychopathisch veranlagte Runner das sind, was "man" als Norm vorgesetzt bekommt ... die dann in extremster Form des Sozialdarwinismus alles aussieben, was (vermeintlich) schwach ist ... lustigerweise aber immer nur von einem Blickwinkel aus, der ganz klar Metagaming in vollem Bewusstsein von Regelmechanismen (inkl. Schwächen und Mißbrauchspotential) ist und nicht das, was der dargestellte Charakter eigentlich aus Sicht des Spieluniversums und seiner Wahrnehmung desselben tun würde.
  • Bannockburn gefällt das
To err is human, to learn nothing from it unfortunately too

#28 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.772 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 17:35

Vielleicht in der Definition :

ein Bauerngamer ist mitnichten einer der einen ganz normalen Char spielt,sondern jemand der einem mit Absicht Unterdurchschnittlichen Char spielt, der  die Gruppe in Gefahr bringt durch seine Unfähigkeit

Eigentlich haben Powergamer und Bauerngamer einen ähnlichen Mindset (Spotlihghthuren) nur ist der Weg dahin genau entgegengesetzt.

Und so wie der Munchkin die Spitze der Powergamer ist so ist der Taschenlampenfallenlasser die Spitze der Bauerngamer

 und da ist eine ganze Menge Platz zwischen Hyperprofessionelle Gruppe und einem Bauerngamer (du brauchst nicht gleich zum entgegengesetzten Gegenteil zu gehen und das zu verteufeln.Die von dir erwähnte hyperspezialisierte Gruppe aus psychopathischen Individuen ist genauso wenig Spielenswert (ImO)

 

Jahtahey

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#29 Cochise

Cochise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 455 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 17:45

Vielleicht in der Definition :
ein Bauerngamer ist mitnichten einer der einen ganz normalen Char spielt,

Zumindest innerhalb meiner persönlichen Wahrnehmung ist ein Drake, der kein Adept, Vollmagier oder gar Mystic Adept ist, ein "ganz normaler Charakter", der eben statt z.B. "Troll" ein "Drake" als Rassenangabe besitzt. Du jedoch ...

sondern jemand der einem mit Absicht Unterdurchschnittlichen Char spielt, der  die Gruppe in Gefahr bringt durch seine Unfähigkeit

... erklärst ihn zu einem "unterdurchschnittlichen Charakter", mit recht offenkundigem Bezug zu reinen Metagamingaspekten.
Da stellt sich für mich keine Frage nach dem angeblichen Mindset oder Spotlightgehure des fraglichen Spielers, denn der ist in dieser Bewertung bereits völlig außen vor.
  • Bannockburn gefällt das
To err is human, to learn nothing from it unfortunately too

#30 Surprise

Surprise

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2013 - 18:05

Wenn man einen Drakechar baut, wählt man eine Metavariante (und deren Basiswerte) und nimmt den Drake dazu.

Wie mancht man es bei einem wahren Drake, die ja laut Fluff als Drake erschaffen wurden und eine Metagestalt annehmen können?

Müsste ja eigentlich so laufen wie bei den GW, aber ich habe keine Basiswerte für wahre Drakes gefunden, nur die Sondergaben die sie wählen können.

Also Text nur Fluff und genauso erschaffen wie normale Drakes (nur höhere Kosten plus Metavariante?)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0