Zum Inhalt wechseln


Foto

Village - Markttag und der Brunnen - Regelfrage

Village Spielregeln

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 DannyS87

DannyS87

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2013 - 21:01

Hallo,

 

wir haben letztens Village gekauft und auch schon zwei mal gespielt.

Der Einstieg war recht gut, nachdem die Anleitung gelesen und auch einigermaßen Verstanden war.

 

Beim ersten Spiel (4 Spieler) viel uns schon auf, wie mächtig der Markt eigentlich ist, da sich zwei Spieler darauf konzentrierten und mit Abstand die vorderen Plätze belegten.

Beim zweiten Spiel wurde daraufhin die Möglichkeit des Brunnens mit dem Markttag verknüpft. Es wurde somit mehrmals pro Runde der Markttag ausgerufen, was dazu führte, dass das Reisen und die Kirche vernachlässigt wurde, da diese im direkten Vergleich zu wenig Punkte bringen bzw. die Punkte zu teuer sind.

 

In den Regeln selbst konnten wir keine Einschränkung finden. Bei der Erklärung des Brunnens ist ja auch eine Farbpalette aufgeführt, in der die Farbe für die Aktion "Markt" mit aufgeführt ist, sodass wir davon ausgehen, dass diese Möglichkeit besteht.

 

village_markttag_brunu8u1h.jpg

 

Als Problem darin sehe ich jedoch, dass dies die Spielmechanik sehr in Richtung des Marktes beeinflusst.

Ich wollte nun gerne einmal wissen, ob wir mit dieser Auslegung der Regeln im Recht sind, oder ob hier ein versteckter Fehler vorliegt.

 

Gruß,

DannyS87



#2 Vincent Darksun

Vincent Darksun

    Advance Gamer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.213 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2013 - 14:42

Für mich sieht das nach keinem Fehler aus, sondern es ist richtig, dass man durch den Brunnen den Markt auch mehrmals pro Runde ausführen könnte. Wichtig ist aber, dass auf irgendeinem Aktionsfeld mindestens ein Einflussstein liegen muss, ansonsten kann man den Brunnen nicht mehr benutzen.

Ich denke, es kommt sehr auf die Spielgruppe an und wie mächtig sie den Markt ansehen. Aus meiner Sicht ist die mehrfache Aktivierung des Marktes pro Runde nur bedingt stark.

 

Denn einen weiteren Markttag über den Brunnen auszurufen ist nicht so billig.

Zum einen benötigt der Spieler der Ihn ausruft 3 gleichfarbige Einflusssteine um den Brunnen zu aktivieren, zweitens muss er vorher über die Aktivierung von anderen Aktionsfeldern an die Ware kommen um überhaupt ein Warenplättchen zu ergattern und drittens dann noch weitere grüne EInflusssteine und Zeit, um mehr als ein Warenplättchen zu nehmen.



#3 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.022 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2013 - 10:30

Schon viele andere Spieler haben zunächst die Erfahrung gemacht, dass ihnen der Markt zu stark vorkam. Und alle diese Spieler haben in weiteren Partien festgestellt, dass andere Strategien genauso stark oder sogar noch besser sein können. Wenn sich zum Beispiel ein Spieler aufs Reisen konzentriert und die anderen Spieler hindern ihn nicht daran, kann das ebenfalls sehr viele Punkte einbringen. Oder erst vor wenigen Tagen hatten wir eine Anfrage einer Kundin, die sich beklagte, dass das Rathaus viel zu stark sei, wenn man auf dem letzten Feld steht und ohne weitere Kosten 1 Münze in 3 Siegpunkte umwandeln kann. Und wieder andere Spieler halten die Kirche für unverzichtbar.

 

Letztendlich ist Village sehr gut austariert, die unterschiedlichen Strategien sind gut balanciert. Das spiegelt sich auch in den Prämierungen "Kennerspiel des Jahres" und "Deutscher Spiele Preis" wieder. Solche Preise hätte das Spiel nicht gewonnen, wenn die Marktstrategie zu stark wäre.


André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele

#4 DannyS87

DannyS87

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2013 - 21:38

Ok, danke für die Antworten. :-)

 

Nach unserem Urlaub wird erst einmal wieder gespielt und ich werde ein paar andere Strategien ausprobieren.

Einen Fehler konnte ich jedoch bei unserem Spiel schon ausmachen. Wir hatten sofort aufgehört, als das letzte Grab genutzt wurde. Die Runde wurde nicht beendet, es wurde sofort ausgezählt.

Die Ergebnisse hätten auf jedenfall anders ausgesehen, hätte ich die Anleitung bzgl. des Schlusses genau gelesen, wie ich feststellen musste.



#5 Guest_Benjamin Schönheiter_*

Guest_Benjamin Schönheiter_*
  • Gäste

Geschrieben 14. Juni 2013 - 09:53

Die Runde wird auch nicht beendet - jeder Spieler, bis auf den, der das Spielende beigeführt hat, bekommt nur noch eine weitere Aktion. Dann endet das Spiel.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Village, Spielregeln

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0