Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen über Fragen :)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 LieMenTo

LieMenTo

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 31. August 2013 - 06:56

hallo alle zusammen,

 

ich freue mich das ich hier soviel hilfe finden kann und musste (nachdem ich bis seite 7 alles mögliche gelesen hatte) feststellen, das wir zombies ja sowas von falsch gespielt haben in unserer ersten nacht.... naja, das liegt wohl daran das ich nur ein "dummer ossi" bin ;)daher hoffe ich doch mal das ich euch jetzt mit meinen vielen vielen fragen löchern kann und ihr uns helft. durch die zombie faqs von spider haben sich (gott sei dank) schon viele ungereihmtheiten geklärt, genau wir durch die anderen threads hier. aber damit ihr auch was zum schmunzeln habt, möchte ich natürlich sämtliche fehler erstmal erwähnen und dann gleich dazu schreiben wie ich es JETZT verstehe. es wäre schön wenn ihr mir sagen könntet ob ich es JETZT richtig sehe. dann folgen noch nen paar fragen (um natürlich euer wissen zu testen ;)lol) fangen wir mal an:

ich habe mir zombie sowie alle erweiterungen (2-9) in der zweiten edition gekauft und wir haben erstmal nur das grundspiel gespielt. zu viert dauerte das 5 stunden !!!!! allerdings folgender maßen:

- nachdem wir unseren 3ten lebensmarker weggeben haben, haben wir noch weiter gezockt und waren erst tot wenn wir dann nochmal versagt haben (also wenn wir noch einen abgeben mußten). JETZT: wenn der letzte lebensmarker abgegeben wird, bin ich sofort tot.!?

- die einzige waffe die wir ausgespielt haben, war die schrotflinte, aber wir haben sie nur benutzt wenn wir den zombie nicht besiegt hatten. JETZT: ich muss die flinte 3 kämpfe hintereinander benutzen, egal ob ich sie brauche oder nicht.!?

- wir haben eine karte pro runde aus unser hand auf einen spieler oder uns selber gespielt und zusätzlich am ende unseres zuges eine karte aus unserer hand abgeworfen. der grund war der, in der anleitung steht ja: spielablauf punkt 3: auf 3 ereigniskarten aufziehen. warum steht da sonst auf 3 aufziehen und nicht: ziehe eine karte nach, wenn ich doch nur 1 karte pro runde spielen darf ? wie werde ich denn 2 handkarten los in einer runde ?

- wir haben das total mit den waffen falsch verstanden, wir dachten das die waffen immer nur in dem jeweiligen gebäude nutzbar sind (also kettensäge nur im gartencenter, molotow cocktail in der tankstelle usw.). JETZT: ich muss in das gebäude rein (es reicht auch schon das türfeld zu betreten?) und kann dann als meine karte die ich pro runde ausspielen darf, die waffe vor mir hinlegen. diese kann ich dann jeder zeit  abwerfen um sie zu aktivieren (zb. die kettensäge). nur das skateboard und die feueraxt sind dauerhaft einsetzbar.!? ausserdem sind alle waffen auch auf der straße nutzbar. ich muss nur in das gebäude um sie "zu erhalten" (auszuspielen).!?

- wir haben, als wir ein neues stadtteil angelegt haben, die zombies immer auf die felder gesetzt die außen waren (also bei ner kreuzung auf die 4 strassen aussen). JETZT: ich kann die zombies hinsetzen wo ich will, bei der kreuzung eben auch einen in die mitte.!?

- bei der karte "andere nahrungsquelle" haben wir es immer so gemacht das wir nie auf einen zombie gezogen haben, da man ja nicht gegen ihn kämpfen durfte. JETZT: wir können auf ein zombiefeld gehen und der sieht uns halt nicht. sprich wir würden einfach so vorbei gehen.!?

 

so dann noch ein paar fragen:

1.) nachdem ich das mit den waffen (so glaube ich) richtig verstanden habe, ist mir dennoch etwas unklar. ich glaube spider war es der in einem thread schrieb:"solange du nur eine Karte jeder Art hast, addieren sich die Boni! Feuer-Axt, Schrotflinte, Skateboard, z.B addieren sich ebenso wie viele Waffen aus den Erweiterungen...meistens gelten die Boni aber nur für eine bestimmte Zeit oder einen bestimmten Ort!". ich denke aber ich darf nur maximal 1 waffe benutzen im kampf (stand auch in einem thread) und muss sagen welche ich benutzen will. es kann ja eigentlich jetzt nur eins stimmen von den beiden aussagen...!?

2.) es wird überall geschrieben (auch in den anleitungen) das man alles schön kombinieren kann und immer eine karte in das zombie zweite edition (stadtkarten) mit einmische. dann stand in einem thread:"Z07: Jahrmarkt, man muss erst aus dem Jahrmarkt fliehen (um dann durch die Stadt zum Heli zugelangen).Bringt Zombieclowns (in Blau) mit sich als neuen Zombie Typus.
Z08: Nervenheilanstalt, man startet in einer Zwangsjacke, muss sich daraus befreien, dann aus der Anstalt fliehen, um sich dann durch die Stadt zu kämpfen.". wenn ich angenommen die beiden sets mit dem grundspiel kombiniere, wo starte ich denn nun ? im jahrmarkt oder in der nevenheilanstalt !?

3.)in einem thread steht:"-Das bedeutet man kann auch weniger Bewegungspunkte nutzen und dann stehn bleiben. Zugleich ist das Hin- und Her gehen auch regeltechnisch erlaubt". also kann ich auch gar nicht ziehen (brauch erst gar nicht würfeln) ? und frage 2 hier gleich noch hinterher: ich kann also bei einer 6 zb. zwei felder nach links ziehen (wenn da ein zombie ist gegen den kämpfen) und dann 3 felder wieder zurück gehen und dann 1 nach unten zb.?

4.) in einem thread fragte jemand:"ich muss am ende des zuges ja eine bestimmte anzahl an zombies bewegen. teilweise kommt es vor, dass ich die dann aber auf mein eigenes feld bewegen muss. is das so richtig? antwort: Nein du musst nicht, du darfst!".

in den zombie faqs von spider steht aber:"Wenn ich die Bewegung der Zombies auswürfle, muss ich dann tatsächlich so viele bewegen.
Ja, wenn du kannst." ich könnte ja den zombie noch auf mein feld bewegen, also muss ich ihn nun da hinsetzen oder nicht ? auch hier gleich noch eine frage hinterher: ich muss also immer zombies soviel wie ich würfle bewegen (eventuell mit der ausnahme das er zu mir kommen würde), aber ich kann nicht eine 6 würfeln und nur 2 setzen (wenn ich aber die möglichkeit hätte insgesamt auch 6 zu bewegen )?

5.) das set 3.5 gibt es ja so nicht mehr, aber auf einer seite habe ich alle karten gefunden. die würde ich gerne ausdrucken (sind echt tolle dabei). damit die sich jetzt aber nicht bei der rückseite etc. unterscheiden von den "normalen", will ich natürlich das die gleich aussehen. daher möchte ich die (hier vielmals angesprochenen) magic karten ultra pro kaufen. jetzt habe ich danach gesucht und 10000000000 treffer gefunden. hat jemand mal einen link zu welchen die genau passen davon und hinten am besten schwarz sind (so das sich dann die 3.5er ausgedruckten karten nicht gleich von den normalen unterscheiden) ?

6.) wo ist der unterschied beim molotow cocktail und der granate ? bei der granate steht: "...in einem gebäude auf dem kartenteil auf dem du gerade stehst" und bei dem molotow cocktail:"...während du in einem gebäude oder drekt vor der tür".wenn die tür doch mit zu dem gebäude gehört, müsste das doch auch auf der granate stehen :oder direkt vor der tür...." wo ist da also der unterschied. man wird doch diese anweisung nicht aus spaß an der freude da mit hochgeschrieben haben....!?

7.) zur karte "schlechte orientierung", kann ich die also auch spielen wenn ein spieler eine 4 zb. würfelt und 2 felder gesetzt hat? dann muss er zurück und die anderen 2 felder setzen (wäre natürlich super, dann warte ich bis er beim hubschrauberlandeplatz das erste feld erreicht hat und zwar noch weiter könnte, aber ich spiele dann die karte ;))? zweite frage hier gleich hinterher: was ist wenn er in dem zug auf einen zombie trifft und ich die karte spiele. kämpft er noch gegen den und geht dann zurück ?

8.) zur karte "ich glaube die sind nicht tot...", er würfelt eine 3 und eine 1 zb. auf welche zahl muss er jetzt aufstocken mit munitionsmarkern ? auf die 3 oder die 1 ?

9.) zur karte "murmeln ohne ende", bedeutet das, das kein zombie (von jedem spieler) der gesetzt werden würde (beim zombie bewegen zb.) nicht bewegt werden darf?. also brauchen alle spieler nur in dieser runde sich selber bewegen und keine zombies mehr ?

10.)zur karte "klaustrophobie", dort steht"... aber nicht zurück in das gebäude gehen". heisst das nie mehr oder nur in dieser runde wo er raus geht ?

 

so das sollte jetzt für den anfang erst mal alles gewesen sein. sorry für die vielen fragen, rechtschreibfehler,ausdrucksfehler etc. aber ich bin jetzt seit über 30 stunden wach und stehe etwas neben mir. hoffe dennoch das mich jeder versteht :)vielen dank im voraus für eure hilfe....

 

der OSSI :)

 

-----------------------------------------------

edit

 

habe jetzt nochmal die zombies faqs von spider seiner rar datei gelesen, verglichen mit den spielregeln die in der second edition beilegen sowie die kartentexte gelesen (bei den waffen). ich  bin mittlerweile der meinung das die zombies faqs (teilweise) noch die erste edition betreffen (da dort zb.auch noch steht das man mit der handgranate die zombies bei "andere nahrungsquelle" töten kann, was ja seit der second edition ausgeschlossen werden kann). daher möchte ich jetzt zu meiner frage vom grundthread (zwecks wie ich mehr als 1 karte ausspielen kann) schreiben wie ich es JETZT verstehe.

spider schreibt in den zombie faqs folgende sachen:

"Wann können Karten gespielt werden?
Karten können JEDERZEIT gespielt werden, auch während eines Kampfes oder einer Bewegung. Jedoch darfst du nur eine Karte vom Beginn deines Zuges bis zum Beginn deines nächsten Zuges spielen."

dann noch:

"Wann kann die Karte die vor mir ausgespielt wurde abgelegt werden, damit sie aktiviert
wird?
Jederzeit!"

und noch:

"Nehmen wir mal an, ich lege eine vor mir liegende Karte ab. Zählt diese Karte dann als meine eine ausgespielte Karte pro Runde?
Nein, da diese Karte vorher bereits ausgespielt wurde. Ausgespielte Karten zu „aktivieren“ zählt also nicht als „ausspielen“."

in den zombies karten faqs steht:

"Die 3 wichtigsten und häufigsten Begriffe in den folgenden Karten-Erklärungen:
!!!
!!! 1. Ausspielen:
Ausspielen heißt eine Aktionskarte benutzen oder verwenden, um Ihren Effekt auszulösen!
!!!
!!! 2. Auslegen: Waffen /Gegenstände oder Buchseiten werden ausgelegt, d.h. für alle Spieler sichtbar vor dem Besitzer auf den Tisch gelegt
!!! und zählen somit nicht mehr zu den Handkarten. Manche Karten haben, wenn sie ausgelegt werden schon einen bestimmten Effekt, andere noch nicht.
!!!
!!! 3. Ablegen: Jede ausgespielte oder benutzte Aktionskarte wird abgelegt auf den Ablagestapel für bereits verwendete Karten.
!!! Manche Karten haben nur dann einen Effekt, wenn sie abgelegt werden (gilt sowohl für ausspielbare Handkarten, als auch für viele ausgelegte Karten)."

und zu guter letzt steht noch in der spielanleitung: "am ende der runde eine karte aus der hand abwerfen." sowie die ereigniskartenregeln wo zusammengefasst steht: "1 ereigniskarte pro runde AUSSPIELEN" sowie "am ende der runde eine ereigniskarte ABLEGEN".

 

sooo dann würde ich erstmal sagen das die zombies faqs sich teilweise ja noch auf die 1.edition berufen müssten. ich würde es JETZT so verstehen, das ich waffen und gegenstände (sobald ich in das gebäude komme) AUSLEGE und dennoch in der runde eine ereigniskarte AUSSPIELEN kann sowie am ende der runde eine karte abwerfen kann. die waffen bzw. gegenstände (speziell jetzt kettensäge, molotow cocktail, jede menge munition, granate, erst hilfe kasten) die dann vor mir ausliegen kann ich auch in der selben runde zb. abwerfen um sie zu aktivieren. skateboard und feuer axt kann ich dann in jedem kampf zusammen benutzen gegen die zombies. ledigliche alles ,AUSSER waffen und gegenständen, was auf den karten steht, kann ich nur 1x pro runde ausspielen.ist das so richtig ?

 

dann noch eine sache, ich habe jetzt (aber nur über google) die zombie karten faqs gefunden, aber leider ist mir doch noch bei 2 verschiedenen ereigniskarten etwas unklar.

bei den 3 karten "sie sind überall" "herr der zombies" und "alles halb so schlimm", steht "zombies platzieren auf zulässigen feldern deiner wahl". schließt das jetzt die gebäude auch mit ein ? ich denke eigentlich nicht, denn bei den beiden karten "kleine fehleinschätzung" und "schlimmer kanns nicht kommen" steht ja extra dazu oben "in einem gebäude deiner wahl". ich verstehe es so das ich bei den beiden karten dann nur im gebäude die zombies platzieren kann ?


Bearbeitet von LieMenTo, 31. August 2013 - 16:27 .


#2 Onkel Hieronymus

Onkel Hieronymus

    Support-Alteisen, Lageraffe

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 542 Beiträge

Geschrieben 01. September 2013 - 23:17

Hi und willkommen!

Gerade erst heute von einer Con zurück und gerade erst deine Nachricht gesehen!

Werde mich morgen Abend nach der Arbeit um deinen Fragenhaufen kümmern, vieles hast du richtig verstanden und den Rest erklär ich dir dann!

Viel Spaß und bis moin,

mfg


Onkel Hieronymus (früher bekannt als: "Spider")

 


#3 LieMenTo

LieMenTo

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 02. September 2013 - 03:29

du bist ein schatz :) hab 1000 dank



#4 Onkel Hieronymus

Onkel Hieronymus

    Support-Alteisen, Lageraffe

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 542 Beiträge

Geschrieben 02. September 2013 - 22:11

Soooo...dann wollen wir mal!

 

Also erstmal fand ich deinen Monsterbeitag recht lustig beim ersten Durchlesen weil dick auf der Verpackung steht "Dieses Spiel ist ein No-Brainer" und noch niemand jemals so viele Fragen auf einem Haufen gestellt hat wie du! Aber gut, dafür hab ich ja meinen Titel und erkläre dir alles!

 

Zu den Aktionskarten:

Du hast 3 Aktionskarten! Hast du beim Beginn deines Spielzuges weniger als 3 Karten ( 1 oder 2) ziehst du wieder auf 3 auf!

Du MUSST mindestens noch 1 Karte auf der Hand haben zu diesem Zeitpunkt, sonst hast du was falsch gemacht.

Du darfst wie du richtig zitierst von mir nur eine einzige Karte ausspielen/auslegen/verwenden pro gesamter Spielrunde bis du wieder am Zug bist. Es gibt verschiedene Arten von Karten: Positiver Eigeneffekt, Negativer Mitspielereffekt, Zombiefluktuation und Ausrüstung.

Du hast Aktionskarten wie "Herr der Zombies", "Adrenalin-Schub", etc. die eine einmalige Aktion auslösen, d.h. du spielst sie von der Hand auf den Tisch und spielst sie somit aus. Diese Karten handelst du dann ab nach Text und legst sie dann sofort auf den Ablagestapel! Es ist bei manchen Karten egal ob du sie in deinem eigenen aktiven Zug ausspielst oder erst wenn ein Mitspieler gerade am Zug ist! "Angst" z. B. kannst du entweder einem Mitspieler schon (quasi vorankündigend) in deinem aktiven Zug oder erst vor seinem Bewegungswurf geben. Du darfst eine Aktionskarte mit einem einmaligen Ereignis JEDERZEIT spielen, wenn sie Sinn macht oder der Kartentext es nicht verbietet bzw angibt wann die Karte auszuspielen ist (z.B. "Überfällige Pause")!

Waffen und Gegenstände legt man bis auf wenige Ausnahmen eigentlich immer erst aus, damit ihr Effekt eintritt. Du kannst wie schon richtig erkannt, nichts mit diesen Karten anfangen, solange sich das entsprechende Gebäude/Geschäft/Ort in dem sich der abgebildete Gegenstand befindet nicht auf dem Spielplan liegt. Du gehst also in ein solches Gebäude wie im Text angegeben und musst mindestens das 1. Gebäudefeld (nicht die Straße) betreten und darfst dann in deinem aktiven Zug die entsprechende Karte vor dir auslegen und ab diesem Zeitpunkt ihren Bonus nutzen. Auch das zählt als eine ausgespielte Karte und ist nur 1x pro Runde möglich. Du kannst also nicht mehrere Gegenstände in einer Runde auslegen. "Ich hab ne Schrotflinte!" ist eine ortsunabhängige Karte, die du vor irgendeinem Mitspieler ( ja nee is klar^^) oder dir selbst auslegst wann du willst und für die nächsten 3 Kämpfe benutzen MUSST! Egal wie hoch deine Würfelergebnisse sind, du hast automatisch 3x hintereinander +1! Danach legst du diese Karte auf den Ablagestapel. Du darfst von jeder Karte, egal ob Waffe oder Gegenstand nur eine Karte vor dir auslegen! Nie 2 Skateboards, 2 Feueräxte oder so etwas. Du darfst aber verschiedene Gegenstände auslegen und sie auch nutzen! Aber du kannst doch (logischerweise) immer nur in einem Kampf eine einzige Waffe benutzen. Du kannst keinen Zombie mit einer Kettensäge, Feueraxt und Schrotflinte und und und gleichzeitig angreifen. Du musst VOR deinem Kampfwurf, wenn du mehrere Waffen ausliegen hast immer ansagen, welche deiner Waffen du benutzt! Sie sind NICHT kumulativ! Du kannst immer nur den Bonus der gewählten Waffe nutzen, aber nicht von allen gleichzeitig.

Am Ende deines Zuges (Karten aufziehen/Kartenteil legen/Bewegung+Kampf/Zombiebewegung/ggf.Aktionskarte ausgespielt erledigt) DARFST du IMMER eine deiner Handkarten ablegen, die du nicht haben möchtest! Darf, nicht muss! Egal ob du bereits eine deiner Handkarten ausgespielt/ausgelegt hast oder nicht (um evtl später einen Mitspieler zu ärgern)! Hast du eine schwache Karte wie "Murmeln ohne Ende" die du nicht brauchst, abgeworfen und vorher im gleichen Zug z.B. eine Waffe ausgelegt, solltest du dann nur noch 1 Karte auf der Hand halten. Hast du keine Aktionskarte gespielt und willst das evtl nicht oder später noch tun, hast du dann 2 Karten auf der Hand! So ist es möglich zu Beginn des nächsten Zuges entweder 1 oder 2 Karten nachzuziehen!

Bei Karten die die Anzahl der Zombies erhöhen oder verändern, wie "Herr der Zombies", "Sie sind überall" heisst "zulässige Felder" freie, von Spielern betretbare Felder. Auf zulässigen Feldern darf kein Mitspieler und kein Zombie stehen. Betretbar sind alle Felder, die mit einer weissen Trennlinie voneinander abgetrennt sind (erst seit 2nd Edition). Parkplätze sind generell Deko und nicht betretbar, ebenso wie alle Gebäude auf unbenannten Kartenteilen.

 

Zu den FAQs:

Die Erklärungen berufen sich auf beide Editionen! Ab dem 5. Teil "Totencampus" sind in Deutschland alle Folgeteile nur in 2nd Edition erschienen. In den 1. und 2. Editionen der Teile 1-4 gibt es leichte Unterschiede in der Textformulierung und kleinere Änderungen des ursprünglichen Sinns in wenigen Fällen (z.B. "Adrenalinschub"). Diese Unterschiede sind im FAQ speziell gekennzeichnet. "Granate" kannst du in jedem Gebäude auf Kosten einer Lebensmarke benutzen, jedoch nicht auf dem Hubschrauberlandeplatz, da es ja ein Platz und kein Gebäude ist! Von daher wüsste ich nicht wieso die Erklärung im FAQ "veraltet" ist oder sich nur auf die 1.Edition beziehen sollte!

 

Zu den verschiedenen Teilen und wie man sie kombiniert:

Jetzt mal im Ernst! Wenn die Regeln dir doch sagen, dass du entweder in der Nervenheilanstalt oder im Jahrmarkt startest, wenn du beide Sets verwenden willst, dann musst du dich schon für eines von beidem entscheiden und die Regeln mit leichten Modifikationen (Hausregeln, jedes Z!!!-Regelbuch verweist darauf!) abändern. Einige Sets bringen neue Siegbedingungen (Flucht mit dem Heli, Brechen des Fluchs in der Blockhütte, Verlassen des Zirkus mit dem Clownmobil, Befreien aus der Zwangsjacke und Flucht aus der Anstalt,...), andere neue Startbedingungen oder erweiterte Regeln (z.B.Mutmarker, Kanalisation, ausweichen auf 3er Wurf,...). wieder andere neue Gegnertypen (Superzombies, Clowns, Hunde, Kinder,...). Da Set 7 und 8 beide unterschiedliche spezielle Startbedingungen und Siegbedingungen haben zum Grundspiel, liegt es doch an dir es so zu modifizieren, das es funktioniert! Wie wäre es denn damit: Du startest in der Irrenanstalt in der Jacke, musst aus der Anstalt in die Stadt fliehen und von dort mit dem Helikopter zum Zirkus, um von dort mit dem Clownmobil zu entkommen? Oder du startest im Zirkus und nachdem du mit dem Clownmobil fliehen konntest, wachst du in der Irrenanstalt auf und merkst, dass es ein Traum war und versuchst von dort zu entkommen um in der Stadt mit dem Helikopter zu flüchten! Lege die Geschlossene Anstalt in diesem Falle direkt an den Ausgang des Zirkus an und sobald du mit dem Clownmobil das erste Feld nach dem Zirkus betreten würdest endet dein Zug und du wachst als Insasse aus einem psychedelischen, wirren Alptraum voller Horrorclowns auf und beschliesst die Flucht. So gewährleistest du ausserdem, dass der Zirkus und seine speziellen Regeln eigenständig in dem Gesamtszenario bleiben. Die anderen Mitspieler müssen folglich erst den Zirkus beenden, bevor sie aufwachen in ihrer Zelle. Lass dir doch verschiedene Szenarien dazu einfallen und modifiziere die Regeln nach Belieben danach...was spricht denn dagegen? Du hast doch bestimmt die zig Szenarien gesehen, die ich damals geschrieben habe gesehen im Downloadarchiv...da hab ich auch die Sets bis Teil 5 miteinander kombiniert und eigene Regeln und Geschichten gemacht! Sei kreativ und schau wie du alle Teile kombiniert kriegst.

 

Zu deinen restlichen Regelfragen:

Zu 3: Du darfst soweit laufen wie deine Augenzahl zulässt. Du musst nicht oder kannst auch weniger Felder laufen! Oder hin und her wenn du willst.

Zu 4: Du MUSST immer soviele Zombies wie möglich bewegen, selbst wenn du dir damit einen Zombie auf das eigene Feld bewegen musst. Du darfst nicht nur 3 bewegen, bei einem Wurf von 5, wenn es möglich wäre mehr zu bewegen. Wenn es nicht möglich ist, weil alle Felder belegt sind oder weniger Zombies auf dem Feld sind als Würfelergebnis, dann geht es halt nicht anders. Aber du kannst nicht weniger bewegen, bei einem höheren Ergebnis, falls es möglich ist alle zu bewegen.

Zu 5: Du hast alle Teile ausser 3.5 von Zombies!!! gekauft und hast noch absolut gar nix von Zombies!!! 6.66 "Fill in the ____ gehört? Das sind 30 Blanko-Kartenteile und 50 Blanko-Aktionskarten, die vorne weiss und hinten mit dem Original Zombies!!! Schriftzug versehen sind. Du druckst dir alle Aktionskarten, die du haben willst aus und klebst die da drauf! Voila, sieht beim mischen von hinten aus wie Originalkarten! Du erhälst Z!!! 6.66 auf englisch (hahahahaha) hier im Shop oder direkt beim amerikanischen Verleger des Spiels Twilight Creations Inc.

Zu 6: Vor der Tür meint das Strassenfeld vor einem Gebäude. Die Strasse zählt nicht zum Gebäude. JEDES Gebäude hat mindestens 1 Feld Strasse und maximal 5. Das sind die Felder die "vor der Tür" meinen. Molotov kannst du von draussen ins Gebäude werfen, die Granate nicht. Bei der Granate stehst du im Gebäude, tötest dort alles und verlierst in der Explosion 1 Lebensmarke.

Zu 7:Korrekt! Du kannst sie jederzeit während seines Zuges spielen auch mitten in der Bewegung! Aber auf der Karte steht "sofort" also muss ein Zombie nicht mehr bekämpft werden, es sei denn du hast den Moment Geduld und spielst die Karte erst nach dem Kampf.

Zu 8: Beide Würfe müssen aufgestockt werden. Bei einer 3 fehlt 1 und bei der 1 fehlen 3, da beide Würfel jeweils 4 oder höher zeigen müssen. Es müssen in diesem Falle also 4 Marken eingesetzt werden!

Zu 9: Korrekt! Legst du diese ausgelegte Karte auf den ABlagestapel , werden bis zum ENDE deines NÄCHSTEN Zuges keine Zombies von irgendwem bewegt.

Zu 10: Natürlich nur in dieser Runde!^^Nie mehr...Scherzkeks!

 

Hoffe, das macht das Spiel wieder ein bisschen klarer und verständlicher für dich und du findest Mittel und Wege um alle deine Sets zu kombinieren. Dankbar wäre ich dir wenn du deine Ideen oder Szenarien hier im Forum posten würdest im angepinnten Downloadarchiv Forum! Dann haben alle was davon und ich speichere das und kann dann nach laaanger Zeit mal wieder ein Fanstuff-Update machen! 

Weiter viel Spaß und wenn wieder Fragen sind...ich schreib ja gerne...^^

mfG


Onkel Hieronymus (früher bekannt als: "Spider")

 


#5 LieMenTo

LieMenTo

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 04. September 2013 - 01:38

erstmal, hab 1000 dank für deine ganze zeit und mühe um mir so ausführlich zu antworten. mir geht es auch ehr so, das ich lieber telefoniere bzw. rede anstatt einen solchen brockhaus komplettband zu verfassen... daher nochmal: 1000 dank für deine mühe und ich werde dir (wenn du auch in essen bist) auf jeden fall einen drink ausgeben, oder 2 ;) .  und es freut mich zu hören das ich der erste bin der jemals soviel auf einmal gefragt hat (man bin ich stolz , habe es gleich meinen ganzen freunden gezeigt, da ich schon immer sage, das ich anders bin als andere. keiner ist soooo wie ich :) ). ok im ernst, dann mal zu deiner antwort...

 

das mit den aktionskarten leuchtet mir jetzt ein, genauso wie mit den waffen (wofür doch so ein meister wie du gut ist :) verständlich erklärt!). was ich mit den faqs meinte war, die zombies faqs (nicht die aktionskarten faqs.). in den zombie faqs steht ja, das die granate auch bei "andere nahrungsquelle" eingesetzt werden kann. irgendwo im forum stand dann, das es bei der zweiten edition aufgehoben wurde. daher dachte ich, das doch die zombie faqs ein update benötigen :)

 

bei set 7 und 8 sowie den grundaufstellungen: ich weiss das ich alles toll kombinieren kann und machen kann letztendlich was ich will, aber ich dachte das es vom "erfinder" eine feste vorgabe gibt. ok ok, jetzt weiss ich das es nicht so ist....

 

zu 5.). ja ich habe alle gekauft, aber noch nie von teil 6.66 gehört. wir auch ;) habe mir über eine seite die infos zur second edition geholt und fand die idee toll. da ich immer alles richtig machen will (oder gar nicht), habe ich auch gleich die ganzen erweiterungen gekauft. 3 tage später haben wir das erste mal gespielt (ohne natürlich vorher hier gewesen zu sein bzw. in einem forum darüber zu lesen). auf der seite stand jedoch nix von dem set. hatte zwar in deinem download archiv dann etwas davon gesehen (bilder), aber konnte damit nix anfangen. jetzt weiss ich bescheid und habe es gleich geordert ;). habe mir aber dennoch auch noch die kartenhüllen jetzt auf gut glück bestellt und sie kamen heute an. passen super und so sind die karten auch gleich geschützt. werde bei dem 6.66er set dann auch mit den blanko kartenteilen unsere stadt nachstellen lassen und auf die blanko aktionskarten das 3.5er set aufkleben. daher .... wieder mal vielen dank für den tip :)

 

zu 10.) wenn ein spieler auf den ich die karte spiele es aber nicht schafft in dieser runde rauszukommen (auf das erste strassenfeld vor der tür), dann muss er es doch in der nächsten bzw. übernächsten weiter versuchen, richtig ? er muss halt auf jeden fall erstmal aus dem gebäude (hatte diese karte auf meinen schwager gespielt ;) und er meinte das es sich nur um die aktuelle runde beschränkt.... *los gib mir recht :) *)

 

dann nochmal eine frage von meinem besten freund (der natürlich auch mitgespielt hat ;) ), er meinte das ein zombie, wenn er auf einen spieler gezogen wird, an diesen gebunden ist. dh. er kann nicht mehr weggezogen werden bzw. wenn ein anderer spieler auch noch dort hochzieht auf das feld, dann muss der erste spieler gegen diesen kämpfen. ich meinte das das so nicht korrekt ist, sondern der spieler, der als erster dran ist wenn ein zombie auf dem selben feld steht, muss gegen diesen kämpfen. in der anleitung steht ja : wenn zu beginn deines spielzuges ein zombie auf deinem feld steht..... !?

 

tja, das wars auch schon was noch drüber geblieben ist. den rest hast du mir alles geklärt :)

wir werden am freitag auf jeden fall wieder spielen und wollen uns jetzt auch regelmäßig zocken, da wir echt gefangen sind davon. mal sehen wie wir mit dem verknüpfen von den ganzen sets klarkommen und hoffen das wir auch deine kartenerklärungen alle richtig auslegen. werde sie mir die nächsten 2 tage nochmal durchlesen und dich sonst löchern mit fragen :)

dann hoffe ich auf jeden fall das du auch in essen bist, damit ich mich erkenntlich zeigen kann (eine hand wäscht die andere). bin dir echt dankbar, toll das es so jemanden gibt wie dich :)!!!



#6 Onkel Hieronymus

Onkel Hieronymus

    Support-Alteisen, Lageraffe

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 542 Beiträge

Geschrieben 04. September 2013 - 09:52

Na da bin ich ja froh wenn ich helfen konnte! Zu den letzten Frahen: Ja du hast Recht, was Klaustrophobie angeht! Solange der Spieler es nicht in einer Runde schafft, dass Gebäude zu verlassen (z.B. durch niedrige Wurfelergebnisse) muss er in weiteren Runden solange direkt versuchen das Gebäude zu verlassen bis er es geschafft hat und darf erst danach wieder ein Gebäude betreten! Und Zombies auf einem Spielerfeld sind nicht an ihn gebunden! Man darf in der Zombiebewegungsphase einen Zombie auf einem Spielerfeld nicht wieder wegbewegen, aber derjenige Spieler der als erstes über dieses Feld zieht muss den Zombie bekämpfen. Erst wenn bis zum Beginn der Runde des Spielers mit dem Zombie auf dem Feld niemand sonst daher gelaufen ist muss dieser die nächste Runde mit dem Kampf beginnen.
Selbstverständlich bin ich in Essen wie die letzten 7Jahre auch! Da ich aber mittlerweile so lange dabei bin wirst du mich wahrscheinlich nicht am Pegasus-Stand trefden, da ich Disposition und Händlerbelieferung mache! Ich werde komplett als Joker verkleidet alle 4 Tage unterwegs sein, von daher wirst du mich auf nem Gang oder in einer Halle erkennen! Dann komme ich auf das Bier zurück! Bis dahin viel Spaß und gute Zeit!

Onkel Hieronymus (früher bekannt als: "Spider")

 


#7 LieMenTo

LieMenTo

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 04. September 2013 - 11:50

na das ist doch ein morgen, aufstehen und lesen das man mit allem recht hat :) so kann es jeden tag losgehen. ok joker, ich bin der typ im LieMenTo shirt (werde ich extra nur für dich anziehen) mit der sexy rot-schwarzhaarigen freundin an seiner seite, wo man denkt das diese nicht zu mir gehört :) dank dir echt vielmals. und falls noch fragen sind, werde ich mich natürlich hier wieder melden. dank dir



#8 Hullyschlumpf

Hullyschlumpf

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 14. November 2014 - 15:56

In der FAQ steht aber, dass man Schrotflinte und Feueraxt gleichzeitig nutzen kann. Was denn nun?

Aber du kannst doch (logischerweise) immer nur in einem Kampf eine einzige Waffe benutzen. Du kannst keinen Zombie mit einer Kettensäge, Feueraxt und Schrotflinte und und und gleichzeitig angreifen. Du musst VOR deinem Kampfwurf, wenn du mehrere Waffen ausliegen hast immer ansagen, welche deiner Waffen du benutzt! Sie sind NICHT kumulativ! Du kannst immer nur den Bonus der gewählten Waffe nutzen, aber nicht von allen gleichzeitig.



#9 Onkel Hieronymus

Onkel Hieronymus

    Support-Alteisen, Lageraffe

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 542 Beiträge

Geschrieben 17. November 2014 - 09:45

Nein, das geht nicht! Wenn du beispielsweise Schrotflinte, Feueraxt und Machete ausliegen hast, MUSST du zu erst in den nächsten 3 Kämpfen die Schrotflinte benutzen um den Wurf um 1 zu erhöhen! Die Schrotflinte lässt dir keinerlei Wahl. Wenn die Schrotflinte leer geschossen ist darfst du ab dann vor einem Kampf entscheiden welche der anderen Waffen du benutzt, aber aktiv darfst du immer nur eine Waffe nutzen. Und auch wenn das Spiel ein No-Brainer ist, gilt doch logischerweise, dass ne Schrotflinte mit beiden Händen gehalten wird...mit welcher Hand hälst du dann die Axt? :D

 

MfG


Onkel Hieronymus (früher bekannt als: "Spider")

 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0