Zum Inhalt wechseln


Foto

PDF "Stirb aufrecht, Kultist!" (Cthulhu WildWest) (Meinungen)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#16 N317V

N317V

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 384 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2013 - 10:06

Da ich mittlerweile alle CWs hab, werd ichs mir vermutlich nicht kaufen. Das Setting find ich aber durchaus interessant. Da kann gern noch etwas mehr kommen künftig. 



#17 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.312 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2013 - 17:21

Ja, wer die CWs hat, findet hier keinen neuen Inhalt (ok, z. T. neue Bebilderung).

 

Ich würde es auch gut finden, wenn es da künftig noch ein wenig mehr geben würde. Vielleicht einfach eine kleine Abenteuersammlung oder sowas.

 

Mal sehen, ob sich da was machen lässt ...

ich will aber nichts versprechen.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#18 turtle der alte

turtle der alte

    Der Marshal

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 620 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2013 - 22:30

Ich wäre auf jeden Fall voll dafür!! :)



#19 Guest_Seanchui_*

Guest_Seanchui_*
  • Gäste

Geschrieben 14. November 2013 - 20:04

Und nun noch meine 50 Cent dazu:

 

im Vollbesitz der CW-Sammlung kannte ich den Inhalt zwar schon, habe aber dennoch zugeschlagen (ist ja auch mal praktisch, so als PDF...).

 

- als erstes ein Lob: das Material wurde nicht einfach nur "reprinted", sondern auch ein wenig zusammengefasst und gestrafft. Schön, dass hier noch einmal redaktionelle Arbeit reingesteckt wurde!

- Thema Layout: Die verwendeten Bilder sind äußerst stimmungsvoll – Fahndungsphotos, Filmplakate und alte Photographien säumen zahlreich die Seiten. Auch auf die öfters bemängelten grauen Schnörkel im Hintergrund, die Teile der Schrift unleserlich machten, wurde großteils verzichtet. Zahlreiche Karten erleichtern dem Spielleiter das Leben, und die – wieder in Farbe zur Verfügung gestellten – Handouts sind eine wahre Augenweide. Für das Layout gibt es damit eine gute Note.

- Die Regelüberarbeitung ist behutsam, aber umfangreich: Neue Fertigkeiten werden ebenso eingeführt wie zahlreiche neue Berufe, die den Spielercharakteren zur Verfügung stehen. Etwas umfangreicher ist die Überarbeitung der Kampfregeln ausgefallen, ist doch Cthulhu nicht unbedingt für seine epischen Kämpfe bekannt. Es werden einfach umsetzbare Vorschläge unterbreitet, um den Charakteren ein wenig mehr Durchhaltevermögen zu verleihen und cineastische Action und dramatische Schießereien zu ermöglichen. Ebenso wurde auch an eine leichte Überarbeitung der Regeln für Wahnsinn gedacht, waren doch insbesondere die Heilmöglichkeiten in jener Zeit eher uneffektiv. Zu guter Letzt findet sich am Ende des PDF auch ein auf die neuen Regeln abgestimmter Charakterbogen. Ein rundes Paket, dass mir gut gefallen hat!

- Kommen wir zu den Szenarien: das erste ist mir zu kurz, zu uninspiriert und zu uncthulhoid - soll aber ja auch nur als Aufhänger dienen. Weiter zum zweiten: Das Szenario hat durchaus seine Stärken: es bietet einen komplexen und umfangreichen Rahmen für eine cthuloide Wild-West-Kampagne und ist wohl auch als solcher zu verstehen. Als eigenständiges Abenteuer hat es gerade im Rahmen dieser PDF aber seine Schwächen: zum Einen transportiert es verhältnismäßig wenig „typisches“ Wild-West-Feeling, zum Anderen werden die Charaktere geradezu auf Bahnschienen durch die wichtigsten Etappen des Abenteuers geführt.

 

Insgesamt mangelt es mir an Vorschlägen, wie man denn jetzt wirklich den Italo-Western mit dem Cthulhu-Mythos verbindet. Regeln, die eine cineastische Schießerei (High Noon...) unterstützen reichen da alleine nicht aus. Es fehlt irgendwie an Hintergrund - da kommt auf einen Spielleiter, der wirklich eine Kampagne plant (sogar die enthaltenen Abenteuer sehen ja ständig Lücken für "eigene" Abenteuer vor...) noch sehr viel Arbeit zu...



#20 Merriweather

Merriweather

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 509 Beiträge

Geschrieben 14. November 2013 - 20:33

Ein paar gute neue Western-Abenteuer, das wäre doch mal was.



#21 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.312 Beiträge

Geschrieben 14. November 2013 - 20:36

Ein paar gute neue Western-Abenteuer, das wäre doch mal was.

 

Das wird sicher zuerst davon abhängen, wie stark die Abnahme von "Stirb aufrecht, Kultist!" sein wird.

Generell finde ich die Idee ausgezeichnet, aber den Verlag würde das nur überzeugen können, wenn da am Ende nicht rote, sondern schwarze Zahlen stehen.

Aber trotzdem: gute Idee!


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#22 Merriweather

Merriweather

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 509 Beiträge

Geschrieben 14. November 2013 - 22:28

Das war halt bisher aus meiner Sicht das Problem: Das Skorpion-Abenteuer (wie hieß es noch gleich?) war als Kampagnenrahmen gedacht, es gab und gibt aber zuwenig Material für eine Western-Cthulhu-Kampagne. Weder Abenteuer noch Meta-Material. ;)



#23 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.312 Beiträge

Geschrieben 14. November 2013 - 22:31

Mannomann, ich komme hier einfach nicht weg ...

 

Wenn dieses alternative Setting vertieft werden sollte, wäre da auf alle Fälle Bedarf an "Meta-Material", keine Frage.

Finde ich jedenfalls auch.

 

So, jetzt ist asber wirklich Schluss..


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#24 turtle der alte

turtle der alte

    Der Marshal

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 620 Beiträge

Geschrieben 15. November 2013 - 19:36

Mannomann, ich komme hier einfach nicht weg ...

 

Wenn dieses alternative Setting vertieft werden sollte, wäre da auf alle Fälle Bedarf an "Meta-Material", keine Frage.

Finde ich jedenfalls auch.

 

So, jetzt ist asber wirklich Schluss..

 Wild-West würde auch auf jeden Fall das Potential für so etwas bieten!!



#25 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 17.312 Beiträge

Geschrieben 17. November 2013 - 17:33

Ob irgendwas mit "WildWest" passiert, wird sich vermutlich ganz kommerziell daran orientieren, wie es sich verkauft.

Ansonsten müsste man andere Wege finden, neue Abenteuer zu "erzeugen". Und damit dann Meta-Material verbinden.

Das dürfte aber eine Weile dauern, ehe sich da was tut, es sei denn, die Pdfs werden plötzlich zu hunderten gekauft.


Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#26 turtle der alte

turtle der alte

    Der Marshal

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 620 Beiträge

Geschrieben 17. November 2013 - 18:33

Das ist natürlich verständlich! Aber grundsätzlich hätte das Setting ja ein gewisses Potential.



#27 The Roach

The Roach

    Forums-Kakerlake

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 08. Dezember 2013 - 23:07

Ein paar gute neue Western-Abenteuer, das wäre doch mal was.

 

Das wird sicher zuerst davon abhängen, wie stark die Abnahme von "Stirb aufrecht, Kultist!" sein wird.

Generell finde ich die Idee ausgezeichnet, aber den Verlag würde das nur überzeugen können, wenn da am Ende nicht rote, sondern schwarze Zahlen stehen.

Aber trotzdem: gute Idee!

 

Das ist natürlich auch davon abhängig, wie die Vergütungsregelungen sind. Bei DriveThru kann man ja auch relativ einfach Tantiemen in Form von "x% des Umsatzes" realisieren, das ist ein Teil der Publisher Tools. Und wenn man, nur um einmal eine Zahl zu nennen, 10% des Umsatzes vereinbart, bleibt da an fixen Kosten für den Verlag eigentlich nur noch das Lay-outen übrig - wenn verkauft wird, erhält der Autor Geld, ansonsten nicht.

 

(Ja,ich weiß, ich komme ziemlich spät, aber ich habe zur Zeit nur wenig Zeit für Foren etc.)


y'In nI yIsIq 'ej yIchep

Roachware, das Spiele-Rezensions-Blog




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0