Zum Inhalt wechseln


Foto

Newstigger - Shadowrun 5 Diskussionsthread

Shadowrun 5 News Diskussion

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
8565 Antworten in diesem Thema

#7351 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 17:21

Mir wäre eine "Vorbesteller bekommen einen PDF Gutschein dazu" Aktion lieber als ein Prerelease. Ich habe nun wahrlich genug Geld ausgegeben um alles als Buch (teilweise mehrfach, zum lesen)  und PDF (damit ich was wiederfinden kann) zu kaufen. 


  • Corpheus gefällt das

#7352 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.867 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 19:46

Uff, ich kann verstehen, dass man gerne Buch und PDF als Kombo hätte. Ich spreche das auch immer mal wieder an. Allerdings muss man auch bedenken, dass die Preisgestaltung für Shadowrun bei Pegasus Spiele eigentlich wirklich moderat ist und andere Verlage sich da sogar schon drüber beklagt haben, wie preiswert die SR5-Sachen sind.


  • Twilight, Ladoik, Karel und 5 anderen gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#7353 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 20:01

So ist das im Kapitalismus eben. 

 

Kombo mit etwas angehobenem Preis wäre aber jetzt keine Halsabschneiderei, oder? Sowas hätte ich schon auch gerne. Dasselbe für beides zu zahlen ist, gerade wenn man bei den Amis geringere PDF-Preise gewohnt ist, eine psychologische Hürde, so leid mir das tut.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#7354 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.867 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 20:46

Klar ist das verständlich. Ich bin auch wie gesagt dafür, aber mehr als vorschlagen kann ich das auch nicht. ;)


  • Darian, n3mo und Trochantus gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#7355 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 21:19

"Allerdings muss man auch bedenken, dass die Preisgestaltung für Shadowrun bei Pegasus Spiele eigentlich wirklich moderat ist "

 

Da kann ich nur für mich sprechen. Für mich sind die Bücher viel zu günstig auf dem Markt. Ich zahle euch auch 45 Euro für die Druckausgabe. Aber dann will ich einen Wortindex und solche groben Fehler, wie durch Bilder verdeckte Texte, sollten wirklich nicht mehr in einer Druckversion auftauchen. So etwas MUSS vor dem Druck auffallen.

Die PDF benutze ich eigentlich nur um Sachen nachzuschlagen, die ich in den Büchern nicht mehr wiederfinde. (oder um irgendwelche Buchzitate hier ins Forum zu werfen, aber das ist ja nicht der Grund warum ich Bücher kaufe) Die sind sehr praktisch, aber die PDF ist für mich nur ein Gimmik. Kein "vollwertiges Buch." Ich weiß "Buchpreisbindung" und so... 

 

Ich weiß ich bin altmodisch, aber ich lese extrem ungern an einem Bildschirm. Ist halt so. Ich habe sie dennoch inzwischen nahezu alle, weil ich wie gesagt in den Büchern nichts mehr finde. Alles ist viel zu verstreut und anhand der Inhaltsverzeichnisse oftmals nicht zu finden. Für mich als SL ist das echt eine Katastrophe. 

 

Wie wichtig mir jedoch ein erratiertes richtiges Buch ist, kann man schon daran erkennen, da sich jedes Buch das als 2. oder 3. Auflage erhältlich ist auch zusätzlich zu der bei Release immer gekauften Version besitze. Das GRW habe ich sogar 4 Mal in meinem Schrank. (aber nur weil eines auseinander gefallen ist sonst wären es 5)

 

Edit: Wofür ich PDF auch Ok finde ist wenn man so an ein vergriffenes Buch einer alten Edition kommen kann. Ich habe beispielsweise das Lifestyle_2073 und den Almanach der 6. Welt nur als PDF. 


Bearbeitet von G315t, 26. Februar 2019 - 21:25 .

  • sirdoom, Darian und Konstantin gefällt das

#7356 Xenomorph-Alpha

Xenomorph-Alpha

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 354 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 08:15

Ach das mit den Super günstigen Bücher finde ich lustige :D Da schafft man sich schnell Marktanteile ran und das leute mit SR anfangen ist wahrscheinlicher, weil die Kosten um einiges geringer sind damit anzufangen als bei anderen RPGs. Kundenbindung schaffen. Hach Herrlich. Netflix agiert ähnlich :P


  • Konstantin gefällt das

#7357 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.827 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 08:39

So ist das im Kapitalismus eben. 

 

Kombo mit etwas angehobenem Preis wäre aber jetzt keine Halsabschneiderei, oder? Sowas hätte ich schon auch gerne. Dasselbe für beides zu zahlen ist, gerade wenn man bei den Amis geringere PDF-Preise gewohnt ist, eine psychologische Hürde, so leid mir das tut.

 

Eine Kombo fände ich auch am geschicktesten. Ich glaube keiner hier erwartet, dass die (sehr fairen) Messeaktionen zum Standard werden und würde auch einen höheren Bundlepreis zahlen. Das ist ja auch nix neues, andere Verlage haben schon lange gestaffelte Preise. Da könnte man sogar noch viel weiter gehen mit limitierten Editionen, Vorabrelease, Bundle und so weiter...

Aber eine einfache Dreiteilung (PDF, DRUCK, PDF+DRUCK) wäre ganz einfach auch ohne Umstellung des Systems möglich. Pegasus verwendet da ja die drivetrhurpg Plattform und bei der kann man das schon bei anderen Produkten so auswählen.

 

Alles was also einem Bundle entgegensteht ist eine Entscheidung des Verlages. Ein Rabatt muss hier ja gar nicht groß ausfallen, Wenn ein Buch bzw. PDF 20 Euro kostet und man gibt das ganze als Bundle für sagen wir mal 30,- raus, dann bleibt das wahrscheinlich kostenneutral weil dann wahrscheinlich viele für 10,- mehr das Bundle nehmen auf jeden Fall wahrscheinlich mehr als vorher beides kauften. (bei denen der Verlag dann natürlich 10,- weniger verdient)

Aber das ist natürlich nur meine subjektive Einschätzung, ob das wirtschaftlich sinnvoll wäre könnte man aber relativ einfach mit einer Facebook-Umfrage mal rausfinden.


Bearbeitet von Darian, 27. Februar 2019 - 08:40 .

  • Twilight gefällt das

#7358 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.068 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 08:45

Ein generelles Modell, bei dem jedem Print Buch ein Gutschein für... (Einfach mal neben die Tüte gekotzt) 40% Preisnachlass beim Kauf des PDFs von pegasusdigital.de wäre ja evtl. Ein brauchbarer Kompromiss.

Mit geht es auch so, dass ich von allen Büchern (außer den Abenteuern) sehr gerne beide Versionen hätte, aber in der Regel beide Versionen mit Vollpreis mir zu teuer sind, so das ich tendenziell nur noch eine Version kaufe und das ist eben dann (wenn ich mich entscheiden muss) die PDF Version.

Ein Modell bei dem man mit einem Print Kauf einen nennenswerten Rabatt auf den PDF Kauf bekommt, würde zumindest mich dazu bringen beide Versionen zu kaufen, also letztlich für mehr Umsatz zu sorgen.

Vielleicht wäre das ja eine Idee.
  • jonesi gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#7359 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.827 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 08:50

Ich würde hier aber für eine Bundlelösung plädieren, denn die Gutscheinlösung hat in der Vergangenheit in der praktischen Umsetzung doch immer ziemlich gehakt und diejenigen die sich zuerst das PDF kaufen gucken in die Röhre (wobei ich mal ein Schelm bin und wage zu behaupten, dass dies genau so gewollt war^^)



#7360 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 378 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 09:10

Ich denke für diejenigen, die gerne die Bücher und das PDF hätten wäre ein Bundle die beste Lösung. Ich Habe nur das Grundregelwerk und das Schattenhandbuch 3 als Bücher. Alles anderen Bücher sind bei mir PDF. Ich finde allein aus Platzgründen die PDF Dateien sehr viel praktischer. Die Möglichkeit alles PDFs nach Wörtern zu durchsuchen ist noch mal ein weiterer großer Vorteil.

 

Was mir aufgefallen ist, wenn ich nach bestimmten Stichworten in Google suche finde ich relativ einfach einige der Bücher als PDF im Internet. Eine der Seiten hat dutzende SR Bücher hochgeladen (in englisch und deutsch). Gibt es denn Möglichkeiten soetwas Pegasus zu melden?


Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#7361 Twilight

Twilight

    Kneipenbesitzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 553 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 09:33

 

 

Alles was also einem Bundle entgegensteht ist eine Entscheidung des Verlages. Ein Rabatt muss hier ja gar nicht groß ausfallen, Wenn ein Buch bzw. PDF 20 Euro kostet und man gibt das ganze als Bundle für sagen wir mal 30,- raus, dann bleibt das wahrscheinlich kostenneutral weil dann wahrscheinlich viele für 10,- mehr das Bundle nehmen auf jeden Fall wahrscheinlich mehr als vorher beides kauften. (bei denen der Verlag dann natürlich 10,- weniger verdient)

Das wäre so adhoc auch mein Vorschlag.

 

Wenn man sowas fest etabliert, sollte es ja auch keine großartigen technischen Probleme (mehr) geben (wie bei der Messe-Aktion).

 

Ich wäre dabei, also: Shut up and take my Money.

 

Ansonsten sieht es halt bei mir so aus: Alle Regelbücher als PDF (da hier neue Auflagen kommen), alle sonstigen Bücher, die ich brauche, als Hardcopy, da hier ja i.d.R. keine neuen Auflagen mit neuen Inhalten heraus kommen.


Bearbeitet von Twilight, 27. Februar 2019 - 09:34 .

Noli timere messorem


#7362 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.827 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 09:54

spätestens seit ich das mit der "erweiterten Suche" gefunden habe, bin ich umso mehr PDF-Fan.

Mal schnell seine gesamte Sammlung nach einem Schlagwort / Namen durchsuchen... Geil!

 

Die physischen Bücher sind halt feiner zum durchlesen, wenn es da als PDF-Besitzer nen Rabatt gäbe würde ich mir wahrscheinlich auch öfter die Hardcopy zulegen, gerade wie Twilight schrieb bei Hintergrundbüchern...


Bearbeitet von Darian, 27. Februar 2019 - 09:54 .


#7363 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 629 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 14:40

Man leute, das ist aber klagen auf hohem niveau.
Buch + PDF kosten zusammen soviel oder sogar weniger als bei anderen Verlagen das Print Buch alleine. Ich finde es so schon in Ordnung, da kann sich jeder überlegen wie er es gerne hätte. Es gibt schließlich inzwischen auch Leute die die Bücher ganz weg lassen und die pdf kaufen.
Ich gehöre auch zu denen die immer beides kaufen und kann da, bei der Preisgestalltung, gut mit leben.


  • jonesi und Konstantin gefällt das

#7364 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.781 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 14:59

Alleine der Index wäre schon viel Wert, neulich mal wieder echt lange nach den Größen der einzelnen Rassen gesucht bis sie dann im Fluffteil hinten im Grundregelwerk aufgefunden wurden, natürlich ohne Verschlagwortung im Stichwortindex.

Oft werfe ich einfach Chummer an und gucke da aus welchem Quellenbuch was stammt und auf welcher Seite es ist.

Wäre vielleicht an der Zeit ein Indexbuch rauszubringen, am besten mit einer altersweisen Bibliothekarin dazu, gerne als Ratgebergeist.



#7365 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.245 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 19:16

Ich würde hier aber für eine Bundlelösung plädieren, denn die Gutscheinlösung hat in der Vergangenheit in der praktischen Umsetzung doch immer ziemlich gehakt ...


Jetzt wo die Pegasi aus ihren Fehlern gelernt haben sollen sie es bleiben lassen ...? ;)

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Shadowrun 5, News, Diskussion

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0