Zum Inhalt wechseln


Foto

Wärend dem Kampf verdrücken


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 DerPizzadieb

DerPizzadieb

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2013 - 11:45

Hallo, auch wir haben unsere erste Runde Munchkin Quest hinter uns, einige Fragen konnte ich bisher durch andere Threads lösen, doch ein Streitpunkt bleibt:

Die Situation war so, das ich gegen den Endgegner kämpfen musste und die Karte hatte, die mich jederzeit in einem benachbarten Raum versetzen konnte (Ich weiss leider grad nicht mehr wie sie hiess). Diese Karte hatte den Zusatztext das ich, soweit der Kampf verloren wurde, dennoch einen Treffer kassiere.

Nun habe ich diese Karte wie folgt für mich genutzt:
Ich habe den Boss angegriffen und nach W6 wurf (1) eine Stärke von 21.
Mein Mitspieler hatte nun noch nicht für den Boss gewürfelt, gab dem Monster jedoch schon einen extra Bonus von +5. Nun befand ich mich im Kampf, aber nach meiner Definition war er noch nicht verloren, da der Boss noch nicht gewürfelt hatte, also spielte ich meine Karte und wollte mich aus dem Kampf verdrücken, ohne das negative Effekte durch "hast du den Kampf verloren" oder "gewinnt das Monster" (oder ähnlich) in kraft treten.

Ist diese Situation so spielbar, oder gibt es keinen Zeitraum zwischen den Würfen indem etwas passieren kann?

 



#2 MALCOM

MALCOM

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2014 - 17:39

Hey Pizzadieb, 

auf Seite 11 des Regelhefte im gelben Kasten steht " KEINE KARTE ODER FÄHIGKEIT ERMÖGLICHT DIR DIESEN KAMPF ZU ENTGEHEN " . Klartext Du kannst Dich nicht bei einem Bosskampf  "verdrücken" ! ;)


Bearbeitet von MALCOM, 24. Dezember 2014 - 17:41 .

  • netzhuffle gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0