Zum Inhalt wechseln


Foto

Fehler in deutschen SR5 - Erratasammlung


Dieses Thema wurde Archiviert. Dies bedeutet, dass du auf dieses Thema nicht antworten kannst.
113 Antworten in diesem Thema

#16 Chubby Checker

Chubby Checker

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 06. November 2013 - 19:42

Habs woanders schonmal gesagt, frage hier nochmal ist der Preis des Seader Krupp Bentley Concordat (S. 469) mit 65.000 NY richtig angegeben? Ich mein der Text klingt eher als koste das ding 650.000NY

 

Hm, 65.000 ¥ schien mir auch recht günstig, aber 650.000 ¥ wären IMO zu viel, zumal die Werte (v.a. Pilot & Sensor) schlechter sind als die des Mitsubishi Nightsky für 320.000 ¥ und der Concordat dazu auch noch kleiner ist. Aber sechsstellig sollte der Preis wahrscheinlich schon sein. Ich nehm's mit auf die Frageliste an CGL für die zweite Auflage.

 

Gruß

Ben


Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#17 Bobylein

Bobylein

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 07. November 2013 - 08:21

- Die karma Belohnungtabelle hat personalisierte Modifikatoen wie gutes Rollenspiel eingefügt obwohl solche Dinge jetzt nur noch edge bringen sollen, Zumindest laut devblog und der englischen pdf.

- Die Ares Duelist Drohne hat kein Stärkeattribut.

- S. 237 Gerät Steuern ist sehr konfus beschrieben, es liest sich so als ob man beim Aufsperren eines Magschlosses auf dem man genug Marken besitzt oder dessen Besitzer ist man evtl. sogar eine Probe gegen die eigene Firewall und die eigene Intuition machen muss... WTF?! Dazu kommt dass die Firewall dann auch nur gegen Aktionen die keine Proben brauchen schützt aber alles andere (wie zum Beispiel die Gegner mit deren eigenen Drohnen erschießen) darf man mit der reinen Probe die diese Aktion benötigt machen... ? 

Dazu kommt dass es dann Illegal ist die/den eigenen Drohnen/Türen/Autos/Backofen per Matrix zu steuern wenn man denn überhaupt ein Cyberdeck hat (was zumindest erklären würde warum man die mit Lizenz frei kaufen kann^^)

- S. 184 Lenkraketen: Lenkraketen haben Stufen aber es ist nirgends ersichtlich was sie bringen, auf S. 184 sieht man nur eine allgemeine Reduzierung der Abweichungswürfel. In SR4 wurde die Stufe von der Abweichung in Metern abgezogen also denke ich die Abweichung von Lenkraketen muss auf: "(4W6 - Stufe - Erfolge) Meter", geändert werden


Bearbeitet von Bobylein, 07. November 2013 - 22:31 .


#18 Oak

Oak

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 09. November 2013 - 14:57

Ich sehe gerade auf Seite 463 in der Dabelle über Cybergliedmaßen-Zubehör, das bei "Großer Schmuggelbehälte" ein "r" Am Ende fehlt.



#19 Oak

Oak

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 10. November 2013 - 10:03

Auf Seite 163 befindet sich die Tabelle Bewegungsraten im Beispielkasten oben rechts ohne eine eigene, die Tabelle deklarierende Überschrift (die allerdings im Absatz direkt darunter referenziert wird).



#20 Oak

Oak

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 10. November 2013 - 10:11

Wo ich gerade so lese, mache ich einfach mal weiter:

Auf Seite 165 steht in der Tabelle "Waffen nachladen" in der sechsten Zeile "Vorderlader (v" und da fehlt die abschließende Klammer.



#21 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.969 Beiträge

Geschrieben 10. November 2013 - 13:32

s.171 im beispiel: als wombat endlich seine handlung einlöst und angreift fehlt der malus für verzögerte handlung.

 

s.184 beispiel: wenn mich nicht alles täuscht ist der schaden falsch berechnet. 18K+9K=27K -1/m bei 2m bedeutet 25K (da oben ja gesagt wurde erst wird addiert und dann chunky salsa angewendet, ansonsten müsste man ja beide granaten seperat den schaden berechnen und dann addieren, was ja noch komplizierter ist) Damit ist dann auch der nächste schaden 21K dann 17K dann 13K dann 9K dann 5K und dann 1K. warum die im beispiel immer alles doppelt nehmen (also 23K+23k+19K+19K usw) ist mir schleierhaft denn die regeln sagen ja dass die reflexion um die entfehrnung gesenkt wird. oder bedeutet das, das die ratte an der wand liegt und somit getroffen reflektiert und getroffen wird?

 

s. 192: barrieren taelle: durschnittliches material beispiele. tippfehler: plastikss

tippfehler tragendes material beispiele: bei plastbeton fehlt das t


Bearbeitet von Corn, 10. November 2013 - 20:28 .

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#22 Chubby Checker

Chubby Checker

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 10. November 2013 - 21:28

S.169: Unterbrechung: "aber nur wenn hoch genug um zu bezahlen" und "es sei denn es fällt dadurch unter 0" widersprechen sich.

 

Nein, das widerspricht sich nicht, denn auf der genannten Seite steht "es sei denn, sein Initiativeergebnis fällt wegen der Unterbrechungshandlung auf 0".

 

Gruß

Ben


Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#23 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.867 Beiträge

Geschrieben 10. November 2013 - 23:24

Seite 468: Im Infokasten "Ähnliche Modelle" sind GMC Banshee und Federated Boeing Commuter doppelt aufgeführt.



#24 Chubby Checker

Chubby Checker

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 11. November 2013 - 16:56

Seite 452: Der Absatz "Magnetkarten" (dito der Tabelleneintrag) muss richtig "Magnetkarten-Kopierer" heißen (so wie es im Fließtext des entsprechenden Absatzes auch richtig steht).


Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#25 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.360 Beiträge

Geschrieben 11. November 2013 - 19:11

Bin mir jetzt nicht sicher, ob das nun ein Fehler ist, oder ein - unüberlegter - Retcon: Im Absatz zur Vory v Zakone in dem Artikel über die Organisationen der Unterweltsyndikate (Seite 35, Box mit weißer Schrift auf rotem Grund) werden der allmächtige Tzar von Moskau Andrej Petschukow (Rote Vory) und der Seattler Tzar Aleksander "Terminator" Bilotky zu einer Person zusammengemischt. - In "Unterwelten" (inkl. dem englischen Original "Vice" waren das noch zwei unterschiedliche Individuen und Organisationen.


Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#26 Belias

Belias

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 13. November 2013 - 20:45

Im GRW wird nicht weiter darauf eingangen wie man sich im Laufe des Spiels Kraftpunkte als Magieradept aneignen kann. Der einzige von mir aufgefundene Verweis besagt lediglich folgendes:

 

 

(S. 70 GRW) Magieradepten müssen ihre Kraftpunkte mit Karma kaufen (bei der Charaktererschaffung erhalten sie für 5 Karma 1 Kraftpunkt mit einem Maximum an Kraftpunkten gleich ihrem Magieattribut.

 

Das erklärt zwar wie es bei der Generierung abläuft nicht aber, wie es später im Spiel aussieht. Es gibt zwar offensichtlich einige Theorien in Foren dazu, aber ich hätte da lieber was offizielles. ;)


Bearbeitet von Belias, 13. November 2013 - 20:45 .


#27 Chubby Checker

Chubby Checker

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 13. November 2013 - 21:21

Im GRW wird nicht weiter darauf eingangen wie man sich im Laufe des Spiels Kraftpunkte als Magieradept aneignen kann. Der einzige von mir aufgefundene Verweis besagt lediglich folgendes:

 

 

(S. 70 GRW) Magieradepten müssen ihre Kraftpunkte mit Karma kaufen (bei der Charaktererschaffung erhalten sie für 5 Karma 1 Kraftpunkt mit einem Maximum an Kraftpunkten gleich ihrem Magieattribut.

 

Das erklärt zwar wie es bei der Generierung abläuft nicht aber, wie es später im Spiel aussieht. Es gibt zwar offensichtlich einige Theorien in Foren dazu, aber ich hätte da lieber was offizielles. ;)

 

Okay, ich gebe zu, dass es sehr versteckt ist (steht zwar an einer logischen, aber nicht gerade intuitiven Stelle ;-)), aber die Frage ist bereits geregelt:

 

S. 276 GRW: Im Spielverlauf können Kraftpunkte auf zwei Arten erworben werden: Adepten (nicht aber Magieradepten) erhalten einen kostenlosen Kraftpunkt, wann immer sie ihr Magieattribut steigern. Außerdem können Adepten (und Magieradepten) bei der Initiation statt einer metamagischen Technik auch einen Kraftpunkt erhalten.

 

Heißt im Klartext: Im Spielverlauf können Magieradepten nur noch zusätzliche Kraftpunkte erwerben, wenn sie sie statt einer metamagischen Technik bei der Initiation nehmen.

 

Ich packe das mal zu den Errata als Punkt, der im Abschnitt "Charakterentwicklung" mit aufgenommen werden muss.

 

Beste Grüße

Ben


Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#28 Oak

Oak

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 13. November 2013 - 21:38

Panzerung, Seite 171. Der Beispielkasten unten rechts bezieht sich auf den Abschnitt "Panzerung und Balast" und so auch auf einen Teil, der erst auf der folgenden Seite 172 erklärt wird (den Zusammenhang von Panzerungsstufe und Stärke). Demzufolge ist der Kasten/das Beispiel zu früh dran.



#29 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.969 Beiträge

Geschrieben 13. November 2013 - 22:50

Da kam ja die frage auf ob panzerung wirklich keine behinderung mehr hat. in den regeln steht nur was von den Panzerungsergänzungen (helme, Schilde usw., halt alles was +x gibt) aber von panzerungsbehinderung steht da nix, weder bei einer panzerung noch wenn man mehrere schichten trägt (ausser der anmerkung das man ansonsten ziemlich blöd aussieht)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#30 Belias

Belias

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 14. November 2013 - 00:03

Ich denke, dass das gewollt ist. Bei den Beispielcharakteren ist zum Beispiel auch der Fernkampfadept (Konstitution und Stärke 2) mit einer Panzerjacke (Rüstung 12) ausgerüstet, ohne dass bei den Werten ein Malus suggeriert wird.

 

Ich vermute mal, dass man mit dem Run n' Gun (so hieß es doch) vermutlich wieder einige Optionalregeln einführen wird wie es damals beim Arsenal der Fall war.


Bearbeitet von Belias, 14. November 2013 - 00:04 .