Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zu den Regeln

Regeln Dungeon Roll

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Hanni0

Hanni0

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 27. November 2013 - 13:20

Hallo! 

 

Gestern haben wir die erste Runde Dungeon Roll gespielt und es gab ein paar Unklarheiten zu den Regeln.

Es wäre klasse, wenn ihr mir helfen könntet! 

 

1. Auftauchen des Drachen:

    Taucht der Drache sofort auf, sobald 3 oder mehr Würfel in der Drachenhöhle liegen? Oder müssen zuerst die Phasen Monsterphase und Plünderphase gespielt werden und danach dann die Drachenphase? Und wenn mehr als 3 Würfel in der Drachenhöhle sind, müssen dann alle besiegt werden? Als letztes dazu: ist das Abenteuer nach einem Drachenkampf sofort vorbei oder kann man weiter gehen? 

 

2. Würfel auf den Friedhof:

     Wir sind uns zwar sehr sicher das es so sein soll aber: Kommen alle Gruppenwürfel, die benutzt werden gleich auf den Friedhof? Wir dachten uns: "Wenn man ein Gegner besiegt ist man ja selbst nicht tot?" Oder kann man sogar die Gruppenwürfel auf der nächsten Ebene noch mal benutzen? 

 

3. Ende eines Abenteuers:

      Endet jedes Abenteuer gleich mit der Runde eines Spielers? Oder kann man im in der nächsten Runde z.B. auf Ebene 5 mit einer neuen Gruppe weiter machen?

 

4. Sonderfähigkeit:

     Wenn in einer Sonderfähigkeit beschrieben wird, das man z.B. jederzeit Tränke trinken und Truhen öffnen kann (auch vor der Monsterphase), muss man doch trotzdem einen Würfel dafür benutzen, oder? 



#2 moonbunny

moonbunny

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 367 Beiträge

Geschrieben 27. November 2013 - 18:38

Hallo Hanni,

1.
Du musst als erstes die Monster besiegen und kannst dann noch die plünderphase ausführen. Dann erst triffst du auf den Drachen.
Mehr als 3 drachenwürfel gelten nur als ein Drache, du musst also nach dem Sieg gegen den Drachen die komplette Höhle leeren.
Sofern du möchtest kannst du dann noch in die nächste Ebene gehen.

2
Wenn Würfel benutzt werden, müssen sie sofort auf den Friedhof und gelten damit als tot. Du kannst sie nicht nochmal benutzen.

3
Sobald man nicht mehr weiter möchte endet die Runde für den Spieler. In der nächsten Runde startet man dann erst wieder auf ebene 1.

4
Ja muss man.

#3 Hanni0

Hanni0

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28. November 2013 - 07:25

Dankeschön! =)



#4 Christian Scholz-Flöter

Christian Scholz-Flöter

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2014 - 17:33

Ahoi Dungeon Roll-Gemeinde!

 

Wir haben schon zig Partien gespielt und sind begeistert von dem Spiel. Derzeitiger Rekord liegt zwar erst bei 29 XP, aber es muss ja auch spannend bleiben.

 

Einmal ist es bisher vorgekommen, dass ein Held Stufe 9 erreicht und geschafft hat. Ist es richtig, an dieser Stelle dem Spieler des Helden zehn XP zuzuteilen, da ja in Stufe 10 lediglich der Würfel auf 10/Drachenkopf gedreht und der Held in den Ruhestand geschickt werden soll?

 

Zudem:

Ist bei euch allen die "9" auf dem Levelanzeigewürfel ebenfalls eine "6" (mit dem Punkt unten)?



#5 TheSerafan

TheSerafan

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2014 - 15:48

Hallo zusammen,

auch bei uns ergaben sich nach dem ersten Spielen ein zwei Regelunklarheiten, ich hoffe ihr könnt uns helfen.

 
Frage zum Häuptling / Totenbeschwörerin
Ist es korrekt, das man seine Spezialfähigkeit nur anwenden kann, wenn es auch wirklich 2 Kobolde / Skelette gibt, oder darf man die Fähigkeit auch nutzen wie beim Halb-Kobold? 
 
Frage zum Minnesänger
Ist die ultimative Fähigkeit wie der Unsichtbarkeitsring zu verstehen?


#6 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2014 - 21:47

Mein Rekord liegt irrwitzigerweise nach ein paar Partien bei 36. Mit dem Drachentöter und seiner dauerhaften Spezialfähigkeit + Drachenködern und seiner Ultimativen Fähigkeit im zweiten und dritten Abenteuer immer viele Drachen gekillt und zum Schluss noch Drachenschuppen und Stadtportal übrig gehabt =)

 

Zu deiner Frage: Würde sagen, nicht. Wenn der Held auf Stufe 9 besteht, geht's auf Stufe 10/Drachenkopf weiter (in der Umgruppierungsphase steht der Ebenwürfel ja noch auf 9). Erst wenn auch die bestanden ist, geht's in den Ruhestand und es gibt 10 XP.

 

Ja, die 6/9 auf dem Ebenenwürfel ist insofern verwirrend, weil ihre Plätze offensichtlich vertauscht wurden (bzw. der Punkt). Für mich ist das eine aber schon eine 6 und das andere ne 9. Nur eben nicht am richtigen "Platz" ^^



#7 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 25. Januar 2014 - 00:35

Der Held geht erst nach der 10. Dungeon-Ebene in den Ruhestand. (In den Spielregeln steht das ja auch erst am Ende des Zuges.) Hört er also freiwillig nach der 9. Ebene auf, bekommt er nur 9 Erfahrungspunkte. Geht er hingegen weiter, bekommt er, falls er die 10. Ebene schafft, dann auch 10 Erfahrungspunkte.

 

Die 6 und 9 haben den Punkt tatsächlich seltsam gesetzt. Aber schlussendlich spielt das ja auch keine Rolle beim Spiel ;)

 

Und: 36, wow! Ich bin immer schon froh, wenn ich bis zur 6. Ebene komme … ;)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#8 RalfTschu

RalfTschu

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2014 - 12:32

Hab mir in Essen jetzt auch Dungeon Roll zugelegt. :-)

 

Und hab auch ein paar Fragen-finde die Spielanleitung nicht sehr klar geschrieben.

 

Wieviele Würfel rolle ich in Level 8, oder auch schon level 6 wenn zwei Drachenwürfel draussenliegen-es gibt ja nur 7 Dungeonwürfel?

 

Ein Trank bei den Dungeonwürfel bedeutet ich kann einen Würfel aus dem Friedhof zurückholen. Kostet das auch einen Heldenwürfel? Opfere ich also den "Trinker" um einen Würfel zurückzuholen (auf der von mir gewünschten Seite).

 

Kostet das Einsetzen einer Spruchrolle ebenfalls einen Heldenwürfel, oder nur die Spruchrolle selber. Wir hatten Heldengruppen die fast nur aus Spruchrollen bestanden und haben eine Spruchrolle zur Seite gelegt und die anderen nochmal gewürfelt. War das regelkonform?



#9 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2014 - 14:32

Cool :)

 

1) In der Spielregel steht, dass nur die verbliebenen Würfel gewürfelt werden. Bist du also bei 8, 9 oder 10, werden trotzdem höchstens 7 Würfel gewürfelt.

 

2) Ja, jemand muss den Trank trinken, kann aber beliebig viele Tränke auf einmal trinken. Dieser Held kommt also auf den Friedhof, dafür kannst du pro Trank anschliessend einen Würfel zurückholen. Auch Spruchrollen können Tränke nutzen.

 

3) Nein, eine Spruchrolle ist ja bereits ein Heldenwürfel. Du legst also einfach die Spruchrolle in den Friedhof, dann kannst du beliebig viele Helden- und Monsterwürfel nochmal würfeln.

 

Nun klarer?


  • Ugolgnuzg gefällt das

Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#10 Farnham

Farnham

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2016 - 08:53

Hallo,
danke für die Beiträge hier! Die haben mir beim Verstehen der Regeln schon gut geholfen!

Trotzdem noch ein paar Klarheiten, die beseitigt werden müssen :)
- Was passiert mit den Heldenwürfeln, die den Drachen besiegen? Muss man diese nur „vorweisen“ oder kommen die auch anschließend auf den Friedhof? Ich gehe mal von Letzterem aus, allerdings ist das in der Anleitung nicht deutlich erklärt. Wenn man diese Würfel auf den Friedhof legt, hat man meist nur wenige übrig, dafür aber alle Dungeonwürfel wieder im Pool, was ein Bestehen der nächsten Ebene nahezu unmöglich macht. (ok, wer nicht wagt, der nicht gewinnt…)
- Benutzung der Tränke und Truhen: Im Regelheft steht: „Kisten und Tränke sind keine Monster, daher ist es gut, diese zu erwürfeln, selbst wenn man sie nicht nutzt?“ … Heisst das, benutzte Truhen/ Tränke kommen nicht wieder in den Würfelvorrat? Was sonst hätte es für einen Vorteil eine einzelne Truhe zu öffnen und dafür einen Helden zu opfern? Aber wenn benutzte Truhen/ Tränke allerdings nicht in den Vorrat wandern, dann gehen dem Dungeonmaster schnell die Würfel aus!
Danke und Grüße!
 



#11 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 01. November 2016 - 02:08

Die drei Würfel kommen auf den Friedhof. Da du für den Drachen allerdings ja einen Erfahrungspunkt und einen Schatz erhältst (der ja auch nochmal ein Erfahrungspunkt wert ist), ist das aber echt kein schlechter Deal – jeder Erfahrungspunkt ist ja so viel wert, als wärst du einen kompletten Raum weitergekommen.

 

Tränke und Truhen kommen auch in den Vorrat – aber du musst sie halt nicht „besiegen“, sondern kannst sie liegen lassen, darum ist es toll, sie zu haben, auch wenn man sie nicht nutzt. Eine Truhe zu öffnen lohnt sich aber trotzdem – der Schatz ist am Spielende ja einen Erfahrungspunkt wert. Nur einen Würfel zu brauchen und damit so viel zu erreichen, als wärst du einen kompletten Raum weitergekommen, ist ein sehr guter Deal.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#12 Farnham

Farnham

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 02. November 2016 - 22:33

Alles klar, jetzt passt glaub ich alles :)

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!

lg



#13 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 02. November 2016 - 22:46

Dann wünsche ich dir viel Spass beim Spiel!


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Regeln, Dungeon Roll

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0