Zum Inhalt wechseln


Foto

[Alchemie] Auslöser Berührung

Alchemie Berührung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Tim²

Tim²

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2014 - 06:12

Hallo, ich habe mir in einem anderen Thread die wunderbaren und klassischen Möglichkeiten durchgelesen und mir den Verzauberten Pfeil ausgesucht um ihn für mein Team an zu bieten. Doch bei dem Überlegen welche Kampfzauberart ich nehme(direkt, indirekt) bin ich auf Fragezeichen gestoßen.

 

In meiner Fantasie war Berührung zuvor Hautkontakt, oder bei Trollen Hornkontakt... alles was der natürliche Körper eines Charakters ist. Ich muss das Objekt ja auch irgendwie bewegen können ohne es aus zu lösen. Wenn es aber erst bei hautkontakt ausgelöst wird, würde so eine magische Pfeilspitze mit indirektem Zauber drin, ja die Rüstung umgehen und direkt Kraftstufe+Erfolge Schaden zusätzlich verursachen. Das kann ja nicht richtig sein. Aber wenn der Zauber schon an der Panzerung losgeht, warum könnte man das Verzauberte Objekt überhaupt bewegen oder mit sich führen. Ich mein, wenn Kontakt mit etwas an mir die Berührung auslöst, dann sollte ja auch eine Kneifzange den zauber auslösen.

 

Ich würde fürchterlich gerne meine Kollegen ausstatten mit Heiltränken und ähnlichen aber wenn die dinger losgehen, wenn die Flasche in die Hand genommen wird, dann macht das keinen Sinn. Auf der anderen Seite ist die Pfeilspitze mit direktem indirektem kampfzauber vollkommen overpowered.

 

Dieses Paradoxon bekomme ich irgendwie nicht Vernünftig gelöst. Wenn es an der Rüstung ausgelöst wird, helfen handschuhe nichts um den zauber nicht aus zu lösen, auch flaschen sollten nutzlos sein. Wenn man Handschuhe verwenden kann um die "Berührung" zu vermeiden, dann sollte die Panzerung den zauber noch nicht auslösen. Hab ich was übersehen?



#2 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2014 - 15:59

@Heiltränke: Alchemistische Zubereitung ist relativ offen. Man nehme einen kleinen Topf (<1 Liter) und koche darin für (Kraftstufe der Zubereitung) Minuten irgendetwas. Dies ist deine Zubereitung mit (setze Zauber ein). Diese füllst du - hoffentlich ohne sie zu berühren - in eine größere Flasche. Wer auch immer sich das Zeug in den Mund oder auf die Haut kippt, berührt es als erstes und kommt in den Genuss von (Heilen/Panzerung/Kampfsinn/Reflexe steigern/Attribut steigern/was auch immer).

 

Was die Kampfzauber angeht :) ... keine Ahnung.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#3 HappyTrigger

HappyTrigger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 80 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2014 - 14:52

In meiner Fantasie war Berührung zuvor Hautkontakt, oder bei Trollen Hornkontakt... alles was der natürliche Körper eines Charakters ist. Ich muss das Objekt ja auch irgendwie bewegen können ohne es aus zu lösen. Wenn es aber erst bei hautkontakt ausgelöst wird, würde so eine magische Pfeilspitze mit indirektem Zauber drin, ja die Rüstung umgehen und direkt Kraftstufe+Erfolge Schaden zusätzlich verursachen. Das kann ja nicht richtig sein. Aber wenn der Zauber schon an der Panzerung losgeht, warum könnte man das Verzauberte Objekt überhaupt bewegen oder mit sich führen. Ich mein, wenn Kontakt mit etwas an mir die Berührung auslöst, dann sollte ja auch eine Kneifzange den zauber auslösen.

 

Ich würde fürchterlich gerne meine Kollegen ausstatten mit Heiltränken und ähnlichen aber wenn die dinger losgehen, wenn die Flasche in die Hand genommen wird, dann macht das keinen Sinn. Auf der anderen Seite ist die Pfeilspitze mit direktem indirektem kampfzauber vollkommen overpowered.

 

Dieses Paradoxon bekomme ich irgendwie nicht Vernünftig gelöst. Wenn es an der Rüstung ausgelöst wird, helfen handschuhe nichts um den zauber nicht aus zu lösen, auch flaschen sollten nutzlos sein. Wenn man Handschuhe verwenden kann um die "Berührung" zu vermeiden, dann sollte die Panzerung den zauber noch nicht auslösen. Hab ich was übersehen?

 

Wie wärs mit dem schicken, zum Runnermagier-Standardrepertoir gehörendem Zauber "Levitieren"? Hochheben, in einen Köcher, ne Tasche oder ins Magazin einführen (mit Str=Kraft durchaus machbar; evtl. Zauberfinger...), fertig.


Regel Nummer 5: Renne nie zweimal durchs Sperrfeuer!

 

-><-


#4 Askee

Askee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2014 - 12:24

oder die bezauberte Pfeilspitze zur Versiegelung in flüssiges Wachs tauchen(oder vllt. auch was Zeit-bzw. shadowrunmäßigeres), welches beim Aufprall dann abplatzt und den Kontaktauslöser zündet.

 

 

edit: ach mist...klappt ja auch nicht. berührt ja das Wachs! :(

 

edit2: klappt doch....nächste Lebewesen beim Kontakt!!


Bearbeitet von Askee, 01. Februar 2014 - 20:04 .


#5 Tim²

Tim²

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2014 - 21:50

Gegen Berührungszauber wie Schlag wären dann Ganzkörpergepanzerte immun, der Adept dürfte keine Handschuhe tragen und ... Rattenschwanz an kausalitäten, in denen es Probleme gibt wie diese Imba Pfeile. Dein letztes Wort ist für mich das Zauberwort mit dem ich das Problem der Imba-Pfeile eleminieren kann und gleichzeitig beides haben kann, Berührung und kontakt als Auslöser.

 

Einer meiner Chummer ist auf die Idee gekommen für die Alchemie einen weiteren Auslöser hinzu zu fügen. Ich hab die Idee jetzt aufgegriffen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

 

Auslöser Kontakt(Entzug: siehe Auslöser Berührung)

Wie Berührung, mit folgenden Änderungen:

1) "Löst erst aus, wenn es Kontakt mit einem festgelegten Zielobjekt gibt. Zielobjekte können Lebewesen sein oder unbelebte Objekte. Isolierend wird das jeweils andere. Wenn man also ein Objekt als Zielobjekt für die Auslösung wählt wird es bei dem erst besten Kontakt mit einem Unbelebten Objekt auf dieses Wirken. Das Zielobjekt muss eine gewisse Größe haben um den Auslöser zu aktivieren. Atome oder kleine Molekülhaufen reichen nicht aus. Wenn es mit bloßem Auge auf zwei Meter erkennbar ist, ist es groß genug. Das letzte Wort hat wie immer der Spielleiter."

2) "Kampfzauber können nicht mit dem Auslöser Kontakt verwendet werden."

 

Beispielsweise würde ein Heiltrank nur auf Lebewesen wirken und könnte gefahrlos in der Flasche transportiert werden. Der Zauberspruch Reparieren würde aber sofort versuchen die Flasche zu reparieren und wäre somit aufgebraucht. In einer Hauttasche transportierter Reparieren würde nicht aktiviert werden ...

 

Ich denke an der Regel(Allgemein an den Regeln der Alchemie) gibt es noch Verbesserungspotential, aber sie gefällt mir schon Meilen besser als zuvor.

 

Zum könnte man so etwas wie die Berührung genauer definieren. Ab wann gilt eine Berührung als erfolgreich? Muss ein gewisser Maximalabstand unterschritten werden? Kraft mal 2cm oder so ein Unsinn? Kann man es gegen Auslösung Isolieren? Neues Spielzeug ist oft erst ein bisschen unklar. 



#6 Pyrosander

Pyrosander

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 01. März 2014 - 20:43

Das klingt an sich ja nach einer guten Lösung, wenn man das allerdings als Kontaktauslöser Objekt nimmt.....könnte Probleme geben das bin in die Haupttasche zu bringen, es dann in einer Situation wo man eine schnelle magische Reparatur benötigt aus der Hauptsache raus zu holen. Viel Spaß da sie sich vermutlich unter Kleidung befindet, der Runner eventuell Handschuhe trägt. Und die ganze Situation vermutlich nicht gerade "entspannt" sein dürfte.

Um die Möglichkeit zu bekommen. Pfeil trifft Ziel. Zauber löst aus gibt es meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten momentan.

A) Befehl. Dazu muss der Magier jedoch den Pfeil und sein Ziel sehen. Schießen kann ihn ein anderer.

B) Kontakt: hier muss der Pfeil eben die Rüstung durchschlagen. Aber ich würde denn Zauber, egal ob direkt oder indirekt, ohne hinzuziehen der Panzerung abrechnen. Ein Feuerball der unter deiner Rüstung zündet, da hilft dir die Rüstung nicht mehr viel. Die Umstehenden dagegen würden die Panzerung bekommen, er muss sich ja wieder nach außen brennen.

Ich finde die Lösung von b persönlich am besten umzusetzen. Ich persönlich sehe es als Möglichkeit die "Imba" Pfeile etwas weniger imba Wirken zu lassen. Durch die Rüstung muss er immer noch durch, dann darf er auch das Feuerwerk als Belohnung haben.

Und wenn man gegen Gardisten in Vollrüstung steht, dann würde ich den Bogen entweder gegen bleihaltigere Argumentationshilfen austauschen, umdrehen und rennen, meine Waffen wegwerfen und auf Gnade hoffen oder mich ganz klein machen und beten.
"Ich nehm die Granate Volley!" - oder die sinnvolle Integration der Fähigkeit "Fußball"

#7 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.621 Beiträge

Geschrieben 01. März 2014 - 22:40

ich überlege gerade ob Granaten mit einem CHA senken Zauber (als Rune der Dummheit) versehen werden kann,die auf Berührung losgeht.

Wenn Sie den Gegner direkt trifft kann dessen CHA auf 0 sinken und er wird nicht in Deckung springen und falls er sie zurückwerfen will passiert das gleiche.

In beiden Fällen ist das Opfer 0 Meter von der Granate entfernt.

Klappt das auch so ?.

 

Und zum Heilzauber....

Warum nicht auf ein Bonbon, das dann von Zelluphanpapier umwickelt wird  (oder in eine kleine Büchse) . Der verletzte wickelt dann das Bonbon oder macht die Bonbonbüchse auf und schluckt es(Berührung)

Aber wie berechnet sich der Entzug bei der Erstellung?

 

mit einem süßen Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 01. März 2014 - 22:43 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#8 Pyrosander

Pyrosander

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 01. März 2014 - 22:50

Die Dummheitgranate ist eine lustige Idee. Da ist dann eben wieder die Frage ab wann der Kontakt mit Lebewesen zählt....bei Hauptkontakt müsste man eine ungeschützte Stelle Haut treffen und beim zurückwerfen keine Handschuhe anhaben.

Die Idee an sich ist aber gar nicht schlecht.

Und wenn du schon auf dein Opfer wirfst. Wieso zaubern, Aufschlagszünder....da ist nichts mit zurückwerfen....

Zum Thema Entzug: der Entzug entspricht dem des Zaubers. Man wirkt ihn ja, nur der Effekt wird verzögert, zusätzlich erhöht durch den Auslöser. (Vgl. GRW S.304/305, Punkt 4 und Punkt 6)

Wobei wenn ich mir das so genau durchlese die ganzen Dinger recht beschränkt in ihrer Nutzbarkeit werden durch die beschränkte Wirksamkeit. Nehmen wir an man hat einen mit einem Heilzauber versehenen Gegenstand. Otto-Normal-Magier mit Magie 6 und Alchemie 6 hat durchschnittlich 4 Erfolge bei seiner Probe. Dagegen hält das Erzeugnis mit seiner Kraftstufe, damit es sich lohnt schätzen wir mal Stufe 6, macht durchschnittlich 2 Erfolge. Bleiben 2 Nettoerfolge übrig. Das bedeutet nach 4 Stunden sinkt die Wirksamkeit des Artefaktes um 1 pro Stunde. Nach 6 Stunden schmecken Bonbons dann nach Kräutern, Pfeile machen Wachen nur noch wütend und die restlichen Effekte sind recht wirkungslos.

Also eher was, wenn man ganz gezielt einen Gegenstand benötigt, für alles andere wäre es mir persönlich nicht zuverlässig genug. Und dafür ist der Aufwand, naja, es liest sich lohnenswerter.

Bearbeitet von Pyrosander, 01. März 2014 - 23:01 .

"Ich nehm die Granate Volley!" - oder die sinnvolle Integration der Fähigkeit "Fußball"

#9 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.621 Beiträge

Geschrieben 01. März 2014 - 23:19

Die Idee an sich ist aber gar nicht schlecht.

genau deshalb.

Ich will ja auch was zu lachen haben, wenn ich/mein Char die Dinger herstellt.

und den CHA senken Zauber kann man auch auf andere Gegenstände zaubern (Tee in einer Thermoskanne oder so)

 

@Entzug. Ich hab mir das Heute alles durchgelesen

(Hintergrund ich bastel an einem neuen Char, einem Zwergen myst.Adepten-Schamanen mit Wikinger Hintergrund und Totem Bär namens Black Bear 'd )

Wenn Ich aber die Heilbonbons herstelle muss ich Entzug würfeln, obwohl ich den Schaden (und damit den Entzug) noch gar nicht wissen kann weil er ja noch gar nicht existiert (oder hab Ich da was falsch verstanden ? )

 

Mit Tanz zur Nacht

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 02. März 2014 - 08:08 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#10 Pyrosander

Pyrosander

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 01. März 2014 - 23:27

So ungefähr habe ich es verstanden, du gehst von einer fiktiven Wunde aus und legst eine Kraftstufe fest.

Wenn dann der Moment der Anwendung kommt würfelt das Bonbon mit seiner aktuellen Wirksamkeit und der von dir festgelegten Kraftstufe. Bei Heilen kannst du ja dann die überzähligen Erfolge die keine Kästchen negieren können als Zeitverkürzung nehmen.

Wieso aber eigentlich CHA? Müsste das nicht LOG oder INT senken?

Bearbeitet von Pyrosander, 01. März 2014 - 23:28 .

"Ich nehm die Granate Volley!" - oder die sinnvolle Integration der Fähigkeit "Fußball"

#11 Tim²

Tim²

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 02. März 2014 - 07:44

Ich glaub weil Heilen ein Zauber mit dem Schlagwort Essenz hat. Darum sollte man sich vorher eine Einschränkung nehmen, wenn der Zauber auch auf vercyberte Chummers wirken soll. Aber den Entzug hast du wenn du das "Quasi-Artefakt" herstellst. Ich hab mir auch schon überlegt ein Artefaktspendehandschuh oder so einen unsinn zu basteln. Mittels skinlink dann Gedankenschnell das gewünschte Artefakt aus dem Ärmel schütteln. Aber ich bin mir nicht sicher ob das nicht wieder zu stark ins Balancing eingreift.



#12 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.621 Beiträge

Geschrieben 02. März 2014 - 08:05

Wieso aber eigentlich CHA? Müsste das nicht LOG oder INT senken?

weil gerade kampfkräftige Trolle und Orks eher niedriges CHA haben.

INT ist bei kampfkräftigen Chars oft Höher (weil Ini & Wahrnehmung)

danach LOG (auch bei Hermetikern & Konzernmagiern) und Cha ist (Erfahrungsgemäß ) meist das niedrigste Attr

 

So ungefähr habe ich es verstanden, du gehst von einer fiktiven Wunde aus und legst eine Kraftstufe fest.

 Ok. dann gehe Ich der einfachheit jetzt immer von St 5 aus (Entzug ist 5-4+1 = 2  )

und mein Bonbon würfelt mit St5 & (meine MAG) 5 = 10 W und kann max 5 Kästchen heilen, bleibt 10 Stunden lang "süß" und verliert dann jede Stunde 1 Pkt....Hmmm,OK

 

mit dem niedrigsten Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#13 Arachnophobius

Arachnophobius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 03. März 2014 - 10:51

ich überlege gerade ob Granaten mit einem CHA senken Zauber (als Rune der Dummheit) versehen werden kann,die auf Berührung losgeht.

Wenn Sie den Gegner direkt trifft kann dessen CHA auf 0 sinken und er wird nicht in Deckung springen und falls er sie zurückwerfen will passiert das gleiche.

In beiden Fällen ist das Opfer 0 Meter von der Granate entfernt.

Klappt das auch so ?.

 

Ich weiß nicht warum aber ich musste einfach direkt hieran denken ->

 

 

Beides diabolische Ideen :D


Bearbeitet von Arachnophobius, 03. März 2014 - 11:21 .


#14 clockw0rk

clockw0rk

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 10. November 2018 - 15:15

Also aus Regelsicht ist das alles nicht ganz klar definiert, imho.

 

Ein Feuerball, um das Beispiel aufzugreifen, wird von einem Mage auf ein Ziel gecasted, dieses muss dem Schaden wiederstehen, ungeachtet dessen, ob der Feuerball auf seine blanke Haut oder eine Panzerweste trifft (nur der DP beim Wiederstehen des Schadens ist unterschiedlich). 

Wenn ein Verzauberter Shurriken auf ein Ziel trifft, gehe ich davon aus, dass der Zauber ausgelöst wird, und seinen Effekt gegen das Ziel, dass ihn ja berührt, richtet. Der Shurriken selbst ist dabei nur das "trojanische Pferd" und verursacht keinen Schaden an sich. Dennoch kann der Shurriken wohl mit der Fertigkeit "Wurfwaffen" geschleudert werden. Der Feuerball triggert, der Shurriken ist zerstört (?), und das Ziel, dass sich eben noch in Sicherheit gewogen hat, weil es ja "nur" von einem kleinen Zwerg mit Altmetall beworfen wird, steht in Flammen (oder so ähnlich).

 

Außerdem muss man das Erzeugniss ja herstellen, sprich berühren. Bei "Kontakt" würde man ja am Ende des Herstellungsvorgangs (z.b. man malt alte japanische Runen auf den Shurriken) diesen noch in der Hand halten und ihn auslösen.

Obwohl schlecht ausformuliert, steht der Schlüssel zu dieser Frage wohl auf den Seite 304/305 : 

 

1. Der genaue Wortlaut lautet "das *nächste* Lebewesen, dass [...] berührt" (und das nächste Element einer Liste ist *nicht* das aktuelle Element)

2. Man kann das Ziel des Zaubers festlegen (berührung, Blickfeld, Fläche) → wählt man kein Ziel, geht auch kein Zauber los, und wenn kein Zauber gewirkt wird, wird der Trigger wohl auch nicht ausgelöst ( ?! )

3. Als Beispiel ist ein Credstick aufgeführt (im roten Kasten), der "irgendwo in den Barrens abgelegt wird" → wie ist er dahingekommen? Er wird wohl kaum dorthin levitiert worden sein, oder von einer Drohne geliefert

 

Sind meine Annahmen richtig?

Ich würde gerne einen Alchemisten bauen, aber bin nicht ganz sicher, welche Rolle ich dann in der Gruppe spiele.

 

Da das Herstellen Kraftstufe in Minuten benötigt, aber das Erzeugniss mehrere Stunden hält, kann man es eigentlich on the fly während eines Runs machen, während man im Auto fährt oder der Decker die Gruppe wieder einmal aufhält, weil er die Tür nicht aufbekommt :P [zumindest mein Beispiel mit dem Malen von Schriftzeichen auf Shurriken]



#15 clockw0rk

clockw0rk

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 10. November 2018 - 15:17

Hier habe ich noch einige Hausregeln gefunden, die das alles ganz gut ergänzen würden:

 

https://scionhouseru...d-lynchpin-art/

 

Trotzdem bleibt meine obige Frage zum Grundregelwerk, ohne Mods







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Alchemie, Berührung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0