Zum Inhalt wechseln


Foto

Deutsche Cthulhu-Convention [14.-17. August 2014] auf Burg Rieneck, BY

cthulhu dcc burg rieneck rollenspiele brettspiele kartenspiele filme

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

#31 POWAQQATSI

POWAQQATSI

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 248 Beiträge

Geschrieben 17. August 2014 - 18:46

Wau - was war das für eine tolle Con!

 

Nutze einfach mal, dass ich wohl die kürzeste Heimfahrt hatte (danke fürs Mitnehmen Michael!) um hier mit den Worten "danach" zu beginnen ;)

 

Für mich war es die inzwischen dritte DCC nacheinander und es war einfach schön, so viele liebe, interessante und nette Leute wieder zu sehen und auch einige andere auch hier aus dem Forum (Gruß z.B. an grannus) einmal persönlich kennenlernen zu dürfen. Irgendwie hat das Ganze für mich schon einen sehr familiären Charakter wo ich mich einfach nur sehr wohl fühle und wo die vier Tage eigentlich viel zu schnell vergehen.

 

Vielen vielen Dank an alle, die die Con und das was ich dort einfach erleben durfte möglich gemacht haben:

 

* Zunächst natürlich an die Orga, ihr habt das wirklich super gemacht, wart immer ruhig, selbst wenn Leute wie ich mitunter etwas hektisch waren und schnell ein dringendes Anliegen hatten. Die ganze Orga hat insgesamt prima funktioniert - Programm, Spielrunden, Workshops, spontane Spiele, Zimmerbelegung, etc. Auch das Essen hat mir wirklich gut geschmeckt, ganz zu schweigen davon, dass man jederzeit Nachschlag bekommen konnte. Und die Leute von der Herbege waren einfach im Hintergrund da, standen bei Bedarf zur Verfügung und haben uns ansonsten einfach unseren Spaß haben lassen.

 

* Habe insgesamt in drei phantastischen Runden mitspielen dürfen:

- Call of Casablanca wollte ich nach dem was ich das letzte Mal davon gehört und mitbekommen hatte daher als Mitglied des "Inner Circle" unbedingt teilgenomen. Das 2-stündige Abenteuer war eine fulminate Kombination von tollen Handouts, geschickt eingefädelten Rivalitäten und schönem Ausspielen der Charaktere, einem coolen abgefahren, gleichwohl sehr gut durchdachten Szenario mit klassse Filmreminiszenzen und einer erschreckend beeindruckenden, direkten und fokusierten Spielleiterpräsenz, die die Grenzen von Live- und Tischrollenspiel eliminiert und herrlich hautnah schockiert.

- Simply Reed hat für mich eindrucksvoll gezeigt, wie ein wahrscheinlich wohl eher mittelmäßiges Szenario (ich habs ja noch nicht gelesen), durch eine engagierte, clevere und schlicht einfach sehr sehr gute ruhige, humorvolle und sichere Spielleitung zu einem tollen Erlebnis wird und ein selten so vergnügliches Charakterspiel aller Beteiligten ermöglicht - wuff, wuff! ;)

- Unglaublich aber wahr - dass ein Abenteuer live in gerade mal 10 Minuten zu spielen ist, und was unter Stress, Panik, Zeitdruck und Todesangst alles passieren kann, hat Kaid u.a. mithilfe vieler verschiedener toller Requisiten sehr sehr eindrucksvoll gewesen.

- Und dann durfte ich einmal gerade mal 5-10 Minuten (danach ging der Workshop los, zu dem ich wollte) einer wirklich hyponotisch-phantastischen Erzählleistung folgen, als ich mich zu Andreas' Runde von Das Haus am Rand als Zuhörer dazugesellen konnte. Es hätten sicher auch Stunden sein können, die ich sehr gerne dort einfach nur lauschend verbracht hätte...

 

*Als Spielleiter hatte ich mit Same Procedure ein neues 1-Stunden-Abenteuer dabei, hatte aber auch Ultima Ratio dabei, dass ich auf der letzten DCC schon 10 mal geleitet hatte und war wirklich überrascht, wie groß noch die Nachfrage nach Ultima Ratio war, sodass ich insgesamt wohl jeweils 5-6 mal Ultima Ratio und Same Procedure geleitet hatte. Es war mir eine immmense Freude zu erleben, wie ihr den vorgefertigten Charakteren Leben eingehaucht und das mitunter ein wenig kuriose Geschehen durch sie interpetiert habt. Das war jedes Mal so großartig, dass ich nicht müde wurde, das wieder und wieder zu leiten...

 

* Weitere Sachen im Programm, an denen ich teilnahme waren drei Workshops, der Slamabend und der Filmabend:

- Der erste Workshop den ich (aufgrund einer davor noch laufenden Runde etwas verspätet) besucht hatte, war der von Ralf zum Thema Recherche für ein Rollenspielabenteuer. Gerade weil ich mir am Anfang darunter gar nicht so viel vorstellen konnte, war ich überrascht, wie viele interessante Ideen und Anregungen hierbei vermittelt wurden - von den ganzen Anschaffungstipps (Filme, Magazine, Hörspiele, etc.) ganz zu schweigen. Die aufgezeigte Systematik (Ralf, wir wollen noch Bilder sehen! ;) wird mir bei der Entwicklung der nächsten Abenteuer in jedem Fall eine große Hilfe sein.

- Der zweite Workshop war sozusagen ein erstes Zwischenfazit von Cthulhus Ruf - das mich sowohl als Leser, wie auch als hoffentlich zukünftig Beitragender sehr ermutigt habt. Leute ihr seid super macht ein erstklassiges Magazin - bitte macht einfach weiter so!

- Der dritte Workshop war die schon obligatorische Produktübersicht von Pegasus und anschließend auch noch von Cthulhus Ruf. Insbesondere die Vorstellung und anküdigung zu dem Band mit den schaurigen Orten hat mir große Lust auf den Band gemacht. Ganz große Klasse war aber, die Veröffentlichung vom Gatsby, wahnsinn wie toll das geworden ist und welche Arbeit ihr euch damit gemacht habt! Ein Dickes Lob und Danke hierbei auch an Pegasus und Choasium, dass ihr CR die Lizenz nutzen lasst.

- Auch wenn ich schon recht müde war, so war der Slamabend doch überraschend kurzweilig. Ralf wie immer sehr lustig, pointiert und routiniert und Simon mit einer super witzigen Lovecraftschen Anspielungsgeschichte.

- Huans Filmabend war überraschend gut. Tolle Filmauswahl und schön kommentiert - und natürlich bin ich wie alle anderen auch sehr gespannt und freue mich riesig auf die Traumlande...

 

*Als Sammler habe ich mich auch über die tolle Auswahl an interessanten und sehr sehr schönen Produkten gefreut - liebevoll und äußerst kreativ gestalten Karten, gerahmten Auszügen des erstklassigen RPG Diaries, natürlich den Gatsby, aber auch so Sachen wie die Londonkarte von CR und die ganzen Artikel von Pegasus und dem Cthulhu Webshop. Jetzt wird einfach nur erstmal wieder gespart :)

 

*Was gab es noch? Wahrscheinlich dutzende Dinge, die ich vergessen habe - vor allem aber und damit komme ich zu dem familiären Charakter zurück - ganz viele einfach schöne Gespräche, in der Schlange, beim Essen, im Hof, an den Ständen, im Saal, vor und nach den Runden, im Zimmer. 

 

Danke für alles!


Bearbeitet von POWAQQATSI, 17. August 2014 - 19:08 .

  • Tina, purpletentacle, myrenne und 2 anderen gefällt das

#32 DrGonzo

DrGonzo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 17. August 2014 - 19:49

Hallo,

 

auch von mir ein grosses Danke an alle Beteiligten. Ich war der 3te Simon (der Biologe, der Neue).

War meine erste DCC und wird sicherlich nicht die letzte Sein. Leider ist es ja noch sooooo lang bis dahin.

Da ich erst am Freitag hinzugestoßen bin konnte ich nicht die volle Zeit ausnutzen aber Spass hatte ich auf jeden Fall.

 

Freitags das Quatschen beim Whisky war nett, Samstag die sehr schöne Kingsportrunde von Andreas mit einer wirklich netten Truppe.

Arkham Horror und dann die wirklich tolle "Filmnacht".

 

Hoffentlich sieht man sich bald mal wieder.

 

Simon


  • purpletentacle und Nyre gefällt das

#33 grannus

grannus

    Ich hab den Gatsby geknallt!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.715 Beiträge

Geschrieben 17. August 2014 - 20:11

So, dann möchte auch ich mich hier mal melden.

 

Für mich war es auch die erste DCC und lasst mich sagen: leckt mich am A*****, war das eine Erfahrung! Ich bin immer noch von all diesen Eindrücken geflashed. Es gab so viel zu entdecken, so viele "wirklich tolle" Menschen und "eeendlich normale Menschen"  ^_^ Alle haben zusammen daran gewirkt, dass dies eine tolle Veranstaltung wurde mit sehr vielen Facetten. Es war wirklich sehr sehr nett, endlich mal viele Namen hier im Forum mit Gesichtern zu füllen und dem ganzen eine neue, ganz besondere Note zu vergeben.

 

Und dann natürlich die Spielrunden! Grüße und Lob an alle Spielleiter und Spieler denen ich in irgendeiner Form etwas angetan habe. Und da ist es egal ob es sich um "48h Untergrund" von myrenne handelte, "Same Procedure" von POWAQQATSI (spielt das Ding! es war einfach nur herrlich!) oder um den bezaubernden Gatsby (oder soll ich besser sagen: DIE Gatsby?)

Auch bedanke ich mich an meine Spieler welche sich einen kompletten Spieltag durch Prag geschlagen haben um sich mit Hussiten, Juden und verstorbenen Astrologen auseinander zu setzen- ihr wart super!

 

Viele Worte um etwas zu beschreiben, das man so nicht kann. Es wurde viel gelacht, geschrien und gekämpft, zusammen getrunken, (fast) zusammen geweint (nicht mehr traurig sein, nyre). Ganz besonders gerne erinnere ich mich an die letzte Zigarette und das letzte Bier (welches gemeinschaftlich geteilt wurde)  :D Trunkenbolde!

 

Hab ich was vergessen? ^_^

 

P.S. Sandro, ich liebe dich!

 

 

#34 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 17. August 2014 - 20:52

Auch hier wollte ich meine Impressionen über die CON schreiben, da ich mir denke, nicht alle hier haben auch ein FB profile.

 

vier wundervolle Tage sind schnell, zu schnell vergangen. Ich sitze am Computer, und versuche die Worte zu finden, um alles was ich wieder aus der DCC mitgenommen habe zu beschreiben. Aber es ist soo schwierig. Es war wieder so, als würde sich ein Teil der Familie wieder treffen. Ich müsse mich bei viele viele besondere Menschen bedanken, und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll. Aber ich versuch es:

 

Vielen Dank an die Orga, die wie immer die kleine italienische Nervensäge zeigen sollte (und zwar mehmals am Tag) wo, was, wie, wolange, um wieviel Uhr ihre Runden stattfinden sollte.

 

Vielen Dank an die Leiter mit denen ich die Ehre hatte zu spielen. der Tod der mich wieder auf die Bühne gebracht hat, Powaqqatsi  der mich wieder überrascht (und getröstet!) hat, der Yörn, Marc,Tina Simon,, Markus, Natascha, die mich auf die epischste Party Americas begleitet haben, und Blackpath, der nicht nur ein guter Gastgeber, sonder auch ein würdiger Gegner beim ringen (aua!) gewesen ist.

 

Mille grazie auch an meinen Spieler, immer wieder schafft ihr mit eure leidenschaftliche Spielart mich zu faszinieren, und meine Ideen mit Leben zu erfüllen. Alle Runden haben etwas magisches, episches, gruseliges, einzigartiges in sich gehabt. Ich war begeistert, hin und weg. Die 4 Spieler (darunter @Purpletentacle: du bist ein erstklassiger Spieler, und immer in meiner Runde willkommen!), die eine Abtei besucht, und erforscht haben, ide sechs mutige die unter mir und Blackpath in einer U-Boot gelitten haben (übrigens @FrankyD: deine Aufnahme war einfach K-L-A-S-S-E!!)

 

@Grannus: zusammengespielt haben wir immer noch nicht, aber es war schön dich kennenzulernen, zu quatschen, und Wein+Cola (meh) zusammenzu trinken. Oh, und danke fürs trösten *schnief*

@Myrenn: unsere 2 Uhr Nachts one on one in-20-Minuten war auch einsame Klasse!

 

Besonders bedanke ich mich bei meine Damen, meine "Witwen" die eine der dramatischste, und emotionalste Szene erschaffen habe, die ich je als Leiterin erlebt habe.

Das, und alle durschgespielte Geschichten, waren für mich grossartige und sehr wertvolle Geschenke.

 

Man sieht sich in den Traumlanden.
Ich werde euch alle schrecklich vermissen.


  • Tina, purpletentacle, myrenne und 2 anderen gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#35 purpletentacle

purpletentacle

    Farbloser, unkultivierter Rollenspielbarbar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 865 Beiträge

Geschrieben 17. August 2014 - 21:44

Ich kann mich hier nur anschließen! So ein toller Haufen. Und ich bin ehrlich etwas traurig, das es schon wieder vorbei ist. Ich schreib die Tage einen kleinen Bericht im Blog, aber zuerst muss ich das alles sacken lassen!

 

@grannus

Das letzte Bier ist mir fast wieder entfallen. Danke für die Erinnerung  ;)

@Nyre

Jetzt bin ich ernsthaft geschmeichelt, 

 

Auf meinen 4 Stunden Rückfahrt wollte ich eigentlich Hörbücher hören. War aber in Ding der Unmöglichkeit, da mir Gatsby wie ein Ohrwurm im Kopf rumschwirrte. Das Warten hat sich so gelohnt!  :D .

Schade, das ich die beiden Kurzschocker (Ultima Ratio und 10 Min LARP) verpasst habe. Aber nachdem ich den Gatsby endlich mitmachen konnte, muss ich ja was Neues haben dem ich entgegenfiebern kann  B)

 

Kurzgefasst:

DCC, Supergeil!


DCC 2010 kein Gatsby
DCC 2011 kein Gatsby
DCC 2012 kein Gatsby
DCC 2013 kein Gatsby (weil er wichtigeres zu tun hatte)
DCC 2014 bist du fällig, du reicher Schnösel! Nach 60 Minten von Gatsby erschossen worden. Supergeil!
 
Ich mag Trail of Cthulhu lieber  :P 

#36 Dr. Clownerie

Dr. Clownerie

    Gaslicht-Redakteur

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 09:35

Kurzgefasst:

DCC, Supergeil!

 

In der Tat :D


  • purpletentacle und Nyre gefällt das

#37 Guest_Macthulhu_*

Guest_Macthulhu_*
  • Gäste

Geschrieben 18. August 2014 - 09:36

Puhhhhh was ein WE ... Komm grad erst wieder zu mir XD

Wie soll man dieses Erlebnis beschreiben? ...jeder der da war kennt das gefühl der vorfreude... der emotionsgeladenen viel zu kurzen tage ...den flash danach ...da kann man nur SUPERGEIL sagen ums mit Purples Worten zu beschreiben...

Danke für......

die Orga ...supergeil
das wiedersehen der "endlich mal normalen Menschen"
die neuen Leute die ich kennen und lieben lernen durfte :)
die ganzen netten Gespräche
das "Ultima Ratio" :)
das passende Bild dazu vom Moritz :)
das 10 min. Powerlarpen ...wooooooooow :)
die motivation ...für Cthulhus Ruf ...der "Workshop" hat gerockt
die Spende unseres Mäzens
das tolle Tasting inkl. Slamen von Dumon und Sandfox
den allgeinenen Wahnsinn der dort herrscht
die tollen Gäste beim Gatsby ...und deren tolle Garderobe
die tolle Leistung des teams unseres Gatsby
den Großvater der einen tollen "job" gemacht hat
die Vorfreude auf die Traumlande noch mehr in die höhe treiben
die die tolle zusammenarbeit mit meinen jungs von der CR
die nette Runde beim (wirklich) letzten Bier teilen im Gewölbekeller + der best platzierte whisky der Con :)
die hilfe die man immer von jedem bekommen hat wenns nötig war
die ganze Familie dies mittlerweile nach Jahren ist

...wer noch nie da war kann dieses gefühl nicht ansatzweise aus dies Worten hier ziehen ... Schade das nächstes jahr keine DCC stattfinden wird... Kanns gar nicht glauben... aber das heißt ja nicht das ich nicht trotzalledem viele Leute aus dem Haufen im Laufe des nächsten jahres sehen werde auf der einen oder anderen veranstaltung ... Und wo was wegfällt ist auch übergangsweise platz für was neues ;)

DAS HAT GEROOOOOOOOOCKTTTTTTT :)

DANKE :)
  • Tina, purpletentacle, myrenne und 2 anderen gefällt das

#38 paradroid

paradroid

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 327 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 11:26

Das jährliche Treffen meiner Wahlfamilie ist vorbei ... und es war einmal mehr grandios! Vielen Dank an die Orga, an alle SpielerInnen und SpielleiterInnen.

Besondere Momente:

Ich mache mir selber Gänsehaut bei der Beschreibung eines Gemäldes. Hoffentlich ging es euch auch so. 

Ausschreitungen und Chaos bei einer Vernissage in der Wiener Secession.

Der Charakter eines veganen Spielers kommt auf den Geschmack von rohem Fleisch ... aber eh nicht von Tieren.

Der intrigante Bösewicht (ich) wird aus Versehen in der Mitte des Abenteuers totgeschlagen.

Eine Frau erwacht im Körper eines Mannes und ist plötzlich ihr eigener Verlobter.

Ein Hubschrauber landet 50 Meter vor uns auf der Autobahn. In echt jetzt.

Wir haben für euch immer ein Plätzchen frei in Wien. Denn ich hoffen nicht, dass es jetzt wirklich zwei Jahre dauert, bis wir uns wiedersehen!



#39 myrenne

myrenne

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 839 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 11:47

Und auch ich kann mich nur einmal mehr für das intensivste Wochenende des Jahres bei euch allen bedanken. Für die, die nicht auf Facebook sind hier noch einmal meine Worte von dort in leicht veränderter Form.

 

Donnerstag: Spielleiter Debut auf der DCC mit einer unglaublich engagierten Runde und einem unglaublich guten Co Spielleiter - wie eine dämliche Reality Show doch eskalieren kann...

 

Freitag: Einen Zeppelin zum explodieren gebracht. Meinen alten "Freund" Leonardo wieder getroffen. Abends dann unter Druck ein U-Boot geschrottet, dummerweise mit mir drin. Nachts noch eine Extra Szene für mich allein als Zugabe zu den Witwen - mile grazie Nyre und - das ist noch nicht zu Ende!

 

Samstag: Der Workshop des Rufs im höchsten Turm. Wer weiß, vielleicht bekommt ihr ja bald auch Post von mir... Nette Gespräche im Hof. Abends dann mein Live Debüt als Miss Sophie aus Dinner for One... wer hätte das gedacht. Dann der grandiose... und große... Gatsby bei Blackpath. Gesprächstherapien und eine lange Nacht bis zum letzten Bier im Gewölbekeller.

 

Sonntag: Zwei Stunden geschlafen. Abschlussveranstaltungen. Dramatische Abschiedsszenen. Dann noch Besuch bei Powaqqatsi und Heimfahrt mit Stauelementen.

 

Fazit: Unglaubliche Tage. Ich könnte schon wieder weinen, wenn ich daran denke, dass alles erst einmal vorbei ist. Unendlich schade, dass es nächstes Jahr keine DCC geben wird. Macthulu, überrasche mich!

 

Besonders bedanken möchte auch ich mich bei der Orga (Hilfe, ich finde meinen Raum nicht, und der muss unbedingt auch noch über Eck gehen! Und ich finde ihn noch immer nicht, kann jemand mich an der Hand nehmen und hin bringen???), meinem Co Spielleiter Liebkraft - pure Harmonie, jederzeit wieder! - Powaqqatsi, Blackpath und Nyre für unglaubliche Spielleiterleistungen und meinen diesjährigen Lieblingsspielpartnern Liebkraft (noch einmal), Thomas, Jeronimo und vor allem Grannus. Natürlich auch bei allen anderen, die dieses Wochenende so unvergesslich machen.

 

Ich hoffe euch bald alle wiedersehen zu dürfen und dass diverse "Projekte" nicht in Vergessenheit geraten.

 

In diesem Sinne... nach der DCC ist vor der Spiel Essen wo ich doch hoffentlich auf ein paar bekannte Gesichter treffen werde!  


  • Tina, Nyre und Blackdiablo gefällt das

"Every single creature in the universe has an irrational fear of the dark - but they are wrong

it isn't irrational"

- The Doctor "Dr. Who"

 

 


#40 pjotr bakunin

pjotr bakunin

    it happens now!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 17:00

was gibts da zu überlegen?

wer nie in rieneck war ist nur freizeit spieler!

 

es könnte fast sein, das das die beste con war

an der ich bisher in rieneck teilgenommen habe,

sie hatte was magisches!

 

be informed!

 

pjotr



#41 blackpath

blackpath

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 18:55

"Monday morning coming down ..."

 

Tja, was soll ich sagen? Recht habt ihr alle!

 

Riesen Dankeschön an die Orga, die jeden Raumtauschverschiebebahnhof mit Engelsgeduld möglich gemacht hat,

an alle Spieler, die ich anschreien und mit denen ich meine kranken Ideen teilen durfte,

an alle Spielleiter, deren kreative Energie ich erleben durfte,

an Dumon für das umstandslose Herbeibeschwören einer Zahnbürste aus dem Nichts,

an Nyre für meinen ersten Einsatz als Doppelspielleiter,

an meine "Telefonjoker" Doc Shirmon und Dumon,

an das "the unspeakle sixth", dass sie mich als Azubi in die Gatsby Veranstaltungsmanagement GmbH geholt haben

und natürlich an alle Menschen, die die DCC wieder zu so einer besonderen und bewegenden Erfahrung gemacht haben.

Das gibt es so nicht nochmal!

 

Auf bald!


  • Tina, purpletentacle und Nyre gefällt das

#42 Torwaechter

Torwaechter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 18. August 2014 - 23:30

Tolles Wochenende! Bin ziemlich traurig, dass die nächste DCC erst wieder 2016 stattfinden wird...

Dank an das ganze Orga-Team, die Spielleiter, die Mitspieler und die zahlreichen Zuschauer bei unserem kleinen Filmabend!

 

Für diejenigen, die wegen der Party bei Mr. Gatsby nicht teilnehmen konnten oder anderweitig beschäftigt waren, hier der Link zur Website des Kurzfilms "AM1200" von David Prior - dort kann man den Film auf DVD bestellen:
http://www.am1200.com/
Der Film kam super an im Publikum, lohnt sich also!

 

Auch die japanischen Animationsfilme gefielen vielen - wer diese noch sehen möchte, der schreibe mir einfach eine kurze Nachricht, die gibts nämlich auch in den Untiefen des Netzes zu sehen ;)


  • Nyre gefällt das

#43 purpletentacle

purpletentacle

    Farbloser, unkultivierter Rollenspielbarbar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 865 Beiträge

Geschrieben 22. August 2014 - 17:32

Ich hab meinen kleinen Bericht endlich fertig! 
Natürlich hab ich total viel vergessen und unterschlagen. Aber Schwund ist ja immer!

Und wenn ich Anspruch auf Vollständigkeit hätte, wär ich noch bis zum nächsten DCC am tippen  B) 


  • DrGonzo und Nyre gefällt das
DCC 2010 kein Gatsby
DCC 2011 kein Gatsby
DCC 2012 kein Gatsby
DCC 2013 kein Gatsby (weil er wichtigeres zu tun hatte)
DCC 2014 bist du fällig, du reicher Schnösel! Nach 60 Minten von Gatsby erschossen worden. Supergeil!
 
Ich mag Trail of Cthulhu lieber  :P 





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: cthulhu, dcc, burg rieneck, rollenspiele, brettspiele, kartenspiele, filme

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0