Zum Inhalt wechseln


Foto

Hausregel Karmavergabe

Hausregel Karma SR4

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Loisl

Loisl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 04. März 2014 - 16:48

Hi,

wir nutzen seit einigen Jahren, eine wie wir finden, sehr schöne Hausregel für die Karmavergabe, die sicherstellen soll, dass sich die Chars auch so entwickeln wie sie sich verhalten. Auf diese Art bekommen die Chars zwar insgesamt mehr Karma, aber es ist Fertigkeits-/Attributsgebunden. Es bringt auf jeden Fall etwas mehr Fluff ins Spiel.

 

Jeder Spieler notiert sich während des Runs die Dinge durch die sich die anderen Chars hervorgetan haben, in der Regel drei bis vier Proben/Szenen. Am Ende des Abend sagt der Spielleiter wieviel Karma jeder Spieler an jeden Char vergeben darf. Bei uns meist drei je Spielabend. Wobei max 2 Punkte auf eine Sache vergeben werden dürfen. Danach bekommt jeder Spieler noch einmal die gleiche nochmal zum verteilen nach belieben.

In einer Runde mit 5 Spielern und 3 Karma bekommt jeder Char also 12 gebunden plus 3 frei. Ist ein wenig Schreibarbeit, aber mit ne Kreuztabelle geht das recht einfach. Dieses System hat den Vorteil, das Spieler von Logik:1-Trollen, die sich in Planungs und Führungsdingen nciht zurückhalten können, ganz schnell auf Logik 3 rutschen und Sozialskills entwickeln. Auch wenn 15 Karma am Anfang deutlich mehr wirkt, gleicht es sich ziemlich aus, das es breit verteilt ist. 

Insge3samt hatten wir auch nicht den Eindruck, die Chars würden schneller oder langsamer besser werden. Lediglich an die Magier und Adepten muss man ein wenig denken, damit die auch genug Karma auf Magie und zum lernen neuer Sprüche bekommen.

 

Probiert es mal aus. Uns macht es richtig Laune, vor allem weil bestimmte Chars mit der Zeit eine teilweise andere Entwicklung nehmen.

 

Man kann das halt nur mit ner Stammgruppe machen.

 



#2 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.855 Beiträge

Geschrieben 04. März 2014 - 22:06

Problem: "ich trainiere zwischen den Runs Pistolen - und nein, während des Runs will ich keine Pistole einsetzen, weil ich nicht mit Pistolen umgehen kann. Ich wäre ja schön blöd, ohne Training zu versuchen einen Kampf zu überleben".

 

Wird damit nicht ein Spiele gezwungen, einen Charakter "dumm" zu spielen, weil herzlich wenig Leute in einen realen Kampf mit einer Waffe gehen, mit der sie nicht umgehen können, aber die sie verwenden müssen, damit sie das Karma für das steigern dafür erhalten?

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#3 Loisl

Loisl

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 13. März 2014 - 21:11

Hi SYL,

das Problem hatten wir bislang nicht. Meist reichen die zwei oder drei Abenteuer damit der Spieler den ersten Wert nebst Spezialisierung für ein Fertigkeit erlernt hat. Dann setzt er sie einmal ein und bekommt in der Regel auch ein paar Punkte von seinen Kollegen.  In meinen Gruppen konnten die Chars mit ihren Lieblingswaffen auch ganz gut umgehen.

 

Smart an dem System, dass der Spieler der sich im bei Verhandlungen in den Vordergrund schiebt auch da die Punkte darauf bekommt, oder Chars Dinge lernen die der Spieler vielleicht nicht im Sinn hatte.

 

Unvergessen sind für mich Abende wie solche an denen der Magier auf dem Dach neben der Ausrüstung des Snipers lag, der gerade noch mal kurz das Dach verlassen hat um etwas zu prüfen und der Mage dann aus Verlegenheit und Verzweiflung zum Gewehr griff um den Angriff abzuwehren. Es gab zwei sensationelle Würfelwürfe und daraus resultierende Treffer. Als Folge bekam er einige Punkte auf Gewehre.

 

Oder der Drogenkoch der aus ermangelung eine potenten Fahrers hinters Steuer musste und prompt gepatzt hat. Im Sprawl gibt es halt noch Schaltwagen.;) Langsam lernt er inzwischen entwickelt er sich zum Gruppenchauffeur. Wir haben keinen Rigger.

 

Auch kommen automatisch Feritgkeiten rein die ein Spieler seinem Char vielleicht nicht geben würde, weil er sie als sinnfrei erachtet. Wir waren ne Weile nach einem Flugzeugabsturz im atzlanischen Dschungel unterwegs. Insgesamt waren die Chars 3 Wochen unterwegs. Danach verfügte jeder Char zumindest über grundlegende Survivalfertigkeiten. Was meines Erachtens ja auch realistisch ist. So manch ein Spieler hätte sein Karma wohl nicht in Survival gesteckt, wenn das System nicht dazu geführt hätte.



#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.174 Beiträge

Geschrieben 14. März 2014 - 07:12

Insgesamt waren die Chars 3 Wochen unterwegs. Danach verfügte jeder Char zumindest über grundlegende Survivalfertigkeiten. Was meines Erachtens ja auch realistisch ist. So manch ein Spieler hätte sein Karma wohl nicht in Survival gesteckt, wenn das System nicht dazu geführt hätte.

dann liegt es aber auch am Spieler.

Wenn ein Spieler so inkonsequent ist und seinem Char nach 3 Wochen Atzlan Dschungel kein Survival gibt (mit Spezi dschungel, weil nur 2 Karma), .....dann hat er doofe Ohren.(Ich könnte es auch anders beschreiben, aber ich will ja freundlich bleiben :) )

 

 

mit Tanz im Dschungel

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Hausregel, Karma, SR4

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0