Zum Inhalt wechseln


Foto

Karmabelohnung

Karma Belohnung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
94 Antworten in diesem Thema

Umfrage: [Anonyme Umfrage] Karmabelohnungen (138 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Werden bei euch die Runner einzeln mit Karma belohnt?

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.

Wieviel Karma bekommst du in SR5 im Durchschnitt aller für dich repräsentativen Spielabende.

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.

Wie regelmäßig bekommen Sie _persönliche_ Karmabelohnungen von ihrem/ihren Spielleiter/n(gutes Rollenspiel, heldenhaftigkeit, etc.)

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#46 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.241 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2014 - 10:57

Verstehe nur nicht, warum du (wieder einmal) die US-Karmatabelle rantest :D die deutsche Fassung ist doch wesentlich besser.

 

Natürlich ist die deutsche Fassung besser ;)

 

Ich hab meinen Post jetzt überhaupt nichtals Rant gemeint 

und es ging mir in diesem Augenblick auch nicht um die Karmatabelle im allgemeinen (die ist ja ein ganz anderes Thema) sondern um die Karmavergabe/Vorgabe in dem Szenario Band

Es wird bestimmt SLs geben die die Karmavorgaben einfach so übernehmen. Wenn man das aber zumindest mal anspricht, kann

der ein oder andere SL ,der das liest, sich anders entscheiden.

 

HokaHey

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 11. Dezember 2014 - 11:06 .

  • Konstantin gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#47 Morgnes

Morgnes

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2014 - 13:53

Also, wir richten uns bei der Karma Vergabe gar nicht mehr nach Angaben in ABs oder der Tabelle im GRW, bei uns hat sich ne Art Flatrate ein gebürgert die 3-6 Karma pro Spieleabend beträgt. Wie viel es wirklich wird hängt von Schwierigkeit, Dauer der Spieleabende und Bauchgefühl des Spielleiters ab.

 

Geld wird meist auch großzügiger bemessen außer viellecht bei den ersten 1-5 Runs. Ich finde wenn man nach den offiziellen Belohnungen geht, dann alle laufenden Kosten begleicht dauert es ewig bis man sich mal Delta-Ware leisten kann (jetzt im 5er gehts zwar schneller als im 4er, aber trotzdem), klar sollen sie nicht nach 2 Runs voll ausgestattet sein, aber es soll irgenwann erreichbar sein ohne dass es frustriend wird.

 

Dazu kann man noch Geld (10 000) in Karma (1) tauschen, mag vielen billig vorkommen, klappt bei uns aber recht gut. Es ist primär für rein magische Charaktere gedacht die irgendwann vllt nicht mehr wissen wohin mit dem Geld, natürlich könnte man seinen Anteil dem bedürftigen Sammi geben, aber wert teilt denn schon bitte gerne, freiwillig!?



#48 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2014 - 15:21

"Billig" ist so eine Sache. Ich hab eine Rate von 2.000:1 wie am Anfang bis zu 50.000:1 gesehn. Da finde ich klingt 10.000:1 sehr sinnvoll :) Das Problem ist halt nur, dass ich mich nicht traue die Box der Pandora zu öffnen.

3-6 Karma für einen Abend finde ich halt schon extrem wenig. Wie gesagt Magie 6->8 kostet über 70 karma, das sind 10-25 Abende. Hängt aber glaube ich sehr davon ab was die Spieler steigern wollen und wie oft man sich trifft. Aber ich glaube so kann man in Shadowrun einfach nicht rechnen wie wir an den billigen neuen Fertigkeiten sehen (im Vergleich zu den Kosten der höheren Stufen).


Bearbeitet von Wandler, 15. Dezember 2014 - 15:22 .


#49 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.241 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2014 - 16:09

natürlich könnte man seinen Anteil dem bedürftigen Sammi geben, aber wert teilt denn schon bitte gerne, freiwillig!?

 

Ich

auch ingame ist das ganz gut zu erklären, wenn man sich schon gegenseitig den Arschrettet und auf sich aufpasst und schon einiges zusammen erlebt hat, dann kann der Magier, wenn er Geld übrig hat es dem Streetsam schenken oder   günstig Leihen.

Wenn der Sam dank der besseren Ausrüstung mehr erledigen & Leisten kann hilft das allen.

und dere SL kann das belohnen indem er dem Magier einen Zusaztzkarma gibt , wenn dieser Uneigennützig handelt.

 Das Ergebnis wäre am Ende das gleiche,als wenn der Magier 10.000 für 1 Karma ausgibt, aber es ist mehr Ingame und mehr Rollenspielerisch als das Geld einfach zu tauschen

Ich denke aber nicht so sehr an den Streetsam als vielmehr an den Rigger, wenn dem die Drohnen zerschossen werden und er sich keine neuen mehr Leisten kann iist die ganze Gruppe gekniffen.

Ich hab auch oft erlebt, das ,wenn die Runnergruppe als ganzes bezahlt wird , erst Unkosten (wie Drtohnen aber auch Bindungsmaterial für Geister etc) bezahlt werden und dann erst der Rest der Belohnung auf die einzelnen Runner verteilt wird

 

Dazu kann man noch Geld (10 000) in Karma (1) tauschen, mag vielen billig vorkommen,

 

nöööh, eher das Gegenteil Normal sind eher 1 Karma = 2500 / 3000 / 5000

(wir Tauschen 1w6 Karma für 1 = 2500 ¥ )

also seid Ihr mit 10.000 schoon ganz schön "Karma-Teuer"

 

Wie gesagt Magie 6->8 kostet über 70 karma,

 

Mathematischer Einspruch :

75 Karma + 2 Initiationen (13+16) also > 100 Karma

 

HokaHey

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 15. Dezember 2014 - 16:12 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#50 Morgnes

Morgnes

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2014 - 16:24

Naja was heißt Büchse der Pandora?

Es ist doch so, ein mundaner Charakter profitiert von Karma und Geld gleichermaßen, da Geld in Cyber-/Bioware investiert in einem gewissen Maß Karma ersetzt (wobei man hier SR4 und 5 unterscheiden muss da es jetzt ja ein +4 Limit auf Attribute gibt und kein Rassen-gebundenes Limit mehr).

 

Magische Charaktere (grade die die auf Ware komplett verzichten) wissen nicht wohin mit dem Geld sobald man mal die Foki hat, klar mit mehr Magie kommen wieder mehr Foki (im 5er weiß ich nicht ob es die Regel mit max aktive Foki = Logik noch gibt), aber effektiv hat man mehr Geld über als der Mundane. Und man muss einfach sagen ne Million wären 100 Karma... und die Million als Barschaft hab ich noch nicht gesehen, mit keinem meiner Chars

 

Zum Karma ansich:

Wir haben teilweise Spieleabende die nur 2-3 Stunden dauern, weil mehr auf Grund von Arbeitszeiten und Anfahrt nicht drin ist. Und in dieser Zeit schafft man oftmals nicht viel, und Karma für nicht zu verschenken muss auch nicht sein. Zudem verbrennen wir kein Karma: Foki kann man aufwerten; intensivierte Zauber (SR4) werden 1x bezahlt und wenn sie ausgehen wieder kostenlos aktivert werden usw. D.h. hier spart man dann auch wieder. Klar aus Spielersicht ist mehr immer toll und bei SR5 müssen wir uns vllt noch einpendeln zwecks der höheren Fähigkeitswerte, aber bis jetzt lief es ganz gut.

 

Außerdem kann man ja kreativ sein:

Belohnungen sind ja nicht immer nur Geld oder Karma, wir hatten nen Run da winkte ein Synapsenbeschleuniger 2, Delta, die Magier der Gruppe die nichts von Implantaten hielten hab dann eben nen Kraftfokus Stufe X bekommen der ähnlich wie das Artefaktschwert (einer der schwarzen Kasten im Straßenmagie, SR4) ohne Karmakosten gebunden werden kann... solcherlei Spielzeuge führen dazu dass sich die Spieler Geld und Karma sparen können und dadurch wieder geziehlter einsetzen.

 

@Medizinmann

Klar kann man individuell Karma verteilen, ich persönlich bin aber kein Freund von, genau sagen woran es liegt kann ich dir allerding nicht.

Zudem muss ich sagen mir gefällt das Tauschen weil es ein bisschen flexibler ist, ja es ist RP-mäßig "schwächer" aber damit kann ich leben.

 

Was Geld und Kosten teilen angeht, kommt es immer drauf an. Aber auch hier muss man sagen wenn man ne kaputte Drohne bergen kann kann man Teile wie Prozessorupgrades noch nutzen, oder sogar das Ding ganz reparieren usw. und dass man 1-5k nicht übrigt hat um zumindest die Drohne ansich zu ersetzen passiert bei uns selten.


Bearbeitet von Morgnes, 15. Dezember 2014 - 16:36 .


#51 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 09:34

Also ich habe nicht abgestimmt, da ich keine zutreffende Option gefunden habe, was die Karma Menge betrifft.

Wir erhalten im Schnitt etwa 12 Karma im Jahr. Dabei gibt es kleinere Varianz durch Einzelboni (selten mehr als 1 Karma).

 

Generell bin ich ein Freund von "Cash for Karma" und "Karma for Cash", da in der Tat die Bedürfnisse dahingehend sehr auseinander gehen. Es bleibt immer der Punkt dabei die Balance zuhalten. Zwar gibt es da Ansätze das in den Fluff einzubetten und einen Karmagewinn zum Beispiel durch Spenden, einen Geldgewinn durch einen glücklichen Gewinn oder guten Deal zu erklären, in diesem Fall finde ich das aber nebensächlich (wenn auch angenehm).

 

Der Vorteil diesen Tausch mit der NPC Welt vorzunehmen, liegt vermutlich auch darun, daß die getauschten Mittel weg sind und die Empfangenen in eine ungünstige ratio gesetzt werden können, so das der Tausch immer auch ein wenig schmerzhaft ist.

 

Der Vorteil des Tauschens in der Gruppe liegt wohl darin, daß alles im Kreis bleibt. Die Mittel bleiben in der Gruppe und werden legdiglich passender verteilt. Das kann man wenn man den Will ansich sogar von beginn an so aufziehen: Man verteilt Geld und Karma als Pool an die Gruppe und lässt sie das aufteilen. Auch Mischformen wäre durchaus denkbar.

 

Bei all den interessanten Ansätzen die man da finden mag, bleibt es (allerdings ist das eigentlich bei den meisten Dingen so) wichtig, daß die Elemente der Gruppe gut miteinander auskommen. Sicher keine Regelung für Zufallsgruppen oder welche mit starkem Flux.



#52 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 09:54

12 Karma im Jahr?!?! Haha, warum dan überhaupt noch Karma vergeben? Ist wirklich nicht böse gemeint, aber bei 12 Karma im Jahr tut sich am Charakterbogen doch sowieso nix?

 

Edit: Ok das klingt irgendwie fies, sollte es aber gar nicht, find es nur sehr lustig. 12 Karma ist ja wirklich mehr oder minder gar nix. Bei 3 Karma pro Abend  wäre das ja bei jemandem der alle 1-2 Wochen spielt schon 60-120 Karma im Jahr. Daher finde ich 12 wirklich extrem wenig.

 

Naja was heißt Büchse der Pandora?

Gemeint ist damit, dass es bisher noch keine gute Tauschrate im Laufenden Spiel für Cash for Karma gibt. Einige haben hier ja schon gepostet welche Raten sie verwenden und wir haben ja auch schon einige Posts hin und her diskutiert. Ich stimme dir vollkommen zu - und das dürften auch viele andere wie ich das so beurteile - dass Cash for Karma an sich notwendig wäre. Diskussionspunkt ist meist nur die Tauschrate. Diese hängt schließlich von ner ganzen Reihe von Faktoren ab. (Wieviel Geld gibts überhaupt, wieviel Karma gibts, welche Ziele haben die Charaktere/Spieler, was für ein Spielstil wird im Allgemeinen gespielt)

 

Individuelle Belohnungen halte ich da für die schönere Lösung, seien es Connections, Ware, Artefakte, etc.

Achja, am letzten Spielabend habe ich die weiter oben vorgeschlagene Karmamenge ausprobiert und auch die Spieler mal gegenseitig einschätzen lassen, was sie so denken, dass jeder andere verdient hat. Die Spieler fanden das nicht besonders toll - sie sahen es eher neutral und meinten sie können das auch nicht wirklich einschätzen. Für mich als Spielleiter war es aber doch eine sehr große und angenehme Hilfe. Wenn man kein vorbereites Karma für gewisse Aktionen/Plotstellen vergibt ist die Karmavergabe doch immer sehr willkürlich.

Mit individuellem Karma bin ich noch immer nicht ganz glücklich und auch mit dem Karma pro gespielter Stunde, das haben auch meine Spieler ähnlich so wie ihr hier im Forum gesehen. Die Idee gefiel ihnen aber schon sehr gut, vor allem da wir doch auch mal 7h spielen und es angerbacht ist, wenn dies dann mehr Karma wert ist als 4h zu spielen.

 

Insofern werde ich die Punkte da rumschlichten, so dass die Menge in Summe ca die selbe bleibt aber es sich schöner anfühlt.

Vergeben wurde dann das letzte Mal 9-11 Karma pro Spieler wobei ich einen individuellen Karmapunkt für die Gruppe vergeben hatte, weil es mir einfach unfair vorkam, dass ein Charakter einen Punkt nicht bekommen hat weil er bewusstlos war und daher im kritischen Zeitpunkt nicht handeln konnte. Stimmig ist das vielleicht nicht, aber es fühlte sich sonst sehr unzufriedenstellend an.


Bearbeitet von Wandler, 28. Dezember 2014 - 10:15 .


#53 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 10:25

Naja es ist wenig aber es ist eben die Abrechnung per Run und es können auch schonmal etwas mehr oder weniger sein.

 

Wir planen damit alle 2 Wochen zu spielen, das haut aber nicht immer hin, Job Familie etc. das sind so Dinge die bei etwa einer Hälfte der Gruppe gerne mal einen Strich durch die Rechnung machen. Da schafft man eben im Jahr ein bis zwei Komplexere Runs oder eben ein paar simple. Wenn man das Karma halbwegs nach dem Regelwerk vergibt, kommt dann eben nicht viel zusammen.

 

Allerdings muss man ja nicht unbedingt eine rasante Progression haben. Wobei ich sagen muss, daß ich mich von vielen möglichen "Upgrades" auch schon verabschiedet habe, da man mit der Rate natürlich schlecht in die Verlegenheit kommt mal einen größeren Schritt zu tun. Da wird es dann wichtiger bei der Erschaffung eine gute Ausgangsbasis zu haben.



#54 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 11:04

Ja aber auch mit 1x pro Monat wäre das ja 1 Karma pro Monat. Ich glaube ich habe dich missverstanden. Meinst du der Schnitt im Jahr ist 12 Karma pro Run und ein Run kann halt mal 2-3 Abende dauern? So wäre es für mich ja noch nachvollziehbarer.

 

Denn bei 12 Karma pro Jahr gibt es im Grunde in Shadowrun 4 schon keine Progression mehr und da betrachte ich Charaktere nach dem Erschaffen als fertiger als sie es in SR5 sind, wo ich auf jedenfall mehr Karma empfehlen würde.


Oder vergebt ihr so viel Geld und tauscht dann Cash for Karma?


Bearbeitet von Wandler, 28. Dezember 2014 - 11:05 .


#55 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.241 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 11:14

Ich muss zugeben, Ich war auch etwas geschockt von den 12 Karma pro Jahr.

ich selber spiele in 3 verschiedenen SR4A und einer SR5 Runde  ca 1x Monat pro Runde ( & eine Pathfinderrunde ,wo Ich gleich hinfahre und einer Mechwarriorrunde)

in unserer Hong Kongrunde ist der SL etwas freizügitger, da würden wir für einen guten heftigen Run (die Chars sind > 100 Karma schwer) ca 2 Sessions brauchen und hätten die 12 Karma (also nach 2 Monaten)

unsere Denverrunde orientiert sich nach den Mission (die extrem kniepig sind) da schätze Ich,das wir nach ca 3 Runs ( also 3 Sessions,= 3 Monate Realzeit) warscheinlich schon 15-18 Karma hätten.

Ich persönlich finde so eine kleine Karmavergabe als extrem spielspassbehndernd.

für Mich ist die Char entwicklung auch wichtig und Ich freue Mich, wenn mein Char nach ein paar Sessions/Runs das ein oder andere besser kann.

ich bin nicht dafür, für jeden Popelsrun 20 Karma zu vergeben

aber wenn sich die Gruppe alle 2-3 Wochen trifft also 15-25 Sessions und dann nur 12 Karma.... alle 2 Sessions einen Karma zu bekommen.... da würde Ich meinen SL aber fragen was der Scheiß soll, wenn er sowas machen würde.

bei 12 Karma im Jahr, alle 2 Sessions 1 Karma, ja da spielt man wirklich nicht mehr für das Karma .....

 

Wobei ich sagen muss, daß ich mich von vielen möglichen "Upgrades" auch schon verabschiedet habe, da man mit der Rate natürlich schlecht in die Verlegenheit kommt mal einen größeren Schritt zu tun. Da wird es dann wichtiger bei der Erschaffung eine gute Ausgangsbasis zu haben.

 

 

 

da wird das Min/Maxing gefordert (nicht gefördert ,sondern gefordert) damit der Char auch noch später (irgendwie) spass macht.

Wie geschrieben, mein Ding ist es nicht, ich bin froh, das sich meine SLs an die offiziellen Karmalisten vom Pegasus Buch halten (ind siogar etwas mehr draufpacjken wie in meiner Hong Kong runde :) )

 

mit sich entwickelndem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#56 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 15:08

Oder vergebt ihr so viel Geld und tauscht dann Cash for Karma?

 

Nein, eine Umtausch Regelung haben wir nicht.

 

Tatsächlich glaube ich, daß sich hier auch an die offizielle Karma-Vergabe gehalten wird. Wir haben eben kurze Spielabende (wieder das Zeitproblem). Aber durchaus auch knifflige Aufgaben.

 

Mein größtes Problem damit ist glaube ich, das es eben etwas Karma braucht, bis der Charakter die gewünschte Rundung erreicht und das kommt so, nicht so schnell zusammen. Ist dieser Punkt erreicht, ist gelegentliche Progression fein, aber nicht so wichtig.

 

Klar derzeit hätte ich nichts gegen etwas mehr Karma, es gibt aber auch Dinge, die soetwas ausgleichen, z.B. Gruppenharmonie. Bei uns passt das ziemlich gut und mit Karma bekommt man das nicht. ;)



#57 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 15:26

Wenn sie sich an die offiziellen halten dann bekommt ihr sicher keine 12 Karma für ein gesamtes JAHR. Für einen Abend evtl wenn man die Würfelpoolberechnungen aus dem 5er nimmt. Wie vorhin berechnet brauchst du für große Veränderungen bald mal 50-100 Karma. Das wäre bei euch ein Zeitraum in dem ich dir garantiere dass vermutlich Shadowrun 5 schon nicht mehr aktuell ist sondern bereits Shadowrun 6 erscheint (einfach so aus den Zyklen der letzten Editionen).

Also ich verstehe total wenn jemand viel weniger Karma vergibt und 3-4 pro Run (maximal 2 Spielabende á ~3-4h) als unterstes Minimum ist für mich nachvollziehbar, die 9-12 für uns sind dafür da um bei wechselnden Charakteren, Spielern und Co trotzdem eine Entwicklung zu beschleunigen. Harmonie und Co ist natürlich sehr wichtig aber ich meine ein reiner Magier hat bei euch ja mit 12 Karma pro Jahr nach einem Jahr im Grunde nix oder so gut wie nix. Wie viel bekommt ihr so an Nuyen?


Bearbeitet von Wandler, 28. Dezember 2014 - 15:26 .


#58 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 15:53

Cash ist unterschiedlich. Je mehr Jobs wir für den Konzern erledigen, desto höher werden da nach und nach die Belohnungen. Jobs für die "F" Gruppierungen, bringen wenig Geld aber andere Vorzüge. Aus dem letzten Job sollte Jeder im Team mit ca. 55k rausgegangen sein - dazu kam dann noch Hardware. Das Karma dafür haben wir noch nicht, kann sein, daß es diesmal mehr wird. Wir hatten eine Verstrickung mehrerer Jobs zugleich und hatten böse was am Hintern. Das Ding war nicht unkompliziert.



#59 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 16:12

Darf man auch noch fragen welche Archetypen vertreten sind?



#60 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2014 - 16:24

Noch kürzer gepackt: 3 Mudan, 1 Erwacht.

 

Davon dann 2 x sehr Techlastig, 1 x Tech und Karma und ich hab dann das Karmaloch. ;)

 

Das ist insofern natürlich auch direkt im Spiel interessant, da unser Rigger sehr auf Corp. Jobs drängt um mehr Kohle einzunehmen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Karma, Belohnung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0