Zum Inhalt wechseln


Foto

Ring Revolver 19. Jahrhundert (Gaslight?)

1890 Gaslight Gaslicht Revolver Schussring

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 FrankyD

FrankyD

    Der Buchhalter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.257 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 08:16

http://emporioefikz....e-ring-gun-with

 

tumblr_n5olk9cdN21qfzxa7o2_500.jpg



#2 Der Tod

Der Tod

    his red right hand

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.213 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 09:45

Wer oder was soll denn mit so einem winzigen Kaliber verletzt werden? Der muss zur Abwehr von irgendetwas anderem als Menschen gemacht worden sein ...


Cthulhus Ruf - Das Magazin

all things move towards their end


#3 FrankyD

FrankyD

    Der Buchhalter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.257 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 09:50

zugegebenermaßen ist das noch sehr weit von einer Gatlin-Gun entfernt. :-)

Naja das reicht um einen Angreifer in die Flucht zu schlagen,

das tut auch gewaltig weh, auch wenn es wohl niemanden töten wird.

Ich möchte auch so ein kleines Kaliber nicht auf den Kiefer oder Hals bekommen.



#4 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.825 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 11:09

Auf kurze Distanz kann diese Waffe durchaus tödlich sein. Auf längere Distanz wird jeder Schuss zum Glückstreffer, da kein Lauf vorhanden ist. Wurde damals hauptsächlich von Frauen aber auch von Glücksspielern zur Selbstverteidigung getragen.

 

Was man nicht alles bei Die Drei vom Pfandhaus "lernt". ;)


Bearbeitet von PacklFalk, 17. Mai 2014 - 11:13 .

  • der zunker und FrankyD gefällt das

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#5 Der Tod

Der Tod

    his red right hand

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.213 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 11:46

Auf kurze Distanz kann diese Waffe durchaus tödlich sein. Auf längere Distanz wird jeder Schuss zum Glückstreffer, da kein Lauf vorhanden ist. Wurde damals hauptsächlich von Frauen aber auch von Glücksspielern zur Selbstverteidigung getragen.

 

Was man nicht alles bei Die Drei vom Pfandhaus "lernt". ;)

Also wenn das die Größe eines normalen Damenrings ist, sind die Kugeln so winzig, dass ich schon sehr stark bezweifle, dass das tödlich geworden wäre - das ist ja etwa ein Reiskorn-Kaliber!

Nichts destotrotz ein witziges Ding.


Cthulhus Ruf - Das Magazin

all things move towards their end


#6 FrankyD

FrankyD

    Der Buchhalter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.257 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 12:23

Naja das ist denke ich mehr gedacht zum Schocken und dann weg rennen.

 

Wer ein paar von den Dingern im Bein hat, läuft an dem Tag wohl keinen gute Zeit mehr auf 100m :-)
Kann sein das das Kaliber auch schon von einer dicken Lederjacke aufgehalten wird, da die kleinen Kugeln wahrscheinlich auch nur Bleikügelchen waren.

Wie ein Luftgewehr, nur ggf. etwas schneller.



#7 turtle der alte

turtle der alte

    Der Marshal

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 618 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 13:33

Wenn man schon Gaslicht spielt, dann greift man auch zum .455 Webley, da hat man wenigstens nen echten Argumenteverstärker in der Hand! ;)


Bearbeitet von turtle der alte, 17. Mai 2014 - 13:33 .


#8 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2014 - 18:34

Wenn ein Kartenspieler so ein Ding am Finger hat, dann setzt sich doch wohl niemand zu ihm an den Tisch, oder?
Das Kaliber ist wohl eher Spatzenschrot.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: 1890, Gaslight, Gaslicht, Revolver, Schussring

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0