Zum Inhalt wechseln


Foto

Cthulhu Geschichten als Download

Download Texte

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Arkam

Arkam

    Wahnsinniger Wissenschaftler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 916 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2014 - 15:15

Hallo zusammen,

 

soweit ich informiert bin sind ja einige Cthulhu Geschichten inzwischen gemeinfrei. Das hat dazu geführt das man einige Texte, teilweise sogar in deutscher Übersetzung, als Download bekommen konnte.

Die Seite die ich genutzt habe existiert leider nicht mehr stattdessen kommt man jetzt auf die Seite des Festa Verlags.

Kennt Jemand eine alternative legale Quelle, gerade auch für deutsche Texte?

Falls es doch juristische Probleme geben sollte wäre ich für eine Erläuterung danbar.

 

Gruß Jochen



#2 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 550 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2014 - 17:09

Ich hatte "hplovecraft.de" in Erinnerung, aber wie Du schon schriebst: die wird jetzt auf "festa-verlag.de" umgeleitet.

 

Für englische Texte nutze ich http://www.hplovecra...writings/texts/

 

Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Werke von ihm alleine nun frei verfügbar sind. Wie das in den verschiedenen Übersetzungen aussieht, kann ich leider nicht sagen.



#3 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 550 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2014 - 18:12

Hier ist noch eine schöne Sammlung: http://en.wikisource...llips_Lovecraft



#4 Dis Pater

Dis Pater

    Deprecator Cthulhus Invicti

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 316 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2014 - 19:28

Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Werke von ihm alleine nun frei verfügbar sind. Wie das in den verschiedenen Übersetzungen aussieht, kann ich leider nicht sagen.

 

Das sollte vornehmlich davon abhängen, wer die Übersetzung wann angefertigt hat. (vgl. UrHG §64, 65 (1) aber auch ebda §28 (1))

Meine Suhrkamp-Übersetzungen sind z.B. teilweise von Rudolf Hermstein. Da dieser noch lebt und die Nutzungsrechte an seinen Texten einem Verlag eingeräumt hat, können seine Übersetzungen (noch) nicht frei verbreitet werden. Sofern es deutsche Übersetzungen aus den 30ern und 40ern geben sollte, wären das die ersten Kandidaten, nach denen man Ausschau halten müsste. Je jünger die Übersetzung, desto unwahrscheinlicher, dass sie legal frei verfügbar ist. Eine Ausnahme wäre eine Neuübersetzung eines Autors auf der Grundlage der nun gemeinfreien englischen Originale, die extra zur freien Verbreitung angefertigt worden sind. Aber ob sich da jemand findet, der qualifiziert ist und genug Zeit aufbringen kann, wissen allein die Götter.

 

(Zumal man sich unbedingt mal einen Ruck geben und die Lektüre in Englisch versuchen sollte. Einen besseren Grund um Sprachen zu lernen als die Originalfassungen von Literatur zu lesen, gibt es gar nicht.)


Bearbeitet von Dis Pater, 04. Juni 2014 - 19:30 .

Dis Invictis | Deutschsprachiges Portal zu Cthulhu in der römischen Antike





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Download, Texte

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0