Zum Inhalt wechseln


Foto

Regelfragen eines Neulings

Regel Regelfragen Frage

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 BKone

BKone

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2014 - 18:13

Hallo zusammen,

 

seit kurzem besitze ich auch "Mage Knight" (englische Version) und bin egtl. ziemlich angetan von dem Spiel. Nur erschlagen einen die Regeln bzw. eher die Regeldetails am Anfang etwas. Ich habe bisher das Einführungsspiel und eine Solo-Eroberung gespielt. Zu einigen Fragen habe ich auch schon hier im Forum Antworten gefunden, doch ein paar Fargen sind noch offen:

 

1.) Geben Feind-Plättchen IMMER Ruhm, wenn man sie besiegt? Oder kann es sein, dass sie keinen Ruhm geben, wenn man sie z.B. in einer Ruine bekämpft (weil man dann als Belohnung ja Karten etc. bekommt). Sprich ist es so wie mit dem Ansehen bei den umherziehenden Monstern (Orks und Drachen), das man ja auch nur bekommt, wenn man Orks und Drachen auch tatsächlich als "umherziehende Monster" bekämpft.

 

2.) Wie viel Schaden bzw. Verletzungskarten darf man seinen Einheiten egtl. zuweisen? Pro Kampf darf man ja Einheiten glaube ich nur je einmal Schaden zuweisen, oder? Aber wie viele Verletzungskarten darf man in einem Kampf einer Einheit zuweisen? In der höhe ihres Levels? Oder ihres Rüstungswerts? Und darf man in einem anderen Kampf dann einer bereits verletzten Einheit erneut Schaden/Verletzungskarten zuweisen? Wenn ja, wie viel?

 

3.) Dürfen verletze Einheiten eigesetzt werden? Wohl eher nicht, oder?

 

4.) Darf man zu einem späteren Zeitpunkt im Spiel eigene Fähigkeitenplättchen aus dem allgemeinen Angebot nehmen, die man vorher nicht wollte (und deshalb ins allgemeine Angebot gelegt hat)?

 

5.) Welche Möglichkeiten außer Level-Aufstieg, Klöster und Belohnungen gibt es an Verbesserte Aktionskarten zu kommen?

 

6.) Wenn ich mit Dummy-Spieler spiele (Dummy-Spieler beginnt) und dieser noch z.B. 2 verdeckte Karten hat und er an der Reihe ist, dann muss ich ja 3 Karten aufdecken. Wird dann das Rundenende angesagt oder bin dann ich nochmal dran, dann wieder der Dummy-Spieler (der dann feststellt, dass er keine Karten mehr zum aufdecken hat) und dann nochmal ich?

 

7.) Ich habe das Problem, dass ich irgendwie gefühlt immer zu wenige Bewegungspunkte habe um schnell voran zu kommen, um z.B. Einheiten in einem weit entfernten Kloster zu rekrutieren. Gerade, wenn ich durch Sumpf oder Wüsten bei Tag muss. Das ist oft ziemlich frustrierend, weil man (gerade wenn man keine Karten mit Bewegung auf der Hand hat) egtl. alle Handkarten quer spielen muss, um sich überhaupt bewegen zu können. Gibt es irgendwelche Tipps oder mach ich etwas flasch?

 

Ich weiß, das sind recht viele Fragen, aber ich hoffe, dass ihr sie mir trotzdem beantworten könnt. Danke schon mal.

 

Grüße



#2 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2014 - 19:19

1. Ja! Feinde geben immer Ruhm egal wo du sie bekämpst, außer Karteneffekte oder Szenarioregeln besagen etwas anderes.

 

2. Richtig! Pro Kampf darfst du jeder Einheit nur einmal Schaden zuweisen. Das machst du, indem du eine Wunde quer über die Einheit legst und den Angriffswert umd den Rüstungswert reduzierst. Weitere Einzelheiten findest du beim Thema Schaden: http://www.foren.peg.../22197-schaden/.

 

3. Nein! Verletzte Einheiten dürfen keine Aktionen mehr ausführen bis sie geheilt sind.

 

4. Nein! Eigene Fähigkeiten im allgemeinen Angebot, darf man nie nehmen.

 

5. Außer der Interaktion in der grünen Stadt und den Fähigkeiten von Zaubern oder anderen fortgeschrittenen Aktionen, gibt es meines Wissens nach keine weiteren Möglichkeiten, um an erweiterte Aktionen heranzukommen.

 

6. Wenn der genannte Fall eintritt bist du noch zweimal am Zug (du, Dummyspieler, du).

 

7. Es gibt eineige nützliche Zauber, wie z.B Windschwingen oder Raumkrümmung, die dir enorm viel Bewegung geben. Eigentlich hast du aber von Anfang an genug Karten die Bewegung generieren (Ausdauer, Fußmarsch, Improvisation, Schnelligkeit (also 7 von 16 Karten)). Wenn dir das aber zu wenig ist, solltest du dir Zauber, fortgeschrittene Aktionen und Fähigkeiten holen, die dir mehr Bewegung geben.

 

Ich hoffe ich konnte helfen :)


Bearbeitet von Ringmaster, 09. Juni 2014 - 20:20 .


#3 BKone

BKone

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2014 - 21:10

Besten Dank für die schnelle Antwort! Hab auch alles kapiert, bis auf 2.) mit den Verletzungen.

 

Wie der Schaden bzw. die Verletzungen zugewiesen werden verstehe ich, nur wie viele Verletzungen eine Einheit überhaupt bekommen kann (über mehrere Kämpfe hinweg) würde mich interessieren.

 

Im Abschnitt zur Heilung (S.10, Punkt 3c, 2 und 3 Punkt) steht nämlich, dass ich, wenn ich eine Einheit heilen will, Heilungspunkte in Höhe des Levels der Einheit ausgeben muss um EINE Verletzung zu heilen und wenn die Einheit mehrere Verletzungen hat, dass ich dann auch mehrmals heilen muss. Nur wie viele Verletzungen kann denn eine Einheit überhaupt maximal bekommen? Ist das beliebig? Wird sie irgendwann zerstört? Oder bekommt sie nur bei Giften zwei Verletzungskarten? Und kann sie, wenn sie verletzt wurde, bis sie wieder geheilt ist, überhaupt keinen Schaden (und damit keine Verletzungen) mehr bekommen (also in späteren Kämpfen)?

 

Als Beispiel (sonst ist glaube ich nicht ganz klar was ich meine):

- in "Kampf 1" bekomme ich 7 Schaden (da ich nicht blocke)

- "Einheit 1" (Level 2) mit Rüstung 5 bekommt in "Kampf 1" Schaden in Höhe von 7 und damit eine Verletzung (7-5=2)

- jetzt kann ich ihr ja keinen Schaden mehr zuweisen, oder (außer sie hatte einen entsprechenden Widerstand)? Ich darf ja jeder Einheit nur einmal pro Kampf Schaden (und damit EINE Verletzung (außer Gifte)) zuweisen, stimmts?

- die übrigen 2 Schaden verteile ich anderweitig (z.B. an mich)

- den Kampf gewinne ich, "Einheit 1" (Level 2) wird nicht geheilt

- in "Kampf 2" (zu einem späteren Zeitpunkt) bekomme ich erneut Schaden, blocke ihn wieder nicht

- ich habe lediglich "Einheit 1" (Level 2) und weiter keine Einheiten

- darf ich der verletzten "Einheit 1" (Level 2) nun erneut Schaden (und damit Verletzungen) zuweisen oder darf ich ihr erst wieder Schaden zuweisen, nachdem sie wieder komplett geheilt wurde?

 

Ich würde mich freuen, wenn du mir das noch erklären könntest. Das ist mir noch nicht wirklich klar. Danke :)

 

Gruß



#4 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2014 - 21:25

Man darf einer Einheit Schaden zuweisen, wenn sie noch keinen Schaden hat. In deinem Beispiel würde das bedeuten, dass du in Kampf 2 den kompletten Schaden deinem Helden zuweisen müsstest. Eine Einheit kann also maximal zwei Verletzungen haben (durch den Gifteffekt). Eine Einheit wird auch nur dann eleminiert, wenn sie Schaden von einem Gegner mit dem Versteinerungssymbol bekommt.



#5 BKone

BKone

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2014 - 23:50

Ah ok, dann hab ichs jetzt glaub ich verstanden. Danke nochmal! :)



#6 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2014 - 12:16

Gern geschehen!

Viel Spaß noch beim Spielen! :)



#7 BKone

BKone

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2014 - 19:13

Danke. Werd ich jetzt bestimmt haben :D







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Regel, Regelfragen, Frage

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0