Zum Inhalt wechseln


Foto

Diverse Regelfragen

Robinson Crusoe - Regelfragen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#1 Ming

Ming

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 10. Juli 2014 - 19:20



Wir hatten in einer gestrigen Runde zu zweit unser neues Spiel 'Robinson Crusoe' in Szenario [1] getestet.

(Zuvor hatten wir das Regelwerk ca. 3mal intensiv durchgelesen und soweit doch verhältnismäßig gut den Einstieg geschafft)

Die Partie war anfangs zwar etwas holprig aber gegen Ende doch ganz lustig & aufgelockert, wir hatten das Szenario [1] dann auch glücklicherweise geschafft.
Aber wir hatten auch viel Glück denn wir konnten:

  • die Abkürzung bauen
  • wir konnten in einem Ereignis eine Tierkarte auswerten ohne zu kämpfen
  • wir erhielten dadurch zahlreiche Felle & konnten dadurch das Szenario-Item 'Mast' mehrmals bauen.


Ein besonderes Abenteuer-Erlebnis war auch als Freitag beim Ausbau unseres Daches plötzlich starb (offenbar von Dach gefallen) aber er hatte dennoch Erfolg und hatte so in der nächsten Wetterphase die Vorräte gerettet..


Aber soweit tauchten trotz mehrfachem Studiums der Regeln einige Regelunklarheiten auf:

(1)
S.14

=> Ist die Jagd auch mit 2 Aktionssteinen eines Spielers möglich?
Wird leider bei der Jagd-Erklärung weder im Text noch im Bsp. erwähnt, aber vorher im Regelheft wird einem aber die Möglichkeit, das man 2 Aktionssteine eines Spielers für eine Aktion zu nutzen, genannt ... S.13, links oben:

Soll bzw. muss für eine Aktion mehr als 1 Aktionsstein zugewiesen werden, dann
können diese von 1 oder auch von mehreren Charakteren kommen




(2)
S.17,links

Wird eine Erfindungskarte auf dem Spielbrett gebaut, wird sie sofort auf ihre Gegenstandsseite
gedreht und auf das Feld für zukünftige Ressourcen gelegt. Eine
Erfindungskarte, die neben einer Charaktertafel lag, wird auch auf das Feld für zukünftige
Ressourcen gelegt. Der Charakter erhält zusätzlich sofort 2 Entschlossenheitsplättchen.


=> Bzgl. den 2 Entschlossenheitsplättchen ... bekommt die jeder der Erfindungen baut oder nur der Charakter der seine eigene Erfindung baut ... dies geht leider aus dem dem Anleitungstext nicht eindeutig hervor...


(3)
S.21,links

Müssten die Spieler den Tierwürfel sowohl regulär in der aktuellen Runde als auch aufgrund
von Ereignis- oder Abenteuerkarten werfen, wird er dennoch immer nur 1x geworfen.


=> 'Regulär' wird der Tierwürfel doch erst bei der Wetterphase gewürfelt, wie soll es danach noch zu Ereignis- oder Abenteuerkarten kommen?
...
Wobei ich keine Karten entdecken konnte (habe alle Ereigniskarten durchgesehen) die das Werfen des Tierwürfels fordern sondern nur das er zur Wetterphase gelegt und dann später benutzt werden soll.

Somit ist der Satz im Regelwerk doch seltsam oder?

Gemeint ist doch dann das man trotz des Ereignisses den Würfel der schon in der Wetterphase liegt eben nur einmal wirft auch wenn das Szenario auch den Tierwürfel vorschreiben würde, oder?

 

Oder habe ich Karten übersehen die das Werfen des Tierwürfels fordern? .. dann wäre die Reihenfolge aber seltsam, siehe oben.


(4)
S.21,rechts: Lager verlegen

Liegen auf dem Inselteil, auf dem sich das Lager vor dem Verlegen befand, oder ,
die dort aufgrund der Auswirkung eines gebauten Gegenstands oder der Geheimniskarte
Beil platziert wurden, werden diese Plättchen auf das neue Inselteil mitgenommen. Dabei
ist natürlich darauf zu achten, dass auf jedem Inselteil nur 1 Plättchen jeder Art liegen kann
(siehe S. 22). Das auf dem Inselteil, auf das gezogen wird, bereits liegende Plättchen hat
Vorrang, das bisher auf dem Inselteil mit dem Camp liegende Plättchen muss abgeworfen
werden. Die dazugehörigen Gegenstände, müssen dann wieder auf ihre Erfindungseite gedreht
werden, Schatzkarten auf den Ablagestapel der Geheimniskarten gelegt werden.


=> Welche dazugehörigen Gegenstände sollen das denn sein, kann mir da nichts passendes darunter vorstellen?

=> Auch welche Schatzkarten es geben könnte die beim Lager- bzw. Unterschlupfumzug zu beachten wären erschliesst sich nicht? ...Beispiele wären toll...


(5)
?-Karte Ressource - Quelle erschöpft

Gehe da richtig in der Annahme das wenn es gerade einmal keinen Erfolg beim Ressourcen sammeln gab, das diese Karte dann ohne Wirkung bleibt?
Denn es heisst ja:

Lege [ ] auf die Quelle der Ressource, die du gerade gesammelt hast,...

... denn das trifft ja nicht zu, da ich keine Ressource gesammelt habe.

 


(6)
S.11, rechts oben: Erfiindungen & Gegenstände mehrfach nutzen

Das bedeutet, dass mehrere Charaktere
mit verschiedenen Aktionen auf denselben Gegenstand zugreifen können.


Soweit klar aber gibt es evtl. unter bestimmten Vorrausetzungen auch  Einschränkungen bei bestimmten Gegenständen oder Erfindungen.

 

Wie wenn jemand ausserhalb des Lagers mit dem [Sack] Ressourcen sammelt und nicht zurück kommt (?-Karte mit der Option die Nacht draussen zu verbringen)? ...

 

Gibt es da Sonderfälle zu beachten sind?

 



(7)
Erfindungen rückganging machen (S.17,rechts)

Mir erschliesst sich nicht ganz warum man laut Regelwerk z.Bsp. die [Abkürzung] behalten darf wenn die [Karte] verloren geht aber man in einem ähnlichen Fall die Palisade zurückbaut nur weil man den [Ziegel] verliert.
...
Beide Sachen wurden doch der Logik nach gebaut oder wird hier danach getrennt was durch Aktionen gebaut wurde und was man als Boni der Erfindung einfach so erhalten hat, auch wenn dies Sachen sind die normalerweise auch gebaut werden müssen?


(8)
Darf sich Freitag ausruhen? (S.25,links)

• Genau wie jeder Charakter eines Spielers kann auch Freitag durch die entsprechenden
Effekte von Karten, Plättchen oder besonderen Fähigkeiten wieder geheilt werden.
...
• Freitag kann sowohl Startgegenstände als auch gebaute Gegenstände und Schätze benutzen.
Eine Ausnahme hiervon bildet das Bett.


=> Soll man aus diesen beiden Einschränkungen für den Charakter Freitag schliessen das er sich nicht in einer Aktion Ausruhen kann/darf?


(9)
Erfindung: Topf

Topf (Erfindungskarte)
In jeder Nachtphase können die Spieler
1x 1 Nahrung abgeben, um bei 1 beliebigen
Charakter 1 zu heilen.


=>Damit müsste man (da 'beliebige') auch einen Charakter ausserhalb des Lagers heilen können, jedenfalls gibt es im Regelwerk keine gegenläufige Aussage (weder bei der 'Topf' Erklärung noch bei der 'Nachtphase ausserhalb' Erklärung).
Aber es klingt irgendwie unlogisch das der Topf für jemanden ausserhalb zur Verfügung steht aber im Spiel ist es schon vorteilhaft.
Was ist denn aber eigentlich richtig?


(10)
Erfindung: Karte

Da diese Erfindung nicht im Kompendium erklärt war ist ohne Erklärungstext der Karte selber die Symbolik schwer zu deuten ...
Wir haben es so gespielt:

  • [Karte] wurde in einer Aktion erfunden
  • da auf der Vorderseite das Symbol 'grüner Mensch' ist haben wir uns einen grünen Forscher-Aktionsstein genommen
  • Karte zu zukünftigen Ressourcen gelegt
  • nach der Aktionsphase die Erfindung [Karte] umgedreht auf dem Spielbrett platziert
  • da dort wieder ein Symbol [grüner Mensch] ist haben wir uns erneut einen grünen Forscher-Aktionsstein genommen
  • am nächsten Rundenanfang haben wir uns dann wieder einen grünen Forscher-Aktionsstein genommen da im Regelwerk S.34 folgendes steht:

Die Gegenstände Gürtel, Karte, Laterne und Schild verleihen

den Spielern je 1 bestimmten neutralen Aktionsstein der

entsprechenden Farbe, ....

Diese Aktionssteine stehen den Spielern in jeder Runde neu zur

Verfügung.

=> Es wird einem also jede Runde erneut zur Verfügung gestellt wird ... Nur haben wir jetzt schon 3 grüne Aktionssteine und teilweise brauchten wir keine aber bekamen in der nächsten Runde wieder einen ... das Ende vom Lied: Die grünen Aktionssteine stapelten sich bis der Spiele-Vorrat erschöpft war.

Aber mít den angehäuften grünen Aktionssteinen kam uns das komisch vor ... haben wir im Regelwerk etwas falsch verstanden oder ist dieser Punkt im Regelwerk anders gemeint?

Denn es fehlt ja der Punkt was mit unverbrauchten Aktionsteinen passiert, wir haben die quasi behalten.

 

 

Es wäre sehr lieb wenn uns jemand bei den strittigen Regel-Fragen helfen könnte und wir hoffen das nicht allzuviel doch im Regelwerk stand, so evtl. eben Tatsachen die wir in dem umfangreichen Regelwerk überlesen haben da sie vielleicht nicht an passender Stelle genannt wurden.

 

Weiterhin, wird es evtl. einmal ein komplettes Kartenkompendium geben?

Wäre sehr hilfreich wenn nicht nur ausgewählte Karten erklärt würden sondern es für alle Karte weiterführende Erklärungen gäbe ... so wäre z.Bsp. das Problem mit der Erfindung [Karte] evtl. nicht aufgetreten.


Bearbeitet von Ming, 10. Juli 2014 - 22:47 .


#2 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 10. Juli 2014 - 23:46

Wow, das sind viele Fragen auf einmal. Ich werd versuchen, die meisten davon zu beantworten...
:)
 

  • wir konnten in einem Ereignis eine Tierkarte auswerten ohne zu kämpfen

Äh, ich bin etwas irritiert - wie habt ihr denn das angestellt? Könntest Du das näher erläutern?
 

  • wir erhielten dadurch zahlreiche Felle & konnten dadurch das Szenario-Item 'Mast' mehrmals bauen.


Sorry, dass ich da mal einhake. Wenn es nicht anders angegeben ist, kann man jeden Gegenstand nur einmal bauen! Das gilt auch für den Mast - ungeachtet der Anzahl an Fellen, die ihr habt...
:(
 

=> Ist die Jagd auch mit 2 Aktionssteinen eines Spielers möglich?


Kurz: Ja! Oder mit Steinen von zwei Spielern, oder mit Freitag oder dem Hund bzw. einem neutralen Stein, oder gar Freitag mit dem Hund oder einem neutralen Stein...
:)
 

=> Bzgl. den 2 Entschlossenheitsplättchen ... bekommt die jeder der Erfindungen baut oder nur der Charakter der seine eigene Erfindung baut ... dies geht leider aus dem dem Anleitungstext nicht eindeutig hervor...


In den Regeln steht aber, dass jeder Charakter eine persönliche Erfindung hat, und NUR ER sie bauen kann (mit Unterstützung von anderen geht aber). Daher bekommt NUR ER diese Entschlossenheitsplättchen, wenn er sie baut. Und das gilt auch nur für diese persönlichen Erfindungen.
 

=> 'Regulär' wird der Tierwürfel doch erst bei der Wetterphase gewürfelt, wie soll es danach noch zu Ereignis- oder Abenteuerkarten kommen?
...
Wobei ich keine Karten entdecken konnte (habe alle Ereigniskarten durchgesehen) die das Werfen des Tierwürfels fordern sondern nur das er zur Wetterphase gelegt und dann später benutzt werden soll.


Somit ist der Satz im Regelwerk doch seltsam oder?

Gemeint ist doch dann das man trotz des Ereignisses den Würfel der schon in der Wetterphase liegt eben nur einmal wirft auch wenn das Szenario auch den Tierwürfel vorschreiben würde, oder?


Nuja, der Satz ist nicht wirklich seltsam, er beschreibt nur, was mit dem Würfel zu tun ist. Aber Du hast Recht - er bezieht sich ausschließlich auf die Wetterphase. In der der Würfel nur ein einziges mal geworfen wird...
 


(4)
S.21,rechts: Lager verlegen

Liegen auf dem Inselteil, auf dem sich das Lager vor dem Verlegen befand, oder ,
die dort aufgrund der Auswirkung eines gebauten Gegenstands oder der Geheimniskarte
Beil platziert wurden, werden diese Plättchen auf das neue Inselteil mitgenommen. Dabei
ist natürlich darauf zu achten, dass auf jedem Inselteil nur 1 Plättchen jeder Art liegen kann
(siehe S. 22). Das auf dem Inselteil, auf das gezogen wird, bereits liegende Plättchen hat
Vorrang, das bisher auf dem Inselteil mit dem Camp liegende Plättchen muss abgeworfen
werden. Die dazugehörigen Gegenstände, müssen dann wieder auf ihre Erfindungseite gedreht
werden, Schatzkarten auf den Ablagestapel der Geheimniskarten gelegt werden.


Es geht hier um Gegenstände oder Schätze, die die Spieler ein "+1 Holz/Nahrung"-Plättchen auf das Feld mit dem Camp hatten legen lassen. DIeses wird immer mitgenommen. Wenn allerdings das Camp mit diesem Plättchen auf ein anderes Feld zieht, auf dem bereits ein solches Plättchen sich befindet, dann MUSS einer entfernt werden (nur ein Plättchen jeder Sorte auf einem Feld). Daher MUSS das vom Camp mitgeführte Plättchen entfernt werden. Da dieses zumeist entweder durch einen Gegenstand oder einen Schatz zur Verfügung gestellt wurde, tritt eben die genannte Regel in Kraft.
 


(5)
?-Karte Ressource - Quelle erschöpft

Gehe da richtig in der Annahme das wenn es gerade einmal keinen Erfolg beim Ressourcen sammeln gab, das diese Karte dann ohne Wirkung bleibt?


Nein. Selbst, wenn das Sammeln nicht erfolgreich ist, tritt der Effekt der Karte in Kraft. Würfelerfolg und Karteneffekt sind IMMER unabhängig voneinander.


...der Rest im nächsten Post...


Bearbeitet von Dumon, 10. Juli 2014 - 23:46 .

Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#3 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 10. Juli 2014 - 23:46

...und weiter gehts...
 

(6)

S.11, rechts oben: Erfiindungen & Gegenstände mehrfach nutzen

Das bedeutet, dass mehrere Charaktere
mit verschiedenen Aktionen auf denselben Gegenstand zugreifen können.


Soweit klar aber gibt es evtl. unter bestimmten Vorrausetzungen auch  Einschränkungen bei bestimmten Gegenständen oder Erfindungen.

 

Wie wenn jemand ausserhalb des Lagers mit dem [Sack] Ressourcen sammelt und nicht zurück kommt (?-Karte mit der Option die Nacht draussen zu verbringen)? ...

 

Gibt es da Sonderfälle zu beachten sind?


Das kann unter normalen Umständen nicht passieren, da man beim Ressourcen sammeln nicht auf eine solche Karte treffen kann.
Allerdings kommt ein Charakter, der die Nachtphase außerhalb des Lagers verbringen muss, am nächsten Morgen wieder, und dann sind ohnehin alle Gegenstände wieder verfügbar.

Und ja, es gibt bei gewissen Gegenständen Einschränkungen. So kann z.B. der Sack nur pro Aktionsphase von einem Charakter einmal benutzt werden. Alle Einschränkungen stehen entweder auf der Karte selbst, oder zumindest im Glossar - falls es zusätzliche Informationen zu der Karte gibt (bzw. sie notwendig sind).

 

(7)
Erfindungen rückganging machen (S.17,rechts)

Mir erschliesst sich nicht ganz warum man laut Regelwerk z.Bsp. die [Abkürzung] behalten darf wenn die [Karte] verloren geht aber man in einem ähnlichen Fall die Palisade zurückbaut nur weil man den [Ziegel] verliert.
...
Beide Sachen wurden doch der Logik nach gebaut oder wird hier danach getrennt was durch Aktionen gebaut wurde und was man als Boni der Erfindung einfach so erhalten hat, auch wenn dies Sachen sind die normalerweise auch gebaut werden müssen?


Die Karte und die Abkürzung sind zwei Gegenstände, die getrennt voneinander existieren. Sie haben keine Auswirkungen auf die Leisten des Spiels (Waffen/Palisaden/Dach).
Zusätzlich brauchte man für den einen Gegenstand nur den anderen als Voraussetzung, um ihm konstruieren zu können.
Ein Beispiel: Wenn Du einen Hammer brauchst, um einen Tisch zu bauen, dann geht der Tisch nicht kaputt, wenn der Hammer verloren geht.
Palisaden, Dach und Waffen hingegen geben nicht wirklich GEgenstände an, sondern bilden eine Zustandsbestimmung ab - wie gut geschützt ist das Lager, wie gut bewaffnet, wie gut überdacht. Wenn also ein Gegenstand kaputt oder verloren geht (i.e. auf die Rückseite gedreht wird), dann ändert sich auch diese Situation, und der Zustand wird schlechter.

Zuletzt ist nicht alles rein thematisch oder logisch zu klären in diesem Spiel. Hier ist dies ein Aspekt des Spielmechanismus, der nicht immer ganz nachvollziehbar wirken kann. Mit ein bisschen gutem Willen aber kann man auch diese Situationen so interpretieren, dass sie in die Geschichte passen...
 

=> Soll man aus diesen beiden Einschränkungen für den Charakter Freitag schliessen das er sich nicht in einer Aktion Ausruhen kann/darf?


Warum?
Nein, wenn dem so wäre, dann stünde das explizit da.
Freitag kann einfach das Bett nicht benutzen - er bekommt die Boni nicht!

 


=>Damit müsste man (da 'beliebige') auch einen Charakter ausserhalb des Lagers heilen können, jedenfalls gibt es im Regelwerk keine gegenläufige Aussage (weder bei der 'Topf' Erklärung noch bei der 'Nachtphase ausserhalb' Erklärung).

Aber es klingt irgendwie unlogisch das der Topf für jemanden ausserhalb zur Verfügung steht aber im Spiel ist es schon vorteilhaft.
Was ist denn aber eigentlich richtig?


Du hast das schon richtig geschlossen.
Charaktere, die die Nachtphase außerhalb des Lagers zubringen, haben keinerlei Zugriff auf Gegenstände oder Schätze, wenn sie sie nicht explizit mitgenommen oder grade erst bekommen haben. Und Mitnehmen geht nur bei ganz wenigen Gegenständen/Schätzen, die in dieser Nachtphase dann nicht wirklich helfen.
Also: nein, man kann dann nicht heilen. Ausnahme ist natürlich der Koch - ist er außerhalb des Lagers, kann er sich selbst heilen...

 



=> Es wird einem also jede Runde erneut zur Verfügung gestellt wird ... Nur haben wir jetzt schon 3 grüne Aktionssteine und teilweise brauchten wir keine aber bekamen in der nächsten Runde wieder einen ... das Ende vom Lied: Die grünen Aktionssteine stapelten sich bis der Spiele-Vorrat erschöpft war.

Aber mít den angehäuften grünen Aktionssteinen kam uns das komisch vor ... haben wir im Regelwerk etwas falsch verstanden oder ist dieser Punkt im Regelwerk anders gemeint?

Denn es fehlt ja der Punkt was mit unverbrauchten Aktionsteinen passiert, wir haben die quasi behalten.


Ahem - ja, da habt ihr etwas falsch verstanden:
Die Karte verleiht euch EINEN permanenten grünen Aktionsstein. Unter anderen Umständen (wenn er nicht wieder zur Verfügung stünde) müsstet ihr ihn nach der Aktionsphase abgeben. Hier ist das aber nicht der Fall. 
Ihr sammelt also nicht grüne Aktionssteine - ihr habt einfach einen für den Rest des Spiels, bzw. so lange ihr auch den Gegenstand "Karte" habt. Damit habt ihr in jeder Aktionsphase genau einen (grünen) mehr als vor dem Bau der Karte...
:)

 

Es wäre sehr lieb wenn uns jemand bei den strittigen Regel-Fragen helfen könnte und wir hoffen das nicht allzuviel doch im Regelwerk stand, so evtl. eben Tatsachen die wir in dem umfangreichen Regelwerk überlesen haben da sie vielleicht nicht an passender Stelle genannt wurden.


Gar kein Problem. Vieles davon stand bzw. steht im Regelwerk, aber manchmal findet man es nicht, übersieht es, oder versteht es eben doch falsch. Dafür sind wir ja da...
:)
 

Weiterhin, wird es evtl. einmal ein komplettes Kartenkompendium geben?

Wäre sehr hilfreich wenn nicht nur ausgewählte Karten erklärt würden sondern es für alle Karte weiterführende Erklärungen gäbe ... so wäre z.Bsp. das Problem mit der Erfindung [Karte] evtl. nicht aufgetreten.


Das wird es nicht geben. Die ausgewählten Karten wurden auch nur in das Kompendium aufgenommen, da es dort Aspekte gab, die man falsch verstehen konnte. Bei allen anderen Karten (wie übrigens auch im gesamten Spiel) ist es sehr ratsam, einfach die Texte wortwörtlich so zu nehmen, wie sie da stehen. Denn wenn etwas anders oder besonders gehandhabt wird, dann wird DAS explizit erwähnt.

Sonst können wir nur sagen, dass bisher bezüglich anderer als der ohnehin im Kompendium aufgeführten Karten nahezu keinerlei Fragen aufkamen/kommen. Das heißt nicht, dass das nicht vielleicht mal der Fall ist. Aber dann sind wir ja hier, und beantworten Fragen dazu gerne.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Falls nicht, fragt nochmal nach.
In jedem Fall aber viel Spaß weiterhin mit Robinson Crusoe.

Grütze,
Dumon


Bearbeitet von Dumon, 10. Juli 2014 - 23:47 .

Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#4 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2014 - 06:52

Noch etwas nachgeschoben...
...wenn auf beiden Seiten einer Erfindungskarte (also auch auf ihrer Gegenstands-Seite) etwas dargestellt ist, dann bedeutet das, dass dieser Effekt permanent ist - so lange der Gegenstand gebaut ist. Das gilt z.B. für die Karte (grüner Aktionsstein), aber auch für die Grube (jede Runde 1 Würfel werfen) etc. Ist etwas nur auf einer Seite abgebildet, dann ist das Ganze ein Einmal-Effekt. Wie z.B. beim Dolch (einmalig die Waffenstärke erhöhen) oder beim Damm (einmalig 2 unverderbliche Nahrung).


Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#5 Ming

Ming

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2014 - 22:08

Echt super klasse von dir uns soviele hilfreiche Tips zu geben, so sind quasi alle offenen Fragen beantwortet.

Vielen, vielen Dank :D

 
1) Prima, ein Spieler kann alleine Jagen gehen, kam in der Anleitung durch das Bsp. anders rüber.


2) Hätte man die letzten beide Sätze mit und verbunden wäre es klar gewesen, aber so hätte man annehmen können das sowohl der Charakter mit dem Spezialitem als auch der Charakter der eingangs die erwähnten Erfindungen baut gemeint ist.
Besser also:

Eine Erfindungskarte, die neben einer Charaktertafel lag, wird auch auf das Feld für zukünftige
Ressourcen gelegt und der zugehörige Charakter erhält zusätzlich sofort 2 Entschlossenheitsplättchen.


3) Also Tierwürfel immer nur einmal werfen egal wie oft jemand vorher gesagt bekommt 'Tierwürfel in der Wetterphase verwenden' ... hätte man aber viel simpler schreiben können als mit der zitierten Variante aus dem Regelwerk
 

 

4) Also nur wenn ein Plättchen verworfen wird, dann die zugehörige Erfindung rückgängig machen (ich hoffe man weiß dann auch immer welche das war :huh:).
Aber auch hier würde eine bessere Formulierung als auch eine bessere Satz- bzw. Absatzkonstruktion diesen Sachverhalt besser darstellen.


5) Schade, wäre doch ein Trost gewesen das die Quelle erhalten bleibt wenn man schon nichts erbeuten konnte :(.


6) Ok, also nur Einschränkungen wenn sie explizit genannt werden.

 

7) Sehr gutes Bsp. mit dem Hammer & dem Tisch und auch mit den weiteren Erklärungen.

 

8) Es ergab den Anschein das Freitag sich nicht ausruhen kann da nur von der Heilung via Karten/Plättchen/Fähigkeiten gesprochen wurde und zusätzlich gestärkt durch das Verbot des Bettes wo es auch um das Ausruhen geht.
Also OK, kann ich Freitag demnächst mal ausruhen schicken damit er nicht wieder tot vom Dach fällt :blush:.

 

9) Dachte ich schon, aber ein winziger Hinweis beim [Topf] mit 'Gilt nur für Charakter innerhalb des Lagers' wäre entsprechend hilfreich gewesen.

 

10) Ahh, so ist das also ... na deine Erklärung war viel besser zu verstehen.
Verwirrend war halt:

Diese Aktionssteine stehen den Spielern in jeder Runde neu zur Verfügung.

Denn etwas neu zur Verfügung stellen heisst halt für mich jedesmal einen neuen Stein bekommen.
..
Man hätte wohl besser geschrieben:

Die Spieler erhalten 1 permanent gültigen Aktionsstein der in jeder Runde 
neu verwendet werden darf, solange die Erfindung Gültigkeit hat.
 

 

...

 

 

Noch etwas nachgeschoben...
...wenn auf beiden Seiten einer Erfindungskarte (also auch auf ihrer Gegenstands-Seite) etwas dargestellt ist, dann bedeutet das, dass dieser Effekt permanent ist - so lange der Gegenstand gebaut ist. Das gilt z.B. für die Karte (grüner Aktionsstein), aber auch für die Grube (jede Runde 1 Würfel werfen) etc. Ist etwas nur auf einer Seite abgebildet, dann ist das Ganze ein Einmal-Effekt. Wie z.B. beim Dolch (einmalig die Waffenstärke erhöhen) oder beim Damm (einmalig 2 unverderbliche Nahrung).

 

Super Erklärung, wir werden demnächst mit besonderem Augenmerk darauf achten

 

 

 

  • wir erhielten dadurch zahlreiche Felle & konnten dadurch das Szenario-Item 'Mast' mehrmals bauen.


Sorry, dass ich da mal einhake. Wenn es nicht anders angegeben ist, kann man jeden Gegenstand nur einmal bauen! Das gilt auch für den Mast - ungeachtet der Anzahl an Fellen, die ihr habt...
:(

 

Den [Mast] dürfen wir laut Regelwerk S.17,links mehrmals bauen:

Jede Erfindung kann im Spiel nur 1x gebaut werden.
Ausnahmen bilden nur ein paar Szenario spezifische Erfindungen.


Es ist eigentlich m.E. auch logisch in einem Szenario wo man Holz braucht einfach durch Einsatz von [Seil] und [Fell] die Holzproduktion steigern zu können.

Wir haben auch auf die Eigenheiten geachtet das nur spaltenweise gefüllt werden darf und vom Mast erhaltene Hölzer die unverbraucht blieben eben entsorgt werden müssen.

 

...

 

 

 

  • wir konnten in einem Ereignis eine Tierkarte auswerten ohne zu kämpfen
Äh, ich bin etwas irritiert - wie habt ihr denn das angestellt? Könntest Du das näher erläutern?

 


Die spezielle Karte die uns dies erlaubte war folgende normale Ereigniskarte welche im Bedrohungsbuch auslag:

Angriff bei Nacht
..
Suche nach der Bestie
Ziehe die oberste Karte vom Tierkartenstapel.
Bekämpfe das Tier nicht, führe aber alle anderen Auswirkungen der Karte aus.
Wirf dann beide Karten ab.


=> Wir haben also dort mit einer Aktion eine Präventivaktion durchgeführt und hatten dabei mit Stufe 5 auch genügend Waffenstärke.
Dabei zogen wir das Tier [Bär] und bekamen damit wie erwähnt alle Ressourcen der Karte, denn wenn man normal ein Tier bekämpft sind die Auswirkungen: Ressourcen einsammeln & Sonderereignisse beachten, also sind hier ohne zu kämpfen nur die Auswirkungen relevant und damit steckten wir uns alle Ressourcen ein ;).

 


Bearbeitet von Ming, 11. Juli 2014 - 22:14 .


#6 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2014 - 06:26

Hi.

Zunächst einmal danke für den Hinweis auf die Karte. Die hatte ich vergessen - stimmt, da muss man ein Tier ziehen, es aber NICHT bekämpfen. Ihr habt auch daran gedacht, die Waffenstärke um 1 zu senken?

Bezüglich des Mastes - Du hast es richtig zitiert, aber nicht richtig angewandt. Wie Du schreibst, steht auf S. 17
"Jede Erfindung kann im Spiel nur 1x gebaut werden. Ausnahmen bilden nur ein paar szenario-spezifische Erfindungen."
Hier steht nicht "alle szenario-spezifischen Erfindungen".
Das ist kein Freifahrtschein. Wenn ein Gegenstand mehrfach gebaut werden darf, dann steht dies explizit dabei. Siehe dazu z.B. die Glocke oder die Kreuze bei Szenario 2...

Bezüglich der Formulierungen - es tut mir leid, wenn diese euch in die Irre führten. Allerdings ist eures das erste Feedback, dass dieses Problem in solchem Umfang darstellt. Daher müssen wir davon ausgehen, dass die Formulierungen in den Regeln generell gut verstanden werden/wurden...
:)

Grütze,
Dumon


Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#7 Ming

Ming

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2014 - 09:30

Hi.

Zunächst einmal danke für den Hinweis auf die Karte. Die hatte ich vergessen - stimmt, da muss man ein Tier ziehen, es aber NICHT bekämpfen. Ihr habt auch daran gedacht, die Waffenstärke um 1 zu senken?

 

Upps, ich glaube nicht  :huh:,  da es auf der Karte nicht speziell selbst erwähnt wird ... aber stimmt im Erklärungstext steht es und wenn man darüber nachdenkt sind das ja auch Auswirkungen der Karte ...

 

 


Bezüglich des Mastes - Du hast es richtig zitiert, aber nicht richtig angewandt. Wie Du schreibst, steht auf S. 17
"Jede Erfindung kann im Spiel nur 1x gebaut werden. Ausnahmen bilden nur ein paar szenario-spezifische Erfindungen."
Hier steht nicht "alle szenario-spezifischen Erfindungen".
Das ist kein Freifahrtschein. Wenn ein Gegenstand mehrfach gebaut werden darf, dann steht dies explizit dabei. Siehe dazu z.B. die Glocke oder die Kreuze bei Szenario 2...

 

So wie ich das verstanden hatte sind von allen Erfindungen im Spiel genau die paar die in Szenarios auftauchen von dem 1x bauen ausgenommen.

Ok hätte man auch schreiben können:

Ausnahmen bilden nur ein paar szenario-spezifische Erfindungen.

Aber evtl. sollte es durch die Dopplung (Ausnahme & ein paar) nur besonders hervorgehoben werden oder es ist eben unglücklich formuliert gewesen.

 

 

Wie gesagt wenn man spielt muss man sich ja irgendwie durch das Regelwerk kämpfen, da kommt es schon vor das man einige Stellen (vermeintlich) verstanden hat, welche aber dann doch falsch interpretiert worden sind ... das merkt man dann aber leider nicht.

 

Entweder man stellt später Ungereimtheiten im Spiel fest und hinterfragt einige ansich verstandene Regeln nochmals oder es bleibt so.

Aber die mir wichtigsten Fragen die auftauchten konnten wir hier im Forum ja prima klären.

 

Aber OK wir werden beim nächsten Mal den [Mast] nur einmal bauen, aber interessant & spieltechnisch wäre es hier wirklich besser gewesen wenn dieser [Mast] auch mehrmals gebaut werden dürfte ... dann hat man im [Szenario 1] mehr Möglichkeiten Holz zu beschaffen und kann entweder die Strategie verfolgen viel Holz zu sammeln oder eben durch das Jagen versuchen viele Felle zu sammeln.

So wäre [Szenario 1] wegen einer kleinen Änderung gleich viel facettenreicher.

 

 

Bezüglich der Formulierungen - es tut mir leid, wenn diese euch in die Irre führten. Allerdings ist eures das erste Feedback, dass dieses Problem in solchem Umfang darstellt. Daher müssen wir davon ausgehen, dass die Formulierungen in den Regeln generell gut verstanden werden/wurden...

:)

Grütze,
Dumon

 

Gibt halt wirklich sehr viel in diesem Spiel zu beachten da kann man leicht den Überblick verlieren und dann steht man da, alleine mit den Regeln und versucht eben zu verstehen was nun richtig ist.

 

Das meiste im Regelwerk ist aber sehr gut erklärt und auch mit vielen Hinweisen auf Sonderfälle bedacht.


Bearbeitet von Ming, 12. Juli 2014 - 09:32 .


#8 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2014 - 10:08

Aber OK wir werden beim nächsten Mal den [Mast] nur einmal bauen, aber interessant & spieltechnisch wäre es hier wirklich besser gewesen wenn dieser [Mast] auch mehrmals gebaut werden dürfte ... dann hat man im [Szenario 1] mehr Möglichkeiten Holz zu beschaffen und kann entweder die Strategie verfolgen viel Holz zu sammeln oder eben durch das Jagen versuchen viele Felle zu sammeln.

So wäre [Szenario 1] wegen einer kleinen Änderung gleich viel facettenreicher.
 


Das Spiel ist eines, bei dem es um harte Entscheidungen, Knappheit und Schicksalsschläge geht. Den Mast mehrfach bauen zu können, würde einen zu einfachen Sieg bedeuten! Die Spieler sollen/müssen sich das Holz "vom Munde absparen", und es soll knapp sein oder auch fehlschlagen. Wäre es nicht so, wäre das Spiel schnell uninteressant. Das würde das Spiel tatsächlich nicht facettenreicher machen, sondern langweiliger.
Zusätzlich bietet eben die Möglichkeit, einen GEgenstand mehrfach bauen zu können, nicht wirklich ein Mehr an Facetten - generell gesprochen.

Natürlich heißt das aber nicht, dass IHR das nicht anders machen könnt. Wenn es euch besser gefällt, könnt ihr gerne entscheiden, dass man in euren Runden den Mast auch mehrfach bauen darf...
:)

Grütze,
Dumon

 


Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#9 Smaragdauge

Smaragdauge

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2014 - 06:05


Bezüglich des Mastes - Du hast es richtig zitiert, aber nicht richtig angewandt. Wie Du schreibst, steht auf S. 17
"Jede Erfindung kann im Spiel nur 1x gebaut werden. Ausnahmen bilden nur ein paar szenario-spezifische Erfindungen."
Hier steht nicht "alle szenario-spezifischen Erfindungen".
Das ist kein Freifahrtschein. Wenn ein Gegenstand mehrfach gebaut werden darf, dann steht dies explizit dabei. Siehe dazu z.B. die Glocke oder die Kreuze bei Szenario 2...

 

So wie ich das verstanden hatte sind von allen Erfindungen im Spiel genau die paar die in Szenarios auftauchen von dem 1x bauen ausgenommen.

Ok hätte man auch schreiben können:

>>Ausnahmen bilden nur ein paar szenario-spezifische Erfindungen.

Aber evtl. sollte es durch die Dopplung (Ausnahme & ein paar) nur besonders hervorgehoben werden oder es ist eben unglücklich formuliert gewesen.

 

Also, ich sehe da weder eine Dopplung noch eine unglückliche Formulierung. Je nachdem, ob man einen bestimmten oder unbestimmten Artikel verwendet, ändert sich der Sinn. "Die paar szenario-spezifischen Erfindungen" bezeichnet tatsächlich die Gruppe aller szenario-spezifischen Erfindungen und verdeutlicht, dass deren Gesamtzahl nicht sonderlich groß ist, wohingegen "ein paar szenario-spezifische Erfindungen" sich nur auf einen Teil der szenario-spezifischen Erfindungen bezieht und verdeutlicht, dass dieser Teil nicht sonderlich groß ist. Vielleicht hätte man statt "ein paar" noch "einige" verwenden können. Ich persönlich sehe aber an dieser Stelle der Spielregeln eigentlich keine Mehrdeutigkeit.

 

Die Formulierung "Ausnahmen bilden nur szenario-spezifische Erfindungen" würde ich zunächst mal so auslegen, dass alle szenario-spezifischen Erfindungen von der 1x-bauen-Regel ausgenommen wären, was ja nicht der Fall ist. Nur mit dem bereits vorhandenen Wissen, dass es einige Ausnahmen gibt, würde ich ihn so auslegen, dass es sich nur auf einige bezieht. Da finde ich die Formulierung im Regelwerk doch klarer.

 

 

 

 


Bearbeitet von Smaragdauge, 13. Juli 2014 - 06:08 .

  • Dumon und Jrgen-87 gefällt das

#10 hardbitter

hardbitter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2014 - 00:29

Hallo,

 

mal was anderes.

 

Wenn ich Freitag alleine nutze,soll ich "die Aktionswürfel"  benutzen!

 

Etwa alle Würfel?   Freitag bekommt immer eine Verletzung,wenn er ein   ?   würfelt.

 

Aber er hat scheinbar ein doppeltes Verletzungsrisiko,durch den Herz Würfel.

 

Da kämen ja schnell zwei Herzeinfarkte  zusammen und der stirbt uns weg.

 

Finde ich etwas streng,wie könnte man das rechtfertigen?

 

Der Mann ist dumm? Kann zwar alles möglich bauen,aber schneidet sich dabei die Hände ab?

 

Vielleicht ist er auch nur ein schlauer Lehrling,der dem jeweiligen Protagonisten hilfreich zur Seite steht.... ohne jedes weitere Risiko. Der guckt ja nur,der fasst nix an.   ;-) 

 

Quasi nur unterstützt und ansonsten nix alleine auf die Reihe bekommt,außer mit dem Hund durch die Gegend zu ziehen und Gorillas zu jagen?

 

Oder macht er besser nur die Lager Putze?

 

Im Spülwasser kann er ja nur mit Mühe ertrinken. Ist gut für die Moral,die Jungs haben immer was zu lachen.

 

 

Hab schon mal ne Regel Entscheidung mit realem Verhalten geklärt,aber hier harkt es etwas.

 

Meine Frage:

 

Wie viele Würfel nehmt Ihr für Freitag und warum hat das Euer Freitag ,so oder anders verdient?

 

Freue mich auf Antworten.

 

 

MfG

 

hb


Bearbeitet von hardbitter, 03. Oktober 2014 - 00:35 .


#11 Guest_Benjamin Schönheiter_*

Guest_Benjamin Schönheiter_*
  • Gäste

Geschrieben 03. Oktober 2014 - 08:26

Schöne Fragestellung :) Die thematische Beantwortung überlasse ich aber gerne @Dumon ...



#12 Dete

Dete

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2014 - 10:17

Hallo,

eine Frage zu Sack und Korb. Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen diesen beiden Gegenständen? Z.B. der Sack nur für Holz und der Korb nur für Nahrung.

#13 Penthesilea

Penthesilea

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2014 - 12:49

Nein, Sack und Korb haben den selben Effekt und seit einer Entscheidung in einem anderen Thread ist es auch erlaubt, Korb und Sack zusammen zu verwenden, also bis zu drei Ressourcen mit einem Sammeln zu erhalten...

LG Penthesilea



#14 Dete

Dete

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2014 - 15:44

... danke schön, so helfen wir uns gegenseitig

#15 Dete

Dete

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 04. Oktober 2014 - 17:04

Hallo,
 
mal was anderes.
 
Wenn ich Freitag alleine nutze,soll ich "die Aktionswürfel"  benutzen!
 
Etwa alle Würfel?   Freitag bekommt immer eine Verletzung,wenn er ein   ?   würfelt.
 
Aber er hat scheinbar ein doppeltes Verletzungsrisiko,durch den Herz Würfel.
 
Da kämen ja schnell zwei Herzeinfarkte  zusammen und der stirbt uns weg.
 
hb


...nun die Wahrscheinlichkeit das ein anderer Charakter durch Herzwürfel und ?Aktion 2 oder mehr Wunden bekommt ist genauso groß. Es gibt ja kaum Abenteuer Karten bei dem man keine Wunde bekommt, entweder sofort oder im späteren Spielverlauf. Freitag hat zwar weniger Herzen, aber dafür verliert er auch keins in der Wetter oder Nachtphase. Ich denke, das passt schon so mit allen 3 Würfeln.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Robinson Crusoe -, Regelfragen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0