Zum Inhalt wechseln


Foto

Regenplättchen, Karte, Szenario 2

Regeln Wetter Karte Nebel

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 wolfsfox

wolfsfox

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2014 - 19:34

Servus :)

Erstmal Gratulation zu diesem genialem Spiel! Habe das Spiel bereits ein paar mal als Solospiel gespielt, bisher konnten fast alle Fragen geklärt werden.

1. Wenn ich durch eine Ereigniskarte ein Regenwolkenplättchen auf das Wetterfeld legen musste, aber laut Rundentafel noch keine Wetterwürfel geworfen werden, wirkt dann das Plättchen trotzdem als einzelne Wolke oder verfällt das Plättchen?

2. Habe ich das richtig erfasst, dass man im 2. Szenario keine Chance zu gewinnen hat, wenn der Nebel sich bereits ausgebreitet hat und man immer noch keine Hügellandschaft gesichtet hat? Braucht man ja zu dem Seil für die geweihte Glocke. War etwas frustrierend schon in der 5. Runde aufzugeben. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten den Nebel zu lüften?

3. Ist der grüne Aktionsstein, den man durch das erforschen der Karte bekommt, dauerhaft?

#2 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 4.001 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2014 - 23:22


1. Wenn ich durch eine Ereigniskarte ein Regenwolkenplättchen auf das Wetterfeld legen musste, aber laut Rundentafel noch keine Wetterwürfel geworfen werden, wirkt dann das Plättchen trotzdem als einzelne Wolke oder verfällt das Plättchen?


Plättchen auf dem Wetterfeld sind unabhängig vom Wetterwürfel, und wirken sich genau wie die vergleichbaren Würfelergebnisse aus. Bzw. (falls der Würfel dann geworfen wird) zusätzlich zu ihnen. Sollte z.B. in Runde 11 von Szenario 1 je eine Regenwolke und eine Schneewolke auf dem Wetterfeld liegen, und beide Würfel je zwei Regen- bzw. Schneewolken zeigen, addieren diese sich zu je 3 Regen- und Schneewolken...
...und damit zu einer notwendigen Abgabe von 9 Holz und 6 Nahrung, wenn noch kein Dach vorhanden ist...
 


2. Habe ich das richtig erfasst, dass man im 2. Szenario keine Chance zu gewinnen hat, wenn der Nebel sich bereits ausgebreitet hat und man immer noch keine Hügellandschaft gesichtet hat? Braucht man ja zu dem Seil für die geweihte Glocke. War etwas frustrierend schon in der 5. Runde aufzugeben. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten den Nebel zu lüften?


Nein, das ist nicht richtig. Man kann auch gewinnen, wenn überall Nebel liegt. Zum Gewinnen müssen ausschließlich 5 Kreuze errichtet werden. Auf mit Nebel verhüllten Inselteilen wird das ERrichten der Kreuze nur erschwert. Die Glocke ist nicht unbedingt notwendig.
Da Du in Runde 5 bereits aufgeben musstest - hast Du vielleicht übersehen, dass man Nebel auch auf LEERE INSELFELDER legen darf?
Und falls das nicht hilft - es gibt eine Strategie, bei der man die Glocke nur selten wirklich bauen muss. Es gilt eben, diese zu finden. Hast Du sie aber erst einmal "entdeckt" - bzw. den wichtigsten Punkt dieser Strategie - dann fallen Dir vielleicht auch die nachfolgenden Szenarien leichter...
:)
 


3. Ist der grüne Aktionsstein, den man durch das erforschen der Karte bekommt, dauerhaft?


Du meinst durch das Bauen der Erfindungskarte "Karte", richtig? Ja, der ist dauerhaft. Genau, wie die Steine, die man durch Floß, Schild o.Ä. erhält.
...natürlich nur so lange, wie die Gegenstände gebaut bleiben - einige Effekte verlangen, dass man die Karten wieder auf die Erfindungsseite dreht. Da man dann den Gegenstand nicht mehr "hat", muss man auch den Aktionsstein dann wieder abgebgen...


Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Regeln, Wetter, Karte, Nebel

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0