Zum Inhalt wechseln


Foto

Die 6. Welt aus einer anderen Richtung

Magie Gefahren Konzept

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Tholak Ra

Tholak Ra

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 53 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2014 - 15:30

Hallo alle mit einander, 

 

an sich passt das hier auch in den SR5 Bereich, aber da wir noch SR4.1 spielen, bleib ich dem Forum auch treu.

 

Nach ca 12 Jahren SR und das als Runner, wollen meine Jungs die 6. Welt nun auch mal aus einer anderen Richtung testen. Sicherlich gibt es Konzepte für SWAT, MET2000, Ganger usw. aber nachdem ich zwei Buchreihen von Simon R. Green durch hab, einige kennen evtl. seine Wächter und Nightside Bücher, kam mir eine andere Idee.

 

Die Gruppe soll Teil einer alte "Bruderschaft/ Familie/ Sekte" sein, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt schon seit Ewigkeiten vor all zu üblen Auswirkungen der 6. Welt zu schützten.

Zwar hat diese sich erst extrem seit dem großen Tanz gewandelt, aber das heißt ja nicht das es davor auch immer mal wieder Arbeit gegeben hätte.

 

Sprich die Jungs gehen, ähnlich wie Runner, zwar Gerüchten nach, stehlen vll. Infos über dies und das, schalten den einen oder anderen aus oder hauen dem einen oder anderem auf die Finger aber die Grundmotivation ist natürlich eine andere. Außerdem soll es ja vornehmlich um 6. Weltphänomene gehen.

 

Klar habe ich schon viele Ideen von toxischen, nekromantischen, Insekten lieben, Blut saufenden Magiern/ Schamanen/ Adepten, oder uralten Bruderschaften die noch ältere Götter anbeten, der Suche nach Nessi und dem Vornamen des Yetis, aber ich hab gelernt das viele von euch einen riesigen Fundus von anderen Ideen hat und deshalb der Thread.

 

Also ihr Spielleiter da draußen, was sind eure ungeklärten 6. Welt Phänomene? 


Bearbeitet von Tholak Ra, 16. Juli 2014 - 15:32 .


#2 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2014 - 17:10

Hi,

 

kommt drauf an worauf ihr Lust habt. z.B. könnte man auch Kampanien um

 

- die Untergegangene Maja - Kultur im Dschungel machen und das während des Azzi Amazonien Konflikts

- staubige Pyramiden Abenteuer um das alte Wissen der Ägypter.

- Crossover mit Earthdawn / unsterbliche Elfen oder mächtige Dämonen

- Seltsame Orte wie die Ebenen von Nazca, Stonehenge oder das Bermuda Dreieck

- religiöse Dinge nach Wahl des SL (neues über Jesus, Buddha oder Thor)

- Außerirdische / Roswell/ Area 51 (dürfte mittlerweile dichtgemacht sein)

- Magische Artefakte jeder Art, das Alu-Ding von Auid, die Kristallschädel, die Bibliothek/ Steine von Ica

- so ziemlich jede Sage aus dem Mittelalter/ Antike (wie Arthus und sein Schwert, Merlin…)

- oder du klickst dich durchs Wiki (sowohl das Shadowrun wie auch das RL)

 

Letztlich musst du entscheiden ob ihr mehr düstere Magier, Sekten oder Geheimbünde haben wollt oder unberechenbare gefährliche Orte oder ob ihr Bigfood und dem Ziegensauger (ich habe keine Ahnung wie der in der Ursprungssprache heißt) nerven möchtet und wie viel SR ihr mit einbeziehen möchtet.

 

Schönen Tag noch

Rycad



#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.128 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2014 - 06:25

(ich habe keine Ahnung wie der in der Ursprungssprache heißt)

Chupacabra.

 

Wir hatten eine Kampagne in der die Chars Special Ops von H&K waren.

 der Höhepunkt war als Sicherheitstruppe eine Gruppe Archäologen zu begleiten/beschützen, die auf der Suche nach einem Caer im tiefsten Afrika war.

Höhepunkt war das ein Horror, der dort eingesperrt wurde , befreit wurde und Lofwyr erschien um Ihn zu bekämpfen.

Der schaffte es aber nur ihn zum Caer zurück zu vertreiben (und wurde dabei verletzt & geschwächt).

Also mußten die Chars hinterher , die letzten Wachen erledigen um dem Horror den Todesstoß zu versetzen.

 

mit epischem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 pixlarse

pixlarse

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2014 - 09:34

o.0

 

episch ..  in der Tat

 

die Meere werden weitesgehend ausgeblendet bei SR

 

es koennte ja sein das ein Leviathan samt Gefolge einer DER Unterstuetzer
von TerraFirst oder GreenWar wird und auf den sieben Weltmeeren oder Ozeanen Furcht und Schrecken verbreitet ..

 

war nicht mal irgendwo vom maechtiger RitualMagie die Rede,

mit man sogar gezielt bissl "terraforming" betreiben kann ? DrachenMagie und so?

oder hab ich dasaus einer anderen Welt?

 

 

schon in Tibet gewesen? das auch nid so leicht da rein und wieder raus zukommen

 

Bermuda Dreieck in Verbindung mit Manastuermen und nem garstigen Astralen Riss

koennte ne interessante Breucke zu Earthdown ergeben oder erklaeren warum Aztlan auf BlutMagie abfaehrt ..

 

Manaebenen feat außerirdsiche Kraefte  -> Xenomorphe in fremdartigen Gefilden etc

 

wenn ihr gewissen Arschgeigen auf die Finger klopfen wollt ..dann ab in den Weltraum.

Konzergerichtshof und Konsorten aufm Mond

bli bla blub


Bearbeitet von pixlarse, 17. Juli 2014 - 09:38 .

aka ski.ping mit gremlins


#5 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.660 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2014 - 17:19

Im Prinzip hat Rycad schon alles genannt. Dem ist wenig hinzuzufügen. Persönlich mag ich Geschichten, die mit historischen Ereignissen oder Überlieferungen verknüpft sind. Dabei muß man nichtmal die 4. Welt ins Spiel bringen. In der 5. Welt gab es auch einige interessante Geschichten. Aber ich out mich trotzdem als x-over Fan. :lol:

 

Wir hatten eine Kampagne in der die Chars Special Ops von H&K waren.

 der Höhepunkt war als Sicherheitstruppe eine Gruppe Archäologen zu begleiten/beschützen, die auf der Suche nach einem Caer im tiefsten Afrika war.

Höhepunkt war das ein Horror, der dort eingesperrt wurde , befreit wurde und Lofwyr erschien um Ihn zu bekämpfen.

Der schaffte es aber nur ihn zum Caer zurück zu vertreiben (und wurde dabei verletzt & geschwächt).

Also mußten die Chars hinterher , die letzten Wachen erledigen um dem Horror den Todesstoß zu versetzen.

 

Mit einem Horror hatte ich auch schonmal zu tun. In unserem Fall haben wir nach dem Wrack eines ED-Luftschiffs auf dem Grund des Mittelmeers gesucht. Leider teilte der Run das Schicksal vieler Onlinerunden und wurde nicht zuende gespielt. :(

 

Bermuda Dreieck in Verbindung mit Manastuermen und nem garstigen Astralen Riss

koennte ne interessante Breucke zu Earthdown ergeben oder erklaeren warum Aztlan auf BlutMagie abfaehrt ..

 

Ins Bermudadreieck hab ich meine Spieler auch schon geschickt. Die Zutaten waren ein Manasturm, eine Forschungsstation auf einem Atoll an einem Manariß, ein Alchera in Form einer Insel und ein Shedim. :lol:


If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#6 Tholak Ra

Tholak Ra

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 53 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2014 - 11:43

Ein kleine "quasi" Coss Over mit ED hat ich auch schon im Kopf, schließlich gibt es da ja genug magische Gefahren. 

 

Aber ich will erstmal ein wenig langsamer einsteigen. Schließlich ist das arbeiten für eine Organisation immer noch ein wenig anders vom Spielstil als Runner sein. Außerdem bin ich mir noch nicht sicher ob ich die Jungs mit 0 Startkarma rein schicke, quasi "verdient euch die Sporen bevor ihr die richtigen Jobs bekommt", oder aber schon mit ein wenig mehr.

 

Ich wäge immer noch ab, wie viel dauerhaftes Potential in der Sache liegt. 



#7 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.285 Beiträge

Geschrieben 22. August 2014 - 15:52

Also ihr Spielleiter da draußen, was sind eure ungeklärten 6. Welt Phänomene?

Aus der Welt der Magie:
Wilde Geister (Straßenmagie S. 126): da kann man viele 'übernatürliche' Phänomene oder Mythen von überall aus der Welt abhandeln, ein Beispiel ist die Wilde Jagd (nach SR- oder nach heutiger Deutung).
Wenn man sich einen Tick weniger selbst ausdenken möchte, dann kann man Schattengeistern oder Shedim nachspüren. Oder vielleicht kümmert man sich sogar um toxische und insektoide Schutzpatrone; existieren Sie irgendwo als Entitäten, und falls ja, kann/sollte man sie töten? Welchen Effekt hätte das auf die Erde und ihren Astralraum oder die Metaebenen?

Religion:
Heiliger Gral, Heilige Klinge (siehe Dunkelzahns Portfolio unten), und andere Reliquien aus den Weltreligionen

Mythen:
In diesem Bereich kann man den Mythen aus allen Ecken der Welt nachgehen, ob es der Schatz der Nibelungen ist, altgriechische Tarnkappen oder mythische Brunnen wie der Jungbrunnen oder der Brunnen der Weisheit.

Verschwörungen:
Man kann die Runner auch aussenden, um Verschwörungen aufzudecken oder zu schützen, z.B. den Nightwraith-Zwischenfall, die Schwarze Loge, das Dunkelzahn-Attentat, was für eine Kreatur Silkworm ist... ;)
Herkömmlicher wären Komplexe wie Kennedy, Mondlandung, Atlantis, Illuminaten, Freimaurer, Skull & Bones etc.
War Tolkien tatsächlich nur ein Norm, und gibt es den Einen Ring (oder ein Äquivalent) tatsächlich? :)

Dunkelzahns Vermächtnis:
Meines Wissens sind noch nicht alle Erbstücke und Personen identifiziert. Wer ist beispielsweise Morgan Leroy Hall, und was macht er mit seinem Erbe? Dazu gibt es laut Rückmeldung hier im Forum keine offiziellen Angaben, der SL darf sich also etwas ausdenken.
Oder man lässt die Runner Vorkommnisse aufklären, die zwar offiziell gelöst sind, die aber allgemein weniger bekannt sind. Wer ist Craig Sanchez, lebt er noch, weshalb wurde er Erbe von Dunkelzahn, was hat er genau geerbt, und wäre es aus Sicht der Organisation nicht vielleicht besser für die 6. Welt, wenn man das Erbstück 'sicherte'?
Speer des Schicksals / Heilige Klinge (siehe Religion)

Drachen:
Es existieren sicher Drachen, die sich der Metamenschheit noch nicht gezeigt hat, und denen könnte man nachspüren.
Wie sieht es mit 'Drachen' aus den Mythologien der Welt aus, gab es die wirklich, gibt es sie vielleicht heute noch, und welche Artefakte haben Rahab, Typhon, Hydra, Jormungand, Fafner, Quetzalcoatl, Naga, Zahhak, Hedammu und andere Schlangendämonen (Glaurung, Scatha und Smaug? ;)) vielleicht hinterlassen?

Bearbeitet von Grobi, 22. August 2014 - 15:53 .


#8 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 16. September 2014 - 20:22

Kleine Zugabe:

Man hat in SR auch noch Möglichkeiten in anderen Welten/Dimensionen mit eigener Zeit zu spielen...

Ich rede von Astralen Questen auf Metaebenen und Matrixrun in UV-Nodes oder Resonanzräumen. Dort kannst du alles machen was du als SL willst und die Zeitrechnung ist auch dir überlassen.

Soll heißen du kannst theoretisch eine ganze Kampagne (mehrere Abenteuer an diesem Ort/in diesem Universium) über Monate oder Jahre spielen und wenn die Charaktere irgendwann wieder rauskommen ist praktisch keine physische Zeit in der SR-Welt vergangen.

So gesehen ist alle möglich ohne das du die Regeln brechen oder du die 6. Welt ändern musst!

 

Ich für meinen Teil spiele seit Jahren eher Charaktere die keine echten Runner sind, meist "normale" aber oft freakige Leute mit Ausbildung, Job und Leben außerhalb der Schatten, die dann irgendwann mit Runnern und den Schatten in Berührung kommen.

 

SR bietet eigentlich alles was man braucht um jede Art von Charakter zu erstellen, sei es nun ein Runner oder ein Kind des Lichts.

 

MfG

UV


Bearbeitet von Ultra Violet, 16. September 2014 - 20:23 .

Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#9 Nightone

Nightone

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 18. September 2014 - 13:11

ebenfalls nette möglichkeit

 

lass sie in eine Paralell welt stolpern, in welcher keine Magie erwacht ist,

den fall hatten wir mal, war lustig als die Elfen und der troll sich dann angesehen haben und feststellten das sie irgend wie anders ausehen. 

 

 

ansonsten wurde Dunkelzahnserbe bereits erwähnt auch da gibt es noch viel Potenzial für eure Gruppe.

 

oder las sie auf einen vergessenen Drachenhort stoßen/ suchen, sprich Drache tot "warum auch immer" und niemand wusste was davon bzw. nur uralte legenden erzählen davon, und darin liegt das Gold-silber-platin-rubin-saphier-opal-Zepter-Auge-löffelchen des "Whoever" welches in den falschen Händen die welt in ihren grundfesten erschüttern könnte... 2ter Teil es gerät in eben diese Hände... viel Spaß beim zurück holen und welt retten ^^







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Magie, Gefahren, Konzept

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0