Zum Inhalt wechseln


Foto

sich für alle Eventualitäten mit NSCs und Karten wappnen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Lächler

Lächler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 48 Beiträge

Geschrieben 22. Juli 2014 - 17:54

Beim Thema "Wenn Spieler alles wissen..." hatten ja einige davon erzählt, dass sie für Situationen in denen sie improvisieren müssen einige Sachen schon vorbereitet haben wie Gebäude, NSCs samt Hintergrundgeschichte usw.. Ich selber habe auch für solche Situationen zumindest NSCs vorbereitet und ein paar Ideen auf Lager aber wenn man leitet braucht man von so etwas immer Nachschub und das kostet viel Zeit. Außerdem ist es schwer für jede Situation die passende Person parat zu haben. Klar kann man sich dann noch immer etwas aus den Fingern saugen (komische Redewendung (komisches Wort)) aber dadurch kommt man trotzdem ins Stottern und es kann zu Unsauberkeiten kommen. 

 

Es gibt ja schon ein paar Seiten, wo man NSCs findet (http://shadowrun.wik...ek.bplaced.net/ ) aber sie werden wenig genutzt und haben dementsprechend wenige Charaktere. Kennt ihr gute ausführliche Listen mit NSCs oder Grundrissen. Wenn nein könnt ihr euch vorstellen, dass wir solche Daten mal zusammenzutragen (also die NSCs und Karten, die man eh fürs leiten baut online zu stellen)? 



#2 Axador

Axador

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 491 Beiträge

Geschrieben 22. Juli 2014 - 18:35

Würde mich sehr interessieren, nur habe ich als SL im SR5 eben erst angefangen, wäre ich mehr Empfänger als Versender. :)



#3 Duriel

Duriel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 465 Beiträge

Geschrieben 22. Juli 2014 - 19:10

Wenn sowas zustande kommen würde, bzw. jemand da eine ausführlichere Sammlung hat, wäre vielleicht eine Veröffentlichung auf www.shadowrun5.de im Fanbereich sinnvoll.

 

Da ich SR4 spiele machts für mich zwar (noch) nicht soviel Sinn, find die Idee aber klasse!

 

Gruß

Duriel


It is true that there is no such thing as pure black and white. There are several shades of grey between it.

But if you admit this, if you cross the white line and step into the lighter grey, you won’t stop walking.

You will always say, my next step is not much worse than that before and some day you will reach the black line.

And if that happens, if you stand in front of that black line, you will think about what you have done.

And even if you decide not to cross that line and turn around to walk back to the white line,

someone will grab you from behind and drag you across that black line you never wanted to cross.

That's how it works in the shadows of our time.


#4 Ech0

Ech0

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.057 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2014 - 00:51

Diese Liste kennt Ihr vielleicht schon, wer aber auf der Suche nach Kartenmaterial ist, wird hier mit Sicherheit fündig: http://www.reddit.co...5_gm_resources/

Ob diese Karten jetzt offiziell veröffentlich werden können... Vermutlich nicht, aber wenn jemand Muße hat, kann man die einzelnen Künstler ja anschreiben. Mit NSCs ist das so eine Sache. Ich wäre auch sehr für eine übersichtliche Auflistung mehrerer universell einsetzbare (!) NPC(-Gruppen plus Anführer; wie im GRW), vielleicht nach Prof.-Stufe, Berufsfeld o.ä. sortiert, mit Ausrüstung, nebenstehenden Hitboxen (!!), ein, zwei Bildern (!!!) und einer kurzen Beschreibung. Also nicht wie diese schrecklichen 10 Gangs etc. PDFs. Sinnvolle NPCs. Keine Gangmitglieder irgendeiner winzigen Gang mit 15 Mitgliedern aus einem Keller in Kalkutta.

Dafür würde ich auch ein paar Euro auf den Tisch legen. Oder mich für Pegasus selbst im Tausch gegen ein paar Nuyen, eine Handvoll Reagenzien oder zwei Clips ExEx mit dem Medizinmann durch unsere Charakterarchive wühlen, Euer Bildarchiv durchforsten und sogar was zusammenbasteln. :-)

Bearbeitet von Ech0, 23. Juli 2014 - 00:55 .

  • Masaru gefällt das
http://DarksideJourney.de - Der Sci/Fi, Fantasy & Horror Podcast!
http://DieSchattenSpieler.de- Der Actual-Play-Podcast: Shadowrun 5, D&D 5 et al.

#5 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 09:37

Hi,

 

Grundrisse kann man einfach Googlen, zumindest mache ich das so.

 

und wie gut sollen die NSC´s beschrieben sein? reicht folgendes nur halt dan mit Werten und Ausrüstung?

 

Marc Müller

Ein Konzernangestellter der Unteren Ebene, Mensch und recht unauffällig. Sein Körperbau lässt vermuten, dass er zumindest selten mal sportlich Aktiv ist oder zumindest mal war. Seine Lieblingsbeschäftigung ist nach seiner 40-60h Woche einfach bei Trideo entspannen, am liebsten wenn eine gute Partie Urban Bowl läuft. Vor vielen Jahren, mittlerweile ist er 42, wollte er auch mal Profi werden, aber mehr als einmal im Monat ins Fitnesscenter zu gehen ist daraus nie geworden. Seine Frau und er haben zu Jung Kinder bekommen die Zwillinge sind jetzt 24 und die „Kleine“ wird nächste Woche 20. Ein bisschen gibt er ihnen die Schuld, obwohl er weiß sie können nichts dafür. Jetzt lebt er für seinen Job, er liebt ihn und er macht ihn seit 20 Jahren. Nur seine cholerische Art und gelegentliche Gewaltausbrüche lassen darauf deuten das Marc eigentlich unglücklich ist.

 

Stacy McMiller

Es ist alles so aufregend wenn alles so neu ist! Ihren Job als Sekretärin hat sie erst seit einigen Wochen, jetzt ist sie Teil der Konzernfamilie. Das wollte die Junge Schönheit schon immer. Dafür haben sich die kleine Schönheitskorrekturen gelohnt. Mit 16 fing sie damit an, eigentlich wollte sie schon mit 14 aber ihre Eltern haben sie nicht gelassen. Hier etwas Bioforming, etwas mehr Brust, ein kleines Nanotattoo, ein paar Piercings (auch an Stellen die hoffentlich bald ihr Chef zu sehen bekommt) und bald kommt die Seidenhaut. Jetzt mit 20 ist ihr Körper fast Perfekt und sie weiß wie sie ihn benutzt. Doch eine echte Beziehung hatte sie noch nie, immer nur einige Wochen. Am Wochenende geht es immer in die Clubs zur neusten Musik feiern. Selbst in der Pause und auf dem nach Hause Weg hört sie immer Musik mal Deirdre, mal The Latch-Key Kids und hin und wieder mal Synaptic. Neben der Musik ist ihre AR-Katze „Schmusie“ ihr ständiger Begleiter.

 

Karsten Paul Schütze

Früher war alles Besser, wirklich Leute. Da war der Ork Karsten noch in der Wiederstandsszene aktiv. Durch seine auch für eine Ork breite Statur bekam er schnell den Spitznamen Kasten Karsten. Wie oft hat er sich mit Rassisten, Sicherheitsbeamten und wer weiß noch angelegt, wie viele Stunden er im Knast verbracht hat weiß keiner. Er war immer mit dabei für Metarechte, für Ökologische Konzern Politik, ach für all den ganzen Hippiekram eben, nur mit Kasten Karsten Power und dann eben immer auf die Fresse. So jemand hat nie eine Demo verpasst immer im Black Block, immer ein paar Steine dabei. Gewohnt hat er im Besetzten Häusern, Geld hatte er nicht, Arbeiten Warum? Damit dich die Konzerne ausbeuten. Und Zukunftsgedanken ach wer weiß ob man die nächste Demo überlebt.

Das ist jetzt alles lange her, Karsten ist jetzt 38 Jahre sehr sehr Alt für ein Ork. Geld hat er immer noch nicht und einen Beruf hat er nie gelernt, aber seine Medikamente Kosten. Jetzt arbeitet er in einem Konzern er sammelt den Müll der Lohnsklaven auf denen die Putzdrohnen übersehen haben. Und jedes Mal wen ihn so ein arroganter Wixer anmacht, steigt der Hass wieder auf, aber Kasten Karsten ist zu alt. Er hat seine Würde verloren und das einzige was er noch hat sind seine Geschichten und die Pläne für die Bombe auf dem Kommlink.

 

schönen Tag noch

Rycad



#6 Lächler

Lächler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 48 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 10:38

Ja, ich würde sagen die Beschreibung reichen schon. Grundrisse kann man finden aber selten was exotisches wie eine Arkolgie oder ein Wasserstation außerdem sind bei den Grundrissen, die man findet irgendwie selten die Sicherheitsmodifikationen für den Spielleiter mit Kameras, Schlossstufe und Drohnen eingezeichnet.  :)

 

Der Fanbereich von shadowrun5.de wäre natürlich prädestiniert für so etwas obwohl ich vermute, dass die da dann einfach nur reingeschmissen werden.

 

Ich hätte gerne es etwas sortierter damit man nicht ewig was passendes suchen muss. Ich könnte mir folgende Filter vorstellen:

Ort: auf der Straße, in einem Konzern, in einer Bar ...

Schwierigkeitsstufe: 1, 2, 3, 4

Gruppe oder Einzelperson

Typ: Konzern, Shadowrunner, Gang, Passant

 

Auch wenn ich momentan nicht so viel Zeit habe so etwas zu machen hätte ich schon bock drauf - vor allem weil ich schon eine ganze weile eine schicke URL rumzuliegen habe die endlich ein nutzen brauch: www.never-ending-war.com



#7 Darkdancing

Darkdancing

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 17:18

Zeichnungen habe ich oft da. Weil für Shadowrun kann man zwar oft echte Gebäude als Vorlage nehmen aber wiegsagt da fehlen dann die Kameras oder andere Sicherheitsmaßnahmen. 

 

Nutze lieber Paint und zeichne mir alles. Mit hilfe von fertig Texturen geht es leicht. Und das schöne ich darf die Bilder demnächst als Abenteurer PDF veröffentlichen wenn ich Copyright und HP angebe. Also man muss nur fragen. 

 

Ich ändere demnächst noch paar Zeichnungen und lade die hoch damit vll. der eine oder andere SL was zur Hand hat. 



#8 Roadbuster

Roadbuster

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.077 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2014 - 10:23

Je nachdem, wie aufwändig man die Grundrisse haben möchte, könnte ich da auch mal gucken, was ich hinkriege. Immerhin hab ich hier noch ein Programm auf der Platte, das dafür gedacht ist. Dann gibt's auch auf Wunsch das komplette Paket mit Schnitten und Ansichten.


How far can too far go?

#9 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.412 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2014 - 10:34

Ich stehe da auf "self-made". Meine beiden wichtigsten Tools sind übrigens die Lone Star/Knight Errant Patrouillie, die die Personenkontrollen vornimmt und vor allem eine Namensliste. Wenn die Spieler merken, dass man für eine Person keinen Namen hat und den sich erst ausdenken muß, merken die sofort, dass es sich nur um eine unwichtige und für die Handlung nicht relevante Person handelt.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#10 Goronagee

Goronagee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 446 Beiträge

Geschrieben 29. Juli 2014 - 11:24

Hi....

also bei mir sehen die NSCs ungefähr so aus:

 

Name: Wanja Gurgin / Grisu
Rasse: mutmasslich H. sapiens sapiens
Beruf: Runner
Aufenthalt: Berlin, ADL
Zugehörigkeit:
Verbindungen: The Watcher, Vory v Zakone
Gegenspieler:
Hintergrund:
Grisu tauchte Ende 2073 in den Berliner Schatten auf. Seine Herkunft ist unbekannt, es gibt aber Vermutungen, dass er aus Polen oder der Ukraine stammt.
Nachdem er einige Zeit als Geldeintreiber für die Vory v Zakone gearbeitet hat, machte er sich Mitte 2074 selbstständig und arbeitete für verschiedene Schmidts und Schieber in der Stadt.
Seine Fähigkeiten, die zumindest teilweise magisch unterstützt zu sein scheinen, und seine Haltung, ein einmal gegebenes Versprechen unter allen Umständen auch einzuhalten, trugen zu seiner schnell ansteigenden Reputation in den Schatten bei. Wobei die Gerüchte über das Vorhandensein und die Art seiner magischen Fähigkeiten immer weitere Blüten trieben, so ist es möglich, wenn man dem Schattengemurmel glauben will, dass es sich bei ihm um einen jazzabhängigen Magier, einen mystischen Adepten, einen Ki-Adepten mit unbekanntem magischen Unterstützer oder gar einen Drake handelt.
Trotz all dieser Gerüchte versuchten verschiedene Schmidts und Schieber, darunter auch The Watcher, ihn exklusiv unter Vertrag zu nehmen, was Grisu stets ablehnte.
Anfang April 2075 wurde über verschiedene Schieber Berlins die Aussetzung eines Kopfgeldes von 60.000€ bei lebendiger Übergabe Grisus bekannt, was vermutlich dazu führte, dass er am 14.04.2075 von der Bildfläche verschwand, nachdem er von einem Runnerteam gestellt wurde.
Matrixname:

 

Gleiches gilt für die SCs:

 

Name: Hamide Özel / Savatchi
Rasse: H. sapiens robustus
Beruf: Samurai
Aufenthalt: Berlin, ADL
Zugehörigkeit:
Verbindungen: J.Bond
Hintergrund:
Hamide Özel wurde 2056 in Berlin-Kreuzberg als Ork geboren. Trotz ihrer stark muslimisch geprägten Familie lernte sie schnell das Leben auf den Strassen Berlins kennen.
2066 riss sie von zuhause aus und schloss sich einer Gang an. Diese wurde zu ihrer neuen Familie, da sie entgegen der muslimischen Bräuche dem Wunsch des Vaters nach herausgabe Hamides nicht nachkommt.
Hamide, die jetzt den Strassennamen Savatchi annimmt (“Savatchi” ist türk “Savaşçı” – Krieger), zeigt ein besonderes Interesse und Talent im Umgang mit Feuerwaffen und wird in den nächsten Jahren vom Maskottchen zum Krieger der Gang.
Im Mai 2074 werden bei einer schiefgegangenen Übergabe einer erheblichen Geldsumme an eine Gruppe der russischen Mafia alle beteiligten Ganger außer ihr getötet oder verhaftet. Durch einen Zufall kann sie die 200 000 € einstecken, die eigentlich an die Vory übergeben werden sollten und verschwindet aus der Stadt. In Kassel läßt sie sich den Großteil der aktuellen ‘ware einbauen und zieht dann ins Ruhrgebiet um.
Im März 2075 taucht sie aber wieder in den Strassen von Berlin auf und nimmt Kontakt zu ihrer alten Freundin J.Bond auf.
Matrixname:

 

Je nachdem was bei uns ingame passiert wird dann jeweils ergänzt.

 

Hier mal ein Beispiel für einen älteren SC aus den 50ern:

 

Name: Silencio
Rasse: H. sapiens pumilionis
Beruf: Ex-Militär / Shadowrunner / Lichtträger
Aufenthalt: unbekannt
Zugehörigkeit: Bulletproof, Orden der Lichtträger
Verbindungen: Alpha Blue, H.Brackhaus, Cloud, L.Donnerzahn, Dust, Empty Space, A.Gilla, B.Hammond, Harlekin, A.Helm, Jack “The Muss”, JD, leon, Parker, A.Ravenheart, Sailer, S.Shamandar, A.Shepherd, Vankler, Dr. What, Cabrini Refugium
Gegenspieler: Ancients, Ehran, Humanis Policlub, Para Nobilis Gesellschaft, Outsider
Hintergrund:
Geboren wurde Silencio am 17.8.2017, dem Tag des später “Großer Geistertanz” genannten Ereignisses, als Eric Miller, einziges Kind von Sandy und Henry Miller, in San Francisco. Eric wurde trotz seiner pränatal erkannten Behinderung (Zwerg) nicht abgetrieben oder nach der Geburt zur Adoption freigegeben. (Metamenschen – Elfen und Zwerge – sind zu jener Zeit noch neu und unbeliebt). Die Rassenunruhen von ’22 überstehen Eric und seine Eltern wunderbarerweise ohne Nachteile.
Seine Schullaufbahn ist unauffällig und ohne größere Highlights. Um nach Ende der Schulzeit der grassierenden Arbeitslosigkeit zu entgehen, verpflichtet er sich ab 2.9.2035 für 15 Jahre in der UCAS-Armee. Doch 2037 erklärt Kalifornien wenige Monate nach der sensationellen Selbständigkeitserklärung des neuen Elfenstaates Tir Tairngire den Austritt aus den UCAS, und Eric bleibt nur die Wahl zwischen Umzug nach einer beliebigen Stadt in den Kern-UCAS, der Arbeitslosigkeit und dem Wechsel in die neugegründete Armee Kaliforniens. Er entscheidet sich für die dritte Möglichkeit – und wird daher bei den UCAS-Behörden bis zum Amnestie-Erlaß 2052 als Deserteur geführt. Seine neue Zugehörigkeit bedeutet die Stationierung an der Grenze zum nur wenige Monate älteren nördlichen Nachbarn im Gebiet Redding. Seine Eltern verbleiben trotz der japanischen Invasion in San Francisco. Als im September 2050 sein Vertrag ausläuft, zieht er nach Seattle um, um dort auf dem freien Markt seine Fähigkeiten gewinnbringend einzusetzen.

Innerhalb von nur drei Jahren hat er sich einen beachtlichen Ruf als Runner erworben und arbeitet unter anderem für Anson Helm. Durch ihn lernte er auch Harlekin kennen. In dessen Auftrag er mehrere Runs auch außerhalb der UCAS unternahm. Gerüchten zufolge soll einer dieser Runs Anfang Juli 2053, auf Sylvan Information Systems, mitverantwortlich dafür sein, das das letzte Werk des elfischen Autors und Soziologen Ehran mit einem halben Jahr Verspätung veröffentlicht wurde.

Daneben wird Silencio mit der Auslöschung der Führungsriege der Para Nobilis Gesellschaft (2053) in Verbindung gebracht, auch wenn dies bis heute nicht bewiesen werden konnte. Die besondere Grausamkeit bei diesem Run bestand darin, dass den Opfern die Ohren abgeschnitten wurden. Angeblich wurde Silencio bei beiden Runs von Cloud und Jack, zwei unbedeutenden Seattler Runnern und im letzteren Fall auch einem Ex-Renraku-Sicherheitsmann, John Doe unterstützt.

Ende Oktober 2053 reist Silencio gemeinsam mit seinen drei Teamkollegen nach Europa, vermutlich in die ADL, und kehrt erst im Dezember nach Seattle zurück.

Am 12.12.2053 kommt es im Hauptquartier der YET zu einer Schießerei, in deren Verlauf die Sicherheit der YET, unter der Führung von A.Manke, Cloud erschießt, Jack und J. Doe schwer verwundet und somit auch S. zum Rückzug zwingt.

Seit Mitte Dezember 2053 arbeitet Silencio regelmäßig mit Ator Gilla, einem Alligator-Schamanen, zusammen.

Im Januar 2054 reist Silencio gemeinsam mit A.Gilla, J.Doe und Jack nach Südamerika. Kurz nach ihrer Rückkehr nach Seattle verschwinden Silencio und seine Teamkollegen und tauchen erst Ende Mai 2054 wieder auf. Seither scheint Silencio mit Hans Brackhaus in Kontakt zu stehen.

Es gibt Hinweise darauf, dass Silencio am Endpielmassaker von 2054 beteiligt war. Er wurde wenige Tage vor dem Massaker sowohl mit den beiden Starspielern, als auch mit dem verstorbenen Manager des Seattler Teams gesehen.

Gemeinsam mit der Runnerin Alpha Blue war er im Juni 2054 an einem Run beteiligt, an dessen Ende Adam Shepherd in die Führungsetage von Multitech Int. Seattle aufstieg. Bei diesem Run arbeitet Silencio erstmals mit einer als “leon” bekannten Runnerin zusammen, mit der er seither regelmäßig zusammen gesehen wird.

Es gibt Gerüchte die Silencio mit Anne Ravenheart in Verbindung bringen. Angeblich hat er sich kurz vor der Erstürmung einer Seattler Niederlassung der UB, am 30.06.2054, mit ihr getroffen und wurde danach durch ihr Team gerettet.

Anfang August 2054 nimmt Silencio an einem Run auf einen Zug des Visionquest Theme Park teil.

Seit Oktober 2054 scheint er sich die Ancients zum Feind gemacht zu haben. Es gibt Berichte über einen Granatenangriff auf sein Haus durch die Ancients. Keiner der angreifenden Ancients überlebte diesen Angriff und nur wenige Stunden später wurde er in der Nähe eines Unterschlupfes der Ancients gesehen. Gerüchten zufolge soll Ehran hinter der plötzlichen Fehde zwischen der elfischen Gang und dem zwergischen Runner stecken.

Im Oktober 2054 gründete Silencio gemeinsam mit A.Gilla, leon und J.Doe das Team Bulletproof.

Um den Jahreswechsel 2054/55 herum war Silencio mehrfach in Redding, CFS, möglicherweise unterhält er aus seiner Militärzeit noch Kontakte in den Norden des CFS.
Mitte Februar 2055 sucht Silenccio Kontakt zum Orkuntergrund von Seattle und trifft sich mit Vankler, der ihm Zugang in den Untergrund gewährt.

Im März 2055 soll Silencio Gerüchten zufolge für den UCAS-Geheimdienst gearbeitet und einen Run auf S-S-C-Gebiet erledigt haben.

Mitte Juni 2055 wurde Silencio gemeinsam mit Dust und B.Hammond bei der Verteidigung des Cabrini Refugium gegen einen Humanis-Mob identifiziert.
Anfang Juli 2055 tauchte er gemeinsam mit seinem Team wieder in Seattle auf, wo sie gemeinsam mit Parker gearbeitet haben sollen.

Ende Juli 2055 tauchte Silencio in den Schatten von Hawai’i auf, wo er Kontakt mit den “Haoles don’t Surf” aufnahm.

Anfang August 2055 war Silencio abermals einige Tage im Cabrini Refugium.

Am 03.09.2055 wurde Silencio bei einem Feuergefecht mit den Red Samurai in Downtown Seattle niedergeschossen.

Anfang Dezember 2055 gelang es Silencio gemeinsam mit Bulletproof die, kurz darauf in der Matrix aufgetauchte, BugCity-Datei aus der CZ zu schmuggeln.
In der zweiten Dezemberwoche 2055 tauchte er dann wieder in den Schatten von Seattle auf.

Am 29.04.2057 wurde Silencio bei einem Feuergefecht am Baptisterium in Florenz identifiziert und nur einen Tag später auf dem Markusplatz in Venedig. Bei beiden Gelegenheiten war, neben Mitgliedern seines Teams, auch der elfische Magier S.Shamandar anwesend.
Matrixname:

 

Und ja, über die Jahre sammelt sich da so einiges an.... :lol:

 

G.


Mehr von meiner Gruppe und mir?

 

Zwergenschatten... you have to be Bulletproof to be Still Alive... :huh:


#11 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.943 Beiträge

Geschrieben 03. August 2014 - 19:06

In der Shadowhelix auf der Benutzerseite Kathe findet sich eine riesige Liste von mir selbst erstellter NSCs aus allen möglichen Umfeldern (und einer Vielzahl unterschiedlicher Ecken der Sechsten Welt). - Ganger, Organisierte Kriminalität, Schatten, Medien, - alles dabei. - Wegen der Regeln in der Helix allerdings alle ohne Spielwerte. 

 

Dort ist auch eine selbsterstellte Gang der ersten Liga zu finden, die Chapter in zahlreichen Städten der Chinesischen Nachfolgestaaten und in Europa hat. - Es spricht absolut nichts dagegegen, dieser (wenn ihr irgendwo spielt, wo sie noch kein Chapter hat), dort eines zu spendieren (Ausnahme: Hongkong, wo sie bewußt keines haben soll und Nord/Südamerika oder Japan).


Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000), "2" (2543 von 3000), "3" (925 von 3000), "4" (1029 von 2250), "Schattendossier 1" (798 von 2500), "2" (1802 von 2000)

 

 


#12 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.412 Beiträge

Geschrieben 28. November 2014 - 16:18

Habe in den weiten der Matrix noch folgende Seite entdeckt. Die Rubrik Karten mit Grundrissen und Luftbilder usw. gefällt mir sehr gut!

 

http://www.soykaf.de/


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#13 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 28. November 2014 - 16:58

Die Soykaf.de Seite hat einen furchtbaren Klick Sound bei jedem Menüpunkt. Ich hab noch nicht gefunden wie ich das Ding deaktivieren kann.

 

Mein angesammeltes Material - huch, das ist schwer zu teilen weil ich mir über die vielen Jahre GB weiße Material angesammelt habe.

 

Tolle Sachen finden sich auf Reddit insbesondere hier:

http://www.reddit.co...5_gm_resources/


Gleich der zweite Link dort: https://drive.google...amp;usp=sharing ist bspw super genial.

 

Blackjack war jemand der immer für mich mitunter die genialsten Supplements geschrieben hat. Seine Sachen gibts nicht mehr direkt online sind aber über die Wayback Machine auffindbar:

http://web.archive.o...sers/blackjack/

 

Dort habe ich schon viele Stunden verbracht mich durchzuwühlen und um mal ein Paar sachen rauszupicken:

 

Blackjacks Guide to bitter gamemastering (genial für alle GM Neulinge) http://web.archive.o...eassistance.htm

Blackjacks People and Places http://web.archive.o...eopleplaces.htm

 

Dort finden sich wohl irgendwas zwischen 500 und 1000 NSC's

 

Wer Rabenaas 36 Dinge mag findet sowas auch schon bei Blackjack hier:

http://web.archive.o...heetstables.htm


Bearbeitet von Wandler, 28. November 2014 - 17:03 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0