Zum Inhalt wechseln


Foto

"Vergessene Stadt"/"God of the Mountain": einige Fragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 finnerud

finnerud

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 34 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2014 - 20:44

Servus zusammen,

 

ich hatte juengst eine Menge Spass als SL mit "Abwaerts" und bin in Bezug auf ungewoehnliche Settings oder Abenteuerverlaeufe auf den Geschmack gekommen. Deshalb interssiere ich mich sehr fuer das als  ungewoehnlich; aber auch fuer SL u. Spieler als herausfordernd beschriebene Szenario "Die Vergessene Stadt" (aus dem laengst vergriffenen und langfristig nicht als digitale Wiederveroeffentlichung zu erwartenden Band "Expeditionen"), welches urspruenglich zuerst auf Englisch unter dem Titel  "God of the Mountain" im Band "Mortal Coils" von Pagan Publishing erschien; der anscheinend sogar noch erhaeltlich ist.

 

In diesem Kontext einige Fragen auf die ich mir Antworten erhoffe:

 

- gibt es Foristas, die das schon geleitet haben. da die Forensuche und des Pharaos wundervolle Spielberichtuebersicht da wenig ergaben (ein Thread aus 2010 ist da ganz nett, macht aber eher appetit denn satt)

- kennt jemand "Mortal Coils" und kann etwas ueber die qualitaet der anderen szenarien sagen, so dass ich eventuell das geld nicht nur fuer ein gutes und 7 schlechte Szenarien ausgebe

- inwieweit wurde die deutsche fassung vor der veroeffentlichung inhaltlich ueberarbeitet? dass es passiert ist, weiss ich....I(evt. sagt sogar der gute Frank Heller was dazu der ja hier auch aktiv ist ab und an und das damals gemacht hat*hoff*)

 

Waere toll, wenn die Schwarmintelligenz mir hier aushelfen koennte? Revanchiere mich dann auch gerne mit nem Spielbericht (waere dann auch der erste, was mir im gegensatz zu "Abwaerts" auch mehr motivation dazu liefert*g*).

 

Cthuloide Gruesse

 

Der Alte Finne

 

P;S: Schreibfehler etc: liegen am frz. Keyboard *grmpf*


Bearbeitet von finnerud, 23. Juli 2014 - 20:46 .


#2 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2014 - 22:38

"Foristas?" Das hört sich ... sehr ungewohnt an. Aber der Ausdruck gefällt mir.

Ich mache mich mal für Dich schlau...
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#3 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2014 - 23:09

Ich habe hier eine schöne Rezension.

http://www.rpg.net/r.../rev_2723.phtml

Ich hoffe, das hilft Dir.
  • FrankyD gefällt das
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#4 fnord

fnord

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 619 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 18:57

Das klingt ja gar nicht gut.

"In short, Mortal Coils isn't a bad book, but it feels more like a clearing house of old scenarios with a few really good ones thrown in to keep more progressive Call of Cthulhu Keepers happy. Nightcap is great, God of the Mountain is great, but the others just aren't what I'd hoped they'd be given the parameters of what Pagan Publishing usually does."

 

Eigentlich war Pagan Publishing immer ein Qualitätsmerkmal. Aber so what....



#5 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 20:09

Na ja. Es ist zwar ein Anhaltspunkt, aber es ist auch nur die Rezension einer einzelnen Person.
Man sollte sich immer selbst ein Bild davon machen.
Immerhin gibt es bestimmt auch Leute, die eben genau auf so ein 'clearing house of old scenarios' stehen.
Und zwei Abenteuer wurden ja sogar explizit gelobt.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#6 fnord

fnord

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 619 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 21:00

Klar ist es nur eine Meinung. und es ist  auch eine Preisabwägung. DIe Pagan Sachen haben immer ein gutes Niveau gehabt.

Ich war ganz überrascht, dass ich das nicht im Regal habe.

 

@ Finnerud: wenn Du also auf ungewöhliche Ansätze stehts, solltest auf jeden Fall bei den Pagan Sachen schauen. NIMM DELTA GREEN! aber das nur am Rande



#7 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2014 - 21:24

Dem kann ich nur zustimmen. Die Delta Green Sachen sind wirklich empfehlenswert.

Aber... Und das ist ein grosses ABER... es ist halt die Neuzeit. Die 1990er plus... und NICHT die 1920er Jahre.

Manche der Szenarios lassen sich problemlos umschreiben, andere gar nicht. Daran sollte man halt im Voraus denken.

Ich persönlich bevorzuge die 20er. Ist aber reine Geschmacks- und Abwägungssache.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#8 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2014 - 17:23

Deutsche Rezensionen zu dem Szenario "Die vergessene Stadt". Die Meinungen gehen da wohl auseinander.

http://www.ringbote....ews[order]=desc

http://seanchuigoesr...n-expeditionen/

http://www.drosi.de/...93782-686-6.htm

http://www.roterdorn...xz=rezi&id=6390
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#9 finnerud

finnerud

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 34 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2014 - 20:53

Besten Dank für die bisherigen Antworten. Die meisten der angegebenen Rezis kannte ich schon, allerdings ist mir die vom Ringboten entgagen, deshalb besonderen Dank an den Läuterer.

 

Leider scheint bislang niemand mehr aktiv zu sein, der das Abenteuer mal geleitet oder gespielt hat. Eventuell ist man auch gerade einfach in der Sommerpause :-).

 

Eventuell lasse ich es bei "Mortal Coils" einfach drauf ankommen, auch wenn nur 1-2 gute Szenarien dabei sind. Das "Delta Green" von Pagan ist, war mir gar nicht bewusst. Habe schon oft Gutes drüber gehört, sagt mir aber wegen Gegenwart und "Akte X"-Szenario bislang nicht so zu bzw. momentan bin ich noch voll auf dem 20er Trip (bis auf gelegentliche "Now"-Ausflüge wie bei "Abwärts"), aber sollte das mal schal werden, weiß ich was ich mache.

 

Genauere Gedanken zu "God of the Mountain" poste ich dann mal nach Erhalt des Bandes. Das Szenario scheint tatsächlich sehr zu polarisieren, wird oft als Beispiel für ein herausforderndes "Sandbox"-Abenteuer ohne großen treibenden Plot (was allerdings auch die Intention war, da es wohl vor allem um eine lähmende Stimmung geht - die Bedrohung ist indirekt und schleichend) genannt. Die Worte "Erzählspiel" sind auch gefallen....offenbar sind die Spieler eben aufgrund der Anlage und besonderen "Atmosphäre" des Handlungsortes eben kaum aktiv, was bei aktionistischen Naturen zu Probelmen führen kann bzw. man muss sich wohl drauf einlassen könnne um als Spiel daran Spaß zu haben. Große Dokumentenlektüre oder Recherche gibt es anschiend auch nciht. Interessant klingt es auf jeden Fall.

 

In der Hoffnung auf weitere Beiträge

 

Der alte Finne

 

@Läuterer: Kann mich auch gar nicht mehr dran erinnern, wo ich den Begriff "Forista" her  habe...ist aber kürzer als Forenteilnehmer und klingt imho schöner als "User" und etwas südamerikanisch-revolutionär...:-)



#10 Wight

Wight

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 70 Beiträge

Geschrieben 09. März 2021 - 11:07

Kann man das Szenario noch bekommen?

Im PDF zu Expeditionen ist es wohl getauscht worden.

#11 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.030 Beiträge

Geschrieben 09. März 2021 - 22:47

Ausser im alten Expeditionen.Band: soviel ich weiß nein.


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#12 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.881 Beiträge

Geschrieben 10. März 2021 - 15:30

Stammt ursprünglich aus Mortal Coils von Pagan Publishing. Vielleicht hilft das weiter


  • JaneDoe gefällt das

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#13 Wight

Wight

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 70 Beiträge

Geschrieben 10. März 2021 - 19:50

Stammt ursprünglich aus Mortal Coils von Pagan Publishing. Vielleicht hilft das weiter

Danke!



#14 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.747 Beiträge

Geschrieben 11. März 2021 - 08:42

Nach meiner Erinnerung habe ich aber für die deutsche Fassung auch Textteile hinzugefügt, über die reine Übersetzung von "God of the Mountain" hinaus.


  • Wight gefällt das

#15 TAFKAP

TAFKAP

    Kultist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.115 Beiträge

Geschrieben 11. März 2021 - 08:47

Das Szenario scheint tatsächlich sehr zu polarisieren, wird oft als Beispiel für ein herausforderndes "Sandbox"-Abenteuer ohne großen treibenden Plot (was allerdings auch die Intention war, da es wohl vor allem um eine lähmende Stimmung geht - die Bedrohung ist indirekt und schleichend) genannt. Die Worte "Erzählspiel" sind auch gefallen....offenbar sind die Spieler eben aufgrund der Anlage und besonderen "Atmosphäre" des Handlungsortes eben kaum aktiv, was bei aktionistischen Naturen zu Problemen führen kann bzw. man muss sich wohl drauf einlassen können um als Spieler daran Spaß zu haben

Der alte Finne

 

Da muss man seine Spieler schon sehr genau kennen, bevor man sie mit so etwas quält.

Meiner Meinung nach das langweiligste Abenteuer ever.

Wenn ich persönlich bei so etwas Spieler gewesen wäre, hätte ich stattdessen wahrscheinlich lieber die Rauhfasertapete angestarrt.


  • Seanchui gefällt das

Die Welt der Kunst und Fantasie ist die wahre, the rest is a nightmare.

Arno Schmidt





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0