Zum Inhalt wechseln


Foto

Spielerhandout "Reisepass"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 Laventa

Laventa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 30. September 2014 - 09:01

Hallo zusammen,

 

seit einiger Zeit spiele ich mit meiner Gruppe HiOE und habe jedem meiner Spieler zu Beginn der Kampagne einen Reisepass aus dem jeweiligen Land des Chars ausgehändigt.

 

 
Die Idee dahinter war das obligatorische Notizheft mit ein bisschen Atmo aufzupeppen.
Auf der ersten Seite ist ein Bild des Chars und seine Werte in der Übersicht.
 

 

Zudem fand ich die Idee gut, nach jedem abgeschlossenen Kapitel eine Art "Stempel" einkleben zu können, damit die Spieler verfolgen können, wann sie was geschafft haben.

 

 
danach folgen dann bei einigen noch ein Diplomatenausweis oder eine Art Waffenschein. Dann der Platz für Notizen.
 
Wenn ihr Fragen dazu habt oder Vorlagen braucht wendet euch gerne an mich. :)
 
LG Laventa
 
P.S: Leider sind die Bilder sehr klein, ich konnte sie aber nicht größer hochladen. Gerne schicke ich sie euch per Mail zur besseren Ansicht!

 

 

 


  • JaneDoe, mr_raspberry, Ruud van de Grachtenspeel und 6 anderen gefällt das

#2 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.459 Beiträge

Geschrieben 30. September 2014 - 09:07

Für die aktuelle Gruppe leider zu spät, aber da ich die Kampagne 2015 nochmal für eine weitere Gruppe leiten werde wäre ich an den Vorlagen/Tipps sehr interessiert. Sehen wirklich klasse aus!



#3 Blackdiablo

Blackdiablo

    Herr des Schreckens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.342 Beiträge

Geschrieben 30. September 2014 - 09:21

Echt hübsch!

"Nicht einmal der Tod kann dich vor mir retten."

 

- Diablo II

 

-----

 

"Hey, das klingt wahnsinnig interessant! Warum schreibst du nicht einen Artikel im ..."

 

CthulhuWiki

 

-----

 

- Wir bitten auch herzlich um Feedback! :) -

 


#4 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 30. September 2014 - 10:54

Der Einband sieht auf dem Foto richtig gut gemacht aus.

Antiquarische Pässe sind es aber wohl eher nicht. Da wird immer die Ecke oben rechts abgeschnitten.
Ich habe mir mal einen englischen organisiert.

Wie bist Du vorgegangen, Laventa?
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#5 Laventa

Laventa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2014 - 07:51

Ja, ich erhebe keinen Einspruch was die Orginalität angeht! Als Zeitreisender würde ich nicht versuchen damit über irgendwelche Grenzen zu kommen, aber für die Atmo am Spieltisch reicht es.. ^_^

 

Ich bin wie folgt vorgegangen:

 

Im Vorfeld habe ich mir von meinen Spielern die Charsbögen und ein Foto zukommen lassen, das sie ausgewählt hatten.

Dann habe ich mir 5 kleine schwarze Notizblöcke in ungefährer Reisepassgröße besorgt und im Internet nach Vorlagen für deutsche, niederländische, schweizerische (heißt das so?!), englische und französische Pässe aus der Zeit gesucht.

 

Begonnen habe ich dann mit den Umschlägen. Mit Bleistift habe ich die Frontseiten so gut es ging aufgezeichnet und mit goldenem Edding nachgezogen. Als der getrocknet war den Rest Bleistift wegradiert. Das ganze kam dann erstmal zur Seite. (Werde beim nächsten Spieltermin auch noch Fotos von den 4 anderen Pässen machen und nachreichen)

 

Dann habe ich mit dem Innenleben begonnen. Mit Paint, wenig Ahnung und ganz viel Willen habe ich es geschafft eine Art Blancodoppelseite zu erstellen. In diese habe ich dann links ab dem unteren Drittel die Werte des Chars eingefügt und rechts seine Fertigkeiten als Übersicht und wenn vorhanden seine Waffen. Beides mittels eines Textfeldes bei Paint. Gedruckt und die erste Doppelseite war fertig. Da ein Char beruflich eine kleine Schußwaffe führen darf habe ich ihm dann noch auf einer weiteren Doppelseite eine Art "Waffenschein" gemacht. Oben Platz für ein Foto der Waffe gelassen und darunter noch einmal aufgeführt was sie nach den Regeln kann. Ein anderer Char ist Diplomat, er bekam ausgehend von der Blancovorlage eine Doppelseite mit einem Diplomatenausweis. Für jeden druckte ich dann nochmal die Blancodoppelseite aus, um Platz für Stempel zu haben.

 

Jeder hatte nun:

- eine Doppelseite mit seinen Werten

- ggf. eine Sonderdoppelseite mit Waffe oder Diplomatenausweis

- eine Blancodoppelseite

 

Dann ging es ans basteln:

Ich druckte für jeden sein Foto im richtigen Maßstab aus und stanzte es auf die erste Doppelseite. (Mit so einem Lochzangen-Kneifgreifdings :lol: ) Das Bild der Waffe brachte ich auf dem Waffenschein ebenfalls so an. Dann klebte ich die linke Seite (die mit dem Bild) der ersten Doppelseite rechts in die aufgeklappte Einbandseite des jeweiligen "Passes". Auf die Rückseite der rechten Doppelseite klebte ich die Rückseite der nächsten linken Doppelseite (Blancoblatt oder Waffenschein/Diplomatenausweis) usw. bis alle vorbereiteten Seiten miteinander verklebt waren. Die letzte rechte Doppelseite kam dann auf das erste rechte Blatt im Notizheft/Pass, so dass dem eigentlichen Heft nun 4 bzw. 6 Seiten vorangestellt waren.

 

Zum Schluss überlegte ich mir, wie man die Idee mit den Stempeln umsetzten könnte. Gerne hätte ich wirklich gestempelt, allerdings war es mir zu aufwendig jetzt auch noch nach zeitgenösischen Stempel der Länder zu suchen - und immer nur ein cthulhoides Symbol zu nehmen fand ich auch doof..

Also habe ich mir den Kompromis mit den Ettiketten ausgedacht:

Im Internet habe ich unter Bildersuche "Stamps + Cthulhu" eine Menge unterschiedlicher, kreisförmiger, cthulhoider Artworks gefunden. Im Ettikettenprogramm von Word erstellte ich dann immer 5 (weil 5 Spieler) Ettiketten mit dem gleichen Symbol, dann wieder 5 mit einem anderen usw. Alle Ettiketen haben zudem den Text:

 

Kapitel:_____________

 

Abgeschlossen am:         (daneben dann das Symbol)

___________________   

 

So kann ich immer per Hand eintragen, welches Kapitel die Spieler abgeschlossen haben und das Intime-Datum mit aufführen -

die Spieler kleben die Ettiketten dann in ihren Reisepass und dokumentieren so ihr vorankommen..

 

Am ersten Spieltag bekamen alle ihre Pässe und waren sehr begeistert. Die Ettiketten haben dann noch ein richtiges Jagdfieber ausgelöst!  :lol:


Bearbeitet von Laventa, 01. Oktober 2014 - 07:58 .

  • Dark_Pharaoh gefällt das

#6 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2014 - 08:20

Sehr, sehr genial.

Neben der vielen Arbeit, die Du Dir gemacht hast und die ich sehr bewundere, habe ich doch ein für mich sehr dickes Haar in der Suppe gefunden.

In meiner momentanen Kampagne 'Masks of Nyarlathotep' hat ein Spieler nach Session 7 nun schon den dritten Character.
Jedes mal einen neuen Pass...? Wäre wohl leicht übertrieben.
Keinen Character mehr sterben lassen...? Ist in CoC leider auch keine Lösung, da sonst schnell das Flaire weg wäre.

Wie wird das bei Dir laufen? Ich sehe da für Dich ein ernstes Problem aufziehen.
  • Nyre gefällt das
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#7 Laventa

Laventa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2014 - 08:49

Ja - den Gedanken hatte ich im Vorfeld auch.

Ich habe einen Stapel Ersatznotizhefte, sodass im Todesfall ein neuer Pass her muss - der alte wird dann feierlich von mir entwertet. Dachte da an ein Kreuz und das Todesdatum als Ettikette.. :D

 

Die meiste Zeit hat eigentlich das entwickeln der Vorlagen gekostet - bis dann alles genau passte und ich wusste, wie ich die einzelnen Schritte gut hinbekomme. Ich denke, dass ich einen neuen Pass mit Hilfe meiner Vorlagen sehr zügig basteln kann. Das einizige auf das der neue Char dann eventuell vezichten muss ist sein Wappentier (das dauert auch mit dem Zeichnen), aber dann steht halt nur Reisepass in seiner Landessprache drauf..

 

Ich bin bei solchen Sachen immer sehr pragmatisch: Ganz oder Garnicht.

Und ich finde die Vorstellung sehr cool am Ende der Kampagne als Spieler einen kleinen Haufen Pässe von verstorbenen Chars vor sich zu haben.. :lol:


  • FrankyD und Der Läuterer gefällt das

#8 Eisenbahnfan

Eisenbahnfan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2015 - 13:30

Ich habe die Idee mit den Reisepässen dankbar aufgegriffen.

Bei mir sind Fotos der Charaktere (jeder Spieler suchte sich eine/n Schauspielerin/Schauspieler aus, die/der seinen Chara verkörpert. Davon habe ich dann Fotos gesucht, mittels Grafikprogramm auf alt getrimmt und auf dickem Papier (300g/m2) ausgedruckt.

 

Die Reisepässe bestanden aus einem mit Lederimitat bespannten Karton, innen war eine Seite mit den wichtigsten Daten des Charakters eingesetzt, auf der ich auch das oben erwähnte Foto eingetackert habe. Und für jede geschaffte Etappe bekommen die Spieler einen - mehr oder weniger - historischen Stempel auf Klebepapier gedruckt, den sie quasi als "Sammelbildchen" in ihre Reisepässe einkleben können. Abgesehen davon, dass es ein elendes Gepfriemel ist, das Abziehpaper von den Stempeln abzukriegen, wurde diese Idee von den Spielern besonders gut aufgenommen, sodass die richtig nach den nächsten Stempeln  (Bisher London, Paris, Lausanne und Simplontunnel.) gieren. :)


Bearbeitet von Eisenbahnfan, 04. Januar 2015 - 13:31 .

  • Nyre und Laventa gefällt das

wf_istanbul_orientexpress_g.jpg


#9 Laventa

Laventa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 06. Januar 2015 - 21:53

Das klingt sehr gut!
ich würde gerne Fotos sehen :)
  • FrankyD gefällt das

#10 Eisenbahnfan

Eisenbahnfan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2015 - 20:11

Mach ich gern das nächste Mal, wenn wir spielen. (Hoffentlich denk ich dran.)


  • Laventa gefällt das

wf_istanbul_orientexpress_g.jpg


#11 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 15:44

Hallo zusammen,
gibt es noch Bilder von den beschriebenen Reisepässen? Ich kann leider keine Verlinkungen entdecken. Für 'Tempus Fugit' möchte ich meinen Spielern jeweils einen Pass zukommen lassen.

Danke & Gruß

#12 Laventa

Laventa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 18:04

Hast ne PM :)
  • Case_Undefined gefällt das

#13 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 22:11

Wow, richtig Klasse!

#14 Tzazikimann

Tzazikimann

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 183 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2016 - 10:25

Hab auch einen bekommen, vielen Dank und Respekt für die Mühen. Mal sehen, ob das Spielerpack das zu schätzen weiß^^



#15 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.459 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2020 - 09:23

Hat noch jemand die Dateien zufällig? Auch von den beiden anderen Threads?


Bearbeitet von Dark_Pharaoh, 07. Januar 2020 - 09:24 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0