Zum Inhalt wechseln


Foto

Kreuzfeuer: Regeldiskussion und -klärung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.307 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2014 - 23:34

Da ich finde das Thema ist so umfangreich, dass es besser in einen eigenen Thread gehört als in den kurze Fragen / kurze Antworten Thread.

 

Spielt jemand schon aktiv mit Kreuzfeuer? Nutzt ihr Taktiken und wenn ja wie?

 

Taktiken

Laut RAW steht einerseits, ein bloßes "ansagen ich tue dieses oder jenes" reicht nicht aus. Gleichzeitig steht einen Satz weiter, dass die Teilname einfach nur aus einer Teamworkprobe auf die Wissenfertigkeit. Ich finde Taktiken sind nur dann sinnvoll wenn man davon ausgeht, dass die Spieler diese auch durchführen. Führ Sperrfeuer muss ich auch Sperrfeuer geben...

 

Wie funktioniert Führung in Bezug auf Direct bei einer Taktik? Im Kreuzfeuer steht nur siehe Grundregelwerk und aus dem Text bei Using Leadership werde ich nicht schlau. Wann wende ich Führung dabei an, wie wende ich sie an und was bringt es mir?

 

Waffen mit Sonderregeln

Ich liebe exotische Waffen - aber ich weiß, dass sie niemals bei mir in der Runde Verwendung finden werden. Es gibt so viele Regeln in Shadowrun und eine eigene Regel pro Sonderwaffe, das ist mir einfach zu viel. Wie Energie bei Energiewaffen funktioniert ist ja noch ok, aber ich finde hier wurde ja wieder extrem übertrieben.

 

Angesagte Ziele und Munition

Ich habe das Sprengstoffkapitel noch nicht ganz verdauert, aber bisher ist das hier wohl wirklich das furchtbarste. Wann soll man das wirklich einsetzen? Bei vielen Zielschüssen stellt sich mir vor allem die Frage nach dem Sinn.

 

Kampfkunststile und Kampfkunsttechniken

Einige wirken ja wirklich gut durchdacht und einfach einzusetzen. Viele warten aber gleichmal mit einer halben Seite Regeltext auf.

 

KF1-KF6

Eure Meinung? Ich bin sehr zwiegespalten. Die Größenmodifikatoren finde ich sehr sinnvoll um gerade so etwas wie kleine Ziele besser zu schützen und sie sind leicht anzuwenden. Bei allem anderen bin ich sehr im zwiespalt.



#2 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.046 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2014 - 00:16

KF 1 Müsste man mal Testen

KF 2 Klingt gut

KF 3 Überlegung wert

KF 4 Definitiv nein. Führt nur zu dem Problem das alles was eben keine Mordsini hat erst mal zuschauen darf wie die Inimonster alles zerlegen und dann nur noch die Reste aufwischen kann.

KF 5 nicht wirklich überzeugend.

KF 6 Auch eher unnötig denke ich.



#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.248 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2014 - 09:55

Spielt jemand schon aktiv mit Kreuzfeuer? Nutzt ihr Taktiken und wenn ja wie?

 

Kreuzfeuer bisher noch nicht. Taktiken werden wohl auch nie eingesetzt werden.

 

 

Taktiken

Laut RAW steht einerseits, ein bloßes "ansagen ich tue dieses oder jenes" reicht nicht aus. Gleichzeitig steht einen Satz weiter, dass die Teilname einfach nur aus einer Teamworkprobe auf die Wissenfertigkeit. Ich finde Taktiken sind nur dann sinnvoll wenn man davon ausgeht, dass die Spieler diese auch durchführen. Führ Sperrfeuer muss ich auch Sperrfeuer geben...

 

Durch den Bonus der Taktik "Feuer & Bewegung" wird sicherlich auch häufiger Sperrfeuer gegeben werden. Was dann automatisch der Beschreibung entspricht.

 

 

Wie funktioniert Führung in Bezug auf Direct bei einer Taktik? Im Kreuzfeuer steht nur siehe Grundregelwerk und aus dem Text bei Using Leadership werde ich nicht schlau. Wann wende ich Führung dabei an, wie wende ich sie an und was bringt es mir?

 

Bei der normalen Kampfmanöverprobe legen alle Teilnehmer + Anführer ihre Probe ab. Führung (anleiten) erlaubt es, durch diese Probe für ein Mitglied die Teamworkprobe/Kampfmanöverprobe durch eine Führungs-Probe zu ersetzen.

 

 

Soweit zum Regelfragen-Teil... für die allgemeine Einschätzung gibt es hier bereits einen Thread:

http://www.foren.peg...eindruck/page-2



"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#4 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.719 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2014 - 10:11

Spielt jemand schon aktiv mit Kreuzfeuer? Nutzt ihr Taktiken und wenn ja wie?

Seit dem englischen Erscheinen, ja. Die Spieler haben aber generell geringes Interesse an Taktiken, weil es mit unerfahrenen Charakteren wenig Sinn ergibt. Kampfkünste sind da wesentlich interessanter.

 

Waffen mit Sonderregeln

Wenn die Spieler sie verwenden, müssen sie die Regeln kennen. Problem gelöst. Wenn ich sie als Spielleiter verwenden will, lese ich sie mir für den einen NSC, der sie mal verwendet, durch.

 

Angesagte Ziele und Munition

Angesagte Schüsse sind gut, aber eher selten anzuwenden. Die Munitionsschüsse machen nur sehr selten Sinn, es sind eben Exoten.

 

KF1-KF6

In meinen Augen überwiegend Unsinn. Die Größenverhältnisse sind okay, erhöhen aber den Aufwand extrem. Zweimal angreifen in einem Inipass für die SR4-Grognards (no offense!), die Berücksichtigung der Bewegungsgeschwindigkeit führt zu sehr, sehr, seltsamen Resultaten, die Veränderung der INI nimmt dem Kampf taktische Tiefe und macht ihn für langsamere Charaktere sehr langweilig.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#5 Feuerdachs

Feuerdachs

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2014 - 11:14

meine absoluten lieblinge an dem buch sind: 27!!!! seiten über sprengstoff und die angesagten ziele.... ich sag nur, ins oder ans auge schießen macht nur einen schaden! :D

 

im großen und ganzen finde ich, daß das buch das meiste verkompliziert (sprengstoff, kampfstile, taktiken und wie sie alle heißen).

die waffen und die meisten rüstungen (die space marine panzerungen mal ausgenommen weil die einfach zu übertrieben sind) sind ganz nett aber braucht man nicht wirklich. 

 

fazit: ein buch um es ins regal zu stellen damit man die sammlung vollständig hat.

 

 

my two cents


Bearbeitet von Feuerdachs, 20. Oktober 2014 - 11:16 .


#6 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.307 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2014 - 11:15

Soweit zum Regelfragen-Teil... für die allgemeine Einschätzung gibt es hier bereits einen Thread:

http://www.foren.peg...eindruck/page-2

Ups.  :(

 

Naja jedenfalls Danke für die Rückmeldungen!






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0