Zum Inhalt wechseln


Foto

Tipps für SL-Neulinge


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
107 Antworten in diesem Thema

#16 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.834 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 12:49

Reihrum, würfelt ihr es aus oder versucht ihr euch in des NPC's Lage (anführer) zu versetzten und greift sie Tacktisch an (MAGEFIRST!).

 

dass zweite natürlich !! :huh:

(wenn Die Chars nicht gerade Profi Stufe 1 , LOG 1 & INT 1 haben)

Die NSCs vernünftig und Glaubhaft darzustellen ist eine der wichtigen Aufgaben des SLs

(Siehe auch das was Wandler schreibt)

 

HougH!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 11. Januar 2015 - 12:50 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#17 BlackWolf

BlackWolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 12:56

Hab ich mir gedacht und wollte es eh so handhaben. Will ja schon mit nivea-u spielen. dank euch zweien. Wehe, da beschwert sich wer bei mir in der Gruppe xD Bei WH40K wars ja auch so, dass der mit der kaputten Rüstung nunmal zuerst ins Ziel genommen wurde.


Nur wer Kriege sah, schätzt den Frieden. Wer Frieden will, der soll kämpfen!


#18 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.267 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 16:54

Ich stimme mit manchen Kniffen bzw. Teilen von Kniffen zwar nicht überein, ich würde jedoch 1) "Spiele als SL keinen eigenen SC" und 2) "Etiquette am Spieltisch" 3) "Spiele Shadowrun" ergänzen.

Fragebögen? Njet. Es hab mal einen SL, der die Spieler vor Spielbeginn gefragt hat, ob sie einen leichten/mittleren/schweren Run haben möchten, und ob sie wenig/normal/viel Geld und wenig/normal/viel Karma haben wollten. Jeder Spieler durfte seine Wünsche äußern und der SL hat dann den Run on the fly angepasst. Das hat dann aber auch dazu geführt, dass man selbst für einen leichten Run votiert hat, alle anderen aber einen schweren Run wollten, und man plötzlich bis zur Unterlippe in der Scheiße saß. Da hat dann der SL auch keine Rücksicht mehr genommen, "ihr wolltet ja einen schweren Run".

20 Fragen nutzen wir nur bei Erschaffung, danach ergeben sich Dinge aus der Hintergrundgeschichte. Wenn man nicht häufig am Tisch zusammen kommt, dann treten individuelle Dinge quasi von selbst in den Hintergrund, und man konzentriert sich auf den Run.

Ich schreibe mir spezielle Regeln, die vermutlich benötigt werden und die ich nicht aus dem Kopf kann oder die irgendwelche Tabellen benötigen, für den jeweiligen Run auf. Am Tisch wird auch mal geblättert bzw. in PDFs gesucht, wenn ein wichtiges Problem besteht, z.B. ob etwas überhaupt machbar ist oder nicht. Jeder Spieler sollte imo die Grundregeln für seinen SC kennen.

Ich mache bei meinen Runs zuerst den Plot. Dann kommen die NSCs, und erst dann die Details wie z.B. Locations oder Werte. Also ganz anders als in den Kniffen beschrieben. Davon, dass Locations 'cool' sein sollen, halte ich nicht viel; ganz im Gegenteil, lichtscheues Gesindel trifft sich mit Johnson vermutlich lieber in einer vollgemüllten Gasse als im VIP-Bereich eines Clubs.


Bearbeitet von Trugdaugnhul, 11. Januar 2015 - 16:55 .


#19 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.267 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 17:10

Da fällt mir gerade spontan noch was ein, was beim nächsten Run zu tragen kommt und was uns auch für WH40K immer beschäftigt - wie regelt ihr das, mit den Angriffen? Wenn Gruppen gegen Gruppen kämpfen, wie greifen einzelne NPCs die verschiedenen Spieler an? Reihrum, würfelt ihr es aus oder versucht ihr euch in des NPC's Lage (anführer) zu versetzten und greift sie Tacktisch an (MAGEFIRST!).

Das kommt meist auf die Situation an - Gegner, Location usw.. Anders, Ganger greifen anders an als Rote Samurai. Normalerweise greifen bei mir einfache NSCs den an, 1) den sie am leichtesten treffen können (wenn das mehrere sind, dann würfle ich das Ziel aus), 2) den Gegner mit dem größten Klappe, 3) den Gegner mit der größten Knarre, 4) den am gefährlichsten aussehenden Gegner. Rassisten greifen zuerst Mitglieder anderer Metarassen an. Bessere NSCs greifen vielleicht erst mit Bereichswaffen an, mit denen sie mit einem Angriff mehrere Runner erwischen können, und schicken parallel etwas durch den Astralraum, das den/die Runnermagier dort bindet. Vielleicht flankieren sie die Runner auch, je nach Mannstärke. Und dann ist die Frage, was die NSCs überhaupt bezwecken möchten - wollen sie die Runner tatsächlich geeken oder nur überwältigen / zur Aufgabe zwingen?

#20 BlackWolf

BlackWolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2015 - 21:51

Als SL einen Char spielen geht schon, man muss nur aufpassen das er zur Truppe passt und nichts vorweg nimmt. Gerade der kann dann die Spieler, sollten sie wirklich ALLES falsch machen nochmal in die richtige richtung stupsen. oder es versuchen. Und man kann, gerade als SL etwas ausgleichen wenn was essenziell wichtiges fehlen sollte in der Gruppe. Aber da muss jeder selbst wissen, leicht ist es definitv nicht.

Allgemein sollte man als SL klar auf die Spieler eingehen, aber nicht alles zu Füßen legen. Wenn sie immer nur zu "ihren" konditionen kämpfen, wäre es öde. Desewgen hier und da mal etwas, dass sie komplett unerwartet trifft oder sogar eine aussichtslose Mission hingeben gehört halt dazu. Gibt auch gute runner die viele runs vermasselt haben, aber einen richtig gut durchgezogen haben.


Nur wer Kriege sah, schätzt den Frieden. Wer Frieden will, der soll kämpfen!


#21 darux

darux

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2015 - 08:46

Also ich leite eigentlich fast nur und spiele dann meine NSC auch oft fast als SC. Damit hat man den Vorteil man kann wirklich eine Rolle ersetzen die fehlt und essenziell für den Run wäre. Da fällt mir der Decker gleich ein.
Noch dazu kann man die Spieler gerade bei Anfängern sehr gut intime unterstützen was Pläne usw. Angeht. Ist nicht immer einfach aber klappt schon.

#22 gunware

gunware

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 555 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2015 - 10:13

Es ist ein bisschen unterschiedlich, je nachdem, wer der Gegner ist.

Aber grundsätzlich wäre dies eine gute Annäherung, falls keine dem widersprechende Befehle ausgegeben wurden:

 

der NPC handelt nach dieser "Anleitung" (geschrieben aus der Sicht des NPC):

- von wem denke ich, dass er mir am gefährlichsten werden könnte?

- wer kann unserer Gruppe am meisten schaden?

- wen kann ich mit meinem Angriff am schnellsten ausschalten?

 

Das ist das übliche, besondere Umstände können es selbstverständlich verändern.


Ich bin der letzte Schrei der Evolution. Als sie mich erschaffen hatte, schrie sie: "Oh Gott, was habe ich denn gemacht?!"

#23 Nevermind

Nevermind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 231 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2015 - 11:41

@Zielwahl:

 

Mich nervt wenig mehr, als wenn der SL eigentlich immer auswürfelt auf wen er schiesst.

Bei ähnlichen Zielen/Deckung etc ists völlig ok.

 

Aber gerade wenn die Sams den weichen Zielen Deckung geben oder sich deutlich weiter exponieren oder es deutliche Gear/Waffenunterscheide gibt,..dann sollte der SL zumindestes mal ansatzweise überlegen warum welcher NSC auf wen schiesst.

 

Wobei ich da nicht so der Freund von demm allseits propagierten 'Geek the Mage First' bin, bzw  von der Zielwahl wo von 'Pflichtteammmagiern' ausgegangen wird.

 

Bei mir ist die Zielwahl sehr von der Professionalität der Opposition abhängig und von deren Erfahrung.  

Ganger werden meist auf das Schiessen was Sie am bedrohlichsten finden, oder was am nähsten dran ist.

Mafia/Triaden/Yak-Hitteams werden variieren und geziehlter Leute ausschalten, und auch weniger das Feuer streuen.

Top Security arbeitet dann eben SWAT-Mässig mit Absicherung/Erwartungshaltung das Magie/Drohnen/Hacker am Start sind.

 



#24 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.740 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2015 - 12:09

Die Opposition ist in der Regel auch nicht dumm und wird in vielen Fällen taktisch vorgehen. In wie weit hängt von der Ausbildung der Gegner ab...

 

Bei mir ist die Zielwahl sehr von der Professionalität der Opposition abhängig und von deren Erfahrung.  

Ganger werden meist auf das Schiessen was Sie am bedrohlichsten finden, oder was am nähsten dran ist.

Mafia/Triaden/Yak-Hitteams werden variieren und geziehlter Leute ausschalten, und auch weniger das Feuer streuen.

Top Security arbeitet dann eben SWAT-Mässig mit Absicherung/Erwartungshaltung das Magie/Drohnen/Hacker am Start sind.


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#25 BlackWolf

BlackWolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 26. März 2015 - 23:21

Huuhuu :)

Ich denke seit ein paar Tagen über ein Abenteuer nach, was im späteren Verlauf für Runner die ggf. etwas erfahrener sind zum Einsatz käme. Ich dachte dabei, meine Truppe in die Machtspiele von Drachen einzubeziehen und sie dafür in die SOX zu schicken, um das Geheimnis um Feuerschwinge zu untersuchen.

Kann nicht zuviel verraten, da einer meiner Spieler hier auch öfters stöbert. Aber im groben und ganzen: Kann mir jemand einige Titel von Büchern nennen, die das Thema SOX sowohl Lore als auch Werte/Regeltechnisch behandeln? Bzw. Bücher, die das Thema der Guhle aufgreift und Critter erweitert? Habe keine ahnung, wie ich damit umgehen soll. Immerhin ist das Grw/Kf für ed.5 nicht sehr mit crittern gesäht. Vorallem die Guhle wollte ich eben auch außerhalb von diesem Run öfters aufgreifen.

 

Vllt. werde ich meine Idee hinter dem Run doch noch teilen, soferns gewünscht wäre und es ausgereift ist.

Danke im Voraus!


Bearbeitet von BlackWolf, 26. März 2015 - 23:23 .

Nur wer Kriege sah, schätzt den Frieden. Wer Frieden will, der soll kämpfen!


#26 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.718 Beiträge

Geschrieben 26. März 2015 - 23:26

GRW - Werte für generische Ghule

Run Faster - SR5-Hintergrund zu allerlei Infizierten

SOX-Kampagnenbuch - Hauptquelle für die SOX

Clutch of Dragons (wie war der deutsche Name nochmal?) - gute Informationen, wie Drachen im Allgemeinen so ticken

Deutschland in den Schatten - für die deutschsprachigen Grenzgebiet der SOX (glaube ich jedenfalls)

Kreuzfeuer - SR5-Regeln für Strahlung

Straßengrimoire - SR5-Regeln für Strahlungsgeister

 

Wenn du nicht möchtest, dass deine Spieler mitlesen ... verwende [ spoiler] bzw. [/ spoiler]und schreibs in den Kopf des Postes.


  • ToBo gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#27 BlackWolf

BlackWolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 26. März 2015 - 23:36

Oh, Avalia da warst du aber wieder schnell. Danke dir vielmals : )  Was Deutschland in den Schatten angeht, lässt sich aber auch einiges aus der Helix lesen. Das Run Faster und Straßengrimoire steht sowieso schon auf der Bestellliste  :D ein Grund mehr zu zuschlagen.


Nur wer Kriege sah, schätzt den Frieden. Wer Frieden will, der soll kämpfen!


#28 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 27. März 2015 - 08:28

Gibt noch einige Romane die in die SOX führen, wobei ich derzeit nicht mehr genau weiß welche das waren...



#29 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 27. März 2015 - 08:30

Hi,

 

in einigen "älteren" (SR4) Büchern steht etwas zu bestimmten Themen.

 

Ghule im Runner Kompendium und Wildwechsel

Critter im Wildwechsel auch Toxische und Mutationen

Drachen im Drachenblut

 

schönen Tag noch

Rycad



#30 Sencio

Sencio

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 174 Beiträge

Geschrieben 28. März 2015 - 09:35

Ich kann dir nicht sagen inwieweit es offizieller Kanon ist, aber im Shadowrun Retutns Addon Dragonfall spielt die Geschichte um Feuerschwinge ne ziemlich große Rolle.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0