Zum Inhalt wechseln


Foto

Berlin: Setting, Hintergründe, Fragen, Plots


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
159 Antworten in diesem Thema

#121 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.763 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2021 - 22:00

Bzgl. Wahl: In Potsdam könnte jemand, der für sich in Anspruch nimmt, von den Hohenzollern abzustammen (zu Recht oder zu Unrecht) versuchen, Bezirksvertreter zu werden. - Vielleicht sogar jemand, der sich den Namen selber gegeben hat, als er seine VolksSIN beantragt hat - Fritz Alter von Hohenzollern z. B. ;)


Bearbeitet von Karel, 12. Januar 2021 - 22:37 .

  • Konstantin gefällt das

Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).

 

 


#122 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 00:40

Das wäre doch auch ein gutes Tie-In für Adel 2082!


  • Konstantin gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#123 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.350 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 18:50

Ehrlich gesagt möchte ich diese Familie und ihre aktuellen Vertreter ungern dadurch "adeln", dass ich Wordcount auf sie verschwende. Sie mögen in verdienter Vergessenheit und kalter Verachtung verschwinden. 

 

Ich schließe mich dahin der CICERO an, dass die Hohenzollern ein „Familien-Clan (sind, der) über tausend Jahre die mitteleuropäische Geschichte mit Kriegen, Vetternwirtschaft und Katastrophen heimgesucht“ hat und „nach den letzten beiden totalen Niederlagen wieder angelaufen kommt“ und nun „auf die Aushändigung seines kriminell zusammengerafften Reichtums“ klagt.

 

Ich möchte weder romantisierte Adelsvorstellungen in das Spiel transportieren noch halte ich es für angemessen, diesem Gezücht noch weiteren Platz in unserer Sechsten Welt und damit unseren Köpfen zu widmen. Sie mögen im Jahr 2080 verdient vergessen oder von Lofwyr gefressen sein.

 

Das ist rein meine persönliche Meinung. Wenn andere Autoren bzw. die SR-Redaktion Royal Blue, Monarchisten und Adeligen Raum im Setting geben möchten, können sie das sehr gerne tun. Vielleicht schreibe ich dann sogar mit und rufe in Erinnerung, warum sich die Welt von der Verehrung des Adels "eigentlich" verabschiedet hat, und wie sehr deren Nachkommen heute und n Zukunft weiterhin hoffiert werden. Und warum das Scheiße ist, natürlich.  


Bearbeitet von raben-aas, 13. Januar 2021 - 18:50 .

  • Niall Mackay, CMD und Zeitgeist gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#124 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.763 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 19:25

@Andreas: Mir war nicht klar, dass Deine Abneigung gegen Adel so ausgeprägt und tief ist - sonst hätte ich es nicht vorgeschlagen. 


Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).

 

 


#125 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.097 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 19:48

Adelige haben nach dem 1. Weltkrieg sowieso alle Titel und Ansprüche verloren. Geblieben sind einige Burgen und Herrenhäuser, das wars dann aber auch so ziemlich. Der Adel mag aus der Vergangenheit vielleicht irgendwelche Besitzansprüche ableiten, sie haben allerdings keinen Wert mehr.


  • CMD gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

"Okay who has tips for motivating yourself to clean your apartment" - Alexis Benveniste
"Start writing a book." - Isaac Fitzgerald

 

 

Toss a Coin to your Freelancer


#126 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.615 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 20:33

Außerhalb von Berlin gibt es in Europa ja genügend Platz für Adel. In der Grand Tour, der Adelskabale, in Politik und Wirtschaft.

Und die Preußenstiftung gibt es ja auch noch, da tummeln sich sicher noch der ein oder andere "Clanangehörige"...  :lol:



#127 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.350 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 21:32

@Karel: keine Sorge, alles ok. Ich gehe nicht nachts auf Adeligenjagd. Aber es gibt eine gewisse Tradition der Adeligenverehrung in SR, die ich nicht unterstützen will.
  • CMD gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#128 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2021 - 21:43

Ich möchte mal anmerken dass alter wie neuer Adel im deutschen Setting von Anfang an - mit dem Deutschland in den Schatten - wiedererweckt wurden. Mich hat das damals genervt, ebenso wie vieles andere - nicht zuletzt die ganzen Rückgriffe auf (West)deutsche Geschichte und diese kläglichen (west)deutschen Komplexe wie um das deutsche Eck etwa, oder die absurd offensichtliche Unkenntnis von allem was sich nicht in Deutsch-Südwest befindet, vom Rassismus (Emirat!) auf Bild-Niveau ganz zu schweigen. Und micht nervt es heute noch. Aber da das Setting in Kontinuität entwickelt wird müssen wir uns halt mit dem Kirchenstaat Westphalen samt freiherrlichem Gegenpapst, dem Trollkönigreich "Schwarzwald" ("Baden" war wohl zu viel verlangt?) und den Herzogtümern Pomorya, Sachsen und Westrhein-Luxemburg arrangieren.

 

Einer der Gründe warum ich finde dass da bei einigen der Genannten mal dringend entstaubt gehört. Genau wie man auch aus dem grässlichen Berlinsetting des DidS, einer Mischung aus Bild-Rassismus und dümmlich-nerdigen Ideen, aus denen meist eine verklemmt-prüde Notgeilheit oder dümmliche Bild-Vorstellungen von "Anarchie" spricht, etwas sehr vernünftiges machen kann, kann man das sicher auch aus benannten Settingelementen. Aber man muss es halt auch machen.

 

Und speziell die Hohenzollern sind im Setting ja schon angelegt. Ebenso wie die Habsburger. Ganz generell wäre es durchaus mal interessant, andere upper-class-Fieslinge zu haben als die dauergebashten Elfen oder prinzipiell unüberwindliche Drachen oder 0815-Standard-Execs.


Bearbeitet von Richter, 18. Januar 2021 - 09:10 .

  • Darian, Niall Mackay und Deus81 gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#129 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.350 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 00:30

Damit hast du zwar recht, aber auf der Evil-Skala geben die Hohenzollern einfach nicht genug her. Also die RL-Zollern der Jetztzeit meine ich. Die und speziell das aktuelle Familienoberhaupt sind einfach nur Panne. Und da zählt für mich halt ein bisschen der "Stop making stupid people famous"-Gedanke. Klar SIND die ja famous, aber ... mal alle persönlichen Abneigungen gegen die sehe ich da auch kein Storypotenzial oder jedenfalls keines, dass nicht durch andere (Neu)Reiche besser und stilistisch passender zum Cyberpunk/Cyberfantasy-Setting Shadowrun erzählt werden könnte.

 

Denn RL-Adel ist und bleibt für mich im besten Fall "Echo der Frau" und "Das Goldene Blatt". Wenn ich was Dunkles Böses Unangreifbares Ewiges will bin ich bei SR mit Drachen und Elfen weit besser dran als mit Pipi-Prinze Ernst-August oder mit Kotzbrocken Georg Friedrich.

 

Again: Ich bestreite nicht, dass die Teil des Settings sind. Ich sach halt nur, dass ich rein persönlich keinen Bock drauf habe, Plots um sie zu schreiben. Das ganze Thema Adel und alte Macht kann IMO über das Tool "Preußenstiftung" (und andere Stiftungen) viel setting-adäquater erzählt werden. Und die Preußenstiftung ist im übrigen KEIN Fan der aktuellen Hohenzollern, da die PSt sich mit denen nämlich weiterhin über Rückgabe von Kunstobjekten und Immobilien bzw Entschädigungen für Enteignungen in der Anarchozeit zoffen wird. Genau deshalb hätte ein echter Hohenzollern in Potsdam auch wenig Chancen-  und ein faker Hohenzollern wäre per Gentest schnell entlarvt.

 

Nicht vergessen: Die Stiftungen Preußische Schlösser und Gärten und Preußischer Kulturbesitz sind die direkten juristischen Gegner der Ansprüche von Georg Friedrich und seiner Sippschaft. 


Bearbeitet von raben-aas, 14. Januar 2021 - 00:32 .

  • CMD und Deus81 gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#130 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 01:39

Die Stiftungen Preußische Schlösser und Gärten und Preußischer Kulturbesitz sind die direkten juristischen Gegner der Ansprüche von Georg Friedrich und seiner Sippschaft. 

 

Genau da liegt aber durchaus Potential. Zumal die 'zollern durchaus Kontakte zum rechten Rand und vielleicht Elementen der Hunggarten-Truppe unterhalten könnten und damit eben mehr wären als gierige Investmentheuschrecken amerikanischer Schule oder verbal und anderweitig inkontinente Möchtegerns. Außerdem könnte man so mal wieder mit Elementen der Allianzverschwörung was machen, nachdem der Plot ja von "LOL HUAWEI"-Getrumpe aus der amerikanischen Redaktion plattgewalzt wurde.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#131 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.037 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 10:21

Hm. Ich sehe das Potential ganz klassisch als Verschwörer, die wieder die Monarchie einführen wollen. In der ganzen ADL oder in Teilen - inklusive Unabhänigkeitsbewegung, Abspaltung und Revolution.
Und wir ihre historischen Vorbilder sollten sie dabei nicht scheuen, mit fragwürdigen Gruppen Allianzen einzugehen oder Einfluss in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu erlangen um diese Ziele voranzutreiben. Da bietet die 6. Welt/2080er imho auch etwas andere Möglichkeiten wie die 5. Welt.
Ansonsten bieten die Royals imho natürlich extrem glaubhafte exzentrische NSCs ab. Sei es für den Hintergrund oder als Antagonist.
  • Darian gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#132 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.350 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 14:25

Ja, aber findest du "Leute wollen wieder die Monarchie einführen" einen stilistisch zum Cyberpunkgenre passenden Plot?

 

Das ist halt wie mit ... I dunno ... Palpatines Klo. Das gibts bestimmt, aber man muss es nicht zeigen. Es leistet für das Genre Space Opera nichts.


Bearbeitet von raben-aas, 14. Januar 2021 - 14:25 .

  • CMD gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#133 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 14:26

Ja, aber findest du "Leute wollen wieder die Monarchie einführen" einen stilistisch zum Cyberpunkgenre passenden Plot?

Gar nicht, aber DIESES Schiff ist 1989 mit DidS gesegelt. Jetzt sind diese Settingelemente da und müsen sinnvoll verbracht werden. Man könnte daraus ja 2080er-Reichsbürger machen die in einer Matrixumgebung quasi ihr Fantasiereich aufbauen und dann in die Realität putschen wollen. Als realnahes Beispiel.


Bearbeitet von Richter, 14. Januar 2021 - 14:28 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#134 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.350 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 15:22

Äh. Nein. Man kann auch noch in der laufenden Publikationsgeschichte Akzente setzen oder Dinge nie mehr auftauchen lassen. Nicht wahr, Querxe?

 

Das ist kein direktes Gegenargument gegen Reichsbürger (auch wenn ich finde, man muss nicht jedes Realphänomen ins Spiel holen bzw es dort fortführen) - aber nur weil irgendwas irgendwo mal stand, leitet sich daraus keine heilige Pflicht ab, es auch in künftigen Produkten zu featuren oder auch nur zu erwähnen.


Bearbeitet von raben-aas, 14. Januar 2021 - 15:24 .

  • CMD gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#135 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 846 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2021 - 15:41

@aas

Danke für deinen längeren und erklärenden Post, warum du gegen Adelige in Shadowrun bist. Gerade der Aspekt, da niemandem mehr Aufmerksamkeit zuteil werden zu lassen, der sie real nicht verdient hat, war für mich sehr erhellend. Daran hatte ich noch nicht gedacht.

Ich denke, warum das Thema immer wieder aufkommt, sind neben einzelnen Vorlieben in den SR-Gruppen vermutlich auch gewisse Altlasten aus  früheren Setzungen. Gerade (liedr) Sachsen und seine Monarchie. Da wirkt es einfach unrund, wenn dort bis 2060 Adelige rumturnten, die dann später NIE wieder irgendwie versuchen an ihre Privilegien zurückzukommen. Ähnöich der Söldner.
Auch wenn ich diese Setzung für Sachsen gelinde gesagt, als ziemlichen Unfug empfinde.


@Reichsbürger
Die haben wir doch schon lange in SR. Die haben alle  Staaten im ehemaligen Deutschland gegründet. Zum Beispiel "Groß-Frankfurt", "Westphalen" oder auch "Trollkönigreich"...

Und nein, bitte die Shadowrunwelt sich selbst entwickeln lassen und nicht realweltliche Phänomene da  reinzwängen... Wir brauchen ja auch keinen BREXIT aus derr NEEC.


Bearbeitet von Sphyxis, 14. Januar 2021 - 15:42 .

  • raben-aas und Niall Mackay gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0