Zum Inhalt wechseln


Foto

Offene Fragen nach einmal spielen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#16 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 09:31

Ich hätte eine Frage bezüglich der Grube

darf ich nach deren Erfindung in jeder kommenden Runde (in der Produktionsphase) den braunen "Verletzungswürfel" werfen und habe so die Möglichkeit die 2 Nahrung zu bekommen oder handelt es sich dabei um einen einmaligen Effekt (logischerweise für die kommende Runde)

ich bin mir bewusst, dass sich die Frage mit einer der oben gestellten ähnelt aber sicher ist sicher.

über eine Antwort wäre ich sehr dankbar :)
ansonsten kann ich nur sagen, dass uns das Spiel sehr viel Spaß macht und wir hellauf begeistert sind :)



#17 Stulle

Stulle

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 10:59

Auf der Erfindungsseite der Grube steht "Würfelt den braunen Verwundungswürfel während der Produktionsphase...". Da dort, und auch in den Regeln, NICHT steht "in der nächsten Runde" oder "einmalig" gilt der Effekt dauerhaft. Und nur das ist ja auch logisch, denn die Grube stürzt nach der einmaligen "Nutzung" ja nicht einfach wieder ein ;-) Den Würfeleffekt finde ich übrigens gut gelöst, denn man hat ja nicht immer das Glück, dass ein Tier in die Grube fällt!


Bearbeitet von Stulle, 26. Januar 2015 - 11:00 .


#18 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 11:42

erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort! 

okay dann haben wir es schon richtig gemacht. 

aber im Nachhinein erschien mir das als ein bisschen einfach, da ja die Chance eine Wunde zu würfeln (und so leicht an Nahrung zu kommen) relativ hoch ist.

dann ist die Grube wohl jetzt unsre neue lieblings Erfindung :D

 

Oh  und dann noch eine Frage hinterher:
Kann man mit dem Heilmittel in jeder Nachtphase eine Wunde heilen oder ist es nur dafür da um spezielle Verletzungen (Schlangenbiss, giftige Beeren, etc.) zu kurieren? 


Bearbeitet von LordHelmchen, 26. Januar 2015 - 11:45 .


#19 jhaelen

jhaelen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 11:52

Definitiv einmal pro Runde. Erfindungen, die man nur einmal verwenden kann, sind eine absolute Ausnahme (mir fällt da nur der Damm ein, den ich deshalb auch noch nie gebaut habe...).
  • Stulle gefällt das

#20 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 12:41

Oh  und dann noch eine Frage hinterher:
Kann man mit dem Heilmittel in jeder Nachtphase eine Wunde heilen oder ist es nur dafür da um spezielle Verletzungen (Schlangenbiss, giftige Beeren, etc.) zu kurieren? 

 

Nein, das Heilmittel hat keinen aktiven Effekt (wie der Topf), sondern wird nur für bestimmte Karten gebraucht.



#21 Stulle

Stulle

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2015 - 12:43

@ jhaelen: "Heilmittel nur einmal pro Runde", sicher? Warum nicht dauerhaft beliebig oft?

 

Erledigt. Ich sollte den Nachrichtenverlauf besser beachten :rolleyes:


Bearbeitet von Stulle, 26. Januar 2015 - 12:50 .


#22 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 09:21

Gestern haben wir uns zum zweiten mal an das 2. Szenario herangewagt.

Leider war der Stand am Anfang der achten Runde, dass sich bis auf zwei Inselteilen der Nebel komplett ausgebreitet hatte und dann 
auch durch die Ereigniskarte (mit Buch Symbol) auch noch diese beiden betroffen waren.
Naja so weit so verzwickt... Also in der Produktionsphase keine Ressourcen bekommen und dann auch noch festgestellt, dass zu allem
Überfluss noch kein Hügelland entdeckt worden ist. (Ach ja bis dahin hatten wir aber immerhin schon 3 Kreuze gebaut gehabt)

Also haben wir in der Runde noch mal geforscht und dann auch das lang ersehnte Hügelland gefunden. ABER da ja da schon ein Nebelmarker lag gilt das Hügelland ja nach wie vor als unerforscht oder? somit kann man dann auch nicht die "Geweihte Glocke" bauen, oder hab ich das falsch verstanden?
Gibt es denn noch andere Möglichkeiten den Nebel los zu werden? Also außer zu hoffen durch ein Entdeckungsplätchen die "alte Nebelglocke" zu finden?

 

Also das Ende der Partie war, dass wir zwar bis Ende der Runde 10 überlebt haben aber die letzten drei Runden eigentlich nichts mehr sinnvolles machen konnten.

Haben wir etwas falsch gemacht oder war der Fluch der Insel einfach zu heftig für uns?

Oder haben wir einfach nur den falschen Ansatz gehabt? 


  • jongt und Stulle gefällt das

#23 Stulle

Stulle

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 10:09

...ABER da ja da schon ein Nebelmarker lag gilt das Hügelland ja nach wie vor als unerforscht oder? somit kann man dann auch nicht die "Geweihte Glocke" bauen, oder hab ich das falsch verstanden? ...

 

Genau so ist es, du hast nichts falsch verstanden.

 

 

Gibt es denn noch andere Möglichkeiten den Nebel los zu werden? Also außer zu hoffen durch ein Entdeckungsplätchen die "alte Nebelglocke" zu finden?

 

Nein.

 

 

Haben wir etwas falsch gemacht oder war der Fluch der Insel einfach zu heftig für uns?

Oder haben wir einfach nur den falschen Ansatz gehabt? 

 

Es ist so: Um die geweihte Glocke bauen zu können, braucht man das Seil und das Hügelland. Das Hügelland gibt es nur 2 mal und hat jeweils ein Totemsymbol. Ab dem dritten Totemsymbol muss in dieser Legende ein Nebelmarker auf den Geländetyp gelegt werden, was bedeutet, dass dieses Inselteil unerforscht ist...

 

Nun die Krux: Wenn man nicht spätestens beim zweiten Totemsymbol, das man aufdeckt, das Hügelland gefunden hat, kann man es quasi schon vergessen die geweihte Glocke bauen zu können, da jedes weitere Teil mit Totemsymbol (insb. Hügelland) den entsprechenden Geländetyp durch einen Nebelmarker "blockt". Sollte das dennoch passieren, muss man auf das Entdeckungsplättchen "Alte Nebelglocke" hoffen; absolute Glückssache! Es bleibt einem dann aber nichts anderes übrig, denn sonst hat man einfach keine Chance mehr das Szenario zu gewinnen...

 

Tipp: Die Sonderfähigkeit des Forschers nutzen. Das ist in diesem Szenario nahezu unabdingbar!


Bearbeitet von Stulle, 01. Februar 2015 - 10:13 .

  • jongt gefällt das

#24 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 11:09

Ja, das kann gut so passieren, wenn der Forscher nicht mit von der Partie ist.
Man muss sich aber auch nicht von den Nebelmarkern aus der Ruhe bringen lassen. Wenn man ein bisschen vorgesorgt hat, kann man auch auf einer völlig zugenebelten Insel noch Kreuze bauen.


  • Stulle gefällt das

#25 Stulle

Stulle

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 11:38

Man muss sich aber auch nicht von den Nebelmarkern aus der Ruhe bringen lassen.

 

Die ersten 2-3 Buchsymbole und somit 4-6 Kreuze sind i.d.R. erstmal kein Problem. Ab den darauffolgenden Buchsymbolen und dem dritten Totemsymbol wird es dann interessant.

 

 

Wenn man ein bisschen vorgesorgt hat, kann man auch auf einer völlig zugenebelten Insel noch Kreuze bauen.

 

Da muss man wirklich gut vorgesorgt haben ^_^

 

Aber generell guter Einwand! Hab daraufhin nämlich nochmal in das Regelwerk geschaut und festgestellt, dass man die Inselteile, auf denen man Kreuze errichtet, gar nicht vom Nebel entfernen bzw. frei halten muss, um zu gewinnen...keine Ahnung warum, aber bisher hatten wir das so (ist ja noch schwerer) gespielt :rolleyes:


Bearbeitet von Stulle, 01. Februar 2015 - 11:39 .


#26 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 12:00

Ja, das kann gut so passieren, wenn der Forscher nicht mit von der Partie ist.
Man muss sich aber auch nicht von den Nebelmarkern aus der Ruhe bringen lassen. Wenn man ein bisschen vorgesorgt hat, kann man auch auf einer völlig zugenebelten Insel noch Kreuze bauen.

Das dachten wir uns so ähnlich auch aber nachdem wir dann in der Produktionsphase weder Holz noch Nahrung bekommen haben wurde das ganze deutlich schwerer aber noch nicht unmöglich... aber da uns der (viel zu oft gewürfelte) Schnee dann zusätzlich auch noch unseren Holzvorrat dahinscheiden hat lassen war´s aus :D

Wir hatten den Forscher sogar mit an Bord aber haben anscheinend viel zu selten von seinen Fähigkeiten Gebrauch gemacht.

Naja dann haben wir jetzt auf jeden Fall ein paar Ansätze an denen wir in der nächsten Partie arbeiten können... Danke dafür!


  • jongt gefällt das

#27 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 15:34

 

 

Es ist so: Um die geweihte Glocke bauen zu können, braucht man das Seil und das Hügelland. Das Hügelland gibt es nur 2 mal und hat jeweils ein Totemsymbol. Ab dem dritten Totemsymbol muss in dieser Legende ein Nebelmarker auf den Geländetyp gelegt werden, was bedeutet, dass dieses Inselteil unerforscht ist...

 

Nun die Krux: Wenn man nicht spätestens beim zweiten Totemsymbol, das man aufdeckt, das Hügelland gefunden hat, kann man es quasi schon vergessen die geweihte Glocke bauen zu können, da jedes weitere Teil mit Totemsymbol (insb. Hügelland) den entsprechenden Geländetyp durch einen Nebelmarker "blockt". Sollte das dennoch passieren, muss man auf das Entdeckungsplättchen "Alte Nebelglocke" hoffen; absolute Glückssache! Es bleibt einem dann aber nichts anderes übrig, denn sonst hat man einfach keine Chance mehr das Szenario zu gewinnen...

 

Tipp: Die Sonderfähigkeit des Forschers nutzen. Das ist in diesem Szenario nahezu unabdingbar!

 

Ich hab das jetzt mal in einer ruhigen Minute versucht nachzuvollziehen und muss sagen du hast das ganze ja sehr genau analysiert.
So gesehen hatten wir ja das erste mal als wir Szenario 2 gespielt haben richtig Glück gehabt, dass wir gewonnen haben.

Es ist also doch mehr Taktik notwendig als anfangs gedacht :D


Bearbeitet von LordHelmchen, 01. Februar 2015 - 15:35 .


#28 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 20:32

Da hier sonst ja niemand Fragen stellt halte ich euch eben auf Trab :D
 

Wir haben in einer Runde das Messer erfunden und damit in das Feld für zukünftige Ressourcen gelegt, dann ist aber beim einer Aktion "Bauen" eine Karte gezogen worden die uns aufgefordert hat eine Erfindung wieder umzudrehen.

So jetzt zu meiner Frage:
Da das Messer unsere erste Erfindung war (also sonst noch keine  andere vorhanden) müsste es dann umgedreht werden oder nicht?

 

Tut mir leid, dass ich euch hier so mit Fragen bombardiere aber das Spiel macht einfach zu viel Spaß, als dass wir die Finger davon lassen könnten :)
 


  • Stulle gefällt das

#29 Stulle

Stulle

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 23:40

Gute Frage!

 

Ich denke, dass das Messer in der Aktionsphase zwar gebaut wurde bzw. grade gebaut wird, aber halt noch fertig ist bzw. zur Verfügung steht. Daher werden die Gegenstände und Ressourcen ja auch erst auf das Feld für die zukünftigen Ressourcen gelegt und sind erst nach der Aktionsphase verfügbar / fertiggestellt; ergo ist der Gegenstand, in eurem Fall das Messer, von der Karte (eine Erfindung umdrehen) nicht betroffen, sondern lediglich fertiggestellte Gegenstände. Da ihr noch keine anderen Gegenstände gebaut / erfunden hattet, habt ihr Glück gehabt oder wie hieß der Kartentext? Bestimmt irgendwas mit "WENN MÖGLICH", oder?


Bearbeitet von Stulle, 01. Februar 2015 - 23:41 .


#30 LordHelmchen

LordHelmchen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 02. Februar 2015 - 08:12

Danke dir Stulle für deine schnelle Antwort!

 

Ganz genau so war es "Dreht wenn möglich eine bereits gebaute Erfindung wieder auf die Erfindungseite zurück" (so oder so ähnlich)
Okay aber das bringt mich gleich zur nächsten Frage:
Angenommen es wird das Feuer gebaut und kommt somit ins Feld für zukünftige Ressourcen... so weit so gut.

Bekomme ich die +1 Palisade sobald ich erfolgreich gebaut habe oder erst wenn ich die Aktionsphase abgeschlossen habe?

Weil angenommen das Feuer liegt bei den zukünftigen Ressourcen und dann fordert mich eine Abenteuerkarte aus dem "Bauen"Stapel dazu auf meine Palisade zu halbieren... ist dann die vom Feuer schon gültig oder nicht?
Weil das wäre ja dann ein Widerspruch zu dem vorigen Problem mit dem Messer.


  • Stulle gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0