Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zum Rigger


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
113 Antworten in diesem Thema

#91 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.775 Beiträge

Geschrieben 13. März 2015 - 16:53

Du kaufst regeltechnisch ein Gehäuse kaufen. Darein passen Sensoren.

Sensoren können in Geräten installiert werden, die eine Kapazität haben.

Sie können installiert werden, sind aber nicht automatisch drin. Siehe:

- Ein Sensor-RFID-Chip kann mit einem einzelnen Sensor (der separat erworben werden muss) von bis zu Stufe 2 (s. Sensoren, S. 449) ausgerüstet werden.

- Sensoren müssen in irgendeiner Art von Gehäuse oder Umhüllung platziert oder in ein anderes Gerät eingebaut werden. (S 450)
 

Dein letzter Post sagt etwas anderes als der davor .. oder ist ziemliche Haarspalterei. Aber wir sind uns einig, dass du für Gehäuse und Sensor (welche Funktion auch immer er erfüllt) zahlst und gut =)


  • Wandler gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#92 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 13. März 2015 - 17:03

Das ist nicht ganz richtig :) Regeltechnisch kaufst du ein Gehäuse und dann kaufst du dir noch einen Sensor/Sensorarray rein und dann hat der eine/acht Sensorfunktion/en :) Preise für Gehäuse und Sensor stehen auf 450. Sensorfunktionen werden entweder 1 im Falle der Sensors oder bis zu 8 im Falle des Arrays kostenlos gewählt.

Der Sensor-RFID ersetzt dabei das Gehäuse (tragbar/wandmontiert gemäß Seite 450).

 

Mir geht es weniger um Haarspalterei, sondern nur weil ich gerade verwirrt bin ob wir uns einig sind oder nicht. Ich denke ja - sicher bin ich mir aber nicht :) Die genaue Wortwahl finde ich hier wichtig, weil wie du beschrieben wirst Sensorfunktionen den Begriff Sensor in der Tabelle verwenden und ohne diese klare Trennung wird das alles noch verwirrender.

Edit: Ich sehe auch nicht was an dem vorletztem Post und dem letzten anders sein soll? Glaube aber wir sind auf der selben Linie :)

Edit2: Ich glaube ich habs, verwirrt hat mich folgender Teil des Posts:

Sensorfunktionen an sich zb. Geruchsscanner haben keine Preise.

Warum genau ist dann eine Tabelle Gehäuse und Sensoren auf Seite 450, die die Preise für Gehäuse, Sensorarrays und *trommelwirbel* Sensoren angibt?

Das schien so als würdest du meinen man muss für Gehäuse, Sensor und Funktion bezahlen. Aber da du ja gerade geschrieben hast man zahlt für Gehäuse und Sensor stimme ich dir voll und ganz zu.


Bearbeitet von Wandler, 13. März 2015 - 17:11 .


#93 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 14. März 2015 - 12:56

Gerade eine wichtige Regel für Drohnen gefunden

 

Drohnen in der Matrix 267
Die Gerätestufe der Drohne ist genauso hoch wie ihre Pilotstufe, also sind auch alle Matrixattribute der Drohne so hoch wie die Pilotstufe.

 

Dies widerspricht somit der Tabelle auf 423 dafür entspricht es der Tabelle auf Seite 359. Damit haben Drohnen wenigstens 2 Programmslots (Pilot 3 und 4). Der Eintrag von Drohnen bei Gerätestufe 2 auf 423 dürfte daher ein Fehler sein.
 

Eine Bemerkung zum Runden 50
Die Faustregel besagt, dass immer aufgerundet wird, es sei denn, eine spezielle Regel sagt etwas anderes.

 


Bearbeitet von Wandler, 14. März 2015 - 12:59 .


#94 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.775 Beiträge

Geschrieben 14. März 2015 - 13:01

Das führt zu viel interessanteren Dingen, wenn man bedenkt, dass ein Medkit LOG+Erste Hilfe durch die doppelte Medkitstufe ersetzt und führte schon mehrmals zu der Implikation, dass ein Medkit der Stufe X eine Gerätestufe von X besitzen müsste. (military medkits olé!)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#95 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 14. März 2015 - 13:09

Da scheint auch zu stimmen - auch wenn diese Regeln optional sind:

 

Komponenten und Fähigkeiten, Kugeln und Bandagen 17
Mit den erweiterten Regeln wird angenommen, dass alle Medkits und Autodocs, wenn nicht anders angegeben, eine Pilotstufe gleich ihrer Gerätestufe haben.
Medkits und Autodocs einsetzen, Kugeln und Bandagen 19
Laut den Shadowrun-Grundregeln verwenden Medkits ihre Stufe, wenn sie autonom handeln. Gemäß den hier vorgestellten erweiterten
Regeln verwenden Medkits und Autodocs jedoch Pilot + Stufe für Biotech-Fertigkeitsproben

Der Satz macht für mich nur dann Sinn wenn "Medkitstufe" gleich der Gerätestufe ist.

Dem entgegen zu halten wäre, dass die Pools nicht direkt mit Stufe x 2 angegeben werden sondern immer mit Pilot+Stufe! Andere Angaben zur Gerätestufe oder Pilotsstufe von Medkits finde ich leider nicht. Aber ich denke deine Implikation stimmt.

Edit: Doch noch was gefunden:

Medizin und Stabilisieren 207

Würde Doctor Love das Medkit die Behandlung allein durchführen lassen, könnte der Spielleiter nur mit der Stufe des Geräts würfeln und sehen, ob es für Wombat einen Bonus erzeugen kann. Es hätte dafür aber nur 6 Würfel (Gerätestufe 4 x 2 – 2 für die Bedingungen), und ein Patzer wäre schlecht für Wombat. [anderer Beispieltext] Doctor Love hat Erste Hilfe 4, Logik 4 und sein gutes altes Medkit HolePatcher 4000 (Stufe 4)
Auch hier haut das "zufällig" hin.

Bearbeitet von Wandler, 14. März 2015 - 13:15 .


#96 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.775 Beiträge

Geschrieben 14. März 2015 - 13:13

"Ich brick mal eben das Medkit."

> Moment, was machst du da mit den 12 Würfeln? :D

 

Alles nicht schlimm, weil man keine Geräte an Medkits slaven kann, aber dennoch irgendwie skurril, wenn man sich die (gut, ohnehin hanebüchene) Gerätestufentabelle im GRW ansieht (231/422)


  • Wandler gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#97 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.393 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 09:34

Ist mir auch noch gar nicht aufgefallen:

 

GRW s. 207

"Nachdem das geschehen ist, erhält er einen Würfelpoolbonus in Höhe der Medkitstufe (wenn es per WiFi funktioniert) oder in Höhe der Autosoft des Autodocs für Erste Hilfe. "

 

GRW s. 207

"Wenn ein WiFi-Medkit mit dem Patienten verbunden ist und selbstständig arbeitet, legt es alle seine Proben einfach mit Gerätestufe x 2 ab."

 

Medkits haben lt. GRW eine Medkit-Stufe ... siehe Tabelle GRW s. 454. Autodocs sind Drohnen und haben (logischerweise) eine entsprechende Autosoft und Pilotstufe.

 

Wäre Medkitstufe = Gerätestufe wäre t. Liste der Gerätestufen GRW s. 423 ein Medkit mit Medkitstufe 6 ein Milliardenteurer Prototyp... oder Raumfahrttechnologie. GRW s. 359 gibt die Gerätestufe einer Drohne mit 3 an... kann man für den Autodoc ansetzen. Aber imho nicht unbedingt auch für das Medkit. GRW s. 231 haben Drohnen eine durchschnittliche Stufe von 2... :wacko:

 

Welche Gerätestufe hat dann ein Medkit? Ich würde die Gerätestufe eines Medkits(keine Drohne) ebenfalls mit Gerätestufe 2 angeben. Allerdings kommt mir das ganze eher wie ein Druck/Übersetzungsfehler vor. Im Fall eines unabhängig arbeitenden Medkits sollte seine Medkitstufe ebenfalls/ausschließlich Einfluss haben.

Würde hier tatsächlich die Gerätestufe maßgeblich sein, wäre die Medkitstufe irrelevant und jeder würde mit einem Medkit Medkitstufe 1 den gleichen Erfolg wie mit einem Medkit Medkitstufe 6 erzielen können. Anderseits die Gerätestufe eines Medkits mit der Medkitstufe gleichzusetzen kommt mir ebenso unsinnig vor... vor allem wenn man sieht, welche Geräte den sonst Gerätestufe 6 haben (teure Prototypen, Raumschiffe).


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#98 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.775 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 09:39

Wir wissen allerdings alle, dass die Tabellen zu den Gerätestufen (231/423) ihre Schwächen haben. Denn dann hat uns Erich von Däniken mit seinen Außerirdischen die Fairlight-Hardware gebracht :) dann milliardenteuere Erdlingsforschung hat keine Gerätestufe von 7 hervorgebracht ;)

 

Die gültige Annahme scheint wohl Gerätestufe = Medkitstufe zu sein. Allerdings müsste/sollte man dafür die Gerätestufentabelle ignorieren :)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#99 Goronagee

Goronagee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 446 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 11:07

Hmmm....also ich hab die Gerätestufentabelle schon geistig aus meinem GRW entfernt...ist einfach Blödsinn und unzulässige Vereinfachung.


Mehr von meiner Gruppe und mir?

 

Zwergenschatten... you have to be Bulletproof to be Still Alive... :huh:


#100 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 11:45

Stimme Avalia und Goronagee zu, wir haben das ja gerade bei den Drohnen festgestellt - was doch jeder immer vermutet hat - und auch die Kugeln und Bandagen Regeln deren Fokus auf dem Gebiet ist deuten darauf hin (siehe letzter Post oben)

Aaaron FAQ Disclaimer

 

Edit: Aaron zu Sensor Arrays (im FAQ Thread)
The sensor array housing can hold up to eight sensors, each of which have the rating of the sensor array (p. 445). 

Bearbeitet von Wandler, 17. März 2015 - 16:14 .


#101 scarecrow86

scarecrow86

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 20. November 2015 - 17:43

Ich spiele erstmals überhaupt einen Rigger, und wir hatten bislang seit wir 5. Edition spielen noch keinen Rigger-Spieler dabei, daher bin ich noch ein wenig am Schwimmen. Also vielleicht eine dumme Frage: haben Drohnen standardmäßig ein Riggerinterface, oder muss man das für jede Drohne, in die man potentiell reinspringen möchte, nachrüsten? RAW sprechen beim Riggerinterface auf S. 467 des Grundregelwerkes nur von Fahrzeugen, nicht explizit von Drohnen. Auf der anderen Seite wird aber auch nicht gesagt, dass Drohnen das Ding NICHT brauchen (und ja, ich weiß, die Riggerkontrolle ist so oder so Voraussetzung um in Drohnen zu springen).



#102 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.238 Beiträge

Geschrieben 20. November 2015 - 17:47

Also vielleicht eine dumme Frage: haben Drohnen standardmäßig ein Riggerinterface,

 

ja (irgendwo steht, das Drohnen das Riggerface immer drin haben)

oder muss man das für jede Drohne, in die man potentiell reinspringen möchte, nachrüsten?

 

nein

 

HougH!
Medizinmann

 

Guckt nach unten zu GOD

Sach' ich doch ;)


Bearbeitet von Medizinmann, 20. November 2015 - 18:28 .

  • scarecrow86 gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#103 42!

42!

    Spielleiter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 253 Beiträge

Geschrieben 20. November 2015 - 17:54

Frage: haben Drohnen standardmäßig ein Riggerinterface (...)

 

Ja, haben sie. 

 

S. 263 GRW "Mehr als ein Metamensch": Drohnen sind auf die Steuerung durch Rigger ausgelegt, deshalb verfügen sie bereits über ein eingebautes Riggerinterface.



#104 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.651 Beiträge

Geschrieben 11. April 2016 - 22:34

Nekromantie!

Meine Riggerin hat mir seit der letzten Runde mit ein paar einfachen Fragen viel Kopfzerbrechen bereitet. ;) Der Thread hier hat teilweise geholfen, teilweise nicht. Auf die Gefahr hin, das ein oder andere zu wiederholen, stelle ich mal ein paar Fragen…

1. Wie nimmt ein Rigger in der VR wahr, wenn in Drohne oder Fahrzeug keine Kameras, Mikrofone oder andere Sensoren installiert sind? Aus dem Thread entnehme ich, dass hier Konsens besteht, dass ein Einbau nicht nötig ist. Sondern wohl das Fahrzeug durch die Sensorstufe allein genug Zeug hat, damit man es fahren kann.

2. Wie sieht es aus mit Sichtverbesserungen? Wie und wie viele passen rein?

Um also die angesprochenen Audio- und Sichtverbesserungen nutzen zu können, müsste man erst die Sensorfunktionen Mikrofon oder Kamera einbauen und diese könnten dann, wenn die Kapazität stimmt mit den Audio- und Sichtverbesserungen ausgestattet werden.

Das halte ich für falsch, denn sonst wären die Run Faster Drohnen regelwidrig. Man muss anscheinend keine Kamera einbauen/bezahlen.

Was die Anzahl etc. angeht, scheint mir Corpheus’ Beitrag akzeptiert worden zu sein:

  • Für da Array gibt es bis zu 8 kostenlose Sensorfunktionen
  • Die Stufe jeder Sensorfunktion entspricht dem Sensor Attribut aus der Fahrzeugliste. Also Sensor-Attribut = Sensorstufe.
  • Sensorfunktionen gibt es in 2 unterschiedlichen Ausführungen: Zum einen solche, die einem einen neuen Sinn geben (zb. MAD Scanner)... und solche, die "gewöhnliche" Audiovisuelle Sinne zur Verfügung stellen (Kamera, Mikrofon). Die "gewöhnlichen" folgen den Regeln wie in ihren Beschreibungen angegeben... und können demnach noch mit Sichtverbesserungen (zb. Infrarot) aufgerüstet werden. Aber wie viel Aufrüstungen sind da möglich?
GRW s. 450
" Wenn eine Funktion denselben Namen wie ein Sicht- oder Audiogerät hat, gilt dessen Beschreibung im entsprechenden Abschnitt, mit einer Kapazität gleich seiner Stufe, und wird deshalb hier nicht beschrieben."

Aha... Kapazität (für Sichtverbesserungen) = Stufe. Und welche Stufe hat eine Sensorfunktion? Die Stufe entspricht seinem Sensor-Attribut. Also bei den Drohnen ist das immer Sensor 3. Damit geht das auch mit den Packs konform.

Das die Sensorfunktionen kostenlos sind, passt auch sehr gut, da es keine Tabelle für Preise dafür gibt. Insofern würde ich einem Spieler nur Sichtverbesserungen für zb. Kameras berechnen.

Wenn ich das richtig verstehe, hat meine Drohne mit Sensor 3 8 Slots. Wenn ich jetzt Sicht- und Audioverbesserungen einbaue, Sicht für Kapazität 5 und Audio für 3, dann nimmt man implizit an, dass die Drohne 2 ihrer Sensorfunktionen für zwei Kameras genutzt hat (Kapazität 6) und 1 für ein Mikrofon (Kapazität 3), richtig? Damit man dort die Verbesserungen montieren kann. Womit die Drohne nur noch 5 andere Sensoren haben dürfte.

Dagegen haben andere gesagt, Run Faster würde andeuten, dass eine Drohne nur Sichtverbesserung mit einer Kapazität von insgesamt nicht mehr als Sensor aufnehmen könne. Das würde ich anders sehen. Die Packs aus dem Run Faster sind mMn nicht aussagekräftig (hat Avalia auch schon gesagt). Dass dort keine Drohne mehr Sicht- und Audioverbesserungen hat, als ihre Sensorstufe erlauben würde, halte ich eher für Zufall (warum sollte die Kapazität vom Sensor und nicht vom Rumpf abhängen?). Naheliegend ist, dass sie es nicht übertreiben wollten und ja auch Preise brauchten, die durch 2000 Nuyen = 1 Karma teilbar sind.

Insgesamt bleibt es aber dann dabei, dass eine 1000 Nuyen-Drohne ein Sensorarray im Wert von 3000 Nuyen verbaut hat, oder?

3. Welchen Effekt haben dann Kameras etc. ohne, dass man Sichtverbesserungen einbauen würde? Ich nehme an, keinen.

#105 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.876 Beiträge

Geschrieben 11. April 2016 - 23:00

1) Zumindest in SR4 wurde erwähnt, daß mit dem Einbau der Riggersteuerung (der Blackbox) auch eine minderwwertige Grundausstattung an Sensoren kommt, die dem Rigger eine grundlegende Wahrnehmerung um seinen neuen körper herum ermöglichen.

 

*seufz*

 

Seit wann gibt es diese Diskussionen? SR2? Wäre es nicht eine tolle Idee, wenn in SR6 man es einfach analog zum Menschen machen würde? Intuition = Sensorattribut und was man genau wahrnimmt, steht wie beim Menschen (Cyberaugeuge mit IR und Kapazität 5 frei, Ohr mit US Sensor, Nase, Zunge, Tasten) halt auch bei einer Drohne dabei (Kamera mit EV, Micro mit Verstärkung, Radar 50m )

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0