Zum Inhalt wechseln


Foto

Initiative Stacken (Unterschied DE/EN)

Initiative Ware Magie stack Regeln

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2015 - 21:46

Moin.
Beim Regeln Durchstöbern bezüglich Infizierten und Ware, nebst anschließender Nachfrage in der Poolgruppe, ist mir aufgefallen, das im Englischen Regelwerk Reflexbooster mit Magie stacken, Reaktionsverbesserungen aber nicht (allerdings nur bezüglich Reaktion).
Nun wurde mir zugetragen, dass das im deutschen GRW andersrum ist. Und da man mir auf Dumpshock gesagt hat, hier solle doch mal jemand fragen, mach ich das gleich selbst. :)
 
Zitate Regelstellen:

Reaction enhancers ... are incompatible with all other enhancements to Reaction, including wired reflexes.
Wired reflexes are incompatible with augmentations that affect Reaction or Initiative.

Reaktionsverbesserung ist nicht kompatibel mit anderer Bodytech, die die Reaktion verbessert, einschließlich Reflexboostern.
Reflexbooster können nicht mit irgendeiner anderen Form von Reaktions- oder Initiativeverbesserung kombiniert werden.

Also kann ich im englischen Buch Reaktionsverbesserung und Reflexbooster mit Adrenalinboost oder Vampiric Speed kombinieren,
im deutschen stackt dafür Reaktionsverbesserung mit den Gesteigerten Reflexen des Adepten.

Nun könnte ich sicherlich die Frage nach dem "warum" stellen, aber ich möchte erst etwas praktisches diskutieren:
Wie würde man einen Char vom einen ins andere konvertieren, wenn selbiger eine Kombination von Magie/Ware nutzt, die dann nicht mehr funktioniert?

lg

#2 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.195 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 00:01

Wired Reflexes sind im Deutschen Reflexbooster. Wo siehst Du bei den Deutschen und Englischen Texten da den Unterschied?



#3 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 00:18

Primär:

Reaktionsverbesserung ist nicht kompatibel mit anderer Bodytech

Reaction enhancers ... are incompatible with all other enhancements   <--- Nicht nur Ware, sondern alles.

 

Und, allerdings ist das zugegebenermaßen Interpretation:

Da "all other enhancements" alles ist, gehe ich davon aus, das "augmentations" nur Bodytech bedeutet.

Reflexbooster können nicht mit irgendeiner anderen Form...

Wired reflexes are incompatible with augmentations

 

Daher,

im Englischen ist der Reflexbooster mit Magie kompatibel, aber Reaktionsverbesserung nicht, 

im Deutschen ist Reaktionsverbesserung mit Magie kompatibel, aber der Reflexbooster nicht.

Die Reaktionsverbesserung ist im Englischen aber auch kompatibel zu Magie, die nur die Ini, nicht die Rea erhöht, z.B. Adrenalinschub; So lese ich das zumindest.



#4 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.195 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 00:40

Augmentation heisst so viel wie Steigerung, ich würde das nicht nur auf Cyber/Bioware beziehen.



#5 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.705 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 00:51

Augmentation war unter anderem der Name des SR4-Bodytech-Bandes im Englischen und bezeichnet tatsächlich üblicherweise Cyber-, Bio-, Nano- und Genware.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#6 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 00:57

Edit: Geninja'd von Ava. *wink*

Ich denke nur, wenn sie vorher "All other enhancements" schreiben, könnten sie das ja hier auch tun. Aber das ist Catalyst. :P

Bei Muskelstraffung und Muskelverstärkung wird der Begriff allerdings auch verwendet, und meines Wissens sind die immer noch kompatibel mit Adeptenkräften oder Zaubern?  :huh:

(Abgesehen davon, das "Augmentation" die Überschrift der Bodytech-Sektion ist)

 

Aber das ist der Interpretationsteil. Was auf jeden Fall bleibt ist, das im deutschen GRW Reaktionsverbesserungen kompatibel mit Magie sind, die Reaktion erhöhen, was im Englischen ja explizit ausgeschlossen wird.


Bearbeitet von UnLimiTeD, 13. Januar 2015 - 00:59 .


#7 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 08:00

CRB p. 23:

But if we’re going to be different than them—stronger, faster, and dare I say better—we need an edge. A few of us are lucky enough to get that edge through magic. For the rest of us, there are augmentations.

 

p. 95:

Cyberware and bioware augmentations are not for everyone. The physiologies for magic users and technomancers respond poorly to the loss of Essence that accompanies these augmentations.

 

Und zuletzt das Kapitel "Augmentation" auf p. 451.

 

Augmentation meint immer technologische Einbauten. Das kann man auch gut daran sehen, dass bei den entsprechenden magischen Effekten immer zusätzlich noch dabei steht, ob die Begrenzung auf eine maximale Erhöhung von +4 gilt oder nicht.



#8 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 10:32

Biologisch == Technologisch? 

 

Oh, da würden Dir diverse Biologen Dir aber mahnende Vorträge für halten ;).


---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#9 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 12:49

Nun, zumindest wird sie so hergestellt.



#10 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2015 - 13:35

 Einigen wir uns auf "Augmentation meint immer Bodytech/Ware"  ;)

Zurück zum Thema?  :ph34r:


Bearbeitet von UnLimiTeD, 13. Januar 2015 - 17:41 .


#11 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:07

So, bevor das hier ganz abstirbt nochmal kurz die eigentliche Frage: 

Was mach ich wenn ich einen Char mit dem Ziel hoher Ini baue, der Ursprünglich WR nutzen sollte?

Muss ich akzeptieren, das das manchmal einfach nicht zusammenpasst, oder soll ich im Rahmen dieser Akzeptanz vielleicht gleich Synapsenbooster nehmen? :(

Edit: Herp, das war ja ein ganz böser bumb, kann man das zusammenlegen?


Bearbeitet von UnLimiTeD, 15. Januar 2015 - 16:08 .


#12 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:14

Meiner Erfahrung nach reicht hinsichtlich der Initiative ein "Synapsenbeschleuniger (Stufe 3)" meeeehr als aus.  

 

Im Kosten/Esssenz-Nutzen-Vergleich angenehmer als der Reflexbooster *hust*

 

Initiative ist mit Einführung des neuen Systems in der 4er eh nicht mehr ganz so super-mega-wichtig-vorteilshaft (im Gegensatz zur 3er, wo es das war).

Initiative-Monster sehen sich so inzwischen häufig eh in der Zwickmühle "hinauszuzögern" und gar nicht die volle Anzahl an Handlungsphasen umzusetzen.

 

Wenn man aber ein Werte-Monster in irgendeiner Richtung mit Augmentierungen basteln will ... dann ist es definitiv mit "Muskelstraffung", die bekanntlich ja die GES erhöht, was wiederum den Würfelpool aller Kampffertigkeiten betrifft ;).


Bearbeitet von Masaru, 15. Januar 2015 - 16:22 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#13 UnLimiTeD

UnLimiTeD

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:47

Das ist schon richtig. 

Die Sache ist, im Englischen kann ich Reflexbooster und Reaktionsverbesserung mit Adrenalinboost verbinden, was ihnen da einen gewissen Vorteil einbringt; An sich ist WR3 nähmlich.... von begrenztem nutzen. Nein, keine Diskusion über Cyberzombies.

Im Deutschen Regelwerk kann ich Reaktionsverbesserung mit Adeptenreflexen kombinieren, das fällt natürlich sonst auch weg. 

Allerdings ist der Synapsenbeschleuniger 3 auch entsprechend teurer, standard mit +30% für Restricted Gear, das kostet schon Unsummen.

Der klare Vorteil ist wohl, das der Synapsenbeschleuniger es erlaubt, noch was anderes einzubauen. Fluff-Wise fand ich aber das Konzept ganz interessant, einen Cyberware-Char zu haben, der gelegentlich mal Grundlos rumzuckt. Vielleicht sollte ich aufs nächste Bodytech warten. :)

Aber gut, hast schon recht. Synapsenbeschleuniger sind wahrscheinlich aktuell die beste Wahl. Ich denke nicht, das die Regelunterschiede diese Version noch behoben werden. ;)



#14 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 10:39

Die +30% sind nur im Spiel.

 

Drogen sind billiger. Wenn also das Geld knapp ist, könnte eventuell eine Kombination WR1 + RB2 mit Cram/Jazz/Kamikaze interessant sein, abhängig davon wie BOD/LOG/WIL aussehen. Aufgrund des deutschen Regelwerks reichen 7-13 Tage Abstinenz aus, um jede Abhängigkeitsgefahr zu vermeiden. Kann also je nach Downtime zwischen den Runs durchaus interessant sein.



#15 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.705 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 10:44

Nur dass Jazz/Cram/Kamikaze eine Reaktionsverbesserung enthalten und damit im Englischen

Reaction enhancers ... are incompatible with all other enhancements to Reaction, including wired reflexes.

und im Deutschen

Reflexbooster können nicht mit irgendeiner anderen Form von Reaktions- oder Initiativeverbesserung kombiniert werden.

inkompatibel sind. Und laut Regeln zur Inkompatibilität reicht diese Aussage von einer Seite ausgehend.

 

Und was die 30% angeht:

Es sind beide Lesarten möglich. Da der erste Abschnitt mit der Verfügbarkeit abschließt, kann der zweite es ebenso tun und die 30% für beide Fälle gelten. Oder man liest es wie du, dass die 30% nur im Spiel gelten. (Ich hab's eher mit der ersten Variante.)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Initiative, Ware, Magie, stack, Regeln

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0