Zum Inhalt wechseln


Foto

Shadowrun: Hong Kong - Neues Computerspiel von Harebrained Schemes

shadowrun hong kong kickstarter computerspiel

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
102 Antworten in diesem Thema

#16 SnakeEye

SnakeEye

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 780 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 11:04

in den FAQ steht doch, dass sie keine Localisierung machen werden, weil sich bei Shadowrun Returns gezeigt hat, dass es sich nicht gelohnt hat... 

 

Mich würde ja mal interessieren, woran sie das fest machen, dass es sich nicht gelohnt hat?

Ein böser Mensch könnte jetzt sagen:

Die dummen deutschsprachigen kaufen ja auch nicht lokalisierte Spiele...daher ist der zu erwartende wirtschaftliche Effekt eine Lokalisation zu vernachlässigen... :angry:



#17 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.798 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 11:44

Das Ding ist doch, dass sich viele Deutsche das Spiel gekauft haben, bevor es lokalisiert wurde. Entweder weil sie das Kickstarter-Projekt unterstützt haben oder weil sie es nach der Veröffentlichung direkt auf Steam oder im Laden besorgt haben. Die Lokalisierung kam ja erst viel später und wurde dann als Update eingespielt. Woran macht sich also fest, dass es sich nicht gelohnt hat? Können die auslesen, wer nach dem Update das Spiel auf deutsch umgestellt hat?



#18 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.182 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 11:58

Hier gibt es einen ersten von vermutlich vielen noch kommenden Behind the Scenes-"Berichten": https://www.kickstar...g/posts/1107822 Nunja, der Informationswert hält sich in Grenzen.


Zur Lokalisierung: Man sollte auch bedenken diesmal wollen sie Sprecher für Cutscenes verwenden, das würde dann auch für eine lokalisierte Version erwartet werden und diese teurer machen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Lokalisierung deshalb rausgefallen ist.

UPDATE: Wobei, wo ich gerade nochmal nachschaue, ist es wohl nur ein Erzähler.

Bearbeitet von Loki, 15. Januar 2015 - 12:06 .


#19 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.256 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 12:35

IRRC haben sie gesagt, dass du nur so wenig von der lokalisierten Fassung verkauft haben, dass es sich nicht gelohnt hat. Wie gesagt, ich denke Fan Übersetzung ist wohl der sinnvollste Weg...



#20 LevArris

LevArris

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 15:03

Zum einen trägt, dass -wie schon erwähnt- viele Leute das Spiel schon gekauft haben, bevor es lokalisiert wurde, weshalb das Argument "sich nicht lohnen" relativ zu sehen ist.

 

Aber sei's drumm.

 

Dann kann man IMHO wenn man Stretchgoals definiert die bis zum _siebenfachen_ des Grundfundings reichen, doch eine Lokalisierung als StretchGoal mit einbauen. Und falls das immernoch zu teuer ist, eben ein Tool machen.

 

Damit meine ich nicht einfach auf den "Editor" zu verweisen. Nein. Ein Tool, dass einfach nichts anderes macht als möglichst komfortabel eine Übersetzung zu ermöglichen. Dann kann es zumindest recht einfach die Community richten... und spät. das Tool ist sicherlich nicht so teuer, als dass es nicht schon in ner Basisversion (wie z.B. der Editor auch) oder wenigstens als niedriges Stretchgoal definiert und eingeplant werden könnte.

 

Das ist zumindest mal meine Meinung und auch wenn ich nicht direkt in der Softwareentwicklung tätig bin, so bin ich doch schon seit über 20 Jahren in der IT tätig und hoffe daher genügend Hintergrundwissen zu haben um es halbwegs nicht an den Haaren herbei zu ziehen ;) ;)

 

Und wie gesagt. Von diesem einen, leidigen Thema abgesehen freue ich mich sehr auf das neue Shadowrun-Spiel!


  • SnakeEye gefällt das

#21 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.798 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 15:50

Für 50.000 $ (das sind ja die Schritte der einzelnen Goals) würde ich das übersetzen und liebend gerne auch selbst ins Spiel einpflegen. Und wenn es ein ganzes Jahr dauern würde, mit dem Geld käme ich da ganz gut aus.



#22 SnakeEye

SnakeEye

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 780 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 15:53

Für 50.000 $ (das sind ja die Schritte der einzelnen Goals) würde ich das übersetzen und liebend gerne auch selbst ins Spiel einpflegen. Und wenn es ein ganzes Jahr dauern würde, mit dem Geld käme ich da ganz gut aus.

 

Och bei dem Dollarkurs muss auch ein halbes Jahr reichen. ;)



#23 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.784 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:19

Die dummen deutschsprachigen kaufen ja auch nicht lokalisierte Spiele...daher ist der zu erwartende wirtschaftliche Effekt eine Lokalisation zu vernachlässigen... :angry:

Ich kann da nur für mich selbst sprechen, aber ich kaufe nach mMöglichkeit englischsprachige Medienprodukte in Originalsprache. Bei jeder Übersetzung gehen Nuancen verloren (oder passieren grobe Fehler, und das ist oft genug). Ich beherrsche die Sprache ausreichend dass mich das zu sehr stört. Besonders dumm fühle ich mich deswegen aber nicht. 

 

Können die auslesen, wer nach dem Update das Spiel auf deutsch umgestellt hat?

Technisch ist das sicher machbar.


Bearbeitet von Richter, 15. Januar 2015 - 16:22 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#24 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.798 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:24

 

Für 50.000 $ (das sind ja die Schritte der einzelnen Goals) würde ich das übersetzen und liebend gerne auch selbst ins Spiel einpflegen. Und wenn es ein ganzes Jahr dauern würde, mit dem Geld käme ich da ganz gut aus.

 

Och bei dem Dollarkurs muss auch ein halbes Jahr reichen. ;)

 

 

42972,85 €? Ich bin nicht gierig. Damit lässt sich ein Jahr leben und arbeiten.


  • Wandler gefällt das

#25 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.784 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2015 - 16:50

Der Euro fällt aber mit der Frankenanpassung gerade ziemlich, du kannst also denke ich längerfristig mit 1,10 €/$1  rechnen.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#26 Trollchen

Trollchen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 458 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 00:44

Einen echten Kausalzusammenhang der "neuen Inhalte" mit den Zielmarken ist aber wirklich schwerlich zu erkennen.

Die Entwicklungen sollten nicht so viel kosten, die es da dann jeweils gibt - kickstarter sollten sie auch nimmer nötig haben,

ist halt ein schönes Marketing. Immerhin wird es durch den Dollarkurs bisserl billiger, das zu unterstützen.

Die Tasche oder die gefertigten Figuren bleiben aber wohl zu teuer (zumal Versand und Zoll / Steuer noch drauf kommt),

schade - die fänd ich toll.

 

Mal beobachten und abwarten, was der Dollar macht


Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
solange wir nicht die Geduld aufbringen,
einander zuzuhören...

Art van Rheyn

 

trollchen.com und auf youtube


#27 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.784 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 01:07

Da der Euro sich wohl etwas nach unten bewegt, wird es eher teurer als billiger, HBS zu backen.

 

Was die Finanzierung angeht: Ich habe den eindruck dass sie Kickstarter statt Krediten verwenden wollen - entweder weil sie keine Lust haben dass ihnen irgendwelche Gewinnvorgaben gemacht werden, oder weil sie den Kapitalismus hassen (für amerikanische Verhältnisse war Shadowrun ja immer schon eher hart am linken Mainstream).


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#28 SnakeEye

SnakeEye

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 780 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 08:15

Ich bin nicht gierig. Damit lässt sich ein Jahr leben und arbeiten.

 

 

Mir ist noch kein Shadowrunner unter gekommen, der nur einen 50k Job macht, wenn er in der gleichen Zeit doch mehrere machen könnte. ;)



#29 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 10:16

also ich finde die stretch goals zwar auch eher "so la la", aber mit 15$ werde ich das wohl auch backen. SRR war ganz okay, Dragonfall habe ich noch immer nicht durch, fand das aber schon besser. und die erweiterungen im Directors Cut waren mehr als sinnvoll. und auf diesem grundgerüst soll ja Hong Kong aufbauen, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

übersetzung? nice to have, aber die beiden SR-spiele habe ich auch auf englisch bisher super verstanden. seht es als englischkurs zum kleinen preis. ;)



#30 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.182 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2015 - 11:54

Muss man den Cyber-turkey kennen? (Siehe Update #5)





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: shadowrun hong kong, kickstarter, computerspiel

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0