Zum Inhalt wechseln


Foto

Bioshock/Rapture nach SR konvertieren.

Bioshock Rapture Arkologie Unterwasser

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
46 Antworten in diesem Thema

#31 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.799 Beiträge

Geschrieben 24. August 2018 - 08:23

Ein direktes 1:1 wie beim Spiel möchte ich nicht machen. Das ist mir zu viel Railroading.  B)

 

"Would you please ..."

 

 

 

Ist eine Unterwasserstadt dieser Ausmaße nicht zu sehr SciFi für Shadowrun?

Nicht wenn man SR über die Editionen konsequent sieht. SR3 kannte Orbitalstationen und eine Orbitalinfrastruktur, die fast schon in Richtung Babylon 5 ohne Hypergate ging. Auf jeden Fall dramatisch größer als heute die ISS oder "nur" das ZO. SR4 kannte Proteus schwimmende Arkologien, welche in Kilometern gemessen wurden sowie die ersten Anfänge eines Space Elevators, der ingame 2085 fertig gestellt sein soll. Sprich die Technologie und die Konzernmacht ist da für solche Dinge.

 

Was eventuell angepasst werden sollte, wäre der Bekanntheitsgrad (Rupture war ja wie Colombia ein gut gehütetes Geheimniss)


Bearbeitet von apple, 24. August 2018 - 10:08 .

  • S(ka)ven gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#32 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.241 Beiträge

Geschrieben 24. August 2018 - 08:45

Zusätzlich gab es in SR2 auch Unterwasserarkologien von beeindrucktem Ausmaß :)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#33 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 27. August 2018 - 07:38

 

Ein direktes 1:1 wie beim Spiel möchte ich nicht machen. Das ist mir zu viel Railroading.  B)

 

"Would you please ..."

 

 

 

Ist eine Unterwasserstadt dieser Ausmaße nicht zu sehr SciFi für Shadowrun?

Nicht wenn man SR über die Editionen konsequent sieht. SR3 kannte Orbitalstationen und eine Orbitalinfrastruktur, die fast schon in Richtung Babylon 5 ohne Hypergate ging. Auf jeden Fall dramatisch größer als heute die ISS oder "nur" das ZO. SR4 kannte Proteus schwimmende Arkologien, welche in Kilometern gemessen wurden sowie die ersten Anfänge eines Space Elevators, der ingame 2085 fertig gestellt sein soll. Sprich die Technologie und die Konzernmacht ist da für solche Dinge.

 

Was eventuell angepasst werden sollte, wäre der Bekanntheitsgrad (Rupture war ja wie Colombia ein gut gehütetes Geheimniss)

 

Ja, mit "Would you kindly!"-Gehirnwäsche wollte ich nicht anfangen (Mit komplett neuen Chars, alle Amnesie Nachteil... vielleicht ne Idee gewesen, ich behalte die Idee als Notfallplan nach einem Gruppenwhipe in der Hinterhand). :lol:

Die Gruppe hat keinen Hacker dabei in einer Unterwasserarkologie. Die sind von sich aus schon darauf angewiesen, Atlas zu helfen, bzw. sich von ihm helfen zu lassen.

 

Showdown mit Andrew Ryan ist derzeit so geplant, dass er kurz vorher die Selbstzerstörung (Überlastung des Kraftwerks) Initiert nach dem Motto:"Wenn ich gehen muss, geht halt mein Lebenswerk mit mir!", wodurch die Runner im Zugzwang sind. Sie müssen Ryan überwältigen, für Hacking oder so ist keiner da, so dass man auf Atlas "Virus-Datenstick" angwiesen sein wird ohne zu wissen, dass man ihm damit dann die Kontrolle der Stadt überschreibt (Er verkauft den Stick als Virus gegen die Verteidigungsanlagen, so dass man sicher mit einem U-Boot die Stadt verlassen kann).

 

Nach gelungener Flucht aus Haepheistos (Hilfe durch Dr. Tennenbaum) sollte den Runnern klar werden, dass Sie die Kontrolle nur von einem Problem zum nächsten Problem weitergegeben haben.

Hier werden die Runner auch auf zurückverwandelte Little Sisters treffen und auch die Möglichkeit bekommen es selber zu machen.

Falls Sie bis dahin in einem Akt der erweiterten Hilfe auf dem Weg bereits ein paar Kinder von Ihren Qualen erlöst haben, könnte hier jetzt ein extrem fader Beigeschmack bei den Runnern auftreten.

 

Auf den Umgang der Gruppe mit den Grundfragen der humanitären Hilfe seiner Mitmenschen bin ich wirklich gespannt und vor allem wie schnell stumpft das gegebenenfalls ab... Wird konsequent jedem geholfen oder hält man sich nach dem es ein paar mal eine Fehlentscheidung war zu helfen nur noch an sich selbst. 

 

Ab hier dachte ich, dass Tennenbaum Sie zum Hauptrechner schickt um dort den derzeitigen Aufenthaltsort von Atlas zu lokalisieren zu lassen (bzw. die neue Bedienkonsole auf die die Stadtkontrolle überschrieben worden ist). Ist das geschafft, kann man gucken wie man an den netten Herrn heran kommt. Hier kann Tennenbaum auch möglicherweise Kontakt zu versprengten Leuten von Ryan oder zur Familie Raptures herstellen um eine Allianz gegen Atlas zu schmieden.

 

 

 

Zusätzlich gab es in SR2 auch Unterwasserarkologien von beeindrucktem Ausmaß :)

 

Es gab in irgendwelchen Flufftexten bezüglich Dunkelzahns Testament hinweise, dass ein paar Megakons bereits vollständig autarke Unterwasserarkologien in Betrieb genommen haben, aber die Peanuts aus dem Testament nicht abrufen, um diese Geheimprojekte auch schön Geheim zu lassen. :ph34r:

Und vollständig autark bekommt man nicht mit 30 oder 300 Einwohnern hin.

Da muss von Ärzten, Equipment, Sauerstoffproduktion, Bergbau, Verarbeitung, usw. dann so einiges Unter die Wasseroberfläche gebracht werden, damit das zuverlässig gewährleistet ist und dies brauch entsprechendes Personal zur Bedienung und Wartung, etc.



#34 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 27. August 2018 - 08:48

Wirst du den Runnern auch die Möglichkeit geben Sich zu splicen?

Mir fällt da noch ein weiblicher Splicer ein, der an einem Kinderwagen steht und versucht einen Revolver in den Schlaf zu singen.

 

Also Theoretisch möglich... die Verkaufsautomaten für die Fähigkeiten stehen ja überall rum (jedoch sind halt viele geplündert), ich gehe aber erst mal fest davon aus, dass genug "Negative" Beispiele herum laufen, warum man sich nicht mit dem Zeug einlassen sollte.  :lol: 

 

Falls doch muss ich mir wohl was überlegen... aber dann geht der Zug schnell Richtung Psychosen, Einflüsterungen, Wahnsinn... ;)

Vielleicht kommt der Char ja auch gut damit klar (Willenskraft hält), aber die Mitrunner werden langsam nervös weil sie vermeintliche Charakterveränderungen wahrnehmen.

Das ganze wäre aber dann Limitiert auf Rapture selber. Feuer mit Feuer bekämpfen schön und gut, aber entweder der Runner geht daran zu Grunde, oder Tennenbaum oder Proteus später müssen ihn wieder auf die Beine bekommen. Sonst steht er nach Rapture als Junkie ohne Nachschubmöglichkeit da, was richtig unangenehm werden kann. 

 

@Magie aus der Tube:

Das Splicen funktioniert ja über ADAM (was im grunde nix anderes als ein in die Gene gespritzer Fokus ist, der einem die Fähigkeit gibt Zauber X zu sprechen ohne ihn zu kennen). EVE Spritzen geben einem dann den "Treibstoff" um diese Zauber kanalisieren zu können, da ein nicht magischer Körper dass ja normalerweise nicht kann. 

 

 

@Splicer mit Kinderwagen:

Das ist tatsächlich schon fest eingebaut. (Siehe Post #23), die Pistole hat Sie aber dann in der Hand , Ihr "Baby" im Wagen ist ein alter Pokal aus einem Schönheitswettbewerb. B)



#35 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 08:33

Habe in der Zwischenzeit mich mit einer 36 Dinge Liste die da unten passieren können auseinander gesetzt.

Vielleicht hat der eine oder andere ja noch ein paar Anregungen und Ergänzungen usw, dazu. B)

 

 

36 Dinge die in Rapture passieren können (WIP):

 

1. Ein gesplicter Einwohner Raptures entdeckt die Gruppe:
1-1 Er hält einen der Runner für eine gesuchte Person (Ehefrau/Ehemann, Geliebte, usw.) und läuft zur Gruppe. Wird er abgewiesen dreht er durch und hält die Begleiter für Entführer.
1-2 Er versucht die Gruppe aus einer für Ihn gefühlt sicheren Entfernung  oder Versteck die Gruppe davon zu überzeugen ihre Wertsachen da zu lassen, da er sonst seine versteckten Freunde angreifen lassen wird oder den Teil Raptures (z.B. einen Durchgangstunnel, etc.) Fluten wird.
Geht die Gruppe nicht drauf ein (2W6: 2 das war doch kein Bluff, 3-11 er lässt die Runner durch, 12 er dreht vor Verzweiflung durch und greift an)
1-3 Er plündert gerade einen mit einer Elektronikkiste geöffneten und gehackten 
Einkaufsautomaten oder kleinen Laden.
1-4
1-5
1-6

 

 

2.   Die Gruppe trifft auf einen Big Daddy:

2-1 mit Little Sister auf dem Weg irgendwo hin.
2-2 der auf eine Little Sister aufpasst, welche gerade eine herumliegende eine Leiche bearbeitet.
2-3 ohne Little Sister (er ist mit Schweißgerät bewaffnet und repariert gerade ein Leck durch das 
       Wasser eindringt)
2-4 der eine Little Sister beschützt, die sich in einer Ecke verkrochen hat.
       Eine Gruppe von Splicern hat sich zusammengerottet 
       und greift beide gerade an.
2-5
2-6

 

 

3. Die Gruppe trifft auf eine Gruppe Splicer:

3-1 Die Gruppe plündert gerade ein Geschäft, was Sie mühselig aufgebrochen haben.
       Die Gruppe bemerkt die Runner und versucht Ihnen aufzulauern
3-2 Die Gruppe hat sich in einem Geschäft oder Ecke ein Lager eingerichtet einige durchstreifen die Umgebung
3-3 Die Gruppe steht vor einem verschanzten Eingang und diskutiert (ob Sie die Verteidiger drinnen gleich töten oder noch ein wenig Spaß haben wollen)
Hinter der Barrikade befinden sich (1 nur eine Leiche von jemanden der sich selbst erschossen hat inkl. Revolver und ein paar Schuss, 2-3 Zivilisten, 4-6 eine Splicergruppe einer andern Fraktion, diese greift die Runner an, sollte sich die Gelegenheit dazu ergeben)
3-4 Die Gruppe schleift gerade einige Überlebende aus einem Versteck und diskutiert was sie mit Ihnen machen wollen.

 

 

4. Die Gruppe trifft auf Überlebende Zivilisten

4-1 Eine verzweifelte Mutter mit kleinem Baby bittet die Runner aus Verzweiflung zum nächsten Einkaufsladen zu gehen und Babynahrung zu besorgen und nach Ihrem verschwundenen Mann zu suchen, der vor ein paar Tagen losging um Vorräte dort zu holen
4-2
4-3
4-4 Eine Gruppe Überlebender hat sich verschanzt, sie halten die Runner für eine Falle/Bedrohnung und reagieren Ablehnend bis gewaltätig auf Kontaktversuche
4-5 Eine Gruppe Überlebender hat sich verschanzt, sie sind sich noch nicht sicher was sie von den Runnern halten sollen, sollten Sie eine kleine Aufgabe wie z.B. Vorräte, Ersatzteile besorgen erledigen können Sie sich dort ausruhen. 
4-6 Eine Gruppe Überlebender hat sich verschanzt, sie versuchen die Runner zu überzeugen sie aus Rapture heraus zu bringen oder zumindest an einen gerade sichereren Ort.

 

 

5. In dem Bereich in dem sich die Gruppe aufhält geschieht ein Unglück

5-1 Feuer! Ein größeres Feuer ist ausgebrochen (Nitrosplicer) und die Abluftanlagen sind ausgefallen,
       was zu beißendem qualm, schlechter Sicht, usw, führt. Der Nitrosplicer der dort herumstreift und
       dem das gar nix ausmacht macht die Situation nicht besser.
5-2 Wasser! Ein Teil vom Gebäude gibt unter dem Wasserdruck aufgrund der Beschädigungen nach.
(1-3)Die Sicherheitssysteme greifen sofort und die Spieler werden bei steigendem Pegel von
einem geschlossenen Schott an der Flucht gehindert (Hacken, Elektronik überbrücken und danach wieder schließen)
(4-6) Das Sicherheitsschott hat nicht geschlossen (zerstörtes Terminal), die Runner müssen es manuell überbrücken oder manuell zudrehen, damit nicht noch mehr Bereiche überflutet werden.
5-3 Stromausfall! Der Bereich erleidet einen kompletten Blackout. Türen gehen nicht mehr, Die
       Lüftung setzt aus. Die Runner sitzen fest!
       (1-3) der Grund für den Kurzschluss liegt im Bereich der Runner und der Strom geht wieder an,
       wenn man es beseitigt (brennenden Sicherungskasten löschen und notdürftig reparieren)
       (2-6) der Grund für den Kurzschluss liegt in einem unerreichbaren Abschnitt und dauert W6 Tage!
5-4
5-5
5-6

 

 

6. mystisches/magisches/merkwürdiges Phänomen/Problem aufgrund der enormen vorliegenden negativen Hintergrundstrahlung

6-1 Ein Nachtmahr Geist der Stufe X, hat die Gruppe als mögliches Opfer ausgemacht.

6-2 Ein paar Shedim Geister haben von einigen Leichen besitz ergriffen

6-3

6-4

6-5

6-6


Bearbeitet von S(ka)ven, 07. November 2018 - 08:34 .

  • Täuscher gefällt das

#36 Täuscher

Täuscher

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 10:08

Klingt echt super.
Ich würde in meiner Runde jedoch das ADAM. Ehr Richtung Insektengeister gehen und durch eine passende Kraftlinie kommt es nicht zur verwandlung sondern ehr zu einer Symbiose. Das Mittel ist hier wie Futter anzusehen da die Symbiose das Hirn anzapft um sich von "füge hier ein" zu ernähren.

#37 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 13:24

Klingt echt super.
Ich würde in meiner Runde jedoch das ADAM. Ehr Richtung Insektengeister gehen und durch eine passende Kraftlinie kommt es nicht zur verwandlung sondern ehr zu einer Symbiose. Das Mittel ist hier wie Futter anzusehen da die Symbiose das Hirn anzapft um sich von "füge hier ein" zu ernähren.

 

Ich finde der Grundstein, was ja auch der Grund ist warum Ryan überhaupt diese Unterwasserstadt und Isolierung von der Aussenwelt betreibt, ist sein Glaube an die Selbstregulierung des Marktes, so dass keine Regeln und Gesetze notwendig sind und die Menscheit in Kultur und Wissenschaft endlich das leisten kann was Sie kann.

 

Im Großen und ganzen wie Berlins Status-F, nur aus Unternehmerischen Gründen so geschaffen (Der Status F ist ja auch von einigen Konzernen ausgenutzt worden dort Anlagen zu betreiben die sonst überall anders "illegal" wären.

 

Die Darstellung dieses Tief gefallenen Utopias würde meiner Meinung nach wenn man da dann Insektengeister als Urheber mit einbaut irgendwie nicht mehr als das Wahrgenommen was es eigentlich ist. Ein rein an der Skrupellosigkeit und Gier einiger Menschen zerschellter Traum.

 

Ich denke meine Gruppe würde es möglicherweise zutiefst überraschen wenn hinter dem Chaos dann tatsächlich keine ominöse Präsenz aus der Metaebene oder der Matrix steckt, sondern das ganze komplett Menschengemacht ist. :lol:



#38 Muffel

Muffel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 101 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 13:32

Gute Idee! Hättest du vielleicht Lust, deine Dokumente, Karten usw. dazu zur Verfügung zu stellen, wenn es fertig ist?

1. Ein Splicer...
- singt leise Kinderlieder und schiebt einen leeren Kinderwaagen durch die leeren Gänge. (der Klassiker)
- bietet (aus seinem verschanzten Versteck heraus) den Runnern Waffen/Munition an im Tausch gegen Adam.
- beobachtet ein Big Daddy + Little Sister Duo aus der Ferne und fragt die Runner, ob sie ihm helfen wollen, sich das Adam unter den Nagel zu reißen. Als Belohnung will er ihnen ein Versteck mit Ausrüstung verraten (das nicht existiert).
- verfolgt die Runner leise, ohne sie anzugreifen. Erschleicht um sie herum und kichert manchmal leise. (Wahrnehmungsproben würfeln lassen. Mach die Chummer paranoid.)

2. Ein Big Daddy...
- zerkloppt eine Barrikade, die Splicer errichtet haben. Die Little Sister ist derweil ungeschützt...
- ist tot oder schwer verwundet/beschädigt. Die Little Sister sitzt weinend neben dem Koloss.

3. Eine Gruppe Splicer...
- veranstaltet Zweikämpfe um ein kleines Preisgeld von Adam.
- legt einen Hinterhalt für die Runner.
- rennt panisch auf die Runner zu... und an ihnen vorbei.
- krabbelt geräuschvoll durch Rohre, ganz in der Nähe der Runner.

4. Eine Gruppe Zivilisten...
- hält die Runner für Splicer (falls plausibel in der Situation, sonst neu würfeln).
- ist kurz davor, einen der ihren zu lynchen; er hat Vorräte gebunkert.
- hat eine Sekte gegründet und betet die Splicer als Götter an. Sie zahlen ihnen Tribut (in Form von Adam und Vorräten), dafür werden sie halbwegs in Ruhe gelassen. Leider kommt raus, dass sie die Vorräte bei anderen Überlebenden klauen. Wenn die Runner ihnen helfen, wäre das jedoch hilfreich, um kampflos an einigen Splicern vorbei zu kommen, denn dann geben die Sektenmitglieder ihnen ein Erkennungszeichen o.ä.

5. Es passiert etwas mundanes, nämlich...
- der nächste Gang ist dekoriert mit Leichenteilen.
- die Runner finden eine Leiche, die etwas nützliches dabei hat. (1 = Waffe, 2 = Munition, 3 = Kampfdroge, 4 = Nahrung, 5 = Beschreibung eines Verstecks, 6 = Geld für die Verkaufsautomaten)
- der Gang, in dem die Runner sind, beginnt abzusacken. Jetzt aber schnell weg hier!
- in dem nächsten Raum sind 1W6 aktivierte, 1W6 deaktivierte und 3W6 geschrottete Rotordrohnen zu finden, die aufgrund einer Fehlfunktion diesen Raum bewachen. (Deaktivierte Drohnen können gehackt und reaktiviert werden. Aktivierte Drohnen nicht, mangels fehlendem WiFi.)
- hinter der nächsten Ecke müssen die Runner, falls sie hier weiter wollen, einen Abgrund überqueren. Der Boden ist eingestürtzt und nur in einzelner, brüchiger Stahlträger führt quer über das Loch.
- der Weg ist versperrt, die Decke ist eingebrochen. Natürlich kann man versuchen, sich durch eine Lücke zu quetschen oder den Weg mit Gewalt frei zu machen. (Oder einen Big Daddy herlocken.)

6. Öhm, ja, keine Ahnung. Mit Magie hab ichs nicht so. Ich würde mal das Critterkompendium durchblättern. Ansonsten: Irgendwas mit toxischer Magie? Ein kleiner Magier-Kult?
  • S(ka)ven gefällt das

#39 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 14:14

Gute Idee! Hättest du vielleicht Lust, deine Dokumente, Karten usw. dazu zur Verfügung zu stellen, wenn es fertig ist?

1. Ein Splicer...
- singt leise Kinderlieder und schiebt einen leeren Kinderwaagen durch die leeren Gänge. (der Klassiker)
- bietet (aus seinem verschanzten Versteck heraus) den Runnern Waffen/Munition an im Tausch gegen Adam.
- beobachtet ein Big Daddy + Little Sister Duo aus der Ferne und fragt die Runner, ob sie ihm helfen wollen, sich das Adam unter den Nagel zu reißen. Als Belohnung will er ihnen ein Versteck mit Ausrüstung verraten (das nicht existiert).
- verfolgt die Runner leise, ohne sie anzugreifen. Erschleicht um sie herum und kichert manchmal leise. (Wahrnehmungsproben würfeln lassen. Mach die Chummer paranoid.)

2. Ein Big Daddy...
- zerkloppt eine Barrikade, die Splicer errichtet haben. Die Little Sister ist derweil ungeschützt...
- ist tot oder schwer verwundet/beschädigt. Die Little Sister sitzt weinend neben dem Koloss.

3. Eine Gruppe Splicer...
- veranstaltet Zweikämpfe um ein kleines Preisgeld von Adam.
- legt einen Hinterhalt für die Runner.
- rennt panisch auf die Runner zu... und an ihnen vorbei.
- krabbelt geräuschvoll durch Rohre, ganz in der Nähe der Runner.

4. Eine Gruppe Zivilisten...
- hält die Runner für Splicer (falls plausibel in der Situation, sonst neu würfeln).
- ist kurz davor, einen der ihren zu lynchen; er hat Vorräte gebunkert.
- hat eine Sekte gegründet und betet die Splicer als Götter an. Sie zahlen ihnen Tribut (in Form von Adam und Vorräten), dafür werden sie halbwegs in Ruhe gelassen. Leider kommt raus, dass sie die Vorräte bei anderen Überlebenden klauen. Wenn die Runner ihnen helfen, wäre das jedoch hilfreich, um kampflos an einigen Splicern vorbei zu kommen, denn dann geben die Sektenmitglieder ihnen ein Erkennungszeichen o.ä.

5. Es passiert etwas mundanes, nämlich...
- der nächste Gang ist dekoriert mit Leichenteilen.
- die Runner finden eine Leiche, die etwas nützliches dabei hat. (1 = Waffe, 2 = Munition, 3 = Kampfdroge, 4 = Nahrung, 5 = Beschreibung eines Verstecks, 6 = Geld für die Verkaufsautomaten)
- der Gang, in dem die Runner sind, beginnt abzusacken. Jetzt aber schnell weg hier!
- in dem nächsten Raum sind 1W6 aktivierte, 1W6 deaktivierte und 3W6 geschrottete Rotordrohnen zu finden, die aufgrund einer Fehlfunktion diesen Raum bewachen. (Deaktivierte Drohnen können gehackt und reaktiviert werden. Aktivierte Drohnen nicht, mangels fehlendem WiFi.)
- hinter der nächsten Ecke müssen die Runner, falls sie hier weiter wollen, einen Abgrund überqueren. Der Boden ist eingestürtzt und nur in einzelner, brüchiger Stahlträger führt quer über das Loch.
- der Weg ist versperrt, die Decke ist eingebrochen. Natürlich kann man versuchen, sich durch eine Lücke zu quetschen oder den Weg mit Gewalt frei zu machen. (Oder einen Big Daddy herlocken.)

6. Öhm, ja, keine Ahnung. Mit Magie hab ichs nicht so. Ich würde mal das Critterkompendium durchblättern. Ansonsten: Irgendwas mit toxischer Magie? Ein kleiner

 

Magier-Kult?

 

Kann gerne Unterlagen später zur Verfügung stellen wenn alles soweit fertig ist.

Unter Post 23 im Thread sieht man die Karte mit etwaigen Planungen und dem Anfang der Geschichte.

https://foren.pegasu...ieren/?p=552566

 

die Szene mit dem Kinderwagen wird quasi der "Einstieg" in die Stadt und taucht daher nicht in der Liste auf (Bei mir ist er aber nicht leer, sie hat einen Pokal zur Schönheitskönigin eines Ladens drin liegen, Ihr Baby halt). :lol:

 

zu 6.: Man ist ja so selten in der Tiefsee unterwegs. ich schau dann wirklich mal ins Critterbuch, was es so tolles gibt an erwachten Fischen, usw. B)

 

Die Ideen sind echt cool, ich baue das demnächst mal ein und aktualisiere das 36 Dinge dann.


Bearbeitet von S(ka)ven, 07. November 2018 - 14:24 .

  • Twilight gefällt das

#40 Täuscher

Täuscher

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 08:56

Hast du eigentlich vor die Aufzeichnungen der Einzelnen Personen mit zu benutzen? Also jene die so ein bissl Hintergrundgeschichte erzählen.



#41 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 10:09

Hast du eigentlich vor die Aufzeichnungen der Einzelnen Personen mit zu benutzen? Also jene die so ein bissl Hintergrundgeschichte erzählen.

 

Die Audiobücher?

 

Ich plane auf jeden Fall den massiven Einsatz von Bioshock Ambience Music aus Youtube, da gibts richtig gute Stundenlange Musiksampler.

 

Die Tagebücher bin ich noch am überlegen... da die hier aber wunderbar geordnet quasi danach schreien benutzt zu werden, kann ich da wohl nicht nein sagen. 

https://bioshock.fan...er_aus_BioShock

 

Die liegen dann aber nicht einfach wie im Spiel ein Tagebucheintrag von Ryan in einer Kneipe vom Apollp Square.

Die Infos kriegt man bei recherchen, gefundenen Commlinks, an besonderen Orten (Suchongs Klinik) die man untersucht, usw.

 

Als Beispiel z.B. Dr. Steinman, der wird wie ich denke relativ sicher nicht von den Runnern frei laufen gelassen wenn Sie ihn kriegen sollten.

Der gibt richtig gute Einblicke in die Psyche von den "verrückten" der Stadt.

 

""Heute habe ich mit der Göttin zu Mittag gegessen. "Steinman," sagte sie... "Ich bin hier um dich vor der Tyrannei des Gewöhnlichen zu befreien. Ich bin hier, um dir eine neue Art von Schönheit zu zeigen." Ich fragte sie: "Was meinst du damit, Göttin?" "Symmetrie, mein lieber Steinman. Es wird Zeit, dass wir etwas gegen die Symmetrie unternehmen..."""

-Dr. Steinman

 

"Rapture geht vor die Hunde... und warum? Wegen denen... die immer hinter den Kulissen wirken. An der Hochschule, in den Galerien von Soho, sogar hier unten in diesem so genannten Utopia. Die Zweifler. Doch Ryan weiß Bescheid. Wir kommen gut klar miteinander... Ja, auf den Straßen fließt Blut. Ja, manchmal... verschwinden Leute. Und diese schrecklichen kleinen Mädchen... Tja, die Zweifler denken eben, man könne ein Bild malen, ohne sich den Kittel zu beschmutzen..."

―Sander Cohen



#42 Täuscher

Täuscher

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 10:53

Ja habe ich heute früh auch schnell gefunden.

 

Da wor en Hacker dabei haben werden, lass ich immer ein paar Brotkrumen herrum liegen in der Matrix.

 

Bin gerade am Werte schauen der Splicer so wie Big Daddy's.

 

Werde auch für meinen Face mit den Pheromonen ein bissl en Bio Rigger machen lassen, so muss ich ein bissl mit den Werten jongglieren.


  • S(ka)ven gefällt das

#43 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 11:54

Ja habe ich heute früh auch schnell gefunden.

 

Da wor en Hacker dabei haben werden, lass ich immer ein paar Brotkrumen herrum liegen in der Matrix.

 

Bin gerade am Werte schauen der Splicer so wie Big Daddy's.

 

Werde auch für meinen Face mit den Pheromonen ein bissl en Bio Rigger machen lassen, so muss ich ein bissl mit den Werten jongglieren.

 

Splicer (von ein paar Elitäreren abgesehen) sollten auf den Niveau von Gangern laufen, da es sich meist um kleinkriminelle oder einfache durchgeknallte Bürger handelt und Ihre Gefahr eher davon kommt, dass Sie sich irgendwelche ADAM-Sachen reingezogen haben. 

Das ist dann so wie einer Wizgang zu begegnen, einer kann sich unsichtbar machen, der zweite Feuerbälle werfen und der Dritte kann den Zauber "Eisdecke", alles nur rudimentär, aber die Summe an geballter Magie die anfliegt kann dann Schmerzhaft werden...

 

Beim Big Daddy Orientiere ich mich wohl am Troll Enforcer mit ein paar Genetischen und/oder Cyberwareanpassungen für die Tiefsee.

Herausragender Wert wird Konsti sein um dem Druck da unten zu verkraften beim Außeneinsatz.



#44 Täuscher

Täuscher

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 12:20

Wer sie bei mir so zwischen Ganger und Polizisten einstufen je nach dem wo sie sind.

Ca. 9K der pool wird sich so bei 7-11 befinden bei einer Panzerung von 12

 

Zu big Daddy und big Sister werden wohl die Fette Militariback und die Mittler oder kleine Herhalten da ich ein paar Fighten gerne ins schwitzen bringen möchte.

Bei den bD werde ich unterscheidne obs en Alter oder en Neuerer ist.

Alt Groß Panzerung, Dicke konsti (Troll  Orc ) , Bohrer werde ich wie Kettensäge abhandeln. und ihm mal so 17K geben bei der Panzerung von ca.30

Neuerer Mittlerpanzerung kann Zaubern wie die Splicers, Waffen unterschiedlich. 14K bei ner Panzerung von ca 24

Der Pool wird hier zwischen 14 -16 sein.

 

Big Sister bekommen die kleine MB mit, ner Harten Nahkampfwaffe. Sie werden schnell sein so 14+2 oder 3 W6

Panzerung bleibt jedoch nur bei 18 bei 8K Monitor. Der Pool wir hier so bei 16-18 sein.

 

Was ich noch beachte ist ob sie mit den bD oder bS intaragieren über die little Sister.

Jedoch wird auf jeden fall 1 oder 2 mit gestorbener lS auftauchen wo es heißt rennen oder kämpfen.

 

Natürlich abgestimmt auf meine Gruppe. So sind die Dicken immer noch hart gefährlich aber mit taktiken immer noch bezwingbar.


Bearbeitet von Täuscher, 08. November 2018 - 12:29 .

  • S(ka)ven gefällt das

#45 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.524 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 12:43

Wer sie bei mir so zwischen Ganger und Polizisten einstufen je nach dem wo sie sind.

Ca. 9K der pool wird sich so bei 7-11 befinden bei einer Panzerung von 12

 

Zu big Daddy und big Sister werden wohl die Fette Militariback und die Mittler oder kleine Herhalten da ich ein paar Fighten gerne ins schwitzen bringen möchte.

Bei den bD werde ich unterscheidne obs en Alter oder en Neuerer ist.

Alt Groß Panzerung, Dicke konsti (Troll  Orc ) , Bohrer werde ich wie Kettensäge abhandeln. und ihm mal so 17K geben bei der Panzerung von ca.30

Neuerer Mittlerpanzerung kann Zaubern wie die Splicers, Waffen unterschiedlich. 14K bei ner Panzerung von ca 24

Der Pool wird hier zwischen 14 -16 sein.

 

Big Sister bekommen die kleine MB mit, ner Harten Nahkampfwaffe. Sie werden schnell sein so 14+2 oder 3 W6

Panzerung bleibt jedoch nur bei 18 bei 8K Monitor. Der Pool wir hier so bei 16-18 sein.

 

Was ich noch beachte ist ob sie mit den bD oder bS intaragieren über die little Sister.

Jedoch wird auf jeden fall 1 oder 2 mit gestorbener lS auftauchen wo es heißt rennen oder kämpfen.

 

Natürlich abgestimmt auf meine Gruppe. So sind die Dicken immer noch hart gefährlich aber mit taktiken immer noch bezwingbar.

Finde die Ideen gut. Wäre auch so meine Tendenz, aber nicht Militärisch gehärtet, sondern eher Richtung SWAT-Panzerung.

 

Ich muss mir unbedingt die Schwimmen regeln noch mal ansehen, immerhin heißt es am Anfang verletzt im eiskalten Atlantik um sein Leben schwimmen. :P

 

Da sind Fragen wie, was hast du an und kannst du damit überhaupt noch schwimmen plötzlich wichtig. 

Willst du nicht lieber deine Waffe fallen lassen um eine Chance auf überleben im nassen Atlantik zu haben und es sicher bis zum Leuchtturm zu schaffen? :D

 

Später bei guter Führung und Richtung Ende kann man ja dann gut beobachtende Helden im Wasser die Überreste des Flugzeugs in der nähe eines Gebäudes ausmachen lassen. Dann dürfen Sie überlegen wie Sie Ihre Ausrüstung (die zum Teil in Containern transportiert wurde) bergen möchten. ^_^

 

Zumindest am Anfang könnten somit schon normale Splicer für eine Gruppe ein Problem sein. Big Daddys und co. rennt man lieber gleich.

Hängt aber von der Gruppe ab...

Mal schauen wann die SAM´s anfangen sich zu wünschen Gegner mit Maschinengewehren würden Sie angreifen und nicht immer nur mit Rohrstangen und kleinen Pistolen. :lol:

 

Das ganze soll ja mehr "Horror-Survival" sein.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Bioshock, Rapture, Arkologie, Unterwasser

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0