Zum Inhalt wechseln


Foto

Vampir spielen?

Run Faster

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
101 Antworten in diesem Thema

#31 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2015 - 08:52

Indem man nicht offen agiert und entsprechende Handlanger für die diversen Dinge des Alltags benutzt.



#32 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2015 - 09:10

Für einen Shadowrunnenden Vampir aber ein wenig Problemtaisch...

Das wäre wie wenn man ein Face spielt, dass nur telefonisch erreichbar ist und immer einen Bodyguard oder ähnliches für sich zum Run schickt.

 

Dann besser den Diener spielen und den Vampir als "mächtige" Connection nehmen. ;)



#33 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.985 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2015 - 09:12

Wie überlebt man eigentlich als Vampir in Urbanen Gegenden? Also so über Unterschicht

 

durch wohlwollendes "Übersehen" des SLs

(er ist aber nicht das einzige Konzept, das mit der SR Welt, wenn sie konkret ausgespielt werden würde (oder vom SL angespielt werden würde) nicht lange überleben würde.

Nicht nur Schamanen oder andere Traditionen auch Geister oder Adepten mit Astralsicht .

Maskierung ist für einen Vampier (oder Ghoul ) das allerwichtigste (OK, #3 . #1 ist physische Maske, #2 ist Allergie Lindern )

 

HokaHey

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#34 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.719 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2015 - 10:30

#1 ist eigentlich nicht mehr notwendig, weil SR5-Vampire nicht mehr super-auffällig sind. (bei Ghulen ... klar!)

 

Wie überlebst du?

- Lebensstil ohne Fenster oder ausschließlich mit polarisierten Fenstern.

- Treffen überwiegend in Fahrzeugen abwickeln (dort darfst du mit Geistern dafür sorgen, dass du deine Privatsphäre hast)

- den SL bitten random bullshit wie astral wahrnehmende Adepten oder Zauberer zu lassen (hey, die gefährden den Straßenverkehr, schließlich richten sie ihre Aufmerksamkeit nicht mehr auf die echte Welt)

- Renfield-Minions (CON 1, LOY 3+) einsetzen


  • Uli gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#35 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.985 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2015 - 10:52

#1 ist eigentlich nicht mehr notwendig, weil SR5-Vampire nicht mehr super-auffällig sind. (bei Ghulen ... klar!)

 

und Nosferatu ;)

 deshalb würde Ich (wenn überhaupt) eine/n Banshee Nocturna spielen (Magier natürlich ;) )

 

mit Tanz in der Nacht

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#36 h0neyp0t

h0neyp0t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 12:51

So häufig wie ein Meta essen muss: 5 Mahlzeiten am Tag oder 3 große oder 2 Mahlzeiten und Fasten. Obst als Snack gibts nicht, wird ihm Übel davon :)

 

Woher entnehmt ihr das? Steht das irgendwo? Oder GMV? Ob sich das für Vampire übertragen lässt?

Ich hätte es immer an den Essenzentzug bzw. Essenzverlust gekoppelt, demnach wäre das nur so einmal im Monat. Ich gebe zu - das erschien mir etwas selten. Aber dreimal täglich eine Mahlzeit erscheint mir auf der anderen Seite VIEL zu oft. 



#37 MrPetz

MrPetz

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 55 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 13:13

 

So häufig wie ein Meta essen muss: 5 Mahlzeiten am Tag oder 3 große oder 2 Mahlzeiten und Fasten. Obst als Snack gibts nicht, wird ihm Übel davon :)

 

Woher entnehmt ihr das? Steht das irgendwo? Oder GMV? Ob sich das für Vampire übertragen lässt?

Ich hätte es immer an den Essenzentzug bzw. Essenzverlust gekoppelt, demnach wäre das nur so einmal im Monat. Ich gebe zu - das erschien mir etwas selten. Aber dreimal täglich eine Mahlzeit erscheint mir auf der anderen Seite VIEL zu oft. 

 

 

Ich bin mir ziemlich sicher das das nicht stimmt so.

 

Habe leider kein Regelbuch zur Hand aber  IIRC steht im Grimoire (Oder im Schattenläufer?) ein Kapitel über Vampire und dort steht in etwa:

Sollte ein Vampir von seinen Fähigkeiten keinen gebrauch machen reicht es wenn er 1-2 mal im Monat jemanden aussaugt. Wenn er seine Fähigkeiten öfter einsetzt kann das auf bis zu 2-3 Pro Woche gesteigert werden.

 

Also SL Entscheidung wie er mit seinen Fähigkeiten umgeht.



#38 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.307 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 13:16

Nahrungsbedarf Grundregelwerk 402
Jeder muss etwas essen. Critter mit dieser Schwäche müssen etwas Außergewöhnliches oder Exotisches in ihrem Nahrungsplan berücksichtigen. Typische Beispiele sind Giftmüll, Erdöl, Gold oder metamenschliches Fleisch. Soweit in der Beschreibung des Critters nicht anders angegeben, benötigt er mindestens eine solche Mahlzeit pro Tag, je nach Größe und Metabolismus. Wenn er die spezi sche Nahrungsergänzung nicht bekommt, wird er schließlich krank und stirbt.

Vampire haben den Nachteil Nahrungsbedarf der im GRW festgelegt ist. 1 Mahlzeit "mininum" pro Tag entspricht dem was ein Mensch ca essen muss. Deswegen fällt aber auch keiner sofort tot um wenn er 48h keine Nahrung zu sich nimmt. Der Nachteil legt ganz klar fest: 1 Mahlzeit pro Tag "muss" sein. 3-5 Mahlzeiten entsprechen der empfohlenen Anzahl an Nahrungsaufnahmen für einen Metamenschen. Der Nachteil ersetzt nur die Art der Nahrung, nicht jedoch die Häufigkeit.

 

In Shadowrun sind Vampire im Gegensatz zu anderen Rollenspielen nicht tatsächlich "Untote" sondern nur "Infizierte". Wer die Probe nicht schafft stirbt (und zwar für immer). Man überlebt bei MMVV eben geade noch (Gemäß den Regeln auf 120 Schattenläufer fortfolgend)

 

Sollte ein Vampir von seinen Fähigkeiten keinen gebrauch machen reicht es wenn er 1-2 mal im Monat jemanden aussaugt. Wenn er seine Fähigkeiten öfter einsetzt kann das auf bis zu 2-3 Pro Woche gesteigert werden.

Dazu hätte ich gerne eine Regelstelle. Die Stichworte Essen, Fressen, Nahrung, Vampir, Woche geben keinen solchen Text im Schattenläufer her.

Bearbeitet von Wandler, 17. Februar 2016 - 13:29 .

  • Uli und h0neyp0t gefällt das

#39 h0neyp0t

h0neyp0t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 22:25

Danke Wandler. Das mit dem Nahrungsbedarf steht tatsächlich so im GRW, hatte ich nicht gesehen. Es ist tatsächlich höchst fraglich, ob sich die Passage "Soweit in der Beschreibung des Critters nicht anders angegeben" (SR5, S. 402) ein Bezug zu dem monatlich stattfindenen Essenzverlust und den dementsprechenden Essenzentzug koppeln lässt. Auch ich denke jetzt: Eher nicht. 

 

Man könnte den Vampir also jeden Tag Blutkonserven futtern lassen und lediglich einmal im Monat einen lebenden Menschen, um den Essenzverlust zu verhindern. Eventuell lässt sich das tatsächlich in erhöhten Lebenstilkosten abbilden - wobei es dann natürlich schnell "kein Thema" mehr ist, was wohl auch nicht im Sinne der Rolle ist. 


  • Uli gefällt das

#40 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2016 - 23:40

Allerdings bedeutet Bluttrinken, soweit ich es weiß, nicht automatisch auch Essenz entziehen.

 

Abseits von dem Nahrungsbedarf, der eine eigene Schwäche / Nachteil darstellt, ist der Essenzverlust, der sich auf 1 Punkt Essenz im Monat beläuft. Natürlich kann es sein, daß der Infizierte Essenz vorher verheizt; generell jedoch muss mit dem Blut (oder Anderem) nicht auch Essenz entzogen werden. Das lässt einige Optionen offen, den Nahrungsbedarf zu decken. Wer sparsam mit "seiner" Essenz ist, bleibt zwar ein Parasit, muss aber eher "selten" jemanden, oder auch gar niemanden aussaugen.


  • Uli gefällt das

#41 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 12:07

In 4A gab es die Optionalregel mit 30% Zusatzkosten das Nahrungsbedürfnis abzugelten. Gut für die Runden, die solches Alltagsmanagement nicht interessiert.
  • Wandler gefällt das

Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#42 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.307 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 15:49

Warum sie diese Regel nicht übernommen haben ist mir auch schlichtweg ein Rätsel... Ich finde Vampire mit täglichem Bedarf ziemlich unspielbar (also wenn man keine Infizierten Runde spielt bei der das das Thema ist)



#43 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 16:45

Deswegen ist der Zauber Ernährung so super. :)

 

Edit: Nur oft schwer zu zaubern wegen der oft großen Diskrepanz zwischen Essenzmaximum und aktuellem Wert.


Bearbeitet von Uli, 18. Februar 2016 - 16:52 .

Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#44 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 17:10

Auch bei Vampire, also den Spielen bei denen es eben explizit um Vampire geht, spielt man in dder regel nict die allabendliche Ernährung, da man schlichtweg andere Themen hat. Bei Shadowrun, würde ich den nachteil Nahrungsbedarf ähnlich verwenden wie andere nachteile auch... ich würde ihn dann aufkommen lassen, wenn es wichtig ist. Wichtig bedeutet dabei, wenn ich etwas damit vorhabe oder es gerade hineinpasst das zu beleuchten. Vorher sollte man klären wie die Ernährungsgewohnheiten denn so gestaltet werden und dann hin und wieder darauf zurückkommen. Idealer Weise bereitet man ein paar Modulare Ereignisse vor, die man einwerfen kann, wenn es passt und zu irgendeinem Zeitpunkt, wenn es Spotlight-Time für den Charakter ist geht man dann in ein Ereignis rein bei dem der Blutbeutel den Propeller trifft...

 

Ansonsten....: Oh Louie, Louie, still whining Louie. Have you heard enough? I've had to listen to that for centuries.


  • Wandler gefällt das

#45 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2016 - 19:18

Interview mit einem Whinepir :D?

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Run Faster

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0